Neue Alchemie?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

  • MarkoST schrieb:

    Da kann man doch den bisherigen Ring den man sich aufgebaut hat weiternutzen und wer möchte kann sich nach und nach einen neuen zweiten aufbauen ohne den alten zerstören zu müssen oder nicht?
    Dann ist das bisherige, bei 3-5% der Spieler enorme "Investment" trotzdem tot. Wenn der neue nach zehntausenden DR und/oder Spielstunden fertig ist, ist der "alte" trotzdem überflüssig und nur noch das wert, was man nach der hohen Fail-Wahrscheinlichkeit noch verkaufen kann. Ob nun heute oder in 2 Jahren... Wert verfallen ist Wert verfallen.


    N3Fr3t schrieb:

    İch kann dir mit garantierter Sicherheit sagen, dass der Won/€ Kurs sowas von nicht egal ist, auch wenn es eben illegal ist.
    Das ist vor Allem deshalb nicht egal, weil ein "Schwarzmarkt" stets ein gewisses Spiegelbild des "legalen Marktes" ist. Eine Inflation auf dem Schwarzmarkt bedeutet auch eine Inflation von DR. Wenn der Schwarzmarkt panisch wird und Yang nichts mehr wert ist, kauft auch keiner mehr DR - die werden einem ja von denen hinterhergeworfen in Won/Ausrüstungsteilen/ was auch immer, die sich regelmäßig dort bedienen und das Zeug auf dem legalen Markt verteilen.

    Auch wenn sie es verleugnen und die Augen verschließen... der Itemshop bzw. der Absatz dort ist ziemlich direkt an die "bösen Kanäle" gekoppelt. Kann ihnen egal sein, sind ja ihre Gehälter. Die Regeln der Wirtschaft bleiben trotzdem gültig.
  • badidol schrieb:

    N3Fr3t schrieb:

    Ehm, darf ich kurz unterbrechen:
    Seit gestern wird Won auf Genesis für sagenhafte 70cent - 1€ gehandelt. Nur als Randinfo.
    Viel Spaß beim weiterdiskutieren.
    Darf ich kurz unterbrechen: der Preis illegal erworbenen Yangs interessiert niemanden und im Zweifel habe ich für eventuell daraus erfolgende Accountverluste auch genau kein Mitleid. Zugegebenermaßen, wir kriegen vielleicht nicht viele, aber die, die wir kriegen, sind dann halt einfach mal weg.
    Fazit: es ist völlig wurscht, für wieviel Won auf Genesis gehandelt wird.
    Das ist leider nicht Korrekt.
    Auf Pandora liegt der kurs bei 2-2,5.


    Für 100€ bekommt man etwa 2.5k Dr.
    Das sind :
    1x 1k Dr Gutschein für 1.3 = 12 Won.
    2x 500 Dr Gutscheine für knapp 580
    = 11-12 Won.

    Bedeutet 100€ im Is sind 25 won für den Kunden.

    Auf pandora bekommt man für 100€ etwa
    50 Won.

    Auf Genesis sind es etwa für 100€ 75 won.

    Es gibt Händler mit mehreren 1000 Won.
    Und wir reden hier von mal sicher 10-15 bekannten.
    Dazu kommen die Spieler mit 100 Won + Usw.

    Das ist Geld was Ihr verliert! Also sollte euch das durchaus Interessieren.

    Und jetzt versuche bitte den Leuten zu erklären, warum sie für die Gf Geld Springen lassen sollten, obwohl die meisten Unzufrieden mit euch sind, und es zur Hälfte billiger woanders her bekommen.

    Vor dem Auto Hunt Update lag der Kurs bei 7-8€.
    Ihr solltet da mal drüber nachdenken.
    Wenn ihr das Yang Nachhaltig aus dem spiel entfernen könnt, bricht auch der Yangkauf ein.
    Es gibt soviele Lösungsmöglichkeiten, aber die findet man nur zusammen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blay ()

  • WunRo schrieb:

    MarkoST schrieb:

    Da kann man doch den bisherigen Ring den man sich aufgebaut hat weiternutzen und wer möchte kann sich nach und nach einen neuen zweiten aufbauen ohne den alten zerstören zu müssen oder nicht?
    Dann ist das bisherige, bei 3-5% der Spieler enorme "Investment" trotzdem tot. Wenn der neue nach zehntausenden DR und/oder Spielstunden fertig ist, ist der "alte" trotzdem überflüssig und nur noch das wert, was man nach der hohen Fail-Wahrscheinlichkeit noch verkaufen kann. Ob nun heute oder in 2 Jahren... Wert verfallen ist Wert verfallen.

    Das ist aber bei allen Spielinhalten so. Anfangs waren die 65er Waffen die höchsten implementierten und wer auf Map1 mit einem Nymphen+6 rumstand war der "König". Und was ist eine Nymphe +6 jetzt wert? Nichtmal den Gemi preis weil die meisten zu faul sind es da zu verkaufen.

    Ich gebe zu, dass der Vergleich ein bisschen hinkt, da es wesentlich länger gedauert haben wird sich eine "perfekte Alchemie" aufzubauen als damals ein Nymphen +6 zu bekommen.
    Dennoch verdeutlicht dieses Beispiel die Unabdingbarkeit des Wertverlustes von altem Content der durch neuen mit besseren Werten ersetzt wird.
    Meiner Meinung nach ist das aber Alternativlos wenn man das Spiel nicht Enden lassen will mit einem Zeitpunkt X ab dem es keine neuen Items/Inhalte mehr gibt. Selbst dann würde es mit der Zeit einen Vertverlust geben weil einfach das Angebot auf dem Markt zunimmt und die Nachfrage sinkt.
  • badidol schrieb:

    DerMagi schrieb:

    Sehr viele rechnen ihre items vom yangwert her gerne nach aktuellem kurs in euro um.
    Das Spiel ist nicht dafür da, Einnahmequelle über illegale Verkäufe zu sein. Das kann und wird nie Hauptgedankenpunkt eines Anbieters sein.
    Ob Ihr Eure Items illegal gut oder schlecht verkaufen könnt, ist mir tatsächlich persönlich sehr egal, stimmt.
    :)

    Da hast du zu 100% recht. Trotzdem solltest du dir das ganze ein bisschen verinnerlichen um zu sehen, wie groß der Aufwand dahinter ist. Nehmen wir einfach mal an ein kompletter Alchiring kostet auf dem Schwarzmarkt so 5000-6000 €. Der Preis ist ja auch eher niedrig gehalten und entspricht nichtmal dem Aufwand. Jetzt überleg dir mal, wie lange jemand, der einen schlechter bezahlten Beruf hat arbeiten gehen muss, bis er sich sowas leisten kann. Der muss mehrere Monate jeden Tag 8 Stunden+ arbeiten gehen, um sich sowas leisten zu können.

    D.h. für so ein Set musst du in diesem Spiel auch etliche Stunden an mehreren Monaten spielen, um überhaupt an sowas zu kommen. Das ist schon krank.

    Wenn dir dann sowas mehr oder weniger weggenommen wird, ist es schon logisch, dass man dann das Spiel an den Nagel hängen will. Das ist also keineswegs mit irgendwelchen Items vergleichbar, die du in kurzer Zeit ergattern kannst.

    Naja letztenendes muss man ja auch abwarten, was jetzt die Endlösung des Ganzen ist.
  • MarkoST schrieb:

    Ich gebe zu, dass der Vergleich ein bisschen hinkt, da es wesentlich länger gedauert haben wird sich eine "perfekte Alchemie" aufzubauen als damals ein Nymphen +6 zu bekommen.
    Der Vergleich "hinkt" nicht nur "etwas". Der ist schon absurd. "Perfekte Alchemie" ist mehr als nur überproportional mehr Aufwand an Zeit und/oder Geld. Bei den 3-5% der Spieler, auf die sie damit abzielen und die sowas haben, sind da nicht nur Monate reingeflossen, sondern eher Jahre und mancher 50Euro-Schein jeden Monat. Egal ob sie die selbst hergestellt haben und 12 Steine auf exzellent je Sorte "crap" waren und quasi Totalverlust und einer je Sorte "gut" - oder enorm teuer von einem anderen gekauft haben fertig ohne das Risiko. Man sollte mal zusammenrechnen, was nur EIN Versuch auf "exzellent" bedeutet. Hier werden nicht mal 2kkk zu 600kk Yang, weil es eine neue Waffe gibt. Hier geht es um 20kkk und weit mehr. PRO Stein!

    Auch bei Webzen wird wahrscheinlich keiner auch nur einen Hauch einer Ahnung haben, was diese Spieler da reingesteckt haben. Da fehlt jeder Praxis-Bezug und jegliches Verständnis. Sonst hätten sie gar nicht erst versucht, "18.4", den Spielern anzudrehen.


    sPain schrieb:

    Leute die Yang / Won mit Euro vergleichen haben in einen MMO nichts zu suchen
    Aber wohl, wenn sie es "nur" mit DR tun? Ein "Schwarzmarkt" gehört zu jedem MMO, das Kunden hat und wo Spieler mit Spieler handeln kann. Egal, wie sehr man das jetzt verurteilt. Selbst Spiele ohne P2P-Handel haben ihren, wo Accounts weitergegeben werden.
    2.: JEDER, der Echtgeld in den Itemshop steckt, rechnet den Euro in Spielwährung und Zeit-/Aufwands(ersparnis) um. Wenn die alle hier nicht willkommen sein sollen... wären die Betreiber pleite. Was ihnen daran nicht schmeckt sind diejenigen, die den "Schwarzmarkt-Euro" heranziehen für Vergleiche.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

  • Supersajayin schrieb:

    da Stelle ich mir die Frage , wieso sollte es demjenigen jetzt einfacher gelingen? wenn es ihm in letzte 11 Jahre nicht gelungen ist? Gibt da was besonderes?
    Wo schrieb ich was von einfacher?
    Es ging eher darum: du hast $superstein schon, der andere noch nicht.
    Dein neues Ziel ist also, $nochsupererenstein zu erreichen, während das Ziel des anderen halt immer noch sein Ziel ist. Zu wollen, dass $superstein auf ewig $superstein bleibt, ist insofern missgünstig, als man ja letztlich auch gar nicht will, dass noch viele andere den erreichen, denn dann wäre man ja nicht mehr der einzige Held vom Erdbeerfeld, sondern müsste den Titel teilen.
    Insgesamt wirds für den, der deinen Stein noch nicht hat, natürlich nicht einfacher, ihn zu erreichen. Hatte ich aber auch nicht behauptet :)

    Supersajayin schrieb:

    zu deinem Punkt 2 konnte ich letzte Zeit keine passende Begründung im Forum finden.
    Mir ist bisher folgende Wünsche der Community aufgefallen
    -Fehler mit Verbindung welche jetzt gefixt scheint? right?
    -viele Botter/makros
    -pvm anpassen das es weniger Solo runs gemacht wird
    -etwas gg inflation tun
    - kicks beheben
    -balancierte Itemshopangebote
    -92/94er bio
    wenn du auf Level erweiterung anspielst, hab ich nicht dagegen. Glaube 120 ist längst überholt und kann erweitert werden. Nur stelle ich mir die Frage, wo es gerecht fertig ist, die neue Alchie einzuführen.
    Wie Blay oben aufgelsitet hat, sehe ich genauso aktuell keinen Notwendigkeit für etwas neues. Es packen derzeit sehr viele die angebotene Runs Solo und generieren sehr viel Yang, siehe bald auf Titania, eine Server ohne Autojagd, wie dort bald Yang generiert wird!
    Bei bestehende Content hat ein neuer Server ohne Autojagd nur 6 monate was gebracht, da man ab gewisses equipstandard, jedes Run solo meistert.
    Der gesamte Absatz hat leider nur sehr wenig bis nichts mit dem zu tun, was ich schrieb :)

    Das Ziel ist an der Stelle, $superstein zu erreichen. Ist dann halt jetzt ein anderer $superstein und nicht mehr derselbe. Sagt ja auch keiner, dass das die einzige Neuerung sein/bleiben wird. Natürlich ist Alchemie alleine ein ziemlich schwaches Ziel in der Form, völlig klar, neuer Content wäre da toller. Kommt ja auch, nur halt nicht mit dem nächsten Update.
    Dass insgesamt der Drop nicht vernünftig ist und wir deswegen bei neuem Content oft nicht wirklich von neuem Content sprechen können (im Sinne von "lohnt sich, da hinzugehen"), brauchen wir nicht drüber zu reden. Selbstverständlich hat Metin2 da ein Problem und ja, ich predige intern seit Jahren, dass mit neuem Content für neue Level auch neuer, coolerer Kram rauskommen muss, damit der attraktiv und spannend wird. Dass in (random Zahlen, nicht so eng sehen, sondern sinnwahrend anschauen) Level 120 Dungeons halt kein Zeug dropped, das 120er interessiert, sondern Zeug, dass man woanders (in altem Content) mit weniger Effort bekommen kann, ist schlicht falsch. Aber ich bin weder Game Designer noch jemand, der dem Entwickler vorschreiben kann, was er zu tun hat. Ich kanns nur immer und immer wieder betonen und berichten. Wir sind uns an dem Punkt tatsächlich einig.

    Das Level ist an der Stelle dann sogar völlig nebensächlich, effektiv juckt doch keinen, dass man Level 200 erreichen kann, wenn man das, was man machen will oder machen muss, um bestimmte Dinge erreichen zu können, auch mit 150 schon hinbekommt. Das Level ist nur eine Zahl, an die oft nicht viel gebunden ist.

    Kicks...dazu habe ich schon ganze Romane geschrieben. Es ist berichtet. Es gibt ellenlange Tickets für Korea, mit Hunderten Einzelberichten, syserr.txt und allem Drum und Dran. Aufgrund dieser Tickets wurden bereits einige Crashursachen behoben. Leider eben nicht alle. Ja, es ist unbefriedigend, dass das so lange dauert. Aber an der Stelle auch wieder: ich kann nicht mehr tun, als das in jedem Wochenbericht aufs Neue fett und rot markiert zu berichten und genau das passiert. Ich kanns leider nicht ändern, sorry.

    Soloruns verhindern bzw. erschweren...schwierige Sache. Ich kenne kein einziges Spiel, in dem es nicht ab einem bestimmten Equipmentgrad oder "Forschungsgrad" (wenn man Skilltrees etc. hat) möglich ist, bis zu einem gewissen Punkt jeweils, Content solo zu rennen, für den eigentlich halt mal mehr Gruppenmitglieder vorgesehen waren. Es wird auch immer Hardcores geben, die so lange und ausdauernd dran arbeiten werden, bis sie es hinbekommen. Ich kenne da von WoW mehrere Beispiele zum Beispiel, bei denen eine sehr verrückte junge Gamerin ihre Klassen entsprechend hochgeared und so weit optimiert, bis sie wirklich das herausgeholt hat, was nur geht und dann rennt die mit ihren Tanks (beides sog. Heldenklassen, sprich: die sind ohnehin bereits etwas....fragwürdig gebalanced) komplette Raids allein. Ok, sie braucht Stunden dafür. Aber sie machts allein. Wieviel Sinn das ergibt...Ansichtssache. Mir wärs zu blöd. Aber gibt Genügende, die sie dafür feiern und ihre Videos von diesen Runs haben hohe Klickzahlen ¯\_(ツ)_/¯

    Mir fällt auch kein vernünftiger Weg ein, Soloruns zu verhindern. Gut, man könnte es natürlich hart unterbinden, indem man halt einfach nur in einer Gruppe den Dungeon/Raid betreten kann. Oh wait...es hat ja eh schon jeder seinen Beistellschamanen und Beistellninja...und in WoW gibt es solche Einschränkungen auch, da wird dann einfach irgendwer Wildfremdes gebeten, kurz mit in die Gruppe zu kommen. Dann kann man rein. Die anderen müssen nicht mit in den Dungeon. Also auch keine Lösung...Spieler werden immer Wege finden, sowas zu umgehen :)

    Supersajayin schrieb:

    Aber als Spieler wünsche ich mir jetzt, das ihr die Information was ihr vorliegen habt mit uns zu teilen.
    Passiert doch. Nur halt noch nicht jetzt. War nicht meine Entscheidung. Was wir dürfen, sagen wir.

    In the beginning the Universe was created.
    This has made a lot of people very angry and been widely regarded as a bad move.
    -----------------------------------------------------------------
  • Blay schrieb:

    badidol schrieb:

    N3Fr3t schrieb:

    Ehm, darf ich kurz unterbrechen:
    Seit gestern wird Won auf Genesis für sagenhafte 70cent - 1€ gehandelt. Nur als Randinfo.
    Viel Spaß beim weiterdiskutieren.
    Darf ich kurz unterbrechen: der Preis illegal erworbenen Yangs interessiert niemanden und im Zweifel habe ich für eventuell daraus erfolgende Accountverluste auch genau kein Mitleid. Zugegebenermaßen, wir kriegen vielleicht nicht viele, aber die, die wir kriegen, sind dann halt einfach mal weg.Fazit: es ist völlig wurscht, für wieviel Won auf Genesis gehandelt wird.
    Das ist leider nicht Korrekt.Auf Pandora liegt der kurs bei 2-2,5.


    Für 100€ bekommt man etwa 2.5k Dr.
    Das sind :
    1x 1k Dr Gutschein für 1.3 = 12 Won.
    2x 500 Dr Gutscheine für knapp 580
    = 11-12 Won.

    Bedeutet 100€ im Is sind 25 won für den Kunden.

    Auf pandora bekommt man für 100€ etwa
    50 Won.

    Auf Genesis sind es etwa für 100€ 75 won.

    Es gibt Händler mit mehreren 1000 Won.
    Und wir reden hier von mal sicher 10-15 bekannten.
    Dazu kommen die Spieler mit 100 Won + Usw.

    Das ist Geld was Ihr verliert! Also sollte euch das durchaus Interessieren.

    Und jetzt versuche bitte den Leuten zu erklären, warum sie für die Gf Geld Springen lassen sollten, obwohl die meisten Unzufrieden mit euch sind, und es zur Hälfte billiger woanders her bekommen.

    Vor dem Auto Hunt Update lag der Kurs bei 7-8€.
    Ihr solltet da mal drüber nachdenken.
    Wenn ihr das Yang Nachhaltig aus dem spiel entfernen könnt, bricht auch der Yangkauf ein.
    Es gibt soviele Lösungsmöglichkeiten, aber die findet man nur zusammen
    Lösung der GF: Neues Itemshopzeug aka Blitzauktion :)
  • badidol schrieb:

    Das Level ist an der Stelle dann sogar völlig nebensächlich, effektiv juckt doch keinen, dass man Level 200 erreichen kann, wenn man das, was man machen will oder machen muss, um bestimmte Dinge erreichen zu können, auch mit 150 schon hinbekommt. Das Level ist nur eine Zahl, an die oft nicht viel gebunden ist.
    Doch. In der Regel sehr viel. Die Ausrüstung, die man tragen kann. Und leider schon extrem, ob und für wie viel man seine Drops losbekommt.

    Nur eben sind diese Alchemie-Steine (leider noch?) nicht levelabhängig. Das "Problem" wäre weit weniger potent, wenn die Verwendung abhängig vom Level wäre und man gefahrlos die "alten" entfernen und auf einen anderen Char schieben kann, wie man es mit einem "guten Giftschwert" macht, wenn man ein "Zodiakschwert" tragen kann. Solche Vergleiche gelten so lange nicht für Alchemie, wie sie massiv von der "Verfalls-Regel" abweichen.

    Ergo andere, annehmbarere Lösung wäre: Tragen der Stufen levelabhängig + Zerstörung bei Entfernen weg und stattdessen z.B. einen Festbetrag in Yang für's Entfernen implementieren.
  • jcvd schrieb:

    Quetzalcoatl schrieb:

    kompletter Alchiring kostet auf dem Schwarzmarkt so 5000-6000 €
    Ja Moin da muss ich aber absolut los.Grüße gehen raus an alle die sich Eq/Acc/Alchi kaufen. Bei euch läuft einfach . :rofl:

    #RichKids
    #Gönnung
    ich könnte mir so einen ring zwar auch locker leisten aber...
    wozu spiele ich ein spiel wenn ich mir einfach alles kaufe :D

    aber es gibt ja auch im rl leute die zu unfähig sind und sich "lust" kaufen müssen

    #ArmeGeschöpfe
    ¯\_()_/¯

    DREHE AM BONUSRAD!
    WAS SONST?
    #LÄCHERLICH
  • Ihr versteht nicht, dass Metin2 überhaupt noch so „viele“ Spieler besitzt, weil der Schwarzmarkt so gut funktioniert.

    Ich verstehe wirklich jeden, der sich einen Account zulegt, statt selber zu Leveln, da man alleine aufgrund der Bios über ein Jahr maßlos unterlegen ist.

    Wer den Schwarzmarkt schwächt, der schwächt die Spielerzahlen. Fakt
  • Ich schildere mal mein Problem als Low Level(95) :D
    Ich habe jetzt lange Zeit gebraucht um meinen perfekten matten Alchi Ring voll zu kriegen. Der hat so Pi mal Daumen 35-40 Won gekostet, was für mich viel Geld ist, da ich nicht Hunderte von Euros reincashe.
    Meine Angst liegt jetzt in der neuen Alchemie darin, das durch eine neue Klasse über legendär meine Steine wahrscheinlich komplett entwertet werden, also craps sind, das heißt, dass wen ich sie alle entfernen kann, was ja auch nicht zu 100% sicher ist, diese dann ca nur noch halb so viel wert sind, weil der matte Ring über legendär wahrscheinlich viel besser ist. Mal schauen wie es kommen wird. Hoffe einfach, das diese nicht allzu stark entwertet werden. Und ich will gar nicht wissen, was die Leute mit ihrer exzellenten Alchemie an Angst haben :D
    Verstehe nicht wieso man als Entwickler sowas überarbeiten will (okay man verdient so wahrscheinlich das einfachste Geld, wenig Programmierarbeitfür guten Ertrag). Man hätte doch so viele neue Dinge implentieren können für die man auch farmen muss und dann auch irgendwelche Boni kriegen kann
  • Mephisto schrieb:

    Ihr versteht nicht, dass Metin2 überhaupt noch so „viele“ Spieler besitzt, weil der Schwarzmarkt so gut funktioniert.

    Ich verstehe wirklich jeden, der sich einen Account zulegt, statt selber zu Leveln, da man alleine aufgrund der Bios über ein Jahr maßlos unterlegen ist.

    Wer den Schwarzmarkt schwächt, der schwächt die Spielerzahlen. Fakt
    ja aber was viele vergessen ist..
    mmorpgs sind langzeit spiele
    dieses 1 jahr braucht man nicht nur für bios sondern auch alchi und eq werden nur langsam besser wenn man nicht als dr ballert ^^

    wer heute anfängt und morgen zu den besten gehören will.. dem gefällt das game nicht oder er ist zu unfähig selbst was zu erreichen
    ¯\_()_/¯

    DREHE AM BONUSRAD!
    WAS SONST?
    #LÄCHERLICH
  • Mephisto schrieb:

    Ihr versteht nicht, dass Metin2 überhaupt noch so „viele“ Spieler besitzt, weil der Schwarzmarkt so gut funktioniert.

    Ich verstehe wirklich jeden, der sich einen Account zulegt, statt selber zu Leveln, da man alleine aufgrund der Bios über ein Jahr maßlos unterlegen ist.

    Wer den Schwarzmarkt schwächt, der schwächt die Spielerzahlen. Fakt
    Ja ich spüre wie mein LoL Account mit 313 Skins auf dem Schwarz Mark 100 Euro kostet :O

    Verhältnis von 100 zu 3700
    Entweder gibt es einen Schwarzmarkt der von den Publishern toleriert wird.
    Dann gibt es auch Publisher die absolut alles drum bannen :) Mein Favorit.

    Viele investieren Freizeit in Metin2 ^^ wen man die mit Geld vergleicht sollte man sich vom Hartz4 langsam trennen und arbeiten gehen :P
    Bugfrei :applaus:
  • Nennt sich Zeitgeist.
    Es gibt genügend Spieler, die innerhalb eines Jahres immer wieder aufhören und anfangen. Wenn diese Spieler sich selber einen Account anlegen müssten, würden sie gar nicht wieder anfangen. Das diese Spieler auch tausende von Euros der Gameforge einbringen, wird bei dem Thema Schwarzmarkt nie erwähnt, da man das Thema jedes Mal nur einseitig betrachtet. Denn jeder gute PvP Spieler braucht seine DM für DGZeugs :)
  • badidol schrieb:

    N3Fr3t schrieb:

    Ehm, darf ich kurz unterbrechen:
    Seit gestern wird Won auf Genesis für sagenhafte 70cent - 1€ gehandelt. Nur als Randinfo.
    Viel Spaß beim weiterdiskutieren.
    Darf ich kurz unterbrechen: der Preis illegal erworbenen Yangs interessiert niemanden und im Zweifel habe ich für eventuell daraus erfolgende Accountverluste auch genau kein Mitleid. Zugegebenermaßen, wir kriegen vielleicht nicht viele, aber die, die wir kriegen, sind dann halt einfach mal weg.
    Fazit: es ist völlig wurscht, für wieviel Won auf Genesis gehandelt wird.
    Es sollte euch schon interessieren.
    Aktuell ist der Schwarzmarkt um ein vielfaches sinnvoller und lukrativer als der teure Itemshop.
    Dadurch, dass ihr keine Gegenmaßnahmen gegen die extreme Entwertung eingeleitet habt, kaufen immer mehr Leute Yang anstatt ins Itemshop zu investieren.
    Ich erwarte nicht, dass ihr den Schwarzmarkt komplett unterbindet. Wie denn auch? Ist denke ich überhaupt nicht umsetzbar. Aber ich erwarte, dass ihr die Rahmenbedingungen so anpasst, dass es garnicht erst zu so einer krassen Entwertung kommt.
    Bei einem Yangkurs von 1€/ 1 WON, seit der Eröffnung des Threads, gehen extrem hohe Einnahmen verloren und faire Spieler werden immer weniger konkurrenzfähig.
  • PhobosTrade schrieb:

    badidol schrieb:

    N3Fr3t schrieb:

    Ehm, darf ich kurz unterbrechen:
    Seit gestern wird Won auf Genesis für sagenhafte 70cent - 1€ gehandelt. Nur als Randinfo.
    Viel Spaß beim weiterdiskutieren.
    Darf ich kurz unterbrechen: der Preis illegal erworbenen Yangs interessiert niemanden und im Zweifel habe ich für eventuell daraus erfolgende Accountverluste auch genau kein Mitleid. Zugegebenermaßen, wir kriegen vielleicht nicht viele, aber die, die wir kriegen, sind dann halt einfach mal weg.Fazit: es ist völlig wurscht, für wieviel Won auf Genesis gehandelt wird.
    Es sollte euch schon interessieren.Aktuell ist der Schwarzmarkt um ein vielfaches sinnvoller und lukrativer als der teure Itemshop.
    Dadurch, dass ihr keine Gegenmaßnahmen gegen die extreme Entwertung eingeleitet habt, kaufen immer mehr Leute Yang anstatt ins Itemshop zu investieren.
    Ich erwarte nicht, dass ihr den Schwarzmarkt komplett unterbindet. Wie denn auch? Ist denke ich überhaupt nicht umsetzbar. Aber ich erwarte, dass ihr die Rahmenbedingungen so anpasst, dass es garnicht erst zu so einer krassen Entwertung kommt.
    Bei einem Yangkurs von 1€/ 1 WON, seit der Eröffnung des Threads, gehen extrem hohe Einnahmen verloren und faire Spieler werden immer weniger konkurrenzfähig.
    Sehe ich auch so

    EXE Rubin AW DSS = 1300€+
    EXE Jade Doppel TP,tp absorb = 800€
    EXE Diamant Doppel FKS = 600€+750
    EXE Saphir 3x Stark gg XX, 3x Abwehr gg XX = 500€+700
    EXE Onyx Abblock,Wds Krit,Wds Pfeil = 350-400€
    EXE Granat = 250€+


    ganz ehrlich wer sucht der findet