Yang / Won - Aus dem Spiel nehmen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keeya schrieb:

      XNoobtotX schrieb:

      Ich würde das mit dem Yangkosten so beibehalten, jedoch mal den Event-Helfer überarbeiten und neu reinstellen. Vllt sowas wie eine nciht handelbare Okeytruhe mit schlechtere Rate für 10kk pro.

      Oder auch High items einfach teurer beim uppen machen oder gar wie bei den 30er Waffen ohne Upp-Items dann aber mit Won Schritten (z.B.Versuch auf 9 was für ein Item auch immer 20 won).

      So sind neue unbetroffen.
      Man merkt, du hast noch keine Zodiak & Kyanit Sachen geuppt :facepalm2: :lol:
      Finde die Kombi Autojagd+Wayne in Ordnung, nur die Kombi Dritte Hand + Autojagd nicht. Den Yangdropp von den Bossen abschwächen wäre auch n falscher Weg, da macht man wenigstens noch aktiv was.
      So n Jotun Schlüssel mit 5 Chars ist schon mit Aufwand dabei, das ist Mmn. dann auch gerechtfertigt mit dem Yangdropp dort.

      Sieht wohl eher aus, dass du nicht lesen kannst. Habe nichts von Yangdropp oder ähnlichem geschrieben und zur Info meine Zodiak Waffe ist+9.
      Aber wichtiger ist wenn man schon zitiert sollte man auch stichaltig etwas schreiben und nicht nur reine provoklationen.

      Komischerweise lieferst du auch nicht irgendein Beispiel wie es besser läuft und Wayne ist lustig, seid wann macht der mehr Yangdrop aus??? Erstmal nachdenken bevor ich schreibe.

      Anwelcher Stelle sollte man ansetzen richtig an der Stelle an die Jeder kommt und Jeder haben muss bzw. will wie z.B. Alchi, Bios, Pvm Eq etc.

      Vllt noch nen Ansatz neue Bios aber keine Item sondern Yang abgeben.
      Name: BlackForrest
      Server: Corvinia
      Rasse: Nahkampf-Ninja
      Lvl: 120
      Gilde: Remember (Co-Leader)
      Reich: Blau
    • HobbyGamer schrieb:

      der einfachste weg wäre noch, wenn die gf ein yang/won reset machen würde und den yang/won bestand auf jedem char um xy% reduziert und dies dann vlt auch einmal im jahr wiederholt und gleichzeit den yang dropp überall reduzieren
      Jow, und was soll das ganze dann bringen vllt hat jemand auf nen Exze Rubin für 600won gespart dann kommt die GF macht einen auf Arafat nimmt dir 50% weg und fängst wd von anfang an haha
      Level 105 Mental Krieger auf Saphira :love3:
      youtube.com/watch?v=xIiiqmeqwGc
    • Zum einem sollte man sobald man Autojagt an hat kein Yang mehr droppen, den schließlich ist Autojagt nix anderes als ein alter illegaler Levelbott. Dieses wird zwar nie passieren da GF an der Geschichte sehr gut mit verdient. Bei mindestens 10 Chars je CH die im DC zum Beispiel Botten kommt eine menge Geld zusammen für die GF.

      Durch ein Rad des Schicksale das einmal im Monat stattfindet kommt eine Menge Yang aus dem Spiel. Logisch wird am Anfang kaum noch einer das Rad für Dr drehen, aber mit der Zeit verschwindet so sehr viel Yang was das Rad für Dr drehen wider interessanter macht.

      Einfach bei jedem Char 70% Yang abziehen ist keine gute Idee, denn die Leute die ihr Yang/Wong durch farmen verkaufen bekommen haben werden angepisst sein, den schuld an dem ganzen Yang sind die Leute die Autojagt und Dritte Hand als Yangeinnahme nutzen.

      Erschreckend an der ganzen DC Botter Geschichte ist das wenn man mal so ein DC Botter umhaut kommt des Öfteren ein 100+ Char der einen Jagt. Das heißt für mich zumindest es ist effektiver ein DC Botter laufen zu lassen als Raza Jotum usw zu machen.
      Ich spiel nicht Metin2 ich spiel Bug2