92&94 Biologen Qest Zurücksetzen und wiederholen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

  • 92&94 Biologen Qest Zurücksetzen und wiederholen

    Einen guten Tag meine Lieben-

    Hier eine weitere Idee:

    Jeder kennt es, viele bereuen es.

    Das man sich bei der 92&94 Biologen Quest entscheiden muss welchen Perm Boni er bekommt ist ja weitläufig bekannt.

    Meine Idee ist jetzt folgende-
    Ein Item Anbieten das man die Quest Wiederholen kann, um sich dem Aktuellen Stand des Spiels anzupassen.

    Viele der alten Charackter, haben damals 2x Def genommen, einfach aus dem Grund weil einem die Mobs heftig zugesetzt haben.
    Denn es gab keine Elementardefs,Kaum Abb,kaum Tp Abs, viel weniger Push usw.


    Dann kam die glorreiche Zeit des Pvp...
    2x Tp war jetzt Inn.
    Eq mit 2-3Fach def war einfach nicht zu bezahlen.
    Also nimmt man 2xTp um fehlende Tp im Eq auszugleichen.

    Paar Jahre Später, 15k Tp bekommen durch Push, gar kein Problem.

    Viele der Magieklassen die selber gelevlt und mit ihrem Ch pvm spielen, haben sicher Stk gewählt.

    Jetzt wo Magieklassen PvP gehypd werden... mit der Bio Useless...
    Was also tun?

    Mein Vorschlag Ein Item bringen, mit dem man die Bios zurücksetzen kann um sich dem Spiel anpassen zu können.
    Gutes Geld für die Gf, die Com wäre Happy, und es wirkt sogar dem Acc Handel endgegen.

    Was sind eure Eindrücke oder Ideen?
    Ist mein Vorschlag sinnvoll oder Käse? Haut Raus- Damit :D
    Überzeugt @badidol


    Rassenumwandlung / Charakter konvertieren
  • Aloha,

    Irgendwie dagegen...

    Die Bonis sind als Permanent eingeführt worden und man sollte selbst damals schon wissen was man braucht. Lvl 92&94 war damals ja nicht so schnell gemacht wie heute und die Spieler hatten Ahnung vom Spiel als sie ausgewählt haben.

    So hab ich zb. Noch nie von jemanden gehört er nimmt deff weil die Monster soviel schaden machen? Damals als durchbruch noch durchbruch war wäre niemand auf die Idee gekommen Deff zu nehmen.
    Eig nur die Mentalos um halt echt die maximale Deff zu erhalten. Und selbst die haben Aw genommen. Gibts überhaupt wen der Deff genommen hat?

    Wer damals also TP oder Aw genommen hatte wollte entweder mehr Schaden machen, oder mehr aushalten. Daran hat sich trotz der Updates nix geändert.
    Natürlich wollen jetzt wo die Elementardeffs da sind alle Aw haben um mehr DMG zu machen, aber sind wir mal ehrlich:
    Würde es so ein Item geben, dann kann man die Quest auch weglassen und einfach bei der 92&94er Quesr allen permanent Aw geben.

    Für PvM und PvP sind die perma Bonis TP und Deff übrigens genauso zu gebrauchen wie AW
    Da durchbruch verändert wurde, ist mehr Deff jetzt nicht mehr Negativ sondern Positiv. Mehr TP ist in allen Lebenslagen nicht verkehrt.


    Auch wenn der ein oder andere gerne wechseln würde ich bin ganz klar dagegen.

    Übrigens lustiger Metin2 Fakt:

    Spieler wollen versuchen DMG aus dem spiel zu nehmen, aber versuchen gleichzeitig ihre Bios so zu ändern das sie mehr Angriff bekommen.
    Zitat Badidol:

    P-Server sind und bleiben illegale Kopien, i.d.R. betrieben von fragwürdigen Gestalten, die oft Server für ein paar Monate betreiben, massiv melken und dann runternehmen. Neuer Server, neues Glück.

    :D
  • Epica schrieb:

    Aloha,

    Irgendwie dagegen...

    Die Bonis sind als Permanent eingeführt worden und man sollte selbst damals schon wissen was man braucht. Lvl 92&94 war damals ja nicht so schnell gemacht wie heute und die Spieler hatten Ahnung vom Spiel als sie ausgewählt haben.

    So hab ich zb. Noch nie von jemanden gehört er nimmt deff weil die Monster soviel schaden machen? Damals als durchbruch noch durchbruch war wäre niemand auf die Idee gekommen Deff zu nehmen.
    Eig nur die Mentalos um halt echt die maximale Deff zu erhalten. Und selbst die haben Aw genommen. Gibts überhaupt wen der Deff genommen hat?

    Wer damals also TP oder Aw genommen hatte wollte entweder mehr Schaden machen, oder mehr aushalten. Daran hat sich trotz der Updates nix geändert.
    Natürlich wollen jetzt wo die Elementardeffs da sind alle Aw haben um mehr DMG zu machen, aber sind wir mal ehrlich:
    Würde es so ein Item geben, dann kann man die Quest auch weglassen und einfach bei der 92&94er Quesr allen permanent Aw geben.

    Für PvM und PvP sind die perma Bonis TP und Deff übrigens genauso zu gebrauchen wie AW
    Da durchbruch verändert wurde, ist mehr Deff jetzt nicht mehr Negativ sondern Positiv. Mehr TP ist in allen Lebenslagen nicht verkehrt.


    Auch wenn der ein oder andere gerne wechseln würde ich bin ganz klar dagegen.

    Übrigens lustiger Metin2 Fakt:

    Spieler wollen versuchen DMG aus dem spiel zu nehmen, aber versuchen gleichzeitig ihre Bios so zu ändern das sie mehr Angriff bekommen.

    Sehe ich ähnlich.

    In meinen Augen hat nichts Nachteile von den dreien.
    Das wäre evtl. anders wenn man zwischen Feuerdef, Blitzdef und Winddef entscheiden müsste und nach vier Jahren ist auf einmal nicht mehr Feuerdef das must have, sondern Blitzdef, weil es durch unvorhergesehene Updates so kam.

    Def, Aw und TP sind drei Dinge die man immer gebrauchen kann. Jemand der damals einen Char hatte, der weniger Damage gemacht hat, der hat ihn heute auch noch. Er kann ihn zwar anderweitig pushen, aber es bleibt von Haus aus weniger als bei anderen Chars (vgl. z.B. Masu und KK).

    Wenn es nichts permanentes wäre, dann hätte man auch sagen können: Wir implementieren mit Bestehen der Quest drei Buttons und je nach dem was man gerade braucht aktiviert man eins von den dreien. Sollte daher permanent bleiben.

    Manche Entscheidungen trifft man einfach, und damit muss man leben.
  • Danke für eure Antworten:)

    @Epica
    Als der Rote Wald/Grotte End Content waren, war es gang und gebe 2x Def zu nehmen.
    Kenne sehr viele die es hatten, allerdings haben einige einen neuen Charackter gemacht um das zu korrigieren, die anderen Spielen nichtmehr.
    Genauso haben viele Magieklassen damals 2x Aw genommen, um etwas Pvm mithalten zu können.
    Diese leiden am stärksten darunter.
    Leute die seit Metin beginn dabei sind wissen das.

    Und deine Aussage das man sich voher überlegen muss was man nimmt....
    Gefährlich. Das Argument zieht leider nicht.
    Zu Damaligen Verhältnissen haben wir richtig gehandelt.

    Aber damals ist nicht heute. Das Spiel hat sich Komplett verändert.
    Und Leute die damals richtig entschieden haben, greifen heute ins leere.

    Viele Charackter sind davon betroffen.
    Daher finde ich das Sinnvoll das man die Chance hat, das zu korrigieren :)
  • Aloha,

    Als damals der Rw oder auch die Grotte end content war, wusste jeder Spieler was durchbruch bei viel Deff für Schaden macht.
    Kein wirklich guter Spieler wäre da auf Deff gegangen sry.
    Teilweise haben mentalos ihr Sk ausgelassen um im PvP und PvM weniger Dmg zu bekommen.
    SK Hatte nur den nicht mehr wegflieg Bonus und wurde von vielen nichmals höher wie G gelesen.

    Magieklassen die damals aw genommen haben um pvm mehr dmg zu machen, machen das heute ebenso noch.
    Jetzt auf TP wechseln können ist Luxus und kein Muss das die GF da was ändern sollte.
    Das wäre mehr ein " so hab ende gelevelt jetzt brauch ich den Aw nicht mehr"

    Als zb. Körper hast du schon immer TP oder aw genommen. Meistens einfach nur Aw oder beides, da du mehr dmg machen wolltest.
    Ein Körperkrieger oder nahninja mit deff ist einfach verskillt. Heute wie früher....

    Du merkst vllt das wir beide verschiedene ansichten haben zum Thema welche Bio sollte ich nehmen. Und da is auch das Problem...
    Zitat Badidol:

    P-Server sind und bleiben illegale Kopien, i.d.R. betrieben von fragwürdigen Gestalten, die oft Server für ein paar Monate betreiben, massiv melken und dann runternehmen. Neuer Server, neues Glück.

    :D
  • Epica schrieb:




    Die Bonis sind als Permanent eingeführt worden und man sollte selbst damals schon wissen was man braucht. Lvl 92&94 war damals ja nicht so schnell gemacht wie heute und die Spieler hatten Ahnung vom Spiel als sie ausgewählt haben.
    So ein Blödsinn. Ich kann den Namen meines Chars ändern, seine Lehre. Dinge die bis vor kurzem auch permanent waren. Wieso sollte man die Bios nicht zurücksetzen können. Der Name hätte DIE Eigenschaft sein sollen, die nie geändert werden dürfte. Und was wurde gemacht? Man kann ihn ändern. Daher für die nachträgliche Änderung der 92er und 94er Bio
  • Aloha,

    Ja du hast recht. Wir dürfen die Namen ändern, also sollte man auch die Bio belohnung ändern können.
    DAS ist eine wirklich gute Erklärung die dafür spricht.

    Ich habe Argumente geliefert die dagegen sprechen, aber mit solch Fabulösen Argumenten kann man natürlich nicht mithalten :D
    Zitat Badidol:

    P-Server sind und bleiben illegale Kopien, i.d.R. betrieben von fragwürdigen Gestalten, die oft Server für ein paar Monate betreiben, massiv melken und dann runternehmen. Neuer Server, neues Glück.

    :D
  • Epica deine Argumente sind auch Müll. Sorry aber ist so. Du willst den früheren Content mit dem heutigen teilweise vergleichen.
    Früher hat man anders denken müssen da es an tp fehlte an deff fehlte an alles fehlte. Da dachte sich nicht JEDER MORE DMG MORE DMG.
    Heute hat man einfach viele sachen die zu sehr Pushen. Wieso also die Chars die 10 Jahre alt sind die die Bios schon seit ka wie vielen Jahren haben nicht die Chance geben sich neu zu entscheiden.
    Da man heute einfach noch die neuen sachen berücksichtigen muss. Wieso sollte man heute noch tp bio nehmen wenn du auch ohne diese locker auf 33-35k tp kommen kannst.

    MFG
  • Epica schrieb:

    Aloha,

    Als damals der Rw oder auch die Grotte end content war, wusste jeder Spieler was durchbruch bei viel Deff für Schaden macht.
    Kein wirklich guter Spieler wäre da auf Deff gegangen sry.
    Teilweise haben mentalos ihr Sk ausgelassen um im PvP und PvM weniger Dmg zu bekommen.
    SK Hatte nur den nicht mehr wegflieg Bonus und wurde von vielen nichmals höher wie G gelesen.

    Magieklassen die damals aw genommen haben um pvm mehr dmg zu machen, machen das heute ebenso noch.
    Jetzt auf TP wechseln können ist Luxus und kein Muss das die GF da was ändern sollte.
    Das wäre mehr ein " so hab ende gelevelt jetzt brauch ich den Aw nicht mehr"

    Als zb. Körper hast du schon immer TP oder aw genommen. Meistens einfach nur Aw oder beides, da du mehr dmg machen wolltest.
    Ein Körperkrieger oder nahninja mit deff ist einfach verskillt. Heute wie früher....

    Du merkst vllt das wir beide verschiedene ansichten haben zum Thema welche Bio sollte ich nehmen. Und da is auch das Problem...
    Verschiedenen Ansichten sind ja auch gut :D
    Aber das große Problem ist, das du damals nicht dabei warst.
    Du kannst nicht Nachvollziehen warum Entscheidungen so getroffen wurden.

    Aber leider stimmt deine Aussage nicht ganz.
    Db war damals nicht so stark wie Heute, erst bei dem PvP Update wurde es gepusht.

    Und deine Aussagen kann ich absolut nicht unterstützt, da keiner dieses denken damals hatte.
    Einer der bekanntesten Kk auf Praios hat sogar das Problem, kannst dich ja mit ihm unterhalten, der ist auch ein alter Spieler.
    Und deine Aussage zum Thema Tp ist leider auch Falsch.
    Jeder der damals PvP gemacht hat, hatte die Tp Bio gewählt.
    Die Begründung findest du oben.


    Naser schrieb:

    Wenn man beide Quests zu 100% wiederholen muss, dann bin ich dafür.
    Ansonsten würden die Leute einfach dauernd hin und her wechseln.
    So würde ich es mir wünschen :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blay ()

  • Blay schrieb:

    Jeder der damals PvP gemacht hat, hatte die Tp Bio gewählt.
    Das stimmt. Auf Fulldeff (damals 60 Waffendeff und 20 Klassendeff) hat die Aw-Bio nahezu überhaupt nichts ausgemacht, weswegen man lieber die ca 2k Tp mitgenommen hat. Heute hat sich das Spiel aber so sehr gewandelt, dass nur noch eine handvoll Leute Pvp spielen und vor allem nur Pvm gespielt wird.
    Ich wünsche mir da sowoh ein besseres Pvp-Balancing, aber auch die Möglichkeit die 92+94er Bios zurückzusetzen und nochmals machen zu dürfen. Desto mehr Freiraum den Spielern gewährt wird, desto eher spielen sie weiter.
    ~Von meinem iPhone gesendet.~ :keks:
  • Aloha,

    Ich habe metin angefangen zu spielen, da wusste nichtmals jemand das es dieses Spiel gibt... ich bin also seit anbeginn der Zeit in metin2.

    Selbst heute sind 2k tp immer noch 2k tp. Und ihr bestätigt das ganze doch nur mit euren Aussagen. Würde es eine erneuerung geben würden einfach alle Aw nehmen und die Magiechars vllt noch TP.

    Ka ob wir zwei verschiedene metin2 versionen spielen, aber DB wurde im letzten Jahr genervt. Und zwar sehr stark. Ebenso wie kritt verändert wurde.

    Und ich sage ja ihr wollt dmg aus dem spiel nehmen, aber gleichzeitig mehr dmg haben anstatt vllt TP.
    Da wäre es viel sinnvoller neue Questen zu machen um die Bioreihe fortzusetzen.


    Würde gerne ausführlicher schreiben, aber meine finger sind leider eingefroren xD
    Zitat Badidol:

    P-Server sind und bleiben illegale Kopien, i.d.R. betrieben von fragwürdigen Gestalten, die oft Server für ein paar Monate betreiben, massiv melken und dann runternehmen. Neuer Server, neues Glück.

    :D
  • KuehlBox schrieb:

    Naja die Gf profitiert aktuell mehr davon,denn dadurch werden sicherlich auch mehr highlvl chars gelvlt bzw hochgezogen. Skills kosten möglicherweiße DR genauso wie Elixiere, EXP Ringe usw. man könnte noch weiter ausholen, aber ich denke ihr versteht was ich meine.
    Etwas weit hergeholt ist das schon. Es gehört schon ziemlich enorm Punktehascherei dazu, wenn sich einer einen neuen Char baut, weil er statt AW bei Biologenaufgaben TP gewählt hat oder umgekehrt. Mit Euros hat das bisher sowieso nicht zwingend was zu tun, so ein Projekt kann man nebenbei fahren. Zumal es bisher sowieso nicht wirklich möglich ist, die Biologen-Aufgaben selbst abzukürzen. Da das sowieso dauert, läge es auch nahe, die Fertigkeiten auf paar Monate auszudehnen.

    Ich glaube eher, die Unternehmen würden durch eine "Biologen-Neuwahl-Marke" potenziell mehr einnehmen. Zudem erscheint mit das Festhalten an irgendwelchen Schwierigkeiten bei der Wiederbenutzung recht absurd. Wen juckt's, ob da einer seine Bioaufgaben 3Mal im Monat durchtauscht und damit die Unternehmen mitfinanziert?

    Einerseits unsinnig predigen, diverse Missstände seien notwendige Schritte der "Weiterentwicklung" gewesen, andererseits bei solchen Lapalien auf konservative Erhaltung von Hemmnissen pochen.

    Mir wären die paar Stat-Punkte sowas von wurst bei dem marginalen Effekt, ich kann auch keinen vernünftigen Grund gegen diese Idee in xter Wiederholung sehen. Die paar Egos, die da ihr Veto einlegen mit der Begründung "Ätsch, ich hab' mich damals "richtig" entschieden, daher nicht mein Problem, die anderen sollen auf ihrem Problem sitzen bleiben." würde ich ignorieren. Wertlose Schein-Argumente, mehr nicht.


    Epica schrieb:

    Und ich sage ja ihr wollt dmg aus dem spiel nehmen, aber gleichzeitig mehr dmg haben anstatt vllt TP.
    Da wäre es viel sinnvoller neue Questen zu machen um die Bioreihe fortzusetzen.
    Im Zweifel wäre die sinnvollste Lösung bei der Argumentation, die AW-Variante rauszunehmen und für alle Chars auf die "TP" oder alle auf "Def" umzustellen. Dann ist die Debatte auch tot und im PVP ist weiterhin nichts geregelt.
  • @Epica

    Ja wir Spielen das gleiche Spiel :D

    Und es hat jetzt nicht wirklich was mit Dmg aus dem Spiel rausnehmen zu tun.
    Da gibt es deutlich schlimmere Faktoren
    Wie Is Push, mobjäger+Bersi usw.


    Es geht darum das man die Chancen hat,sich an dem aktuellen Stand anzupassen.

    Das Spiel schreitet immer weiter, und Charackter die sich vor 10 Jahren richtig entschieden haben, sollten das Recht bekommen sich heutzutage neu zu entscheiden.
    Man kann mittlerweile Lehre wechseln-Bullshit
    Mann kann seinen Namen ändern -Bullshit
    Usw.

    Die Bio neu machen, wäre ein Geschenk für die jenigen, die sich umentwickeln möchten.