Oldschoolserver (eventserver) erstellen?? Würde sich das lohnen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jamsin schrieb:

      Hätte es sich damals nicht "maximal" gelohnt, hätte niemand im Highlevel einen Map2-Farmer besessen. Das ist genau deine Begründung, dass das Lowlevel jetzt tot ist, weil es sich eben nicht maximal lohnt Dass sich rentable Farmgebiete im Spielgeschehen verschieben, ist übrigens keine Seltenheit, wie du das hier immer aufzeigen willst.
      Nein, nicht weil es "maximal lohnt". Sondern weil es Spaß macht, auf einen richtig guten Drop zu spekulieren. Ich weiß jetzt nicht, was es da nicht zu verstehen gibt am Vergleich zum Lotto. Dort spielt auch keiner "weil es sich maximal lohnt". Auch wenn die Häufigkeit in einem Spiel deutlich höher sein müsste, dafür auch der "Jackpot" sehr viel niedriger.

      Vape97 schrieb:

      genau so ist es, jeden tag das gleiche machen würd mich rcihtig ankotzen
      mache mir jezt auch 3farmer für 3 lvl bereiche damit ich ziemlich alles farmen kann und abwechslung drin hab, nebenbei ein paar chars auf 70lvln oder bisschen grotte lvln und man hat seinen spaß und farmt fast genauso gut
      Heute muss man stark selektieren bei der Abwechslung. Mit einem "Server2009" erübrigt sich das. Und man kann schon ab dem ersten Tag erleben, was "Metin2" ausmacht(e).

      ExecutorS1 schrieb:

      würde ich feiern, habe aber die selben Bedenken, das zieht vermutlich nur eine Gruppe Nostalgiker an
      Ganz nebenbei aber auch solche, die das Spiel längst verlassen haben. Eben weil sie einen funktionierenden ingame-Markt vermissen und die Glücksgefühle beim Farmen. Farmen nicht als reine Einnahmequelle, sondern Farmen mit mächtig Spaß und "Kasino-Feeling".
      _______
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß in einem rundum ansprechenden System.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":

      Je gieriger die Betreiber, desto geiziger die Spieler. --> Ein offensichtlich gieriger werdender Betreiber verliert immer mehr Spieler.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

    • WunRo schrieb:

      Jamsin schrieb:

      Hätte es sich damals nicht "maximal" gelohnt, hätte niemand im Highlevel einen Map2-Farmer besessen. Das ist genau deine Begründung, dass das Lowlevel jetzt tot ist, weil es sich eben nicht maximal lohnt Dass sich rentable Farmgebiete im Spielgeschehen verschieben, ist übrigens keine Seltenheit, wie du das hier immer aufzeigen willst.
      Nein, nicht weil es "maximal lohnt". Sondern weil es Spaß macht, auf einen richtig guten Drop zu spekulieren. Ich weiß jetzt nicht, was es da nicht zu verstehen gibt am Vergleich zum Lotto. Dort spielt auch keiner "weil es sich maximal lohnt". Auch wenn die Häufigkeit in einem Spiel deutlich höher sein müsste, dafür auch der "Jackpot" sehr viel niedriger.
      Eben redest du noch von Wertbeständigkeit von allen FBs und Steinen. Genau darauf ging Jamsin ein und ZACK ist WunRo wieder bei vereinzelten Lucky Drops. Ich bitte dich..
      Next level troll
      Hurens*****n
    • WunRo schrieb:

      Jamsin schrieb:

      Hätte es sich damals nicht "maximal" gelohnt, hätte niemand im Highlevel einen Map2-Farmer besessen. Das ist genau deine Begründung, dass das Lowlevel jetzt tot ist, weil es sich eben nicht maximal lohnt Dass sich rentable Farmgebiete im Spielgeschehen verschieben, ist übrigens keine Seltenheit, wie du das hier immer aufzeigen willst.
      Nein, nicht weil es "maximal lohnt". Sondern weil es Spaß macht, auf einen richtig guten Drop zu spekulieren. Ich weiß jetzt nicht, was es da nicht zu verstehen gibt am Vergleich zum Lotto. Dort spielt auch keiner "weil es sich maximal lohnt". Auch wenn die Häufigkeit in einem Spiel deutlich höher sein müsste, dafür auch der "Jackpot" sehr viel niedriger.
      Weil dieser Jackpot die Stelle zum "lohnendsten" Platz (für dich und auch viele andere) macht(e). Würde dieser Imba-Yangwert nicht erzielt worden sein, hätte da niemand gefarmt, weil es ohne das Ding eben nicht lohnend war. Da du das ja auch verkauft hast (das war auch der SInn des Farmens bei dir), ging es nur um Yang ("Steine+4 waren nicht sinnvoll für Ausrüstung, da der Vorteil nicht groß war."so deine Aussage, mit anderen Worten aber der Sinn ist der gleiche). Ansonsten könnte man ja noch sagen, dass du es für dich gefarmt hast, was dann aber eben auch eine lohnende Quelle wäre, weil man schlicht das Geld spart den Stein zu kaufen ;)

      Du verstehst scheinbar den Sinn deiner eigenen Worte nicht oder bist nicht in der Lage die Worte ordentlich zu formulieren ^^ Dieser "Jackpot" zeigt nur, dass es um den Gesamtbetrag geht und nicht um das einfach Farmen. Da die Leute ohne den Gegenwert wegfielen, obwohl es weiterhin droppbar war und immer noch einen Seltenheitswert für die Spieler in dem Levelbereich darstellte, ging es schlicht um den Wert/Gewinn durch das Farmen. Eben jene Aussage, die ich klar gesagt habe und die du mit jeder Erklärung weiter bestätigst :D
      Bei Computerproblemen sitzt das Problem zu 99% vor dem dem PC :gamer: ..... außer bei Druckern, denn:
      Drucker hassen die Menschheit :hrhr:
    • ExecutorS1 schrieb:

      würde ich feiern, habe aber die selben Bedenken, das zieht vermutlich nur eine Gruppe Nostalgiker an
      Ich würde diese "Gruppe Nostalgiker" nicht unterschätzen!

      Bin mit meiner alten Gilde immer noch in einer großen WhatsApp Gruppe mit genau 38 Personen.

      Wenn jetzt so ein Server rauskommen würden, wäre alleine schon meine alte Gilde mit ca. 20 Mann am start!

      An Spielern würde es dem Server denke ich nicht mangeln!

      Aber dann dürfte man halt (sofern es die Grotte überhaupt geben würde) keine 75er Waffen in der Grotte droppen, die Eishexe dürfte max. 1-2 +4rer Steine und Schmuck max.
      +5/+6 und dann auch nur 1x droppen, es wirklich Bottfrei sein (Map1/Map2/Otm/Wüste wären ja quasi die Hauptmaps), etc.
    • Hildur schrieb:

      ExecutorS1 schrieb:

      würde ich feiern, habe aber die selben Bedenken, das zieht vermutlich nur eine Gruppe Nostalgiker an
      Ich würde diese "Gruppe Nostalgiker" nicht unterschätzen!
      Bin mit meiner alten Gilde immer noch in einer großen WhatsApp Gruppe mit genau 38 Personen.

      Wenn jetzt so ein Server rauskommen würden, wäre alleine schon meine alte Gilde mit ca. 20 Mann am start!

      An Spielern würde es dem Server denke ich nicht mangeln!

      Aber dann dürfte man halt (sofern es die Grotte überhaupt geben würde) keine 75er Waffen in der Grotte droppen, die Eishexe dürfte max. 1-2 +4rer Steine und Schmuck max.
      +5/+6 und dann auch nur 1x droppen, es wirklich Bottfrei sein (Map1/Map2/Otm/Wüste wären ja quasi die Hauptmaps), etc.
      Grotte komplett weglassen :denk: Dann werden einige vermutlich dann abspringen, wenn sie im RW leveln müssten :fiction: Das waren noch spannende Zeiten und man hatte seine Leute, die cool waren im RW und welche, die nicht cool waren und von allen gekloppt wurden :D
      Bei Computerproblemen sitzt das Problem zu 99% vor dem dem PC :gamer: ..... außer bei Druckern, denn:
      Drucker hassen die Menschheit :hrhr:
    • DosP schrieb:

      Eben redest du noch von Wertbeständigkeit von allen FBs und Steinen. Genau darauf ging Jamsin ein und ZACK ist WunRo wieder bei vereinzelten Lucky Drops. Ich bitte dich..
      Keine Sorge, die Wertbeständigkeit der "Normaldrops" kommt von ganz alleine bei einem "Server2009". Eine Chance auf "Lucky Drops" gibt's oben drauf.

      Jamsin schrieb:

      Weil dieser Jackpot die Stelle zum "lohnendsten" Platz (für dich und auch viele andere) macht(e).
      Nö, immer noch nicht. Der "Lucky drop" kommt nur selten vor, ist aber der Hauptanreiz. Auch wenn Steine+3 und FBs einen relativ beständigen, stabilen Wert hätten und insgesamt "lukrativ" wären, würde ich dafür nicht ununterbrochen farmen. Das macht man in der Hoffnung aus den "Lucky Drop", selbst wenn der nur alle 100+ Metinsteine auftritt und am Ende gar den Gewinn gegen die Zeit gerechnet gar nicht so sehr hochpusht.

      Jamsin schrieb:

      Dann werden einige vermutlich dann abspringen, wenn sie im RW leveln müssten Das waren noch spannende Zeiten und man hatte seine Leute, die cool waren im RW und welche, die nicht cool waren und von allen gekloppt wurden
      Die haben nicht für PVM gelevelt, dafür reichte Level 75. Die haben gelevelt, um im PVP die Nase vorn zu haben. Und das motiviert ungemein. Da springt keiner ab, passierte damals wohl eher selten. Wer PVP nicht brauchte, hat sich den nächsten Char aufgebaut oder in Buffs & Co investiert. Die Ziele reichen für Jahre an Unterhaltung, gerade weil Boni auf der Ausrüstung quasi nie "fertig" sind und man x Varianten für PVP/PVM von diversen Ausrüstungsteilen brauchen kann.

      Jamsin schrieb:

      Würde dieser Imba-Yangwert nicht erzielt worden sein, hätte da niemand gefarmt, weil es ohne das Ding eben nicht lohnend war.
      Du kapierst es immer noch nicht. Es geht um was anderes. Wenn es nur um "lohnen" ginge, hätte ich irgendwann meine Chars zum blauen Drachen begeben oder an eine Eishexe. Aber darum geht es eben NICHT.

      Wäre allerdings schöner, wenn wir den Bedarf an einem solchen "Oldschool-Eventserver" erörtern statt immer wieder denselben Brei durchzukauen und uns im Kreis zu drehen, weil es wieder und wieder aneinander vorbeigeht.
      _______
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß in einem rundum ansprechenden System.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":

      Je gieriger die Betreiber, desto geiziger die Spieler. --> Ein offensichtlich gieriger werdender Betreiber verliert immer mehr Spieler.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

    • WunRo schrieb:

      Keine Sorge, die Wertbeständigkeit der "Normaldrops" kommt von ganz alleine bei einem "Server2009". Eine Chance auf "Lucky Drops" gibt's oben drauf.
      Nö, immer noch nicht. Der "Lucky drop" kommt nur selten vor, ist aber der Hauptanreiz. Auch wenn Steine+3 und FBs einen relativ beständigen, stabilen Wert hätten und insgesamt "lukrativ" wären, würde ich dafür nicht ununterbrochen farmen. Das macht man in der Hoffnung aus den "Lucky Drop", selbst wenn der nur alle 100+ Metinsteine auftritt und am Ende gar den Gewinn gegen die Zeit gerechnet gar nicht so sehr hochpusht.
      Ich für meinen Teil freue mich jetzt noch, wenn ich einen AW/Todes/Monster/Hast/DB+4, ein Aura/Klinge FB droppe.

      Es liegt alles im Auge des Betrachters!
    • WunRo schrieb:

      DosP schrieb:

      Eben redest du noch von Wertbeständigkeit von allen FBs und Steinen. Genau darauf ging Jamsin ein und ZACK ist WunRo wieder bei vereinzelten Lucky Drops. Ich bitte dich..
      Keine Sorge, die Wertbeständigkeit der "Normaldrops" kommt von ganz alleine bei einem "Server2009". Eine Chance auf "Lucky Drops" gibt's oben drauf.

      Jamsin schrieb:

      Weil dieser Jackpot die Stelle zum "lohnendsten" Platz (für dich und auch viele andere) macht(e).
      Nö, immer noch nicht. Der "Lucky drop" kommt nur selten vor, ist aber der Hauptanreiz. Auch wenn Steine+3 und FBs einen relativ beständigen, stabilen Wert hätten und insgesamt "lukrativ" wären, würde ich dafür nicht ununterbrochen farmen. Das macht man in der Hoffnung aus den "Lucky Drop", selbst wenn der nur alle 100+ Metinsteine auftritt und am Ende gar den Gewinn gegen die Zeit gerechnet gar nicht so sehr hochpusht.
      Also wenn du es nur für den Lucky-Dropp gemacht hast, der ist doch nach wie vor da :popcorn: Wenn es also nur des Casino-Gefühls wegen wäre, würde es sich für dich rein gar nicht ändern. Du bist aber auf eben diesen Gewinn durch de nLucky-Drop aus.... also sag das auch und verstecke dich nicht immer hinter dem "Lucky-Drop" und dem Glücksgefühl. Das Glücksgefühl kam nur, weil der Drop Stunden des Farmens "geldlich" ersetzte. Ansonsten gäbe es keinen Grund, warum du gegangen bist, denn ein Jackpot ist es nach wie vor :)

      Aber: Auch bei dir zählte der Yang/Stunde-Faktor. Ansonsten wäre das Verlassens wegen wegfallenden Lucky-Dropps nicht nachvollziehbar. Sie sind eben nach wie vor lucky und nicht Standard an den Quellen. Solange du nicht selbst die Hexe 24/7 plättest, bleiben sie für dich auch Lucky.
      Bei Computerproblemen sitzt das Problem zu 99% vor dem dem PC :gamer: ..... außer bei Druckern, denn:
      Drucker hassen die Menschheit :hrhr:
    • Jamsin schrieb:

      Also wenn du es nur für den Lucky-Dropp gemacht hast, der ist doch nach wie vor da :popcorn: Wenn es also nur des Casino-Gefühls wegen wäre, würde es sich für dich rein gar nicht ändern.
      Nö, nichtmal in den Highlevel-Runs gibt es noch "Lucky Drops". Lediglich planbare Truhen mit noch planbareren Inhalten. Deshalb nie eine Option, dafür über 100 zu leveln.

      Hildur schrieb:

      Ich für meinen Teil freue mich jetzt noch, wenn ich einen AW/Todes/Monster/Hast/DB+4, ein Aura/Klinge FB droppe.
      Im Auge des Betrachters liegt nur, wie sehr man sich freut. Jedenfalls ist der übliche Durchschnittsdrop recht demotivierend, sonst wäre auf map2 noch was los. Über einen Hast+3 habe ich mich 2009 wahrscheinlich genauso gefreut wie Du heute über einen Hast+4. Das sind ne ganze Menge demotivierende Müll-Drops weniger. 2009 ist so mancher bei nem Hast+4 aus dem Sessel gesprungen und hat Freudensprünge gemacht. Passiert heute höchstens noch als Show-Einlage für Streams.

      Jamsin schrieb:

      Aber: Auch bei dir zählte der Yang/Stunde-Faktor. Ansonsten wäre das Verlassens wegen wegfallenden Lucky-Dropps nicht nachvollziehbar.
      Auch ich hätte den blauen Drachen "farmen" können. Im Sinne Yang/Stunde vor 4 Jahren noch ganz angenehm. Aber eben nicht das, was mich im Spiel gehalten hätte. Ich sag' ja, Du wirst meine Intention nie verstehen. Die letzten 4 Jahre nicht und heute auch nicht.

      Mit einem "Oldschool2009" hätte ich und meine Gesinnungsgenossen das, was sie haben wollen. Und Du brauchst es weder gefühlsmäßig nachvollziehen können noch dort spielen.
      _______
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß in einem rundum ansprechenden System.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":

      Je gieriger die Betreiber, desto geiziger die Spieler. --> Ein offensichtlich gieriger werdender Betreiber verliert immer mehr Spieler.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

    • WunRo schrieb:

      Hildur schrieb:

      Ich für meinen Teil freue mich jetzt noch, wenn ich einen AW/Todes/Monster/Hast/DB+4, ein Aura/Klinge FB droppe.
      Im Auge des Betrachters liegt nur, wie sehr man sich freut. Jedenfalls ist der übliche Durchschnittsdrop recht demotivierend, sonst wäre auf map2 noch was los. Über einen Hast+3 habe ich mich 2009 wahrscheinlich genauso gefreut wie Du heute über einen Hast+4. Das sind ne ganze Menge demotivierende Müll-Drops weniger. 2009 ist so mancher bei nem Hast+4 aus dem Sessel gesprungen und hat Freudensprünge gemacht. Passiert heute höchstens noch als Show-Einlage für Streams.
      Macht es wirklich Sinn in diese Diskussion nun auch noch den Grad der Freude einuzbeziehen, welchen ein Spieler empfindet, der etwas gedroppt hat?

      Ich kann ja verstehen, dass bei diesem Thema einzelne sich in ihrem Element fühlen um mit der doch so bösen Gegenwart abzurechnen - der sie nun seit vier Jahren ferngeblieben sind - jedoch das geht nun doch ein wenig zu weit.
    • Wunro sorry ya du bist so ein sturrkopf nicht mehr normal ya richtiger alman. Bevor jemand sich beleidigt fühlt: ich mein alman so diesen negativen deutschen nicht die korrekten arbeitskollegen.
      Als ob ein Oldschoolserver groß einschlagen wird. Vielleicht Anfangs ja damit kreiert man einen hype dies das ananas ich mach diese anna...

      Guck mal der wird noch schlimmer floppen als corvinia selbst wenn keine neuer Server danach angekündigt wird. Der Hype verfliegt sehr schnell, der coregamer für so einen server ist wahrscheinlich schon in den 20er und 30er vom Alter die das Spiel schon kennen werden nicht mehr den biss haben so ein server zu zocken wie so ein und einfach kaum zeit dafür haben. Die haben nicht mehr diese junge Entdecker Energie die man vielleicht mit 12-15 Jahren hatte. Botterproblem wird nochmals 5x schlimmer sein im lowlvl weil es sich viel mehr rechnen wird, wenn es dann z.B. keine hexe geben wird. Akhi auch die botter lieben lucky drops vergiss das nie.
    • @WunRo

      geh doch einfach Quarzsand farmen. Dann haste deine "Lucky Dropps" und deinen "Jackpot". Deine sogenannten Jackpotdropps gibts an jeder Ecke und in fast jedem Levelbereich, nur lohnen die durch mangelnde Nachfrage eben nicht mehr.
      Du kommst mit Argumenten wie:

      WunRo schrieb:

      Nein, nicht weil es "maximal lohnt". Sondern weil es Spaß macht, auf einen richtig guten Drop zu spekulieren. Ich weiß jetzt nicht, was es da nicht zu verstehen gibt am Vergleich zum Lotto. Dort spielt auch keiner "weil es sich maximal lohnt". Auch wenn die Häufigkeit in einem Spiel deutlich höher sein müsste, dafür auch der "Jackpot" sehr viel niedriger.
      Du behauptest, dass sichd er dropp nicht lohnen müsse, es muss nur ein seltener Dropp sein. Farme Quarzsand. Da haste was seltenes, nur dass der Markt für dieses Item kleiner geworden ist und sie nicht mehr 50-80kk pro Stück geben. Ist laut dir aber ja nciht schlimm, du verneinst ja vehement Jamsins Aussage: Es ist nur ein Jackpot und wird nur gefarmt, wenn es auch Yang bringt.

      Übrigens, diese "Lucky Dropps" gibt es immer noch: Titandioxide, Mondsteine, Schwere Gurte ..... Farm die, dann haste seltene Dropps, die auch noch viel Yang bringen. Aber wie gesagt, ist dir ja nicht wichtig, weil:

      WunRo schrieb:

      Nein, nicht weil es "maximal lohnt". Sondern weil es Spaß macht, auf einen richtig guten Drop zu spekulieren.
      Hier wiedersprichst du deinen vorigen Posts komplett und sagst aus, dass es NUR ums Yangverdienen ginge:

      WunRo schrieb:


      Jamsin schrieb:

      Weil dieser Jackpot die Stelle zum "lohnendsten" Platz (für dich und auch viele andere) macht(e).
      Nö, immer noch nicht. Der "Lucky drop" kommt nur selten vor, ist aber der Hauptanreiz. Auch wenn Steine+3 und FBs einen relativ beständigen, stabilen Wert hätten und insgesamt "lukrativ" wären, würde ich dafür nicht ununterbrochen farmen. Das macht man in der Hoffnung aus den "Lucky Drop", selbst wenn der nur alle 100+ Metinsteine auftritt und am Ende gar den Gewinn gegen die Zeit gerechnet gar nicht so sehr hochpusht.
      Es ist dann auch kein Gegenargument, wenn du behauptest, dass man sich durchgehend eine Goldene Nase verdient hat und der "lucky dropp" nurnoch ein i-Tüpfelchen sei. Das bestärkt eher die Aussage, dass sich ein Jackpot nur um den verdienst dreht. Verdienst du permanent gut an Dropps, wie bspw. oben erwähnt die Steine +3 und Fb´s, bist du nichtmal auf Lucky Dropps angewiesen.



      Aus deinen Aussagen kann man nichtmal erahnen, was deine Definition eines Lucky Dropps oder Jackpotts ist. Einerseits behauptest du, es ginge um einen seltenen Dropp, für den der Yangaufwand sich nicht lohnen müsse, andererseits sagst du, dass man für den Jackpott sehr viel verdienen muss.
      Erwähnt dann jemand, es ginge also ums Yangverdienen, streitest du es wiederum wehement ab. Also was nun???? :D
      My Name is Jeff 8|
    • Hottemax schrieb:

      Macht es wirklich Sinn in diese Diskussion nun auch noch den Grad der Freude einuzbeziehen, welchen ein Spieler empfindet, der etwas gedroppt hat?
      Sicher macht es Sinn. Genauso die Betrachtung demotivierender Momente. Ein Lottogewinner mit 6Richtigen plus Zusatzzahl freut sich ja auch wahrscheinlich "anders" als einer mit 5 Richtigen?

      Gummibaer schrieb:

      Als ob ein Oldschoolserver groß einschlagen wird. Vielleicht Anfangs ja damit kreiert man einen hype dies das ananas ich mach diese anna...
      Damit schafft man einen deutlich langanhaltenderen Hype als TBD/Hybris paar Wochen halten konnte.

      Gummibaer schrieb:

      Guck mal der wird noch schlimmer floppen als corvinia selbst wenn keine neuer Server danach angekündigt wird. Der Hype verfliegt sehr schnell
      TBD/Hybris war der "Hype", Corvinia nur "so lala". Warum wohl? Weil dieselbe kaputte "Wirtschaft" besteht wie auf allen anderen 0815-Servern und weder FBs noch Geiststeine+3 Sinn machen. Billige Drops auf map2 haben so manchen recht schnell überzeugt, dass der Hype unbegründet war. Ich habe mich übrigens auch dem Experiment unterzogen und stellte mit Level 40 und nem Rek+6 40dss auf TBD schnell fest, dass es eben keinen Spaß macht und eigentlich dasselbe ist als hätte ich auf Saphira nen neuen Char gemacht.

      Gummibaer schrieb:

      Botterproblem wird nochmals 5x schlimmer sein im lowlvl weil es sich viel mehr rechnen wird, wenn es dann z.B. keine hexe geben wird. Akhi auch die botter lieben lucky drops vergiss das nie.
      Das ist keine Neuigkeit. Deshalb ist es weder auf "Titania" noch auf sonst einem Server sinnvoll, über Bots nachzudenken. Die sollten stets gut bekämpft sein und nirgends die Oberhand gewinnen.

      DonBastiano schrieb:

      @WunRo

      geh doch einfach Quarzsand farmen. Dann haste deine "Lucky Dropps" und deinen "Jackpot". Deine sogenannten Jackpotdropps gibts an jeder Ecke und in fast jedem Levelbereich, nur lohnen die durch mangelnde Nachfrage eben nicht mehr.
      Deshalb sind sie auch keine "lucky Drops". Zudem war Quarzsand zwar lange Zeit ein "lucky drop", aber dazwischen gab es eben zu viel demotivierendes "Nichts". Zu viel davon und man schaltet das Spiel auch erstmal ne Weile ab.

      DonBastiano schrieb:

      Du behauptest, dass sichd er dropp nicht lohnen müsse, es muss nur ein seltener Dropp sein. Farme Quarzsand. Da haste was seltenes, nur dass der Markt für dieses Item kleiner geworden ist und sie nicht mehr 50-80kk pro Stück geben.
      Habe ich nie behauptet. Siehe Vergleich mit Lotto.

      DonBastiano schrieb:

      ine Goldene Nase verdient hat und der "lucky dropp" nurnoch ein i-Tüpfelchen sei
      Auch das habe ich nie ausgesagt. "Obendrauf" ist nicht "i-Tüpfelchen".


      Ab hier gehe ich nicht mehr ein auf Intentionen, die ich angeblich hätte und vermeintliche Widersprüche. Haben wir 4 Jahre aneinander vorbei durch.

      Es geht hier um einen Spezialserver, der einen gewissen Versions-Stand simuliert. Der wird von Einigen (Vielen) gewünscht, von anderen wird das angezweifelt. Deshalb sage ich ja, eine Umfrage muss her, um den wirklichen Bedarf abzuschätzen. Völlig wurscht, wer da warum dafür oder dagegen ist.
      Ich bin 100% dafür, Hildur und Kollegen ebenso. Und so mancher würde zur Abstimmung kommen, mit dem man sonst nicht mehr rechnen kann.
      _______
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß in einem rundum ansprechenden System.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":

      Je gieriger die Betreiber, desto geiziger die Spieler. --> Ein offensichtlich gieriger werdender Betreiber verliert immer mehr Spieler.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

    • WunRo schrieb:

      Hildur schrieb:

      Ich für meinen Teil freue mich jetzt noch, wenn ich einen AW/Todes/Monster/Hast/DB+4, ein Aura/Klinge FB droppe.
      Im Auge des Betrachters liegt nur, wie sehr man sich freut. Jedenfalls ist der übliche Durchschnittsdrop recht demotivierend, sonst wäre auf map2 noch was los. Über einen Hast+3 habe ich mich 2009 wahrscheinlich genauso gefreut wie Du heute über einen Hast+4. Das sind ne ganze Menge demotivierende Müll-Drops weniger. 2009 ist so mancher bei nem Hast+4 aus dem Sessel gesprungen und hat Freudensprünge gemacht. Passiert heute höchstens noch als Show-Einlage für Streams.
      Sorry aber ich verstehe dein Problem nicht! :rofl:

      Früher hast du FBs wie: Feuerpfeil, Giftpfeil, Degenwirbel, HH, Giftwolke, Kurieren, BHB, Blitzwurf etc. kaum verkauft bekommen.

      Mittlerweile hebe ich JEDES FB auf und mache immer wenn ich online bin einen Shop mit "Crap" FBs und einen mit dem "Guten" Dropps (Segis, Seelis, Aura, Vzk, Steine+4 etc).

      Und ich mache mit den Crap FBs, die ich für 300k das Stück reinhaue im Monat, ohne übertreiben zu wollen, 1-2 Won!
      Wohlbemerkt mit Zeugs, dass ich früher liegen gelassen hätte.

      Map2 kann ich in der Woche ganz ohne Probleme 5 Won aufwärts machen (farme jeden Tag genau solange, bis ich 40Splitter [also einen Shop voll]).
      5 Won die Woche, auf einer Map, für die du nur die Jungheldenwaffe brauchst und mehr nicht!

      Wer da meckert, dem ist nicht mehr wirklich zu helfen.

      Früher hat man btw. wesentlich länger als eine Woche für ein VMS/Rek+9 40Dss+ farmen müssen als heute! :cry:
    • Ich finde die Idee generell nett, jedoch ebenso halte ich diese für zum Scheitern verurteilt.

      Es geht, auch in diesem Fall, nicht um Drops oder Märkte, sondern um den "Zauber", den ein neues Spiel hat.

      Ich spiele seit 2008 und bin somit 10 Jahre älter, d.h. ich sehe ein Spiel mit völlig anderen Augen. Des Weiteren habe ich 10 Jahre Erfahrung, welche ich, sollte es einen Oldschool-Server geben, nicht vergessen kann.

      Ich merke das deutlich, wenn ich mal wieder auf die Idee komme einen neuen Charakter hochzuziehen.

      Waren früher die Quests noch faszinierend und neu, sind diese heute nur noch nervig. Genauso würde es mir und Euch bestimmt auch, bei einem Oldschool-Server ergehen. Wir wissen alle was kommt und warum wir es tun müssen, der "Zauber" oder die Faszination des Neuen ist einfach nicht mehr da und wird sich bestimmt nicht wieder einstellen, wenn man mit EQ +6 durch die Gegend rennt und an Monstern verzweifelt, welche man nun so neben erledigt.

      Man sollte sich damit abfinden, dass das Spiel sich entwickelt hat und lieber an die schönen Moment zurückdenken (wenn man soooo unglücklich ist), anstatt diese "auf Teufel komm raus" wieder auferstehen lassen zu wollen.

      Das gilt nicht nur für dieses Spiel, sondern für viele andere Situationen im Leben.
    • WunRo schrieb:

      DonBastiano schrieb:

      @WunRo

      geh doch einfach Quarzsand farmen. Dann haste deine "Lucky Dropps" und deinen "Jackpot". Deine sogenannten Jackpotdropps gibts an jeder Ecke und in fast jedem Levelbereich, nur lohnen die durch mangelnde Nachfrage eben nicht mehr.
      Deshalb sind sie auch keine "lucky Drops". Zudem war Quarzsand zwar lange Zeit ein "lucky drop", aber dazwischen gab es eben zu viel demotivierendes "Nichts".
      Also ging es doch einzig und allein um den Wert. Danke :) Nichts mit Lucky (Freude über ein seltenes Item), sondern nur der maximale Ertrag.... aber vorher noch abstreiten.... :facepalm2:

      WunRo schrieb:

      Es geht hier um einen Spezialserver, der einen gewissen Versions-Stand simuliert. Der wird von Einigen (Vielen) gewünscht, von anderen wird das angezweifelt. Deshalb sage ich ja, eine Umfrage muss her, um den wirklichen Bedarf abzuschätzen. Völlig wurscht, wer da warum dafür oder dagegen ist.
      Der Moment, in dem WunRo merkt, dass er sich selbst stetig widerspricht.... dann schnell zum Thema zurückkommen will, von welchem er durch seine Einwände erst abgerückt ist ^^
      Bei Computerproblemen sitzt das Problem zu 99% vor dem dem PC :gamer: ..... außer bei Druckern, denn:
      Drucker hassen die Menschheit :hrhr:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Jamsin ()