leer geräumte Accounts & gehackte Accounts? Accounts komplett verunstaltet?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Ding mit den vernünftigen Passwörtern ist ja: manchmal ist es auch gar nicht das Metin2 Passwort, dass den Ausschlag gibt. Es hilft natürlich halt letztlich nicht weiter, wenn man bei Metin2 ein recht sicheres Passwort hat, aber für den zugehörigen Mailaccount bla123 für ein hinreichend sicheres Passwort hält.

      An sich bin ich da ganz bei Empathie:

      Empathie schrieb:

      einfach mal bisschen erwachsener mit dem Thema Internet umgehen

      Accountsicherheit fängt in allererster Linie bei Einem selbst an.

      In the beginning the Universe was created.
      This has made a lot of people very angry and been widely regarded as a bad move.
      -----------------------------------------------------------------
    • badidol schrieb:

      Hades1995 schrieb:

      Könnte man wenigstens die E-Mail aus der Metin2 Seite rausnehmen? Fast überall wo man sich einloggt und zB ein neues Passwort festlegen will steht... eine Mail wurde an xxxxxx@gmx.de geschickt und bei der metin2 Seite steht direkt die Email wo man hin muss das würde die Sache zumindest erschweren.
      Ich kann dir gerade nicht ganz folgen.

      Hades1995 schrieb:

      Den Account nur über "bekannte ips" einloggen zu lassen wäre auch eine gute Möglichkeit um solche fremdzugriffe zu minimieren...
      Und morgen kannst du dich nicht mehr einloggen, weil du eine neue IP hast. Wer soll diese "bekannten IPs" pflegen?
      Damit meint er, dass wenn er sich in Metin2 auf der Homepage einloggt, nicht die vollständige E-Mail angezeigt wird sondern diese zensiert wird, damit (falls Fremdzugriff) diese Person nicht auch noch zusätzlich die E-Mail erfährt. Bei anderen Spielen werden lediglich der Anfangsbuchstabe und die letzten 3 Ziffern als Beispiel angezeigt.


      Die IP ändert sich beinahe stündlich ja, allerdings bekommen es andere ja auch "irgendwie" hin... Wie genau weiß ich leider nicht, da ich kein Programmierer bin... Trotzdem ist es sicherlich nicht unmöglich und das wäre mal eine top Sache, die die Community sicherlich freuen würde :dafür:



      Feierabend
    • Synchr0n schrieb:

      Damit meint er, dass wenn er sich in Metin2 auf der Homepage einloggt, nicht die vollständige E-Mail angezeigt wird sondern diese zensiert wird, damit (falls Fremdzugriff) diese Person nicht auch noch zusätzlich die E-Mail erfährt. Bei anderen Spielen werden lediglich der Anfangsbuchstabe und die letzten 3 Ziffern als Beispiel angezeigt.
      Ok, weitergegeben.

      Synchr0n schrieb:

      Die IP ändert sich beinahe stündlich ja, allerdings bekommen es andere ja auch "irgendwie" hin... Wie genau weiß ich leider nicht, da ich kein Programmierer bin... Trotzdem ist es sicherlich nicht unmöglich und das wäre mal eine top Sache, die die Community sicherlich freuen würde
      Du verstehst nicht...wenn du eine neue IP hast, ist die halt schon wieder nicht bekannt. Woher sollen wir die IP wissen? Wie soll der Verifikationsprozess bei einer neuen, der Liste bekannter IPs hinzuzufügender IP aussehen? Der Einzige, der eine solche Liste pflegen könnte, wäre der Nutzer. Willst du das wirklich? Könnte ein fulltime Job werden. Das einzig wirklich sichere Mittel, wäre, sowas an die MAC Adresse zu binden, aber das darf man ja nicht in der EU. Auch ein Weg wäre der Login via Sozialversicherungsnummer, die gibts nur ein Mal. Aber gut, es werden sich auch da Helden finden, die ihren Login sharen.

      Teilt einfach Eure Logindaten nicht. So schwer kann das doch nicht sein....

      In the beginning the Universe was created.
      This has made a lot of people very angry and been widely regarded as a bad move.
      -----------------------------------------------------------------
    • badidol schrieb:

      Synchr0n schrieb:

      Damit meint er, dass wenn er sich in Metin2 auf der Homepage einloggt, nicht die vollständige E-Mail angezeigt wird sondern diese zensiert wird, damit (falls Fremdzugriff) diese Person nicht auch noch zusätzlich die E-Mail erfährt. Bei anderen Spielen werden lediglich der Anfangsbuchstabe und die letzten 3 Ziffern als Beispiel angezeigt.
      Ok, weitergegeben.

      Synchr0n schrieb:

      Die IP ändert sich beinahe stündlich ja, allerdings bekommen es andere ja auch "irgendwie" hin... Wie genau weiß ich leider nicht, da ich kein Programmierer bin... Trotzdem ist es sicherlich nicht unmöglich und das wäre mal eine top Sache, die die Community sicherlich freuen würde
      Du verstehst nicht...wenn du eine neue IP hast, ist die halt schon wieder nicht bekannt. Woher sollen wir die IP wissen? Wie soll der Verifikationsprozess bei einer neuen, der Liste bekannter IPs hinzuzufügender IP aussehen? Der Einzige, der eine solche Liste pflegen könnte, wäre der Nutzer. Willst du das wirklich? Könnte ein fulltime Job werden. Das einzig wirklich sichere Mittel, wäre, sowas an die MAC Adresse zu binden, aber das darf man ja nicht in der EU. Auch ein Weg wäre der Login via Sozialversicherungsnummer, die gibts nur ein Mal. Aber gut, es werden sich auch da Helden finden, die ihren Login sharen.
      Teilt einfach Eure Logindaten nicht. So schwer kann das doch nicht sein....
      Okay gut, vielleicht nicht umsetzbar... Allerdings wird es doch wohl eine alternative geben, wie ihr einen anderen PC ausfindig machen könnt... Vielleicht durch einen anderen Standort oder sonstiges? Die IP kann doch nicht das einzige sein.



      Feierabend
    • Synchr0n schrieb:

      badidol schrieb:

      Hades1995 schrieb:

      Könnte man wenigstens die E-Mail aus der Metin2 Seite rausnehmen? Fast überall wo man sich einloggt und zB ein neues Passwort festlegen will steht... eine Mail wurde an xxxxxx@gmx.de geschickt und bei der metin2 Seite steht direkt die Email wo man hin muss das würde die Sache zumindest erschweren.
      Ich kann dir gerade nicht ganz folgen.

      Hades1995 schrieb:

      Den Account nur über "bekannte ips" einloggen zu lassen wäre auch eine gute Möglichkeit um solche fremdzugriffe zu minimieren...
      Und morgen kannst du dich nicht mehr einloggen, weil du eine neue IP hast. Wer soll diese "bekannten IPs" pflegen?
      Damit meint er, dass wenn er sich in Metin2 auf der Homepage einloggt, nicht die vollständige E-Mail angezeigt wird sondern diese zensiert wird, damit (falls Fremdzugriff) diese Person nicht auch noch zusätzlich die E-Mail erfährt. Bei anderen Spielen werden lediglich der Anfangsbuchstabe und die letzten 3 Ziffern als Beispiel angezeigt.

      Die IP ändert sich beinahe stündlich ja, allerdings bekommen es andere ja auch "irgendwie" hin... Wie genau weiß ich leider nicht, da ich kein Programmierer bin... Trotzdem ist es sicherlich nicht unmöglich und das wäre mal eine top Sache, die die Community sicherlich freuen würde :dafür:
      Client-Verifizierung ... Spiel-Account wird an ein Host Programm gebunden, welches wie der Apple-Acc bsw. aufwendig bestätigt werden muss und nur nach dieser Bestätigung kann eingeloggt werden. im Bsp. Apple

      Du hast eine Apple ID und ein Passwort für deine Geräte, um dich anzumelden bekommst du eine Push-Mitteilung (Ort des Zugriff´s, Gerät, ...). Diese muss man bestätigen. Dann hast du auf dieser Apple-ID einen GameCenter-Account wo du dich erneut anmelden musst.

      Sowas würde ich mir auch bei Metin2 wünschen... und da du ja bei mir bist @badidol ...
      Meine Alchi war ein Picasso...
    • ich will ja keine fremdwerbung machen aber mit einem audenticator wie ihn Blizzard hat oder wie man ihn von Online-Banking kennt wäre das hacken deutlich schwerer..

      Und die GF könnte noch Geld daran verdienen :) ich würde mir den zu 100% kaufen
      WARUM KANN MAN PETS NICHT ÜBERS EIGENE LVL LEVELN? MAN KANN AUCH 25% BÄNDER MIT LVL 1 TRAGEN!


      WARUM GIBT ES KEINE OFFLINE SHOPS? DENKT MAL AN DIE UMWELT!


      WARUM GIBT ES KEINEN DUALSPEC IN METIN2 DAS WÜRDE DEN MARKT STARK BELEBEN!
      :graubigsmile:
    • SyrizaKK schrieb:

      CarTooN schrieb:

      ich will ja keine fremdwerbung machen aber mit einem audenticator wie ihn Blizzard hat oder wie man ihn von Online-Banking kennt wäre das hacken deutlich schwerer..

      Und die GF könnte noch Geld daran verdienen :) ich würde mir den zu 100% kaufen
      Hahahah account Sicherheit kaufbar im Itemshop nur 205 DR aufjedenfall..
      könntest du bitte solch primitive Kommentare lassen? wenn du was zu sagen hast, dann sag es aber spam hier nicht rum, danke !
      Meine Alchi war ein Picasso...
    • SyrizaKK schrieb:

      CarTooN schrieb:

      ich will ja keine fremdwerbung machen aber mit einem audenticator wie ihn Blizzard hat oder wie man ihn von Online-Banking kennt wäre das hacken deutlich schwerer..

      Und die GF könnte noch Geld daran verdienen :) ich würde mir den zu 100% kaufen
      Hahahah account Sicherheit kaufbar im Itemshop nur 205 DR aufjedenfall..
      Am besten auch noch zeitlich Begrenzt.

      Irgendwann hört der Spaß da auch mal auf, für Account Sicherheit zu bezahlen wäre einfach nur frech. Meiner Meinung nach ist das zum Teil eine Verpflichtung des Spielentwicklers.



      Feierabend
    • Synchr0n schrieb:

      SyrizaKK schrieb:

      CarTooN schrieb:

      ich will ja keine fremdwerbung machen aber mit einem audenticator wie ihn Blizzard hat oder wie man ihn von Online-Banking kennt wäre das hacken deutlich schwerer..

      Und die GF könnte noch Geld daran verdienen :) ich würde mir den zu 100% kaufen
      Hahahah account Sicherheit kaufbar im Itemshop nur 205 DR aufjedenfall..
      Am besten auch noch zeitlich Begrenzt.
      Irgendwann hört der Spaß da auch mal auf, für Account Sicherheit zu bezahlen wäre einfach nur frech. Meiner Meinung nach ist das zum Teil eine Verpflichtung des Spielentwicklers.
      es geht um einen externen Authenticator ... bitte erst denken, dann schreiben ...

      eu.battle.net/support/de/article/24520 so und genau so sieht Acc-Sicherheit aus, oder könntest du @badidol versprechen, dass zu keinem Zeitpunkt einem von euch mal ein Fehler unterläuft ... ?
      Meine Alchi war ein Picasso...
    • Naser schrieb:

      Synchr0n schrieb:

      Meiner Meinung nach ist das zum Teil eine Verpflichtung des Spielentwicklers.
      Eigentlich reicht es, wenn wir auf unsere Daten aufpassen und die Gameforge die Passwörter in der Db im Falle eines Leaks saltet.Heutzutage ist das meiner Meinung nach Pflicht.
      das sehe ich leider komplett anders. Da man nicht weiß wie die GF ihre Daten pflegt und ich kein unbegrenztes Vertrauen in dieses Unternehmen habe, wäre mir so ein Authenticator schon lieber.
      Meine Alchi war ein Picasso...
    • Empathie schrieb:

      Naser schrieb:

      Synchr0n schrieb:

      Meiner Meinung nach ist das zum Teil eine Verpflichtung des Spielentwicklers.
      Eigentlich reicht es, wenn wir auf unsere Daten aufpassen und die Gameforge die Passwörter in der Db im Falle eines Leaks saltet.Heutzutage ist das meiner Meinung nach Pflicht.
      das sehe ich leider komplett anders. Da man nicht weiß wie die GF ihre Daten pflegt und ich kein unbegrenztes Vertrauen in dieses Unternehmen habe, wäre mir so ein Authenticator schon lieber.
      Ein zusätzlicher Schutz ist grundsätzlich immer eine gute Sache, allerdings ist der Inhaber des Spiels sehrwohl dazu verpflichtet, die Spielerdaten zu schützen.



      Feierabend
    • Synchr0n schrieb:

      Empathie schrieb:

      Naser schrieb:

      Synchr0n schrieb:

      Meiner Meinung nach ist das zum Teil eine Verpflichtung des Spielentwicklers.
      Eigentlich reicht es, wenn wir auf unsere Daten aufpassen und die Gameforge die Passwörter in der Db im Falle eines Leaks saltet.Heutzutage ist das meiner Meinung nach Pflicht.
      das sehe ich leider komplett anders. Da man nicht weiß wie die GF ihre Daten pflegt und ich kein unbegrenztes Vertrauen in dieses Unternehmen habe, wäre mir so ein Authenticator schon lieber.
      Ein zusätzlicher Schutz ist grundsätzlich immer eine gute Sache, allerdings ist der Inhaber des Spiels sehrwohl dazu verpflichtet, die Spielerdaten zu schützen.
      das ist er sicher und die GF tut sicher alles in ihrer Macht stehende um zu verhindern das irgendwer an deine Daten kommt.. denn das wäre ein Eigentor
      Aber 100% Sicherheit gibt es nicht und nach starken Hacker Angriffen hat blizz damals den audenticator eingeführt uns seitdem wurde nur 1 Account der diesen benutzt hat gehackt weil es zu Beginn ein schlupfloch gab über den Personalausweis..
      WARUM KANN MAN PETS NICHT ÜBERS EIGENE LVL LEVELN? MAN KANN AUCH 25% BÄNDER MIT LVL 1 TRAGEN!


      WARUM GIBT ES KEINE OFFLINE SHOPS? DENKT MAL AN DIE UMWELT!


      WARUM GIBT ES KEINEN DUALSPEC IN METIN2 DAS WÜRDE DEN MARKT STARK BELEBEN!
      :graubigsmile:
    • Synchr0n schrieb:

      Empathie schrieb:

      Naser schrieb:

      Synchr0n schrieb:

      Meiner Meinung nach ist das zum Teil eine Verpflichtung des Spielentwicklers.
      Eigentlich reicht es, wenn wir auf unsere Daten aufpassen und die Gameforge die Passwörter in der Db im Falle eines Leaks saltet.Heutzutage ist das meiner Meinung nach Pflicht.
      das sehe ich leider komplett anders. Da man nicht weiß wie die GF ihre Daten pflegt und ich kein unbegrenztes Vertrauen in dieses Unternehmen habe, wäre mir so ein Authenticator schon lieber.
      Ein zusätzlicher Schutz ist grundsätzlich immer eine gute Sache, allerdings ist der Inhaber des Spiels sehrwohl dazu verpflichtet, die Spielerdaten zu schützen.
      Wo steht das ? und in welcher Form soll das geschehen ?
      Meine Alchi war ein Picasso...
    • Empathie schrieb:

      Naser schrieb:

      Synchr0n schrieb:

      Meiner Meinung nach ist das zum Teil eine Verpflichtung des Spielentwicklers.
      Eigentlich reicht es, wenn wir auf unsere Daten aufpassen und die Gameforge die Passwörter in der Db im Falle eines Leaks saltet.Heutzutage ist das meiner Meinung nach Pflicht.
      das sehe ich leider komplett anders. Da man nicht weiß wie die GF ihre Daten pflegt und ich kein unbegrenztes Vertrauen in dieses Unternehmen habe, wäre mir so ein Authenticator schon lieber.
      Mehr Kontrolle wäre mir natürlich auch viel lieber, aber es müssen beide seiten die Daten schützen und Vertrauen haben, sonst wird Sicherheit nie funktionieren.
      Deswegen wäre ich für erstmal die Vorkehrungen der Datenbank.
      ~Von meinem iPhone gesendet.~ :keks: