Corvinia stirbt aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • Corvinia stirbt aus

      Seitdem Titania entstanden ist und die Fusion umgesetzt wurde, ist Corvinia fast komplett leer. Im rotem Reich sind keine Shops mehr und im blauen Reich findet man auch keine Items mehr. Außerdem sind im blauen Reich auch wenige Shops und in den Shops sind auch nur High LvL EQ, kaum FB's und kaum Uppitems. Wenn man sich DT und OTM anguckt findet man dort fast auf keinem Channel Leute.
      Tiborius Zockt spielt nicht auf Corvinia hat aber sich trotzdem mal einen Account erstellt auf Corvinia und sich mal dort die Shops usw. angeguckt und eine Abstimmung gestartet, ob bei Corvinia etwas gemacht werden soll. Er ist der Meinung das Corvinia sehr leer ist und dort was gemacht werden sollte. Wenn das so weiter geht wird Corvinia aussterben. Mein Tipp wäre es, Corvinia mit einem anderen Server zu fusionieren. Freue mich auf eine Diskussion und Antworten.
    • Aussterben ist wohl ein wenig überspitzt ausgedrückt aber es kommen leider kaum neue Spieler hinzu und es hören immer mehr auf und somit wirds halt weniger auf dem Server.

      Ich kann mich noch sehr gut an Babidols Satz erinnern das dies so nicht passieren werde.. nunja soviel dazu..

      Dafür kann man bequem farmen. Ich bekomme auch recht gut meine sachen verkauft.
      Equip ist leider nicht vorhanden und man muss echt Glück haben mal was zu horenden Preisen zu ergattern.

      Ich möchte aber nicht mit den alten Servern fusioniert werden.
      Besser wäre einfach mit Titania wenn der Server 1 Jahr alt ist wie Corvinia
      Dann kann ja die GF einen neuen Super Server aufmachen :rofl:
    • Corvinia ist nicht leer, sondern nur nicht voll. Alle die hier ihr Mimimi betreiben, haben nie auf einem wirklich leeren Server wie beispielsweise Hybris oder Tarvos gespielt.

      Markt ist noch vollkommen okay, Dropps gehen weg, mal schneller, mal langsamer. Kein Grund hier zu fusionieren oder das WBT zu bringen (was der ultimative Killer für Corvinia wäre).

      In einem Jahr kann man nochmal drüber reden.
    • Tyko schrieb:

      Markt ist noch vollkommen okay, Dropps gehen weg, mal schneller, mal langsamer. Kein Grund hier zu fusionieren oder das WBT zu bringen (was der ultimative Killer für Corvinia wäre).


      Ich habe zwar wirklich nicht auf Hybris oder Tarvos gespielt, aber troztdem ist das viel zu wenig im Gegensatz zu den anderen Servern, außerdem finde ich es sehr komisch das Titania so gehyped wird als es rauskam und sogar immernoch, aber Corvinia fast garnicht. War heute wieder unterwegs und wollte mir 200 große violetten Tränke kaufen und habe nur einmal 10 Stück gefunden und das ist schon sehr schlecht bzw. so hatte ich bis jetzt noch nie einen Server gesehen und habe schon eine Menge Metin gespiel, vorallem auf den alten Servern RIP Katargo und Mosha.
    • Es dürfte klar sein, dass der Begriff von "fast leer" rein subjektiv ist. Daher braucht man auch nicht rumdiskutieren, ob man es persönlich schon so sieht oder nicht. Fakt ist, dass die Spielerzahlen zusehends schrumpfen und Corvinia nur eine abgeschottete, neu gestartete Kopie der anderen Standard-Versions-Server ist und inzwischen kaum noch subjektive Vorteile bietet, eher immer mehr "geringe Spielerzahl mag ich/ mag ich nicht"... mit der Entscheidung, dort als Wiedereinsteiger zu beginnen oder nicht.

      Es gibt nur ein Ergebnis bei der Aussage des Threaderstellers: Er ist zu einer Zeit da eingestiegen, wo ihm das Gesamtpaket auch subjektiv-spielerzahltechnisch besser passte. Heute sind es für ihn subjektiv spürbar weniger Spieler und er ist unzufrieden bzw. fühlt sich unwohler. Aber es gibt ja immer genug Leute, die in so einem Fall lieber ihre subjektive Wahrnehmung über die der anderen stellen und ihn als Querulanten hinstellen. Damit bieten sie dem Einen oder Anderen einen weiteren Anlass, das Spiel zu verlassen und Teil des "Aussterbens" zu werden, bis weitere ihre subjektive Grenze überschritten sehen und den nächsten Thread dieser Art eröffnen.

      Ja, es ist und bleibt ein Teufelskreis mit dem Abwärtstrend der Spielerzahlen. Für einen Aufwärtstrend müsste sich erstmal das Spiel und der inzwischen extreme Monetarizing-Fokus der Betreiber ändern. Wie extrem der ist, weiß man natürlich nur, wenn man die Zeit noch kennt, als der Itemshop noch jedem bekannt war, aber nicht ständig die Offerten um die Ohren gehauen wurden und enorme Pushs wie "Nazar" ins Spielgeschehen eingriffen. Was heute als "Pay2win" bezeichnet wird und noch jedem Spieler aufstößt, der sich nicht bereits dran gewöhnt hat. Es ist aber auch ein Fakt, dass diese Stufe des Monetarizings gepaart mit dem Spiel-Schleifen-Lassen/Itemshop-Bedarf-steigern-mit-Ingame-Content-Anpassung absolut nicht selbstverständlich sind. Sondern die eigentliche Ursache, dass immer mehr darüber nachdenken, ob die investierte Zeit und das Geld noch Grund genug sind, nicht doch die Kurve zu kratzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

    • Fakt ist halt das die Fusion viele Spieler auf die alten Server gezogen hat , und Corvinia dadurch und durch Titania den größten Spieler Schwund hatte .( war auch der jüngste Server ergo Leute könnten leichter aufhören da noch nicht so viel erreicht ?! ) .

      Dennoch ist Corvinia zu damaligen Toten Servern noch recht belebt , und hält sich auch gut .

      Der Winter kommt und befällt alle Server einwenig, Intressant wäre ein WBT was nur zu Corvinia transferieren würde ( One way Ticket ) würde evt eq und Spieler bringen .

      Aber ihr wisst alle selber nächstes ja zum Start von Metin auf Origin oder dem Battle.net Client gibt’s eh Drölf neue Server die i wann fusioniert werden müssen :kp:
      Server 15 !