Einnahmequellen für Low-Levler

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Yalen schrieb:

    Warum muss eigentlich jede normale Frage im Forum direkt von den üblichen Verdächtigen zu einer Grundsatzdiskussion gemacht werden. Hier gehts nichtmehr im die Fragen des TE sondern nurnoch darum wer Recht hat ...
    Tyko ist der einzige der hier noch ansatzweise versucht dem TE zu helfen ;)
    Wie sieht denn das aus? Der TE kommt Online und sieht viel Interaktion in den Benachrichungen, freut sich möglicherweise auf Antworten zu seinen Fragen und findet dann sowas hier vor ...
    auch wenn das jetzt auch nichts zur Fragestellung des TE beiträgt, gebe ich dir völlig recht. Insbesondere @WunRo äußert sich hier zu jedem scheiß, einfach nur um irgendwem widersprechen oder diskussionen anzuzetteln zu können, irgendwelche argumente außer kraft zu setzen etc aber mmn. sogut wie nie etwas konstruktives zur jeweiligen Fragestellung der TE beiträgt. Jeden piss beitrag, den der Junge kommentiert ist so nervig zu lesen, weil tausende von Beitragen schon rein garnichts mehr mit der ursprungsdiskussion/frage zu tun haben, sondern sich einfach nur noch um ein recht gehabe drehen.
    @WunRo geh doch in einem Politik Forum diskutieren oder engagier dich sonst wo und falls du einfach nur front suchst, geh‘ auf die straße.
  • clips.twitch.tv/BoredBetterHorseDansGame


    Gerade in den letzten Wochen/ Monaten ist Low lvl viel rentabler als Das, was viele high lvler betreiben.
    Dass man im Low lvl "nichts" mehr Farmen könnte, verstehe ich nicht. Wir alle waren mal neu bzw. ein Low-lvler. Wie konnten wir uns denn dann aufbauen, wenn es nichts rentables gab? (Handeln außgeschlossen, da dazu starrkapital benötigt wird)

    MMn fehlt den neuen Spielern das Verständnis, wie man "richtig" Farmt.
    Bis lvl 60 zu kommen bis man einen antiken Stein erhält? Quatsch.. ich hatte jeden Tag mindestens einen Versuch auf antik.
    Und außerdem kann man die Splitter ja auch verkaufen (mMn sogar für einen zu hohen Preis bei dieser droprate)
  • gesiha schrieb:

    Es gibt viele möglichkeiten als lowlvler Geld zu machen ich lasse mal Alchi raus das wurde ja schon gesagt.

    1. Winddef und Blitzdef Schuhe und Ketten farmen, uppzeug dazu auch farmen alles vk oder selber uppen.
    2. Biosachen farmen wie Orkzähne Fluchis usw.
    3. Metins farmen und kommt mir jetzt nicht mit lohnt sich nicht. Auf Genesis kannste alle fbs MINDESTENS für 200k reinstellen und sie gehen gut weg. Von aura vzk furcht usw usw will ich nicht anfangen sind sehr viel wert und begehrt auf jedem Server. Und mit viel glück kriegst mal nen hast 4 = crap vms 9 auf Genesis.
    4. Allgemein begehrte uppsachen farmen wie stk edelstein, spinnenbeine. Einfach den markt beobachten und gucken was oft fehlt und schnell weggeht.
    Und Wunro ich spiele Metin seit Moshazeiten und damals war es 100 mal schwerer im lowlvl an Yang zu kommen ja fast schon unmöglich. Heutzutage ist das Geld verdienen 100 mal einfacher und abwechslungsreicher.

    Bei deinen ach so schlauen Antworten merkt man dir deine fehlende Intelligenz einfach an tut mir leid. Und es gibt noch viel mehr möglichkeiten an Yang zu kommen, es kommt mir grade einfach nicht in den Sinn. Hab das ganze schnell runtergeschrieben sorry wenn es anstrengend ist zu lesen


    Mfg
    2-4 zählen aber nur auf alten Servern. Und selbst dort sind so was wie spinnen Beine & co wegen autojagd/bottern unrentabel aktiv zu Farmen.
  • DerMagi schrieb:

    ich stell mal einfach die frage in raum:

    Wozu braucht ein low level spieler a) mega heftiges eq und b) unmengen an yang ??
    Wieso schon wieder so ne blödsinnige Unterstellung? Es geht weder um "mega heftiges EQ" noch "Unmengen Yang". Es geht darum, mal wieder paar sinnvolle Alternativen zu haben. Ist ja nicht so, dass es sie nicht mal gab bis zu gewissen Änderungen.

    Yalen schrieb:

    Hat natürlich auch alles mit der Anzahl der Shops die man stellt zu tun, zb auf Titania hebe ich jedes Fb jedes BdV und jeden Stein +3 auf und stelle dann bis zu 12 Shops, irgendwann wird immer irgendwas gekauft und wenn die Fbs auch nur alle 100k wert sind kommt das Yang über die Masse.
    Jaja, der Spruch "Kleinvieh macht auch Mist" wird auch irgendwann nervig. Weil es eine Zeit gab, als davon keiner abhängig war. Und ich erinnere dann demnächst an selbigen, wenn wieder mal ein "Highlevel-Drop" massiv im Kurs fällt.

    elektroS7 schrieb:

    auch wenn das jetzt auch nichts zur Fragestellung des TE beiträgt, gebe ich dir völlig recht. Insbesondere @WunRo äußert sich hier zu jedem scheiß, einfach nur um irgendwem widersprechen oder diskussionen anzuzetteln zu können, irgendwelche argumente außer kraft zu setzen etc aber mmn. sogut wie nie etwas konstruktives zur jeweiligen Fragestellung der TE beiträgt.
    Der TE hat gar keine Frage gestellt. Er hat kritisiert, dass alles im Endeffekt über Alchemie läuft, die er aber gar nicht wirklich verkaufen will, um dafür Ausrüstung etc. zu kaufen.

    DolloKh schrieb:



    MMn fehlt den neuen Spielern das Verständnis, wie man "richtig" Farmt.
    Bis lvl 60 zu kommen bis man einen antiken Stein erhält? Quatsch.. ich hatte jeden Tag mindestens einen Versuch auf antik.
    Und außerdem kann man die Splitter ja auch verkaufen (mMn sogar für einen zu hohen Preis bei dieser droprate)
    Es fehlt an sinnvollen Drops. Und wenn man mit nur einem oder 2 Chars auf Titania startet, dann braucht man erstmal paar Tage bis zum ersten antiken Stein (ohne Itemshop). Weil man genug Cors braucht für den ersten Versuch.
    __
    Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

    Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
    Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

  • DerMagi schrieb:

    wunro.....
    Dann sollen se gefälligst hoch leveln, wenn se was vom besseren ach so abwechslungsreichen drop Kuchen abhaben wollen
    Das ist keine Lösung für die neu geschaffenen Defizite. Zumal auch das "High Level" nicht wirklich abwechslungsreich ist.

    CarTooN schrieb:

    1 hast+4 und 2 aura fbs oder mehrere crap fbs und man kann sich ein blankes vms +9 kaufen das ging früher nicht und auch low lvl eq gibt es genug und extrem güsntig
    Macht man ja auch mal eben auf map2. Gibt ja auch nur Hast+4 :facepalm2: . Ich erinnere mich an eine Zeit, da musste man ca. 10 richtige Steine+3 droppen für dasselbe VMS.

    gesiha schrieb:

    Warum schenkt ihr wunro soviel aufmerksamkeit?? Einfach ignorieren und fertig man kann ja eh nicht mit ihm aegumentieren da kommt nur gesülze raus
    Die Aufmerksamkeit sollte nicht mir gelten, sondern dem Threadersteller. Davon ausgehend, dass er nicht der einzige ist mit seinem Erleben des Spiels heute, braucht man sich nicht über mangelndes Interesse von Neueinsteigern wundern.
    __
    Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

    Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
    Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.
  • WunRo schrieb:

    CarTooN schrieb:

    1 hast+4 und 2 aura fbs oder mehrere crap fbs und man kann sich ein blankes vms +9 kaufen das ging früher nicht und auch low lvl eq gibt es genug und extrem güsntig
    Macht man ja auch mal eben auf map2. Gibt ja auch nur Hast+4 :facepalm2: . Ich erinnere mich an eine Zeit, da musste man ca. 10 richtige Steine+3 droppen für dasselbe VMS.
    es gibt ja nicht nur den hast+4 monster ausweichen db und todi sind auch noch was wert.. und damals wo man 10 richtige steine +3 brauchte waren auch noch mehr leute unterwegs auf map2 etc heute farmt man da zu 80% ganz alleine und da ist das an einem tag ganz locker drinne...

    du argumentierst immer nur in eine (deine richtige) richtung das ist schon sehr fail finde ich.. du kannst auch ruig mal auf die ganzen stimmen hier hören die aktiv spielen und es somit besser wissen müssen als du
    WARUM KANN MAN PETS NICHT ÜBERS EIGENE LVL LEVELN? MAN KANN AUCH 25% BÄNDER MIT LVL 1 TRAGEN!


    WARUM GIBT ES KEINE OFFLINE SHOPS? DENKT MAL AN DIE UMWELT!


    WARUM GIBT ES KEINEN DUALSPEC IN METIN2 DAS WÜRDE DEN MARKT STARK BELEBEN!
    :graubigsmile:
  • CarTooN schrieb:

    und damals wo man 10 richtige steine +3 brauchte waren auch noch mehr leute unterwegs auf map2 etc heute farmt man da zu 80% ganz alleine und da ist das an einem tag ganz locker drinne...

    du argumentierst immer nur in eine (deine richtige) richtung das ist schon sehr fail finde ich.. du kannst auch ruig mal auf die ganzen stimmen hier hören die aktiv spielen und es somit besser wissen müssen als du
    Ich verstehe durchaus die "Augen-zu-Stimmung". Aber dass auf map2 nix los ist, liegt vor Allem genau daran... es lohnt sich nicht wirklich. Wer das nicht so sehen will... daran kann ich nichts ändern. Aber ich bin auch nicht alleine mit meiner Sichtweise, die auf Spielerfahrung basiert.
    Dein Argument hinkt übrigens spätestens dann, wenn ein neuer Server gestartet wird. Dann sind die Spieler gezwungen, erstmal in Konkurrenz zu treten. Alleine ist auf Titania sicher keiner. Aber im Zweifel kommt ja dann wieder das Argument "muss man halt drüberleveln". Ich sehe es trotzdem als Problem, wenn man in irgendwelchen Levelbereichen kaum an marktfähige Drops lommt.
    __
    Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

    Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
    Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.
  • WunRo schrieb:

    CarTooN schrieb:

    und damals wo man 10 richtige steine +3 brauchte waren auch noch mehr leute unterwegs auf map2 etc heute farmt man da zu 80% ganz alleine und da ist das an einem tag ganz locker drinne...

    du argumentierst immer nur in eine (deine richtige) richtung das ist schon sehr fail finde ich.. du kannst auch ruig mal auf die ganzen stimmen hier hören die aktiv spielen und es somit besser wissen müssen als du
    Ich verstehe durchaus die "Augen-zu-Stimmung". Aber dass auf map2 nix los ist, liegt vor Allem genau daran... es lohnt sich nicht wirklich. Wer das nicht so sehen will... daran kann ich nichts ändern. Aber ich bin auch nicht alleine mit meiner Sichtweise, die auf Spielerfahrung basiert.Dein Argument hinkt übrigens spätestens dann, wenn ein neuer Server gestartet wird. Dann sind die Spieler gezwungen, erstmal in Konkurrenz zu treten. Alleine ist auf Titania sicher keiner. Aber im Zweifel kommt ja dann wieder das Argument "muss man halt drüberleveln". Ich sehe es trotzdem als Problem, wenn man in irgendwelchen Levelbereichen kaum an marktfähige Drops lommt.
    dafür hat das map2 zeug auf titania halt noch einen sehr hohen gegenwert am anfang wo viele da rumlaufen oder nicht?^^
    WARUM KANN MAN PETS NICHT ÜBERS EIGENE LVL LEVELN? MAN KANN AUCH 25% BÄNDER MIT LVL 1 TRAGEN!


    WARUM GIBT ES KEINE OFFLINE SHOPS? DENKT MAL AN DIE UMWELT!


    WARUM GIBT ES KEINEN DUALSPEC IN METIN2 DAS WÜRDE DEN MARKT STARK BELEBEN!
    :graubigsmile:
  • WunRo schrieb:

    Der TE hat gar keine Frage gestellt. Er hat kritisiert, dass alles im Endeffekt über Alchemie läuft, die er aber gar nicht wirklich verkaufen will, um dafür Ausrüstung etc. zu kaufen
    Es ging auch nicht NUR um diesen Thread im speziellen. Aber allein deine Antwort zeugt davon, dass du eig. nichts beizutragen hast, sondern das es bei dir nur ums Diskutieren generell bzw. Recht Gehabe geht - bestätigt also mit bestem Beispiel den Rest von dem, was ich geschrieben habe.
  • @wunru

    Auf dem neuen Server Titania gibt es AUCH Einnahmequellen für Low-Lvler, welche durch die ganzen illegalen Botter nicht mehr greifbar sind - das stimmt.
    ABER mein Freund auf Corvinia, pandora & Genenis gibt es sehr wohl Einnahmequellen für Low-Lvler. Wenn du das revidierst, dann dk ich dich persönlich.

    WunRo schrieb:

    DolloKh schrieb:

    MMn fehlt den neuen Spielern das Verständnis, wie man "richtig" Farmt.
    Bis lvl 60 zu kommen bis man einen antiken Stein erhält? Quatsch.. ich hatte jeden Tag mindestens einen Versuch auf antik.
    Und außerdem kann man die Splitter ja auch verkaufen (mMn sogar für einen zu hohen Preis bei dieser droprate)
    Es fehlt an sinnvollen Drops. Und wenn man mit nur einem oder 2 Chars auf Titania startet, dann braucht man erstmal paar Tage bis zum ersten antiken Stein (ohne Itemshop). Weil man genug Cors braucht für den ersten Versuch.
    Ich nenne dir mal "sinnvolle Drops", womit ICH auf Titania (mit lvl 27) mehrere KK yang gemacht habe.
    -Orkzähne
    -EQ bei gemi vken
    -Geiststeine+3

    PS: wenn du versuchst meine Aussage zu revidieren, dann benutze bitte auch meine gesamte Aussage.
    WENN es DIR zu lange dauert, einen antiken Stein herzustellen, dann vk die Drachensteinsplitter - Problem gelöst.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DolloKh ()

  • CarTooN schrieb:

    dafür hat das map2 zeug auf titania halt noch einen sehr hohen gegenwert am anfang wo viele da rumlaufen oder nicht?^^
    Eher nicht, auch da bestimmt die ergiebigste Quelle bereits den aktuellen Preis. Steine+3 baut da immer noch keiner irgendwo ein geschweige dass man 500k-2kk bekäme pro Stück.

    DerMagi schrieb:

    ich hab vor einigen wochen, lange bevor titania überhaupt n thema wurde auf corvinia map2 gefarmt und innerhalb zwei wochen knapp 10 won gemacht.
    Aus dem Stehgreif behaupten kann man sowas sicher. Aber ob' s stimmt, ist 'ne andere Sache. 8kk im Schnitt pro Stunde... bei 10 Stunden pro Tag. Da darf man echt keine Pechsträhne haben. Obendrauf noch die Zeit, den Kram zu verkaufen. Vielleicht im optimalsten Fall, wenn man wirklich so gut wie ohne Konkurrenz farmt.
    Ich versichere Dir aber, 2009 waren da deutlich mehr Leute gleichzeitig unterwegs. Und die haben alle am Ende mehr als 1kkk pro 2 Wochen locker gehabt. Da bin ich mir sicher, ich war nämlich einer unter vielen "Drop-Suchtis". Die "Farmer-Dichte" ist immer noch der beste Indikator für die Qualität der Drops, das ist Gesetz in solchen Spielen. Azrael ist eines der deutlichsten Beispiele, da tendiert sie gegen 0.
    __
    Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

    Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
    Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.
  • DerMagi schrieb:

    wunro. Ich versichere dir jetzt einfach mal: 2009 ist 9, in worten neun, Jahre her.
    Was hat das Jahr denn mit dem aktuellen Zustand zu tun? Das ist und bleibt kein Argument dagegen, dass im LowLevel vieles im Argen liegt und es Wege gibt, da wieder bessere Bedingungen zu schaffen.
    HartzIV gibt' s auch schon einige Jahre. Die Einen befürworten das System, die anderen sind strikt dagegen, weil es ihrer Meinung nach entscheidende Schwächen hat. Welchen Wert dabei ein Argument hat "Wir haben jetzt 2018, es ist schon x Jahre so." hat, kann sich jeder selbst hernehmen. Für mich in Zahlen genau "0".

    DolloKh schrieb:

    hat wunru gerade eben geschrieben, dass azrael die beste Einnahmequelle ist?

    Troll erkannt, Aufmerksamkeit gebannt
    Nein, das hast Du bewusst falsch interpretiert.
    __
    Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

    Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
    Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.