Betaserver für Version 18.4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Zu stark im Sinne von man bekommt zu wenig Dmg. Das hätte man ruhig so lassen können, wie es bei 18.4 ursprünglich geplant war. Vielleicht ein wenig anpassen aber nun ists wieder vieeeeel zu leicht.





      und auch Nummer 3 hole ich mir noch :auspeitschen:

      7.2.17 Meine Idee wurde übernommen (Duell bug). Die Gameforge reagierte binnen weniger Stunden. Eine Server Nachricht die alle Spieler warnt. #Zauberblume :P
    • Neu

      MaxRojale schrieb:

      Zu den Veränderungen im Petsystem gehen die Meinungen offensichtlich etwas auseinander. Dennoch habe ich folgende Bedenken weitergegeben:

      -So genannte "crap Pets" mit einer langen Lebensdauer können durch die Pet Switcher sehr und eventuell sogar zu stark werden (30% TP Bonus)
      -Lebensdauer wird der einzig relevante Stat sein, somit werden Pets mit einer langen Lebensdauer sehr wertvoll werden, wobei Eier deutlich an Wert verlieren werden.
      -Dadurch wird das Farmen von Eiern eher unattraktiv werden.
      Ich hoffe zum Thema "Dadurch wird das Farmen von Eiern eher unattraktiv werden" wurde auch mitbetont, dass Runs wie die Affendungeons und der Razador nur noch aufgrund der Eier attraktiv sind/waren. D.h. es besteht dann bis lvl 100 noch genau ein lohnender Boss bzw. Run der DT. Ich denke das ist denen in KOREA mal wieder 0 bewusst. Die Affeneier sind immer noch eine interessante und lohnenswerte Farmmöglichkeit für Einsteiger gewesen.
      Auch sieht man die Brisanz der völligen Entwertung des Raza-Runs nicht.

      Ich verstehe allgemein die Spielweiterentwicklungsphilosopie von WEBZEN UND GF nicht.

      Bestehnden Content erschweren, damit immer weniger Leute am Spiel teilnehmen können->Spielerverlust
      Für High-Player nur immer wieder den bestehenden Content erschweren aber keine wirklichen neuen Runs und Spielmechaniken anbieten->Spielerverlust
      Ständige neue Implementierung von IS-lastigen Updates->Spielerverlust
      Entwertung der Drops aus den bestehenden Runs bei gleichzeitiger Erhöhung des Schwierigkeitsgrades->Spielerverlust

      Hocken da echt Leute drann die sich überlegen wie Sie am besten die Spieler vergraulen?
    • Neu

      Ich stimme dir zu @Gantarianer aber du musst weiterhin bedenken, wie viele Leute sich Elementardef-EQ erswitcht oder gekauft haben. Ich würde sagen dass der durchschnittliche Highlevel-Spieler ein komplettes Wind-, Feuer- und Blitz-Set hat, oft sogar in mehrfachen Ausrichtungen (für Zodiak, Grotte,.. etc..).

      Dass es dem Spiel grundsätzlich gut tun würde wie es anfangs bei 18.4 war, ist korrekt. Aber damit 1 Jahr später zu kommen ist leider völlig zu spät (wo lag das Problem, früher zu reagieren? Es wurde hier bereits vor einem Jahr sehr intensiv diskutiert darüber). Somit ist der aktuelle Kompromiss das Beste, was man machen kann.
    • Neu

      Tyko schrieb:

      Ich würde sagen dass der durchschnittliche Highlevel-Spieler ein komplettes Wind-, Feuer- und Blitz-Set hat, oft sogar in mehrfachen Ausrichtungen (für Zodiak, Grotte,.. etc..).
      Würde ich nicht sagen. Es war abzusehen, dass die elementardeff abgeschwächt wird. Man hat sich nicht unbedingt neues eq machen müssen, wenn man es davor schon entspannt geschafft hat.
      iGracchus
    • Neu

      badidol schrieb:

      Blay schrieb:

      Ps @badidolwas habt ihr eigentlich Webzen über die Pets weitergegeben, wenn ich fragen darf.
      Das, was eben so an Feedback dazu im Beta Board, via stomt und über die einzelnen Länderforen reinkam :)

      Blay schrieb:

      Bzw was ist euer Standpunkt dazu.
      Ich persönlich habe dazu gar keinen Standpunkt, um der Wahrheit die Ehre zu geben. Meine persönliche Sicht auf 18.4 war und ist nach wie vor, dass da mit der Mythischen Alchemie, wie sie vorgestellt wurde und mit den nicht mehr handelbaren Splittern 2 Dinge drin waren/sind, die ich so nicht in Ordnung finde und arge Probleme damit sehe. Hinter den beiden massiven Problemen steht der Rest für mich tatsächlich erstmal zurück und ist "halb so schlimm".

      MaxRojale schrieb:

      Zu den Veränderungen im Petsystem gehen die Meinungen offensichtlich etwas auseinander. Dennoch habe ich folgende Bedenken weitergegeben:

      -So genannte "crap Pets" mit einer langen Lebensdauer können durch die Pet Switcher sehr und eventuell sogar zu stark werden (30% TP Bonus)
      -Lebensdauer wird der einzig relevante Stat sein, somit werden Pets mit einer langen Lebensdauer sehr wertvoll werden, wobei Eier deutlich an Wert verlieren werden.
      -Dadurch wird das Farmen von Eiern eher unattraktiv werden.


      Danke für eure Mühen.

      Naya das die Itemshop Farmer die Idee gut finden dachte ich mir leider.

      Jeder der Pet Eier öffnet für ein gutes Pet weiß was da für ein Aggressions Potential drin steckt :D

      8 Blaue Drachen Eier——— aber mit der Zahl hatte ich noch Glück :D

      Die Shopper kaufen 1 Ei, und switchen solange bis es passt, das Geld sitzt beim switchen leider Recht locker...
    • Neu

      MaxRojale schrieb:

      -So genannte "crap Pets" mit einer langen Lebensdauer können durch die Pet Switcher sehr und eventuell sogar zu stark werden (30% TP Bonus)
      -Lebensdauer wird der einzig relevante Stat sein, somit werden Pets mit einer langen Lebensdauer sehr wertvoll werden, wobei Eier deutlich an Wert verlieren werden.
      -Dadurch wird das Farmen von Eiern eher unattraktiv werden.
      Wie wäre es mit folgender Idee:

      "Pet-Alter" erhöhen durch "Fusion" eines gleichartigen Pets mit dem ausgestatteten. Pro Pet 3-4 Stunden "Alterung" sollte ein guter Kompromiss sein und verschafft "nachhängenden" Spielern die Möglichkeit des Aufholens auch denen gegenüber, die schon 3 Jahre Vorsprung haben. 8 "crap-Pets" gleichen also 1 Tag stumpfes Warten aus.
      __
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
      Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.
    • Neu

      WunRo schrieb:

      MaxRojale schrieb:

      -So genannte "crap Pets" mit einer langen Lebensdauer können durch die Pet Switcher sehr und eventuell sogar zu stark werden (30% TP Bonus)
      -Lebensdauer wird der einzig relevante Stat sein, somit werden Pets mit einer langen Lebensdauer sehr wertvoll werden, wobei Eier deutlich an Wert verlieren werden.
      -Dadurch wird das Farmen von Eiern eher unattraktiv werden.
      Wie wäre es mit folgender Idee:
      "Pet-Alter" erhöhen durch "Fusion" eines gleichartigen Pets mit dem ausgestatteten. Pro Pet 3-4 Stunden "Alterung" sollte ein guter Kompromiss sein und verschafft "nachhängenden" Spielern die Möglichkeit des Aufholens auch denen gegenüber, die schon 3 Jahre Vorsprung haben. 8 "crap-Pets" gleichen also 1 Tag stumpfes Warten aus.
      Obwohl ich WunRos Beiträge in der Regel nicht mehr beachte muss ich sagen dass ich die Idee ziemlich gut finde, jedoch sind 8 crappets für 1 Tag Wartezeit ziemlich hoch gegriffen
    • Neu

      MaxRojale schrieb:

      Gantarianer schrieb:

      Das Spiel als solches bietet kaum noch Anreize... deswegen war auch der Elementardef Change nun auf der Beta zu stark.
      Meinst du damit, dass die Defs nach der jüngsten Anpassung wieder zu stark sind?
      so lange man für den gesamten Kontet, Schmuck von Map1 braucht+etwas E-Deff in Rüssi,Helm & Kostümen, ist es schlichtweg langweilig und nicht wirklich anspruchsvoll. So wie es von Anfang an geplant war bei 18.4 war es gut. Dann sieht man zumindest mal wer wirklich was drauf hat (Eq+Alchi technisch)