Channel von 6 auf 4 reduzieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • iLow schrieb:

      was hat denn der zodiak mit CH-Downs zu tun?.
      Ich vermute irgendeine Priorisierungs-Einstellung. Hatte jedenfalls beim Zodiak noch nie einen Kick oder so und das bei all den Sprüngen und teilweise ja massiven Mob-Spawns.
      Auch sonst haben die Runs einen Einfluss. Früher konnte man beim Nemere, wenn man wollte, durch einen Bug den CH kicken.
      ~Von meinem iPhone gesendet.~ :keks:
    • Komm haut ab mit euren Argumenten gegen das Botten die haben ihren Gewinn egal ob 4, 6 oder nur 1 CH. Leidtragende sind die Spieler mehr gibts dazu nicht zu sagen.
      Und als ob die Leute sich da besser verteilen würden wtf ist los mit dir?
      Auf jeden Server gibt es einen CH der bis an die Decke gefüllt ist und der Rest dümpelt irgendwo am Minimum. Das werden zwei CHs die einem genommen werden nicht ändern. Auf Titania läuft es btw. nicht besser als auf Corvinia mit 6 CHs. Laggs, Kicks und Fensterclose hab ich auch auf Titania schon gehabt also scheint deine Theorie aus irgendeiner Wunschkiste zu stammen.

      Bin absolut dagegen den Spielern die CHs zu nehmen. Wenn du PvP deinen Spaß willst fang auf Titania an dort sind es nur 4 CHs und genug Spieler (Bots) die du den ganzen Tag umhauen kannst.
    • xTrobby schrieb:

      Komm haut ab mit euren Argumenten gegen das Botten die haben ihren Gewinn egal ob 4, 6 oder nur 1 CH. Leidtragende sind die Spieler mehr gibts dazu nicht zu sagen.
      Und als ob die Leute sich da besser verteilen würden wtf ist los mit dir?
      Auf jeden Server gibt es einen CH der bis an die Decke gefüllt ist und der Rest dümpelt irgendwo am Minimum. Das werden zwei CHs die einem genommen werden nicht ändern. Auf Titania läuft es btw. nicht besser a
      Mehr CHs, mehr Spots für Botter. Das ist ein Fakt und besonders auf Titania im Moment entscheidend.

      Bots dürften normalerweise in vielen Argumentationen keinen Stellenwert haben. Dafür wäre es aber wichtig, dass sie gar kein entscheidender Faktor sein dürften. Im Moment haben sie aber eine gewisse scheinbare "Narrenfreiheit", die hoffentlich irgendwann mal endet.
      __
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
      Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.
    • 2 Kollegen von mir haben gestern Titania angezockt, beide waren damals zu Moshazeiten aktiv und haben nach 10 Minuten beschlossen wieder aufzuhören aufgrund der Botter. Traurig dass anscheinend etwas unternommen wird, aber irgendwie mit einer leichtsinnigen Art und weiße, die einige davon abhält überhaupt Metin zu spielen.
    • WunRo schrieb:

      xTrobby schrieb:

      Komm haut ab mit euren Argumenten gegen das Botten die haben ihren Gewinn egal ob 4, 6 oder nur 1 CH. Leidtragende sind die Spieler mehr gibts dazu nicht zu sagen.
      Und als ob die Leute sich da besser verteilen würden wtf ist los mit dir?
      Auf jeden Server gibt es einen CH der bis an die Decke gefüllt ist und der Rest dümpelt irgendwo am Minimum. Das werden zwei CHs die einem genommen werden nicht ändern. Auf Titania läuft es btw. nicht besser a
      Mehr CHs, mehr Spots für Botter. Das ist ein Fakt und besonders auf Titania im Moment entscheidend.
      Bots dürften normalerweise in vielen Argumentationen keinen Stellenwert haben. Dafür wäre es aber wichtig, dass sie gar kein entscheidender Faktor sein dürften. Im Moment haben sie aber eine gewisse scheinbare "Narrenfreiheit", die hoffentlich irgendwann mal endet.
      Weniger CHs, bleibt die Botterdichte dieselbe. -denk nach
    • DolloKh schrieb:

      Weniger CHs, bleibt die Botterdichte dieselbe. -denk nach
      Ich weiß ja nicht, woher Du jetzt "Botterdichte" nimmst... aber es geht um die Gesamtanzahl, abhängig von der Anzahl der "Farmplätze" - die habe ich "Spots" genannt. Und die steigt nunmal mit der Anzahl der CHs. Und sinkt zwangsläufig umgekehrt.
      __
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
      Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.
    • WunRo schrieb:

      DolloKh schrieb:

      Weniger CHs, bleibt die Botterdichte dieselbe. -denk nach
      Ich weiß ja nicht, woher Du jetzt "Botterdichte" nimmst... aber es geht um die Gesamtanzahl, abhängig von der Anzahl der "Farmplätze" - die habe ich "Spots" genannt. Und die steigt nunmal mit der Anzahl der CHs. Und sinkt zwangsläufig umgekehrt.
      Ich nehme bewusst Botterdichte, WEIL man dann trotzdem keine Farmmöglichkeiten hat, da alles besetzt ist. Deine Aussage macht daher keinen Sinn. Sieh es ein - du hast mal unrecht.
    • Weniger Chs? selten so einen Schwachsinn gelesen. Kann nur für Pandora reden aber geh doch mal durch die PvM Maps und schau dir an wie viele Leute dort pro Ch unterwegs sind. Soll man sich um jeden Stein / Boss hauen? Sinnlos. Das ist so 2008er macht einfach keinen Sinn und Spaß.





      und auch Nummer 3 hole ich mir noch :auspeitschen:

      7.2.17 Meine Idee wurde übernommen (Duell bug). Die Gameforge reagierte binnen weniger Stunden. Eine Server Nachricht die alle Spieler warnt. #Zauberblume :P
    • Die Anzahl der Bots würde sich bei der Channelerhöhung/-verringerung wohl kaum ändern....
      Weniger CHs = weniger Farmstellen ==> "mehr" Bots an den jeweiligen Stellen
      Mehr CHs = mehr Farmstellen ==> "weniger" Bots an den jeweiligen Stellen

      Mehr Farmstellen (mehr CHs) bedeutet, dass mehr Dropps erhalten also eine Erhöhung der Angebotsseite stattfindet, allerdings sind "weniger" Bots auf den jeweiligen Stellen und man hat eventuell bessere Chancen auch einige Monster abzubekommen.

      Weniger Farmstellen (weniger CHs) bedeutet, dass man sich mit mehr Bots auf einer "lohnenden" Stelle herumplagen muss. Die Angebotsseite wird weniger stark erhöht, da weniger CHs auch weniger Monster und somit weniger Dropps bedeuten. Bringt dem Spieler allerdings auch weniger, wenn er sich anstelle von "5 Bots" mit "10 Bots" um die Monster prügeln muss :D

      Also im Gesamtergebnis (für mich) ist es sehr ausgeglichen.... ich würde es deshalb eher so belassen. Spätestens wenn die Bots nachhaltig beseitigt werden, würden sonst wieder mehr CHs gefordert werden, weil die Spieler "sich gegenseitig auf die Füße treten" :lol:
      :kp: Argumentation: Wenn Du keine Gegenargumente findest, die das Gegenteil beweisen... :fiction:
      :kp: dann sind sie womöglich nur schlüssig und wahr. :kp:

      :cheer: Spam ist nur erlaubt, wenn man möglichst viele Worte nutzt um diesen Spam :cheer:
      :cheer: :cheer: zumindest äußerlich als einen Beitrag tarnen zu können :cheer: :cheer:

      Wer das liest, ist eindeutig neugierig.
    • Jamsin schrieb:

      Die Anzahl der Bots würde sich bei der Channelerhöhung/-verringerung wohl kaum ändern....
      Weniger CHs = weniger Farmstellen ==> "mehr" Bots an den jeweiligen Stellen
      Mehr CHs = mehr Farmstellen ==> "weniger" Bots an den jeweiligen Stellen
      Wie kommst Du auf die Idee, dass die Anzahl eingesetzter Bots statisch sei? Botter sind untereinander ebenso in Konkurrenz um "Farmplätze" und setzen keinen da an, wo schon 10 andere botten.
      Mehr CHs bedeutet aber, dass auch die mehr noch "lohnende" Spots vorfinden und entsprechend mehr laufen lassen, wenn sie kaum gebremst werden.
      Wenn Du im "Feindforum bzw. auf einschlägigen "Cheatersites" mal mitlesen würdest, dann könntest Du deutliche Aussagen finden, die auf einen heftigen Konkurrenzkampf schließen lassen. Mehr CHs --> mehr Bots. Weniger CHs --> weniger Bots. Das gilt in jedem Fall, wenn sie die Oberhand haben.

      Jamsin schrieb:

      Bringt dem Spieler allerdings auch weniger, wenn er sich anstelle von "5 Bots" mit "10 Bots" um die Monster prügeln muss
      Wie erwähnt... die Botter reagieren ebenfalls, wenn sich der Einsatz wegen erhöhter Konkurrenz nicht lohnt.
      __
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
      Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.
    • WunRo schrieb:

      Jamsin schrieb:

      Die Anzahl der Bots würde sich bei der Channelerhöhung/-verringerung wohl kaum ändern....
      Weniger CHs = weniger Farmstellen ==> "mehr" Bots an den jeweiligen Stellen
      Mehr CHs = mehr Farmstellen ==> "weniger" Bots an den jeweiligen Stellen
      Wie kommst Du auf die Idee, dass die Anzahl eingesetzter Bots statisch sei? Botter sind untereinander ebenso in Konkurrenz um "Farmplätze" und setzen keinen da an, wo schon 10 andere botten.Mehr CHs bedeutet aber, dass auch die mehr noch "lohnende" Spots vorfinden und entsprechend mehr laufen lassen, wenn sie kaum gebremst werden.
      Wenn Du im "Feindforum bzw. auf einschlägigen "Cheatersites" mal mitlesen würdest, dann könntest Du deutliche Aussagen finden, die auf einen heftigen Konkurrenzkampf schließen lassen. Mehr CHs --> mehr Bots. Weniger CHs --> weniger Bots. Das gilt in jedem Fall, wenn sie die Oberhand haben.
      Weil ich bezweifle, dass sich viele Bots bei der Channelverringerung (darum geht es ja hier) verziehen würden. Du gehst also davon aus, dass bei einer Verringerung der Channelanzahl auch mehr Bots (verhältnismäßig) verschwinden? Ansonsten würde man die Bots nur auf weniger Raum zusammenpferchen und genau das Gegenteil vom Ziel erreichen.

      Dass bei einer Channelerhöhung noch Bots dazukommen, da kann ich dir wohl beipflichten. Da hatte ich beim Schreiben nicht richtig nachgedacht.
      :kp: Argumentation: Wenn Du keine Gegenargumente findest, die das Gegenteil beweisen... :fiction:
      :kp: dann sind sie womöglich nur schlüssig und wahr. :kp:

      :cheer: Spam ist nur erlaubt, wenn man möglichst viele Worte nutzt um diesen Spam :cheer:
      :cheer: :cheer: zumindest äußerlich als einen Beitrag tarnen zu können :cheer: :cheer:

      Wer das liest, ist eindeutig neugierig.
    • So jetzt habe ich mir den Kompletten Thread durchgelesen. Mir fällt eigentlich nur ein Frage ein. Wie kann man sich über ein von Spielern gemachtes Problem Beschweren? Solange es Spieler gibt die auf Externen Seiten Yang kaufen wird es auch die Bots geben.

      Zum Thema an sich. Denkt hier jemand nach? Weniger CHs Weniger Bots. Mehr CHs Mehr Bots. der Grund ist ganz einfach. Glaubt ihr ernsthaft das sich die Botbetreiber mehr CHs entgehen lassen?

      Und jetzt mal in Ruhe drüber nachdenken.

      MfG Halifax