Seit wann ist Yangkauf legal?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • 1. Ist auch der externe Yangkauf nicht illegal, sondern ein AGB-Verstoß.
      2. Verkauft Gameforge doch seit 4? Jahren sogar direkt Yang im IS und die Gutscheine gibt es auch schon seit 6 Jahren.

      Der direkte Yangkauf ist wesentlich schlimmer, da er die Inflation anregt, aber durch den extrem schlechten Preis unattraktiv, sodass quasi jeder stattdessen zu Gutscheinen greift.
      Beim Gutschein wird nur bereits auf dem Server vorhandenes Yang an einen anderen Spieler umverteilt, insgesamt also ein Nullsummenspiel und somit egal.
    • Diezasch schrieb:

      1. Ist auch der externe Yangkauf nicht illegal, sondern ein AGB-Verstoß.
      2. Verkauft Gameforge doch seit 4? Jahren sogar direkt Yang im IS und die Gutscheine gibt es auch schon seit 6 Jahren.

      Der direkte Yangkauf ist wesentlich schlimmer, da er die Inflation anregt, aber durch den extrem schlechten Preis unattraktiv, sodass quasi jeder stattdessen zu Gutscheinen greift.
      Beim Gutschein wird nur bereits auf dem Server vorhandenes Yang an einen anderen Spieler umverteilt, insgesamt also ein Nullsummenspiel und somit egal.
      Es verstärkt halt nur den "PayToWin" Effekt :D
    • Sagen wir, ein Itemshopper kauft sich stattdessen massiv handelbare Truhen und verkauft diese. Oder nicht handelbare Truhen und verkauft deren Inhalt, z.B. früher die Weihnachtstruhen mit Seelis oder Truhen mit Perlen etc.

      Oder er switcht Items und verkauft die Bonikombinationen, die er nicht selbst behält - passiert seit über 10 Jahren.

      Der einzige Unterschied ist, dass es weniger effizient ist, als Gutscheine zu kaufen und in einen Shop zu stellen.

      Beides ist indirekter Yangkauf und war schon immer möglich.
    • Irony of Fate schrieb:

      RKO schrieb:

      Hör auf hier rumzutrollen und such dir ein anderes Spiel.

      Die DR-Gutscheine geben gerade den Nicht-Shoppern die Möglichkeit auch an Items zu kommen, an die sie sonst nicht kommen würden.

      Dein Post ist einfach nur lächerlich.
      Als ob es heutzutage noch Nicht-Shopper gibt.
      daran sieht man einfach das du 0 Plan von der Com hast was das Spielverhalten angeht.
      Kenne genug die nicht shoppen, aus Prinziep oder weil sie es sich nicht leisten können, diese Leute kaufen sich Dr Gutscheine auf dem Markt.
      Dein Thema ist einfach total unnötig und mal wieder der Beweis wie langweilig das Leben mancher leute sein muss, damit sie sich um so etwas gedanken machen....... :facepalm2:
      O==|:::::::::::> Loyalität | Treue | Ehre <:::::::::::I==O

      Das sind nicht nur Wörter sondern eine Lebenseinstellung


      FITOU
      120 Körper-Krieger


      Tyrandary
      120 Nah-Ninja

      Incognito
    • Solange die Gameforge mitverdient kommt alles in den Itemshop ;)
      Sollte es irgendwann einen Marketplace der GF geben wo man Items für €€€ verkaufen kann nimmt die Gameforge dort bestimmt auch 70%.
      Zum Glück sträubt sich Korea gegen einen solchen Marketplace.

      Mfg
      Eikrop
    • Irony of Fate schrieb:

      Es verstärkt halt nur den "PayToWin" Effekt
      Nö, eigentlich überhaupt nicht. Es vereinfacht nur die ureigenste Möglichkeit, auf anderen Wegen DR in Yang umzusetzen... wie zB Ausrüstung mit Boni versehen und verkaufen.

      Was genau macht Dich stärker gegenüber anderen mit dem Kauf von 1000DR? Wo ist der Unterschied zu "Lolli oder Ring der Freude"? Letzteres ist PayToWin, die 1000DR sind sogar eine positive Sache für diejenigen, die lieber anderen einen Schein abkaufen als selbst Euros auszugeben. Damit können diejenigen auch im Itemshop einkaufen, die "komplett kostenlos" spielen.
    • BrokerCrew schrieb:

      Solange die Gameforge mitverdient kommt alles in den Itemshop ;)
      Sollte es irgendwann einen Marketplace der GF geben wo man Items für €€€ verkaufen kann nimmt die Gameforge dort bestimmt auch 70%.
      Zum Glück sträubt sich Korea gegen einen solchen Marketplace.

      Mfg
      Eikrop
      wird auch nie kommen Blizzard ist mit diablo3 dort auf die Schnauze geflogen
      Bin froh sagen zu können das Ich kein Metin 2 mehr spiele. Spiele nur noch Gladiatus und dieses game ist im gegensatz zu metin2 Bugfrei da Browsergame und deutlich billiger. Metin 2 wird mich hoffentlich nicht megr wieder sehen
    • BuggameNr1 schrieb:

      BrokerCrew schrieb:

      Solange die Gameforge mitverdient kommt alles in den Itemshop ;)
      Sollte es irgendwann einen Marketplace der GF geben wo man Items für €€€ verkaufen kann nimmt die Gameforge dort bestimmt auch 70%.
      Zum Glück sträubt sich Korea gegen einen solchen Marketplace.

      Mfg
      Eikrop
      wird auch nie kommen Blizzard ist mit diablo3 dort auf die Schnauze geflogen
      Die Metin2 Community schluckt aber alles.
      Random Forum-Dude: "VOLL mit Botern. GF schafft es nicht nach zu kommen ."
      Ich: "Dafür müsste man es dann aber auch erstmal wollen..."
      "Moderator" : "Verwarnung wegen übler Nachrede | ♥ "

      Metin2 - 98% Anfänger, 1% Neuanfänger

      Du bist Anime-"Fan"? - Dann geh anderen aufn Sack!
    • MelCharms schrieb:

      BuggameNr1 schrieb:

      BrokerCrew schrieb:

      Solange die Gameforge mitverdient kommt alles in den Itemshop ;)
      Sollte es irgendwann einen Marketplace der GF geben wo man Items für €€€ verkaufen kann nimmt die Gameforge dort bestimmt auch 70%.
      Zum Glück sträubt sich Korea gegen einen solchen Marketplace.

      Mfg
      Eikrop
      wird auch nie kommen Blizzard ist mit diablo3 dort auf die Schnauze geflogen
      Die Metin2 Community schluckt aber alles.
      so sieht's aus man kann metin2 und Diablo nicht vergleichen :)
      ¯\_()_/¯

      DREHE AM BONUSRAD!
      WAS SONST?
      #LÄCHERLICH
    • Irony of Fate schrieb:

      Es ist Fakt das man mit einem 1000DR Gutschein sozusagen sein EQ für echtes Geld kauft. Ist einfach so, change my mind.
      Wenn man nur eine Richtung sehen will, dann kaufen Spieler mit der Hälfte der Itemshop-Inhalte Yang oder Ausrüstung. Gleichzeitig sind aber auf der anderen Seite stets Spieler, die das Yang oder die Ausrüstungsteile mit reinem Zeitinvestment erzeugt oder "erhandelt" haben.
      Und ob Du nun DR-Scheine als das sehen willst oder nicht... sie sind zur Hälfte der Schlüssel zu sämtlichen Itemshop-Inhalten, ohne Geld ausgeben zu müssen. Auch wenn ich gleichzeitig mehr als überzeugt bin, dass man heute deutlich mehr Zeit investieren muss für denselben Erfolg in Yang/Gegenstandswerte als vor paar Jahren - selbst wenn hier genug Leute das Gegenteil behaupten.

      Es gab schon von Anbeginn an einen "legalen Yangkauf" in dem Spiel. Wenn auch nur indirekter über DR ausgeben, auf Ingame-Inhalte anwenden und diese gegen Yang verkaufen. Ich spiele übrigens immer noch ein Spiel, in dem man ganz offiziell 3 Währungen hat. Dabei ist die Hauptwährung ingame gegen die Hauptwährung im Itemshop in einer Art "Währungs-Auktionshaus" tauschbar. Wer "free" spielen will, kann das dort mit allen Annehmlichkeiten, wer seinen Weg leichter haben will, geht auf die "andere Seite".

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

    • Weil Gameforge daran verdient. Ganz einfach. Es hat eig nur Vorteile.
      Da ich einige kenne im Handelsts die Yang verkaufen. Weiß ich das der Kurs vorher wo 1k DR gutschein 1050 oder so gekostet hat das man durch den gutschein für 50 euro mehr yang bekommen hat wie für einen reinen yangkauf. Daher hat es nur Vorteile. Die Yangkäufer kaufen sich DR statt Yang an dem Tag - Gameforge verdient dran.


      Edit: Wobei auch jetzt wo die Teurer geworden sind der Kurs besser ist wie bei einem Yangkauf weil ja automatisch die Dr-Gutscheine Ingame teurer geworden sind.
      Metin2 hat keine Bugs.
    • solange die gameforge daran verdient find ich es gut denn nur wenn sie verdienen können sie Support Leistungen bringen..

      Am illegalen Yang kauf verdienen irgendwelche chinafarmer und Leute die damit ihre haushaltskasse aufbessern wollen...
      ¯\_()_/¯

      DREHE AM BONUSRAD!
      WAS SONST?
      #LÄCHERLICH