Warum funktioniert "Multikulti" nicht in Deutschland? Ist der Kurs der Kanzlerin ein Wunschtraum?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • Dadurch, dass du dauernd vom "IQ" redest, hast du dich ja auch schon hervorragend selbst disqualifiziert. Die Schlussfolgerung in deinem zweiten Satz (der übrigens rein sprachlich keinen Sinn ergibt) ist gleichermaßen logisch schief. Das geht auch danach weiter mit deiner seltsamen Vorstellung von einer "Uniebene". Als würde ich mich hier auf akademischem Niveau ausdrücken. Von Einfachheit kann übrigens kaum die Rede sein, wenn in einem Satz der Gedankengang ohne jede Verwendung irgendeines Satzzeichens dreimal abrupt wechselt und von so wundervollen Schöpfungen wie "Demokrati" und "Ironi" gespickt ist. Was meinst du, weshalb Menschen auf die Idee gekommen sind, dass ein einheitliches Schriftbild sinnvoll ist? Um die Welt komplizierter zu machen? Damit man die schriftlichen Ergüsse anderer auch vernünftig lesen kann. Nicht, dass das hier ein Gewinn gewesen wäre.


      vegeta555555 schrieb:

      Ansonsten hat mein Vater schon das perfekte Bild von Dir und auch so hier wiedergegeben. Sonst hättest Dich ja nicht angesprochen gefühlt.

      Verdammt, er hat wohl eigentlich Jamsin gemeint. Dein Vater hat es einzig zustande gebracht, mir Dinge anzudichten, die fröhlich an der Realität vorbeilaufen. Aber er schafft es ja auch, anderen den Realitätssinn abzusprechen und gleichzeitig von nichts, von dem er spricht, irgendeine Ahnung zu haben.

      Davon ab: Hast du hier ernsthaft versucht, dich über eine Offizierslaufbahn beim Bund zu profilieren? Ich kapituliere, mit solch einem Ausbildungsniveau kann ich nicht mithalten ...
      You may ask me thrice and I still won't tell you that an OEM rig is sufficient for your needs.


    • vegeta555555 schrieb:

      Desweiteren kannst Du Dich ja womöglich einmal schlau machen was die Mindestanforderung in einer Laufbahn als Offizier in der Bundeswehr ist...…..so viel dann zum Thema IQ.
      Also eine IQ-Mindestanforderung gibt es dort meines Wissens nicht :denk: Habe auch auf BW-Seiten geschaut und konnte dahingehend nichts finden. Allerdings wird (anders als im nachfolgenden Teil) auf der BW-Seite immer von hervorragenden Deutschkenntnissen gesprochen :pfeiff:

      Internet schrieb:

      Eignungsfeststellung nach der Bewerbung

      Haben Sie sich bei der Bundeswehr als Offizier beworben, werden Sie zu einem mehrtägigen Eignungstest im Assessmentcenter für Führungskräfte der Bundeswehr in Köln eingeladen. Hier durchlaufen Sie verschiedene Stationen, in denen Sie alleine und auch in der Gruppe Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen müssen. In der Regel läuft die Eignungsfeststellung so ab:
      Tag 1:
      • Computergestützter Test (Logik, Mathematik, Technik, Konzentration, etc.)
      • Ärztliche Untersuchung
      • Gruppensituationsverfahren (Gruppendiskussion, Planspiel, Vortrag)
      • Persönliches Interview (Einstellungsgespräch)
      Tag 2:
      • Sporttest
      Tag 3:
      • Studieneignungsfeststellung und Studieneinplanung
      • Studienberatungsgespräch, wenn das gewählte Studium nicht möglich ist

      :kp: Argumentation: Wenn Du keine Gegenargumente findest, die das Gegenteil beweisen... :fiction:
      :kp: dann sind sie womöglich nur schlüssig und wahr. :kp:

      :cheer: Spam ist nur erlaubt, wenn man möglichst viele Worte nutzt um diesen Spam :cheer:
      :cheer: :cheer: zumindest äußerlich als einen Beitrag tarnen zu können :cheer: :cheer:

      Wer das liest, ist eindeutig neugierig.
    • SilentVokativiusos schrieb:

      Davon ab: Hast du hier ernsthaft versucht, dich über eine Offizierslaufbahn beim Bund zu profilieren? Ich kapituliere, mit solch einem Ausbildungsniveau kann ich nicht mithalten ...
      Immerhin gibt es dann offenbar auch die "Ultra-Links-Tendierenden" als Pendant zu "Pegida-"Polizisten"^^.


      Und beim Thema IQ kann man eigentlich nur Folgendes anmerken, für die, die es nicht so sehen:
      Der "IQ" ist als Test entwickelt worden, um die Quersumme vielfältiger Fähigkeiten einzuschätzen - primär in Logik und Analytik verschiedenster Fachbereiche. Wenn einer einen IQ von 180 hat, ist das keine Garantie dafür, dass er in einem der Fachbereiche eine wirklich fortschrittliche Leistung erbringen kann (oder will). Man muss nämlich diese grundlegenden Fähigkeiten auch "weiterdenken" können.
      Auch wenn ein relativ hoher IQ auch auf längst Verstorbene angewandt wird, heißt das nicht, dass nicht einer mit einer speziellen Fähigkeit und "IQ 100" bahnbrechende Leistungen für die Menschheit bringen kann.

      Das Problem ist, dass diejenigen, die diese Tests entwickelt haben, diese als "Intelligenz"-Quotient betitelt haben statt "Fähigkeiten-Talente-Quotient". Hinzu kommt, dass Menschen mit Prüfungsangst eine unpassende Bewertung erhalten. Dabei gibt es nicht nur die extreme Prüfungsangst, sondern auf die Seite "gar keine Prüfungsangst" zu fließende verfälschende Abstufungen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

    • Davon mal abgesehen, dass ich mir nicht ganz sicher bin, ob mir gefällt, was ich streckenweise in diesem Thread lese und ich mich ernsthaft frage, warum wir hier realpolitische Themen überhaupt noch zulassen, was genau möchte man eigentlich mit so einer Signatur aussagen?

      sandra19 schrieb:

      MFG vegeta555555 bzw. sandra19

      Ich hoffe doch nicht, dass das andeuten soll, dass Ihr Eure Accounts lustig gegenseitig bedient, wie Ihr gerade lustig seid. Das wäre nämlich leider ein Regelverstoß.

      Ganz allgemein ist abschließend zu sagen, dass es i.d.R. doch eher selten dämlich ist, im Internet von irgendwelchen Forenbeiträgen auf die Intelligenz seiner Gegenüber schließen zu wollen und ganz oft wird das von jenen getan, die selbst doch eher im unteren bis maximal mittleren Segment anzuordnen sein dürften. Ganz zu schweigen davon, dass der Intelligenzquotient lustigerweise trotz der Bezeichnung recht wenig bis gar nichts über die tatsächliche Intelligenz desjenigen auszusagen vermag, der sich mit einem vermeintlich hohen IQ zu rühmen versucht.

      Und damit betrachten wir bitte alle den Exkurs zur Intelligenz der jeweils anderen Forenteilnehmer und welche Laufbahn was erfordert als beendet und kehren zum Thema zurück. Besten Dank.

      In the beginning the Universe was created.
      This has made a lot of people very angry and been widely regarded as a bad move.
      -----------------------------------------------------------------
    • Zum Thema war soweit ja alles gesagt.
      Multikulti hat und wird nie auf Dauer/ Jahrzehnte funktionieren, ausgenomen sind da nicht demokratische Verhältnisse ala Tito, Stalin usw. somit bleibt es ein Wunschdenken der noch Kanzlerin.
      badidol nur damit du es auch verstehst.
      Eine Familie, ein langer Pc Tisch, 7 Rechner wo bei in der Spitzenzeit 2010 schon einmal 6 davon für Metin benutzt wurden. aber frag doch besser einmal Supersajachin wie so etwas geht mit seinen 35 Brüdern in DC....
      Um deine Frage genau zu beantworten: Nein wir tun nichts was nicht erlaubt ist sitzen aber nebeneinander abends gerne.
      Über den Rest amüsieren wir uns nur so jetzt aber hurtig die Planungen für die Herbstmanöver haben begonnen und Paps ist mit dem Hessischen Wahlkampf beschäftigt.
      Das war es nun auch wirklich von mir zu diesem Thema weil : hier Demokratische Freiheitsrechte nicht eingehalten werden was sehr schade ist. Aber das ist ja euer gutes Hausrecht.
      Was vergessen:
      Rechtschreibfehler, Interpunktion, Satzaufbaufehler, Satzstellungsfehler dürft ihr alle behalten in einem Forum legen WIR da kein wert darauf.
      Ansonsten würde ich an eure Stelle bei den Beiträgen von: Supersajachin anfangen.
      Liebe Grüße...…...
    • vegeta555555 schrieb:

      weil : hier Demokratische Freiheitsrechte nicht eingehalten werden
      Mag so sehen, wer es unbedingt so sehen will. Für mich bleibt die freie Meinung unangetastet. Es geht im Endeffekt nicht primär darum, was man aussagt und wovon man überzeugt ist. Sondern vor Allem WIE man es sagt und ob es dazu aufruft, gegen Freiheits- und Menschenrechte anderer zu verstoßen.

      Selbst auf seine "Freiheit" zu pochen, aber die anderer mit Füßen treten - das gehört so nicht in eine Gesellschaft.
    • Kurzer moderativer Eingriff

      WunRo schrieb:

      Selbst auf seine "Freiheit" zu pochen, aber die anderer mit Füßen treten - das gehört so nicht in eine Gesellschaft.

      Genau deshalb ist es auch so absurd, dass die Entfernung des Videos hier immer wieder thematisiert wird. Das Video hat keinen annähernd demokratischen Charakter. Hier ist auch kein Recht in irgendeiner Form berührt worden. Ich empfehle eine Auffrischung des juristischen Grundwissens, obwohl ich befürchte, dass der Satz sowieso wider besseren Wissens geschrieben wurde.

      vegeta555555 schrieb:

      Rechtschreibfehler, Interpunktion, Satzaufbaufehler, Satzstellungsfehler dürft ihr alle behalten in einem Forum legen WIR da kein wert darauf.

      Den Satz möchte ich nochmal rausgreifen. Wenn "ihr" "in einem Forum" da keinen Wert drauf legt, so wundert "euch" doch bitte auch nicht, wenn andere Nutzer dieses Forums auf "eure" Beiträge keinen Wert legen. Du könntest zum Beispiel damit anfangen, den Namen des Nutzers richtig zu schreiben, den du hier so unbedingt verunglimpfen möchtest.
      Nichts ist schlimmer als ein Mensch, der glaubt, im Recht zu sein.
    • sandra19 schrieb:

      Hi,
      Ihr kennt eure eigene Regeln nicht... das ja traurig.
      Die wären?
      :kp: Argumentation: Wenn Du keine Gegenargumente findest, die das Gegenteil beweisen... :fiction:
      :kp: dann sind sie womöglich nur schlüssig und wahr. :kp:

      :cheer: Spam ist nur erlaubt, wenn man möglichst viele Worte nutzt um diesen Spam :cheer:
      :cheer: :cheer: zumindest äußerlich als einen Beitrag tarnen zu können :cheer: :cheer:

      Wer das liest, ist eindeutig neugierig.