Einnahmequellen für Low-Levler

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DolloKh schrieb:

    @WunRo
    je höher die Farmerdichte, desto weniger Lohnenswert ist die Dropqualität. -weiß jedes Kind
    Bestes Beispiel hierfür ist der Server Praios gewesen, wo Mithril in massen erfarmt wurde & Mithril drastisch an Wert verloren hatte.
    Der war nur kurzzeitig relativ was wert bei Start der neuen map. Logisch, dass dann nach und nach mehr Leute nachkommen und dem Wert zusetzen.
    Der Anlass, warum die da aber alle eingezogen sind, war nicht, dass der Wert gering war. Sondern dass es was zu holen gab. Der Fehler im Spiel ist dann, dass eine große Anzahl Spieler auch drastisch mehr droppen kann.
    Map2 hingegen kann nichts mehr kaputt machen. Dort farmt man fast alleine, weil eh nix bei rum kommt. Dass das mal völlig anders war, können natürlich nur die wissen, die damals gespielt - und vor Allem da gefarmt haben.
    __
    Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

    Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
    Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.
  • WunRo schrieb:

    DolloKh schrieb:

    @WunRo
    je höher die Farmerdichte, desto weniger Lohnenswert ist die Dropqualität. -weiß jedes Kind
    Bestes Beispiel hierfür ist der Server Praios gewesen, wo Mithril in massen erfarmt wurde & Mithril drastisch an Wert verloren hatte.
    Der war nur kurzzeitig relativ was wert bei Start der neuen map. Logisch, dass dann nach und nach mehr Leute nachkommen und dem Wert zusetzen.Der Anlass, warum die da aber alle eingezogen sind, war nicht, dass der Wert gering war. Sondern dass es was zu holen gab. Der Fehler im Spiel ist dann, dass eine große Anzahl Spieler auch drastisch mehr droppen kann.
    Map2 hingegen kann nichts mehr kaputt machen. Dort farmt man fast alleine, weil eh nix bei rum kommt. Dass das mal völlig anders war, können natürlich nur die wissen, die damals gespielt - und vor Allem da gefarmt haben.
    Halte dich bitte beim Thema oder hör auf sinnlose Äußerungen von dir zu geben - das tut mir weh.
  • DolloKh schrieb:

    Halte dich bitte beim Thema oder hör auf sinnlose Äußerungen von dir zu geben - das tut mir weh.
    Wessen Äußerungen am Ende "sinnlos" sind, lass' mal die anderen Leser selbst entscheiden. Ich hatte noch nie Schmerzen wegen der Aussagen eines anderen. Lediglich das Bedürfnis, zweifelhafte Schlüsse klarzustellen.
    Es ist und bleibt ein sinnvoller Kritikpunkt, dass man wegen der Drops gewisse Nachteile hat im Lowlevel. Nicht weniger wichtig als solche im Highlevel zu haben.
    __
    Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

    Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
    Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.
  • Ich verstehe dieses "mehr Yang fürs Low Level" eigentlich nicht mal mehr ... :/

    Eine gute 30er Waffe, die für den Anfang locker reicht (mir sogar bis 75), mit sagen wir mal 30-35 DSS ist doch relativ erschwinglich?
    Wenn ich jetzt den Aufwand und die Zeit die beim hoch leveln enthalten ist in Relation zu einem 35/42/55er Charr setze, sollte es nur logisch sein, dass die High´s mehr Yang machen als die Low´s?

    Zumal man auch vergleichen muss zwischen krassem EQ im Low Level und ner krassen Rüssi im High Level :erstaunt:

    Für 10 Won kann ich mir einen absolut ausreichenden Farmer für Map2/OTM/Wüste/Eisland machen.

    Aber was kann ich mit 10 Won im High Level machen? Vielleicht 3x bis 4x uppen? :kp:


    Und ich spiele gerade einen 35er Drachenschami auf dem neuen Server und muss sagen, selbst ich als SCHAMI, schaffe es relativ viel Yang zu machen! :thumbsup:
  • Hildur schrieb:

    Eine gute 30er Waffe, die für den Anfang locker reicht (mir sogar bis 75), mit sagen wir mal 30-35 DSS ist doch relativ erschwinglich?
    Wenn ich jetzt den Aufwand und die Zeit die beim hoch leveln enthalten ist in Relation zu einem 35/42/55er Charr setze, sollte es nur logisch sein, dass die High´s mehr Yang machen als die Low´s?
    Es geht nicht darum, irgendwie voranzukommen. Und die Highleveler "machen" auch noch deutlich mehr Yang, wenn im Lowlevel wieder paar Alternativen bestünden. Sich im Lowlevel auch nach und nach in überschaubarer Zeit "imba-EQ" aus eigener Kraft leisten zu können, wenn man will...

    Der TE @Bat hat doch recht deutlich geschrieben, dass er sich bessere Alternativen zu Drachenstein-Alchemie wünscht, weil er die für sich selbst haben will.
    Lowlevel-Drops in Anzahlen in Rezepte von Highlevel-Ausrüstung ist da absolut eine Möglichkeit. Man hat ja umgekehrt auch dafür gesorgt, dass Lowlevel-Drops nicht mehr für Midlevel-Ausrüstung zum Upgraden gebraucht wird.
    __
    Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

    Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
    Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.
  • Daezi schrieb:

    Soooo, nun kommen wir mal alle zum Thema zurück, danke.
    Dann bitte ich an der Stelle um eine Aussage dazu, wo die unzulässig abweichenden Punkte stecken und um welches Thema es ausgehend von Thread-Titel und Eingangstext von @Bat ansonsten geht.
    __
    Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

    Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
    Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.
  • Die Idee des TEs ist wohl folgender:

    Bat schrieb:

    Ich finde ja, dass man Low Lvl dropps wie Bärengalle, Wolfskralle, Wolfsfell etc. bei den High-Lvl Gegenständen als Upp-Item einfügen sollte.

    z.B Wallknochenpanzer... zu den vorhandenen Upp-Items noch für jede Stufe 20x Wolfskralle oder so

    Daraus resultierte eben eine Diskussion, die hier ein wenig Fehl am Platz ist. Welche muss ich wohl nicht wiederholen, ich glaube du bist selber im Stande zu wissen was zu geschrieben hast.

    _
    ______________________
    Dein Versuch in Foren zu nörgeln,
    wirkt unbeholfen wie Miley beim
    twerken.
  • Daezi schrieb:

    Die Idee des TEs ist wohl folgender:

    Bat schrieb:

    Ich finde ja, dass man Low Lvl dropps wie Bärengalle, Wolfskralle, Wolfsfell etc. bei den High-Lvl Gegenständen als Upp-Item einfügen sollte.

    z.B Wallknochenpanzer... zu den vorhandenen Upp-Items noch für jede Stufe 20x Wolfskralle oder so
    Daraus resultierte eben eine Diskussion, die hier ein wenig Fehl am Platz ist. Welche muss ich wohl nicht wiederholen, ich glaube du bist selber im Stande zu wissen was zu geschrieben hast.

    :denk: Hmmm.

    iLow schrieb:

    Vorschläge wie diesen gibt es schon massenhaft. Du kannst bereits vorhandene Ideenvorschläge auch einfach unterstützen:

    "Low Level" Attraktiver gestalten

    und wenn man den Link befolgt, liest man :


    Yemon schrieb:

    Man könnte ganz simpel einige Lowlevel Uppitems zusätzlich noch bei den neuen Waffen/Rüsstungen mit einfügen.
    z.B. das man bei einem Zodiakschwert von +0 auf +1 noch 6 Dämonenandenken zusätzlich braucht. Einfach damit diese Uppitems wieder etwas an Wert gewinnen.

    Synchr0n schrieb:

    Man würde sogar das Low Level fördern, indem man bei dem High Level Equipment einfach zusätzlich noch Uppzeug einfügt, was on Mass existiert. Warum nicht einfach noch zum +9er Versuch auf ne 115er Rüssi einfach 100x Esoterikfibel+ draufklatschen? Wen würde das stören, dann würde wenigstens mal wieder jemand auf die Rek Wiese gehen und da das Uppzeug farmen.

    Synchr0n schrieb:

    Jo, perfektes Beispiel dafür ist der Talisman. Man braucht zwei der selben Sorte und eins verschwindet beim Uppen.
    Ich meine es wäre schon ein bisschen strange, wenn du demnächst ein Großschwert+9 brauchst, um ein Zodiakschwert auf +6 zu uppen (als bsp.) aber es würde zumindest dafür sorgen, dass einige "Rotz-Items" eine Verwendung bekämen.
    Dann am besten noch der guten alten Schweinenase eine Funktion geben und auf geht's

    Also hat sich TE einfach im anderen Thread bedient und vorhandene Vorschläge für eigene ausgegeben.
    Dieser Thread hat keine Berechtigung zum da sein, der sollte, von vorne rein, mit dem anderen zusammengeführt worden sein.
    Falls Euch eine Idee, aus dem Ideenbereich, gefällt, vergisst nicht die Idee im Startpost zu liken.
    So hat Ideenbringer sein Lob, und alle andere werden auf die Idee aufmerksam gemacht.
  • der duden und grammatik hat offenbar auch keine Berechtigung zum dasein....

    Vielleicht hat der te einfach die anderen Vorschläge nicht gelesen?
    Ich bleib bei meiner meinung. Das low level muss man nicht aufwerten, ebensowenig die drops.
    Wer abwechslung will, soll leveln, wer rentablere drops will, soll leveln, wer mehr yang machen will, soll leveln.
    Low level ist und bleibt low level. Der dort befindliche Content soll da bleiben.
    Ist ja kein game, in dem es darum geht möglichst niedrig zu bleiben....
  • DerMagi schrieb:

    der duden und grammatik hat offenbar auch keine Berechtigung zum dasein....

    Vielleicht hat der te einfach die anderen Vorschläge nicht gelesen?
    Ich bleib bei meiner meinung. Das low level muss man nicht aufwerten, ebensowenig die drops.
    Wer abwechslung will, soll leveln, wer rentablere drops will, soll leveln, wer mehr yang machen will, soll leveln.
    Low level ist und bleibt low level. Der dort befindliche Content soll da bleiben.
    Ist ja kein game, in dem es darum geht möglichst niedrig zu bleiben....
    Stimme ich zur Hälfte zu und lehne es zur Hälfte ab :pfeiff:
    Ich finde, man könnte Low-Level Upp Stuff ruhig zum uppen verschiedener Itemes im High Bereich benutzen (wie es beim Leveln von Pets der Fall ist).

    Sonst gebe ich dir Recht, das Low Level ist nicht zum reich werden gedacht! (Obwohl ich finde, dass es nach wie vor sehr gut funktioniert :thumbsup: )
  • Hildur schrieb:

    DerMagi schrieb:

    der duden und grammatik hat offenbar auch keine Berechtigung zum dasein....

    Vielleicht hat der te einfach die anderen Vorschläge nicht gelesen?
    Ich bleib bei meiner meinung. Das low level muss man nicht aufwerten, ebensowenig die drops.
    Wer abwechslung will, soll leveln, wer rentablere drops will, soll leveln, wer mehr yang machen will, soll leveln.
    Low level ist und bleibt low level. Der dort befindliche Content soll da bleiben.
    Ist ja kein game, in dem es darum geht möglichst niedrig zu bleiben....
    Stimme ich zur Hälfte zu und lehne es zur Hälfte ab :pfeiff: Ich finde, man könnte Low-Level Upp Stuff ruhig zum uppen verschiedener Itemes im High Bereich benutzen (wie es beim Leveln von Pets der Fall ist).

    Sonst gebe ich dir Recht, das Low Level ist nicht zum reich werden gedacht! (Obwohl ich finde, dass es nach wie vor sehr gut funktioniert :thumbsup: )
    Man verdient eben zum Highlevel (im Vergleich) wenig.... das ist auch das, was mancher immer nicht versteht. Vor allem Rückkehrer haben damit ihr Problem, da ihnen zum Einen die Ausrüstung fehlt (um effizient wie früher zu farmen) und zum anderen häufig ein anderer Levelbereich betrachtet wird. Dazu kommt, wie man häufig list, dass das Farmen an Stellenwert verloren hat. Wie hat man immer gefarmt und gefarmt und dabei teils nichts Gescheites gedroppt :D

    Ich hatte auch nie Geldsorgen. Dank Jungheldenwaffen etc. spart man zudem für eine längere Zeitspanne noch die Waffenkosten. Keine Zeiten mit Schwert+0, Breiti+6 etc.... man nimmt einfach Jungheldenwaffen und ist damit effektiver als früher, als man sich auch um die Waffe kümmern musste :D

    Magi schreibt es eigentlich gut. Also über den Verdienst im LowLevel kann man sich nicht beschweren, wenn man objektiv rangeht. Im Vergleich zu einem früher vollausgebauten Lowlevel-Farmer mit +9er Ausrüstung und "perfekt boniert", hat man natürlich keine Chance :D
    :kp: Argumentation: Wenn Du keine Gegenargumente findest, die das Gegenteil beweisen... :fiction:
    :kp: dann sind sie womöglich nur schlüssig und wahr. :kp:

    :cheer: Spam ist nur erlaubt, wenn man möglichst viele Worte nutzt um diesen Spam :cheer:
    :cheer: :cheer: zumindest äußerlich als einen Beitrag tarnen zu können :cheer: :cheer:

    Wer das liest, ist eindeutig neugierig.