Channel von 6 auf 4 reduzieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • Channel von 6 auf 4 reduzieren

      Hallo,
      ich bin gerade auf die Idee gekommen die Channel von 6 auf 4 zu reduzieren.
      Wieso fragt ihr euch sicherlich?

      Erstens: Durch die Channelreduzierung werden alle Channel gleichermaßen ausgelastet. Somit werden Channel die weniger Spieler haben wieder voller.
      Bevor mich jemand als Lügner abstempeln hier mal ein Post von der GF zu dem Thema, die werden sicher davor recherchiert haben als ein Unternehmen mit einem Umsatz von fast 100 Millionen Euro.
      Channel Removal

      Zweitens:
      Karthago hatte auch damals 5 Channels und hatte nach der Reduktion 4 Channel. Es hat sich raus gestellt, dass Metin2 mit 4 Channel optimal läuft. Mosha hatte ebenfalls 6 Channel und hatte nach der Channelreduzierung ebenfalls weniger Probleme mit Lags und einloggen.
      Hier nochmal ein Artikel dazu.

      metin2blog.de/mosha-verliert-6-channel.m2

      Weitere Vorteile die mir einfallen:
      - Weniger Chs = Potenziell weniger Platz für Yangbotter - > weniger Yang wird aus dem nichts erzeugt (Senkung der hohen Inflation)

      - Mehr PvP um begehrte Spots (Metin2 ist schon immer ein PvP Spiel mit PvM Elementen gewesen)

      Eventuell findet ihr noch weitere Punkte die dafür sprechen.

      Für die Leute die dagegen argumentieren werden: Möchtet ihr lieber einen 4 Channel Server mit weniger Lags und mehr Spielspaß oder auf Krampf 6 Chs bei dem jeden Tag Map1 mindestens 2x gekickt wird und ständig Lags und Kicks habt.
      Ihr entscheidet.
    • Guardi schrieb:

      Für die Leute die dagegen argumentieren werden: Möchtet ihr lieber einen 4 Channel Server mit weniger Lags und mehr Spielspaß oder auf Krampf 6 Chs bei dem jeden Tag Map1 mindestens 2x gekickt wird und ständig Lags und Kicks habt.
      Bin mir nicht sicher, ob die Kicks mit der Channelanzahl zu tun haben, da diese eh nur auf den vollgestopften CHs passieren, richtig? Aus einem vollgestopften CH werden 2,3 oder 4. Und dementsprechend glaube ich eher, dass sich die Kicks eher ausweiten als reduzieren werden.

      Die Spieler, die von leeren Servern kamen, waren direkt nach der Fusion der Meinung es wäre viel zu voll und man könnte nichts machen etc. Nun nochmal 1/3 der Möglichkeiten zu reduzieren fänd ich nicht clever.

      Guardi schrieb:

      (Metin2 ist schon immer ein PvP Spiel mit PvM Elementen gewesen)
      Wenn denn andersrum. Aber jeder legt das für sich selbst fest, was Metin für einen ist und für mich ist der PvP Part seit Jahren kein Thema mehr. Leuten PvP aufzuzwingen oder "sich verscheuchen lassen müssen" find ich nicht richtig.

    • Definitiv dagegen. Dass Du dafür bist, wundert hier allerdings wohl niemanden =)

      Weniger Channel -> mehr Trolling -> weniger Spielspaß für einen Großteil der Spieler beim Farmen. Wer PvP bei Farmspots haben will, kann sich ja die volleren Channel aussuchen, dort ist mit Sicherheit für das angeführte PvP-Element im PvM gesorgt. Alle anderen Spieler sind dankbar, dass es 6 Channels gibt, um dem auszuweichen.

      Das Argument mit den Laggs und Kicks: Wer garantiert denn, dass mit weniger Channeln der Server stabiler läuft? Riecht für mich nur nach Spekulation. Momentane Situation ist, dass 1 Channel (der Handelschannel) regelmäßige Kicks bekommt. Dies kann man umgehen, indem man einen anderen Channel benutzt. Situation nach Zusammenlegung der Channels könnte durchaus sein, dass diese regelmäßigen Kicks auf mehreren Channel dann der Fall sein werden, da die Spielermasse zusammengepfercht wird. Ich glaube nicht, dass Spieler von Ch2 (auf Pandora, auf Genesis Ch1) sich auf andere Channel auffächern werden, sodass hier die Kicks und Laggs zurückgehen könnten.
    • Guardi schrieb:

      Hallo,
      ich bin gerade auf die Idee gekommen die Channel von 6 auf 4 zu reduzieren.
      Wieso fragt ihr euch sicherlich?

      Erstens: Durch die Channelreduzierung werden alle Channel gleichermaßen ausgelastet. Somit werden Channel die weniger Spieler haben wieder voller.
      Bevor mich jemand als Lügner abstempeln hier mal ein Post von der GF zu dem Thema, die werden sicher davor recherchiert haben als ein Unternehmen mit einem Umsatz von fast 100 Millionen Euro.
      Channel Removal

      Zweitens:
      Karthago hatte auch damals 5 Channels und hatte nach der Reduktion 4 Channel. Es hat sich raus gestellt, dass Metin2 mit 4 Channel optimal läuft. Mosha hatte ebenfalls 6 Channel und hatte nach der Channelreduzierung ebenfalls weniger Probleme mit Lags und einloggen.
      Hier nochmal ein Artikel dazu.

      metin2blog.de/mosha-verliert-6-channel.m2

      Weitere Vorteile die mir einfallen:
      - Weniger Chs = Potenziell weniger Platz für Yangbotter - > weniger Yang wird aus dem nichts erzeugt (Senkung der hohen Inflation)

      - Mehr PvP um begehrte Spots (Metin2 ist schon immer ein PvP Spiel mit PvM Elementen gewesen)

      Eventuell findet ihr noch weitere Punkte die dafür sprechen.

      Für die Leute die dagegen argumentieren werden: Möchtet ihr lieber einen 4 Channel Server mit weniger Lags und mehr Spielspaß oder auf Krampf 6 Chs bei dem jeden Tag Map1 mindestens 2x gekickt wird und ständig Lags und Kicks habt.
      Ihr entscheidet.
      Dagegen, weil:

      1. Channel Removal: Dir sollte klar sein, dass zu diesem Zeitpunkt die Server deutlich schwächer von Spielern besucht waren als jetzt. Bestes Beispiel: Corvinia damals ist bei 6 CHs geblieben und der gleiche Ausmaß an aktiven Spielern wie auf Corvinia ist jetzt ungefähr auf Genesis und Pandora unterwegs.
      2. Ich denke mal in der Zeitspanne von 2010 bis 2018 wird Webzen sicherlich etwas Zeit in der Entwicklung und Stabilität der CHs getan haben. Daher ist für mich so ein alter Nachweis (und dann noch aus einen Fanblog) nicht wirklich aussagekräftig.

      Zum Thema Yangbotter. Dir ist klar, dass diese mit EQ rumlaufen oder? D.h. irgendwelche Highs stehen auf jeden Fall hinter diesen Chars und wenn es weniger CHs gibt, werden nicht die Yangbotter das Problem kriegen sondern je kleiner der Platz desto höher das PvP. Und Uppitems sind so ziemlich (trotz der ganzen Farmer) das beste für Anfänger wenn sie gut verdienen wollen. Schau mal auf Genesis zu Event-Zeit auf gewissen Maps was da abgeht trotz 6 CHs und du willst das noch verkleinern?

      Abgesehen davon ob 6 CHs oder 4 CHs: Wenn bestimmte Stellen begehrt sind, dann machen die 2 weiteren Möglichkeiten auch nicht viel mehr aus. Zum PvP wird es dennoch kommen.
      Ich dachte immer Metin2 ist ein PvM Spiel mit PvP Elementen, aber da hat wohl jeder seine Meinung.

      Statt die Reduzierung auf 4 CHs durchzusetzen und eine Rückentwicklung einzugehen, sollte man eher in der Lage sein beim heutigen Stand 6 CHs betreiben zu können und dafür eine Lösung zu finden.
    • Guardi schrieb:

      Hallo,
      ich bin gerade auf die Idee gekommen die Channel von 6 auf 4 zu reduzieren.
      Wieso fragt ihr euch sicherlich?
      Darf ich mal fragen, welchen Server meinst du ? Einen bestimmten oder gleich alle ?

      Seit mehreren Wochen wird hier Zu wenige CHs auf Genesis Pandora Überlastung mehr Ch. verlangt.
      Du glaubst also, weniger Ch. wird alle Probleme beseitigen ?
      Und warum nicht ein neuen Server ?
      Falls Euch eine Idee, aus dem Ideenbereich, gefällt, vergisst nicht die Idee im Startpost zu liken.
      So hat Ideenbringer sein Lob, und alle andere werden auf die Idee aufmerksam gemacht.
    • Guardi schrieb:

      Hallo,
      ich bin gerade auf die Idee gekommen die Channel von 6 auf 4 zu reduzieren.
      Wieso fragt ihr euch sicherlich?

      Erstens: Durch die Channelreduzierung werden alle Channel gleichermaßen ausgelastet. Somit werden Channel die weniger Spieler haben wieder voller.
      Bevor mich jemand als Lügner abstempeln hier mal ein Post von der GF zu dem Thema, die werden sicher davor recherchiert haben als ein Unternehmen mit einem Umsatz von fast 100 Millionen Euro.
      Channel Removal

      Zweitens:
      Karthago hatte auch damals 5 Channels und hatte nach der Reduktion 4 Channel. Es hat sich raus gestellt, dass Metin2 mit 4 Channel optimal läuft. Mosha hatte ebenfalls 6 Channel und hatte nach der Channelreduzierung ebenfalls weniger Probleme mit Lags und einloggen.
      Hier nochmal ein Artikel dazu.

      metin2blog.de/mosha-verliert-6-channel.m2

      Weitere Vorteile die mir einfallen:
      - Weniger Chs = Potenziell weniger Platz für Yangbotter - > weniger Yang wird aus dem nichts erzeugt (Senkung der hohen Inflation)

      - Mehr PvP um begehrte Spots (Metin2 ist schon immer ein PvP Spiel mit PvM Elementen gewesen)

      Eventuell findet ihr noch weitere Punkte die dafür sprechen.

      Für die Leute die dagegen argumentieren werden: Möchtet ihr lieber einen 4 Channel Server mit weniger Lags und mehr Spielspaß oder auf Krampf 6 Chs bei dem jeden Tag Map1 mindestens 2x gekickt wird und ständig Lags und Kicks habt.
      Ihr entscheidet.
      alle verlangen aufstockung auf 10 und du willst reduzieren

      würdest du auf Pandora oder Genesis Spielen würdest mitbekommen das alles restlos überfüllt ist


      Channel von 6 auf 4 reduzieren :dagegen: :dagegen: :dagegen: :dagegen:
    • 1. Die Yang botter werden nicht runter gehen. es wird eher ekeliger sein für die "kleinerin " zufarmen. da sagen wir mal 10yang botter in 6chs unterwegs sind. und dann 10 nur noch in 4chs. wie soll ich dann mit lv30 noch in map2 farmen können? wenn da viel mehr botter sind und OP farmer. da habe ich keine Chance.

      2.es wäre besser wenns 8 chs gibt. da man sich dann mehr aufteilen kann.

      3. das mit denn leeren "chs" finde ich in map1 relativ gut. da man manchmal vllt nur gechillt map1 ch4 hockt und nicht wie in ch2 mit laggs oder mit pvplern die ein in frei angreifen. zutun haben möchte.
      :P
    • Bin persönlich der Meinung, dass eine Reduktion der Channel nicht die richtige Lösung ist.
      Auf Pandora und Genesis sind die Channel fürs PvM-mäßige schon ausgereizt.
      (Für Corvinia kann ich jetzt mal nicht sprechen.)
      Natürlich steigert sich dadurch die PvP Aktionen, was ich für meinen Teil gut heiße, das mögen pure PvMler natürlich anders sehen, aber in diesem Fall kann eine Reduktion definitiv nicht die Lösung sein.
      Zumal niemand garantieren kann, dass dadurch die Serverstabilität verbessert wird.

      Auch auf die Gefahr hin, dass es weniger PvP gibt, so wäre ich trotzdem mehr für eine Erweiterung der bisherigen Channel, als von einer Reduktion gebrauch zu machen.

      Es ist ja Stand jetzt schon schwer für einige Low-Lvler irgendwo anständig und in Ruhe zu farmen. Da sich auf den Servern auch noch eine hohe Anzahl an Autojagd-Spielern und Botter herumtreiben, welche das Farmen ja nicht erleichtern.

      Dem Low-Lv nun noch mehr weg zu nehmen, als es ohne hin schon der Fall ist, sollte man meiner Ansicht nach vermeiden.
      Klar es profitieren auch die Highs dadurch, aber durch die Runs gelangt sowieso viel Yang in Umlauf, dass es wohl kaum einen Unterschied ausmacht, ob man nun mit 6 oder 8 Channeln spielen kann.

      Ganz egal, ob was passiert, man sollte versuchen mehr Serverstabilität zu gewährleisten.
    • versteh nicht was das bringen soll :o

      um meley raza drache etc zu farmen ist es egal wieviele ch es gibt
      aber um metins und worldbosse zu farmen bruacht man schon mehr ch's sonst hockt man aufeinander...

      nur dc ist ein problem.. aber daran wird sich niemals was ändern das werden die meisten jetzt schon gemerkt haben :)

      also ist es noch schlechter für low chars etc an zeug zum vk zu kommen

      :dagegen: :dagegen: :dagegen:
      ¯\_()_/¯

      DREHE AM BONUSRAD!
      WAS SONST?
      #LÄCHERLICH
    • Der technische Erfolg stünde in den Sternen, den Unmut der Spieler hätte man damit sicher.

      Ich persönlich glaube, die Anzahl der Channel ist weniger ein Problem als der Betrieb in immer neuen Instanzen gewisser "runs". Wenn da xMal parallel eine "Unterkarte" gefahren wird, wird das seinen Effekt haben.