Botter auf Titania und wie kann ich als spieler dagegen etwas tun.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Botter auf Titania und wie kann ich als spieler dagegen etwas tun.

      Hey an alles.

      Lohnt sich Videobeweise mit Bottern und Uhrzeit vermerkt an die GM's zu schicken. Wie wird da vorgegangen ? Kann man überhaupt helfen ? oder wird viel durchgelassen auch mit eindeutigen Videobeweis.
      Weil die mühe möchte ich nicht umsonst machen.
      Die Botter spielen ja mit mehreren Acc gleichzeitig. Gibt es dann einen IP Bann oder muss man jeden einzelnen auf Video haben.
      Vielleicht finden sich welche die mir meine Fragen beantworten können und vielleicht ein bisschen davon Berichten können wie ihre Erfahrung mit Meldungen waren.
      Am besten ein Statement von einen GM. Das wäre nicht schlecht.
      Weil ich hab mich sehr auf Titania gefreut, aber durch die ganzen Botter ist es wieder zu einem "Trauerspiel" geworden. Angst um dem Markt und sein Gefarmtes für ein guten Preis loszuwerden kann so sonst wieder schwer werden.
    • Aloha,

      An botjagd@metin2.de kannst du botter melden.

      Ich für meinen Teil melde nur Botter mit richtigen Namen Equip etc.
      Chinabots brauchs du nicht melden, da es da seperate bedingungen für die GM's gibt.
      Ist grad nen GM on klar dann kanns du diesen auch melden.
      Videobeweise würd ich natürlich immer dazu schicken. Ob es was bringt i dont know.

      Nervig is es halt wenn Spieöer umhänge ziehen und als botter betitelt werden, nur weil Spieler zu blöd sind darin zu unterscheiden. Das erschwert es natürlich den GM's aufgrund der vielen Fehlmeldungen.
      Botter erkennen ist eig recht easy. Vorallem da autojagd ende ist....

      Davon ab: die botter stören dich nur bis du map2 verlassen hast. Danach sind sie manchmal sogar hilfreich (jaja ich weiss, aber das is ne Tatsache) . Lass die GMs mal machen, ich halte wenig von ihnen, aber weiss auch es is teilweise anstrengend und is nich nur "guck mal nen bot der muss weg"

      Mfg
      Epica
    • Aloha,

      Meine skepsis ist nur damit begründet, weil ich finde die GM's machen einen unzufriedend stellenden job. Das is meine Meinung dazu. Ich beurteile aber anders wie manch andere und deshalb is das vllt sogar nur meine Meinung.
      Ich stehe auch so dazu.

      Videobeweise können halt auch gefälscht sein, deshalb ka ob die mittlerweile angenommen werden.

      Mfg
      Epica
    • Kurze Frage dazu...
      Im wiki steht, dass ich an die Mail-Adresse von jedem Bot ein Screen senden muss.
      Ist das zwingend notwendig?
      Welche Angaben sind denn alternativ möglich/zwingend notwendig?

      Ich könnte täglich ne Liste mit 30-40 Namen erstellen und abschicken.... darunter auch ganze Bot-Gilden. Nur in welcher Form muss/sollte dies erfolgen?

      Und wie effizient ist das überhaupt (Dauer von Meldung bis endgültiger Acc-Sperrung)?

      LG
    • MrSmee schrieb:

      Kurze Frage dazu...
      Im wiki steht, dass ich an die Mail-Adresse von jedem Bot ein Screen senden muss.
      Ist das zwingend notwendig?
      Welche Angaben sind denn alternativ möglich/zwingend notwendig?

      Ich könnte täglich ne Liste mit 30-40 Namen erstellen und abschicken.... darunter auch ganze Bot-Gilden. Nur in welcher Form muss/sollte dies erfolgen?

      Und wie effizient ist das überhaupt (Dauer von Meldung bis endgültiger Acc-Sperrung)?

      LG
      Ein Screenshot sollte unbedingt dabei sein. Auch falls bspw. das kleine L und große I drin sind und du dich "vertan" hast. Bis zur Sperrung kann es Minuten, Stunden oder WOchen dauern - meist sind es aber nur ähnliche Namen von wieder neu erstellten Bots...
      :kp: Argumentation: Wenn Du keine Gegenargumente findest, die das Gegenteil beweisen... :fiction:
      :kp: dann sind sie womöglich nur schlüssig und wahr. :kp:

      :cheer: Spam ist nur erlaubt, wenn man möglichst viele Worte nutzt um diesen Spam :cheer:
      :cheer: :cheer: zumindest äußerlich als einen Beitrag tarnen zu können :cheer: :cheer:

      Wer das liest, ist eindeutig neugierig.
    • ProJuMp schrieb:

      Angst um dem Markt und sein Gefarmtes für ein guten Preis loszuwerden kann so sonst wieder schwer werden.
      Klar will man die höchste Preise für erfarmtes kriegen, aber wenn du deine Erwartungen runterschraubst, und alles an die Gemi verkaufst, dann hast du auch kein Problem mit Boterrn.

      Kampf gg Botter, ist wie ein Kampf von Don Quijote gegen die Windmühlen.

      Mein Rat, lass es sein, es haben schon Tausende anderen User aufgegeben und du wirst auch nichts ändern.
      Falls Euch eine Idee, aus dem Ideenbereich, gefällt, vergisst nicht die Idee im Startpost zu liken.
      So hat Ideenbringer sein Lob, und alle andere werden auf die Idee aufmerksam gemacht.
    • MrSmee schrieb:

      Und wie soll man ein "Verhalten" auf einem einzelnen Bild sehen?
      Gar nicht. Deshalb reicht auch eine Liste mit den exakten Namen. Ein GM muss den Rest erledigen und die vorgesehene Beweisaufnahme vornehmen. Ich glaube auch nicht, dass ein "Videobeweis" mehr wert ist als ein Screenshot.
      __
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
      Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.
    • MrSmee schrieb:

      Und wie soll man ein "Verhalten" auf einem einzelnen Bild sehen?
      Die Bots/Spieler werden nicht aufgrund der Beweisbilder/-videos gebannt. Nach dem Erhalt von Namen und Bild/Video kommt ein Prüfvorgang (wie der aussieht, kann dir nur ein Supportler/Teamler sagen). Kommt diese Prüfung zu dem Fazit: Bot/Cheat/Hacks/Makros/Scripts o.Ä. wird das Ding irgendwann entfernt - welcher Zeitraum (je länger, desto eher findet man vllt. den Main dazu) ist mir auch unbekannt, das können wieder nur die zuständigen Leute sagen :D
      :kp: Argumentation: Wenn Du keine Gegenargumente findest, die das Gegenteil beweisen... :fiction:
      :kp: dann sind sie womöglich nur schlüssig und wahr. :kp:

      :cheer: Spam ist nur erlaubt, wenn man möglichst viele Worte nutzt um diesen Spam :cheer:
      :cheer: :cheer: zumindest äußerlich als einen Beitrag tarnen zu können :cheer: :cheer:

      Wer das liest, ist eindeutig neugierig.
    • MrSmee schrieb:

      Kurze Frage dazu...
      Im wiki steht, dass ich an die Mail-Adresse von jedem Bot ein Screen senden muss.
      Ist das zwingend notwendig?
      Welche Angaben sind denn alternativ möglich/zwingend notwendig?
      Huhu,

      das stimmt so auf jeden Fall nicht (mehr). Vielleicht war das ganz früher, vor einigen Jahren mal so gewesen, aber das hat sich schon lange geändert.

      Ehrlich gesagt bin ich persönlich absolut kein Freund davon, irgendwelche Anhänge in Mails zu öffnen :) Man weiß ja nie, was man nicht zusätzlich noch mitgeschickt bekommt... Und ich weiß auch, dass andere Teamler das genauso sehen.

      Wenn ihr Bots melden wollt, dann könnt ihr das per Mail an die zuständigen Teamler schicken oder an botjagd@metin2.de. In die Mail solltet ihr den Servernamen und Charakternamen reinschreiben. Optional könnt ihr weitere Infos ergänzen (was hat der Spieler gemacht, wo befand er sich usw.), ist aber nicht zwingend notwendig.
      Vor allem erspart ihr euch damit unnötige Arbeit und es geht wesentlich schneller, als wenn wir erst nochmal nach den Namen fragen müssen, weil "nur" Screens der Cheater in die Mail gepackt wurden.

      Grüße
    • Gibt es eigentlich irgendwo eine Übersicht über Zuständigkeiten/Berechtigungen des Teams?
      Ich lese häufig die Diskussion im Rufchat, dass GM's gar keine Banns erteilen können/dürfen. Andere wiederum sagen, sie können dies.

      Was ich gefunden habe ist lediglich:
      Team

      Was evtl. mehr Klarheit verschaffen würde wäre etwas wie:

      z. B.

      Game-Master

      -Weiterleitung von Spieler-Meldungen
      -darf/kann keine Direkt-Banns erteilen


      Etwas in der Form könnte man ja dann als Verweis nutzen, um Unklarheiten bei Spielern zu beseitigen, die sich gerne mal "beschweren", dass die GF doch seit 8 Jahren nix gegen Botter unternommen hätten oder die "GM's lieber mal Botter sperren sollen anstatt mini-Events zu halten".

      Edit:

      Abeydou schrieb:

      In die Mail solltet ihr den Servernamen und Charakternamen reinschreiben. Optional könnt ihr weitere Infos ergänzen (was hat der Spieler gemacht, wo befand er sich usw.), ist aber nicht zwingend notwendig.
      Ist es auch hilfreich/legitim Gildennamen mitzusenden, in der sich die Botts befinden? Kann man dann "mehrere Fliegen mit einer Klatsche schlagen"?
      Welche optionalen Informationen würden denn den Prozess wesentlich erleichtern/beschleunigen?
    • Ich kann euch versichern, dass alle GMs mehr Möglichkeiten zur Verfügung haben, als gut auszusehen und hier und da was zu spawnen :P Da geht es auch den Cheatern direkt an den Kragen, ohne das über x Stellen in Gang bringen zu müssen.

      Edit:
      Selbstverständlich gehört das "Chilln" in Map1 oder das Spawnen von Dingen auch mit zu den GM-Tätigkeiten. Da hat das eine aber mit dem anderen nichts zu tun. Man kann es nie jedem Spieler recht machen. Doch es gibt auch jene, die sich darüber freuen, eine Antwort auf eine Frage vom GM zu erhalten oder einen GM mal sichtbar zu sehen. Auch das hat nichts damit zu tun, dass sich nicht trotzdem enorm um die Cheater gekümmert wird.
      Oder seht ihr jeden Tag alle GMs nur sichtbar über Stunden in der Stadt stehen? Das kommt immer mal wieder vor, aber eben nicht pausenlos ^^
    • Abeydou schrieb:

      Ich kann euch versichern, dass alle GMs mehr Möglichkeiten zur Verfügung haben, als gut auszusehen und hier und da was zu spawnen :P Da geht es auch den Cheatern direkt an den Kragen, ohne das über x Stellen in Gang bringen zu müssen.

      Heißt also, dass GM's durchaus direkt Bots bannen können?

      Abeydou schrieb:

      das stimmt so auf jeden Fall nicht (mehr). Vielleicht war das ganz früher, vor einigen Jahren mal so gewesen, aber das hat sich schon lange geändert.
      Die oben verlinkte Wiki-Seite ist über ein Jahr alt. Wäre doch hilfreich, wenn diese gepflegt wird und evtl. etwas detaillierter wird. :thumbsup:
    • Das hat hier und da schon seinen Grund, warum nicht alles so transparent gehalten wird und gewisse Informationen nicht veröffentlicht werden^^

      Neben dem Wiki findest du auch im Forum viele Informationen, z.B. hier:
      G M - F A Q
      GameMaster gesucht!

      Sonst wurde das hier und da auch schon des Öfteren diskutiert, d.h. in weiteren Threads im Archiv wirst du auch noch Einiges dazu finden.
      Nur was wie, wann, wer und wo gemacht wird oder welche Ebene konkret was kann, wird nicht so preisgegeben. Andersherum gibt man eben solchen Cheatern dann teilweise auch Informationen, mit denen die wieder was anfangen können und uns andersherum vielleicht die Arbeit erschweren.

      Außer dem Servernamen und Charakternamen brauchen wir eigentlich keine weiteren Informationen. Letztlich überprüft das der entsprechende Teamler selbst und zieht da keine Screens zum Sperren heran. Screens sind in solchen Fällen nur sinnvoll, wenn man schwierige Namen hat, ansonsten bringen die da halt nicht viel oder wie oben geschrieben, öffnet das auch nicht jeder.
      Anders ist es bei Beleidigungen. Da kann man Screens (erstellt nach den Commuity Richtlinien) an den Ticketsupport schicken und wird da auch benötigt.

      Was sich eher nachteilig auswirkt (gerade direkt ingame im Support) sind dann die Diskussionen oder Rückfragen zu den entsprechend gemeldeten Spielern oder zu allgemeinen Dingen. Würde man hier einfach die Spieler melden und nicht immer mehr in Richtung Trolling oder Diskutieren gehen, dann würde das sicherlich auch noch etwas flotter gehen, sich um die Meldungen direkt zu kümmern, wenn man nicht so konsequent in den PNs aufgehalten oder noch doof angemacht wird.
      Das hält uns nicht vollkommen auf, kostet aber auch Zeit und manchmal Nerven :)
    • Da war meine Recherche wohl nicht tiefgründig genug. Vielen dank für die Links. Das trifft so ziemlich das, was ich gesucht habe.




      Edit:

      Ist es auch hilfreich Botter-Shops zu melden (Charname, Ladenname, Inhalt, evlt Preise) und einen oder mehrere Screenshots zu hinterlegen?

      LG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrSmee ()

    • Jamsin schrieb:

      Ein Screenshot sollte unbedingt dabei sein. Auch falls bspw. das kleine L und große I drin sind und du dich "vertan" hast.

      Ein Tipp für solche absichtlich schwierig zu lesenden Namen wie IIIllliLIIIIIIII (nur ein fiktiver Name! keine Anprangerung):
      Ich rechtsklicke die Cheater immer und gehe auf flüstern. Dann hab ich immer schon mal den Namen sicher, falls er sich wegspeedhackt oder ausloggt (="Brief 1")
      Wenn es mit der Schreibweise fraglich ist, öffne ich die Flüsterfunktion separat und tippe da den Namen als Empfänger solange ein und schreib dem was, bis das aktuelle "Testflüsterfenster" verschwindet und sich das erste Fenster wieder öffnet ("Brief 1")

      @MrSmee und alle anderen Reporter: Immer fleißig weiter reporten :top:
    • Cumulonimbus schrieb:

      Jamsin schrieb:

      Ein Screenshot sollte unbedingt dabei sein. Auch falls bspw. das kleine L und große I drin sind und du dich "vertan" hast.
      Ein Tipp für solche absichtlich schwierig zu lesenden Namen wie IIIllliLIIIIIIII (nur ein fiktiver Name! keine Anprangerung):
      Ich rechtsklicke die Cheater immer und gehe auf flüstern. Dann hab ich immer schon mal den Namen sicher, falls er sich wegspeedhackt oder ausloggt (="Brief 1")
      Wenn es mit der Schreibweise fraglich ist, öffne ich die Flüsterfunktion separat und tippe da den Namen als Empfänger solange ein und schreib dem was, bis das aktuelle "Testflüsterfenster" verschwindet und sich das erste Fenster wieder öffnet ("Brief 1")
      Guter Tipp :) Danke :goodposting:
      :kp: Argumentation: Wenn Du keine Gegenargumente findest, die das Gegenteil beweisen... :fiction:
      :kp: dann sind sie womöglich nur schlüssig und wahr. :kp:

      :cheer: Spam ist nur erlaubt, wenn man möglichst viele Worte nutzt um diesen Spam :cheer:
      :cheer: :cheer: zumindest äußerlich als einen Beitrag tarnen zu können :cheer: :cheer:

      Wer das liest, ist eindeutig neugierig.
    • Jamsin schrieb:

      Cumulonimbus schrieb:

      Jamsin schrieb:

      Ein Screenshot sollte unbedingt dabei sein. Auch falls bspw. das kleine L und große I drin sind und du dich "vertan" hast.
      Ein Tipp für solche absichtlich schwierig zu lesenden Namen wie IIIllliLIIIIIIII (nur ein fiktiver Name! keine Anprangerung):Ich rechtsklicke die Cheater immer und gehe auf flüstern. Dann hab ich immer schon mal den Namen sicher, falls er sich wegspeedhackt oder ausloggt (="Brief 1")
      Wenn es mit der Schreibweise fraglich ist, öffne ich die Flüsterfunktion separat und tippe da den Namen als Empfänger solange ein und schreib dem was, bis das aktuelle "Testflüsterfenster" verschwindet und sich das erste Fenster wieder öffnet ("Brief 1")
      Guter Tipp :) Danke :goodposting:
      ... sich von verwirrendennamen austricksen lassen.. echt jetzt? Das nenn ich Amateure :)