!!ACHTUNG!! Keylogger werden im Forum verschickt. KEINE LINKS ÖFFNEN

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • !!ACHTUNG!! Keylogger werden im Forum verschickt. KEINE LINKS ÖFFNEN

      Moin,

      gerne kassiere ich dafür eine Forensperre wegen Anprangerung, aber der User

      board.de.metin2.gameforge.com/…User/240490-muellmuell40/

      verschickt automatisiert Links an alle Leute die Threads im Marktplatz-Bereich haben. Er schickt euch angebliche Bilder von den Items, die ihr braucht etc... NICHT draufklicken. Habe den Link via Sandbox überprüft, ist ganz eindeutig ein Keylogger.

      Edit: Gerade auch mit mehreren geredet/geschrieben. Jeder im Marktplatz-Bereich hat eine automatische Nachricht von ihm mit dem selben Inhalt. Eindeutiger gehts wohl kaum^^
    • Benni7 schrieb:

      Kann mir jemand sagen was man tun kann wenn man so einen Link geöffnet hat? Erkennt ein Virenprogramm so einen Virus?
      Tatsächlich rein vorsorglich schonmal, idealerweise in folgender Reihenfolge:
      1. Nirgends mehr irgendwelche Passwörter und Zugangsdaten eingeben bis alles Andere aus der Liste erledigt ist.
      2. Antivirensoftware laufen lassen, ruhig einen ausführlichen Scan machen lassen und nicht nur irgendeinen Quickscan.
      3. Zusätzlich zur Antivirensoftware empfiehlt sich außerdem, sich Malwarebytes herunterzuladen und dieses ebenfalls scannen zu lassen.
      4. Optional, aber sicherlich nicht komplett unsinnig: die Registry mittels z.B. CCleaner zu prüfen und gegebenenfalls aufräumen zu lassen.
      5. Alles, was bei den Schritten 2-4 eventuell aufplöppt, durch die Tools entsprechend fixen und säubern lassen.
      6. Die Schritte 2-5 so oft durchführen, bis keines der Tools mehr etwas findet.
      7. Jetzt (und erst jetzt!) alle deine Passwörter ändern. Es besteht das Risiko, dass Du zwischen dem Klick auf den Link und Deinen Schritten zur Problembehebung irgendwo Logindaten oder andere vitale Informationen hinterlassen hast, die der Keylogger bereits fleißig nach Hause telefoniert hat. Jetzt, wenn alles gesäubert und wieder halbwegs sicher ist, solltest Du alle Logins ändern, um Deine Accounts zu schützen. Vorher ist das natürlich sinnfrei, da der Keylogger die neuen Passwörter genauso loggen und weiterverteilen würde.
      Grundsätzlich steht zudem hier und hier noch weiteres, Wissenswertes zum Thema Accountsicherheit.

      In the beginning the Universe was created.
      This has made a lot of people very angry and been widely regarded as a bad move.
      -----------------------------------------------------------------