Inventarerweiterungen als Randomdrop oder zu bestimmten Zeiten aus Metins

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • WunRo schrieb:

      D3stiny schrieb:

      Die Gameforge wird aber nie wieder was an den Low Level Bossen verändern, dass kann ich dir versichern
      Sicher nicht, dafür wird Webzen beauftragt. Indirekte Änderungen gab es aber längst massiv. Vorstellbar wäre immer noch, dass sie irgendwann auf den Trichter kommen, keine Drachenstein-Splitter mehr droppen zu lassen von recht beliebigen mobs, sondern nur noch Cor Draconis zu x-100% von Bossen. Ich halte das für recht wahrscheinlich (19.1? 19.5? 20.0?). Je weniger global "free", desto höher der Druck zum Itemshop. Etwas unwahrscheinlicher, dass Bosse am Ende nur Splitter droppen. Das wäre zu extrem p2win, selbst für diese Kooperation.
      Sowas wie "zu extrem p2win" gibts hier nicht.Ein passendes Beispiel ist das Schulterband System, wo es unmöglich ist jemals nur durch Ingame Aktivität ein maßgefertigtes zubekommen.
    • Habe schon lange kein pet mehr mit etwas anderem als einem Happen gefüttert, deshalb entschuldigt die dumme Frage, falls sich was geändert hat. Aber gibt denn ein Ei nicht nur ein paar Stunden auf die Lebenszeit des Pets ? So viele Eier lassen sich gar nicht farmen bei der begrenzten Anzahl der Bosse die überhaupt die Eier droppen. Oder sehe ich das falsch?
    • Sinovuyo schrieb:

      Habe schon lange kein pet mehr mit etwas anderem als einem Happen gefüttert, deshalb entschuldigt die dumme Frage, falls sich was geändert hat. Aber gibt denn ein Ei nicht nur ein paar Stunden auf die Lebenszeit des Pets ? So viele Eier lassen sich gar nicht farmen bei der begrenzten Anzahl der Bosse die überhaupt die Eier droppen. Oder sehe ich das falsch?
      absolut richtig die aussage die eier/anderen pets geben so 3-12h
      ¯\_()_/¯

      DREHE AM BONUSRAD!
      WAS SONST?
      #LÄCHERLICH
    • CarTooN schrieb:

      Sinovuyo schrieb:

      Habe schon lange kein pet mehr mit etwas anderem als einem Happen gefüttert, deshalb entschuldigt die dumme Frage, falls sich was geändert hat. Aber gibt denn ein Ei nicht nur ein paar Stunden auf die Lebenszeit des Pets ? So viele Eier lassen sich gar nicht farmen bei der begrenzten Anzahl der Bosse die überhaupt die Eier droppen. Oder sehe ich das falsch?
      absolut richtig die aussage die eier/anderen pets geben so 3-12h
      Ich weiß, es ging hier eigentlich um die Inventarerweiterungen, aber da es dann doch mit dem Protein-Happen verglichen wurde und der ja auch in direkter Verbindung mit dem Itemshop steht, folgendes:

      Nehmen wir mal ein Pet mit 15 Tagen Laufzeit, dies bräuchte ja kurz vor seinem Tod schon wenn es gut läuft 30 Eier um wieder volle Lebenszeit zu erhalten. Und das nur wenn immer zwölf Stunden hinzukommen pro pet/Ei.

      Und das ist nur ein Pet. Bislang rechnet sich zum verfüttern nur das Affenei, alles andere ist schon zu aufwendig zum farmen, nur um dann Futter zu generieren, sprich: mindestens 75 Affenbosse farmen (bei einer dropprate von ca. 2,5 Bossen/Ei (und das ist schon wohlwollend)), bedeutet also ~12,5 mal sechs CH‘s durchgehen, oder ~19 mal auf Titania, das Ganze dann noch mit ca. 20 Minuten Respawn Zeit. Macht auf Pandora und Genesis 250 Minuten, auf Titania 380 Minuten farmen nur um sein Pet auf volle Lebensdauer zu füttern. Und das nur, wenn man auch unwahrscheinlicherweise jeden Boss erwischt und auch jeder 2,5te ein Ei fallen lässt. Und dann muss noch jedes Ei zwölf Stunden Zeit auffüllen.

      Jetzt soll mir mal jemand erzählen, dass es ohne Itemshop möglich ist, Pets nicht sterben zu lassen.

      Bei der Masse an Pets und Spielern wird das so nicht möglich sein.


      Nimmt man nun eine schlechtere Droprate der Inventarerweiterungen bei ähnlichen Bossen würde es schon einige Zeit dauern, bis der Markt, oder aber auch der Item-Shop geschwächt werden würden, sofern die gedroppten Erweiterungen nicht handelbar wären.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sinovuyo ()

    • Aloha,


      Natürlich wäre es bei dem jetzigen system so nicht umsetzbar. Aber dafür sind wir ja hier...

      Zb. Könnte man die laufzeit um x stunden regenerieren, der Itemshop is ja weiterhin da, oder aber man lässt sein Pet halt sterben ab lvl 81 und füttert es nur wenn man selbst aktiv spielt.
      Es gibt ja mehrere Möglichkeiten und war auch eig nur nen Einwurf in das ganze.

      Ausserdem hast du die Spinne sowie die diversen Itemshop items wie affentruhe, rad tombola, okay truhen etc, meley pets vergessen
      Zitat Badidol:

      P-Server sind und bleiben illegale Kopien, i.d.R. betrieben von fragwürdigen Gestalten, die oft Server für ein paar Monate betreiben, massiv melken und dann runternehmen. Neuer Server, neues Glück.

      :D
    • WunRo schrieb:

      D3stiny schrieb:

      Die Gameforge wird aber nie wieder was an den Low Level Bossen verändern, dass kann ich dir versichern
      Sicher nicht, dafür wird Webzen beauftragt. Indirekte Änderungen gab es aber längst massiv. Vorstellbar wäre immer noch, dass sie irgendwann auf den Trichter kommen, keine Drachenstein-Splitter mehr droppen zu lassen von recht beliebigen mobs, sondern nur noch Cor Draconis zu x-100% von Bossen. Ich halte das für recht wahrscheinlich (19.1? 19.5? 20.0?). Je weniger global "free", desto höher der Druck zum Itemshop. Etwas unwahrscheinlicher, dass Bosse am Ende nur Splitter droppen. Das wäre zu extrem p2win, selbst für diese Kooperation.
      Dir fällt echt nichts Konstruktiveres ein, als die GF/Webzen durch so einen Post überhaupt erst auf die IDEE zu bringen, Splitter nicht mehr random droppen zu lassen? Es ist ja nicht so, als wenn durch die nun fehlende Handelbarkeit der Splitter des Low-Lvl-Farmen sowieso schon extrem eingeschränkt wäre. Würden die Splitter nun nicht mehr random, sondern nur noch Cors von Bossen oder Metins droppen, wäre das wohl das definitive Gameover für das Lowlevel. Im Zusammenhang mit der neuen Alchi, wo vermehrt Cors/Antike gesucht und gebraucht werden, würde das wohl in etwa so enden: Highs machen sich kleine Farmer, um die kleinen Bosse zu farmen. Der normale Lowlevler bleibt dann wohl im Abseits, da er gegen diese Imba-Farmer sowieso keine Chance hat. Die Ausnahmen hiervon wären wohl Bosse in Runs, da diese nicht frei zugänglich sind. Ob durch so einen minimalen Drop der Markt auch nur ansatzweise gesättigt werden könnte, wage ich stark zu bezweifeln. Auch die Itemshop-Einnahmen bei den Cors würden dadurch nicht steigen, weil man niemals zu einem auch nur halbwegs akzeptablen Preis die entsprechende Alchi erhalten würde. Da kauft der Großteil vorher entweder auf dem Schwarzmarkt oder eben gleich die fertige Alchi auf dem Ingame-Markt. Fakt: Durch so eine Änderung würde man die noch verbliebenen Spieler nur noch mehr und dann wohl endgültig vergraulen, da dann ein Fortkommen im Alchi-System kaum mehr möglich sein dürfte. So etwas auch nur vorzuschlagen in einem Forum, in dem die Verantwortlichen (gelegentlich) mitlesen und schon mehr als einmal eine selten dämliche Idee (zwinker) übernommen haben, ist grob fahrlässig bis hin zu vorsätzlich.

      B2T: Ich finde, dass die Inventarerweiterungen aus dem Itemshop auch für den Nicht-Shopper zugänglich sind, da diese fast durchgängig auf dem Markt zu finden sind (Genesis). Der Preis ist m. E. auch soweit in Ordnung, da man diese nicht zwingend braucht, sondern nur nice to have sind. Ich glaube, der Preis bei uns liegt zur Zeit bei 10kk pro? Bei Itemshopaktionen lag dieser meines Wissens bei ca. 7kk. Dafür, dass man durch die weiteren Inventarplätze beim Farmen einen enormen Vorteil hat, finde ich den Preis auch gerechtfertigt.

      Aus Metins/Bossen dropbar wäre ein nettes "Obendrauf", aber ich denke nicht, dass dies umgesetzt wird, da der Bedarf aus dem Itemshop sich dann wohl oder übel etwas verringern würde.
    • D3stiny schrieb:

      WunRo schrieb:

      D3stiny schrieb:

      Die Gameforge wird aber nie wieder was an den Low Level Bossen verändern, dass kann ich dir versichern
      Sicher nicht, dafür wird Webzen beauftragt. Indirekte Änderungen gab es aber längst massiv. Vorstellbar wäre immer noch, dass sie irgendwann auf den Trichter kommen, keine Drachenstein-Splitter mehr droppen zu lassen von recht beliebigen mobs, sondern nur noch Cor Draconis zu x-100% von Bossen. Ich halte das für recht wahrscheinlich (19.1? 19.5? 20.0?). Je weniger global "free", desto höher der Druck zum Itemshop. Etwas unwahrscheinlicher, dass Bosse am Ende nur Splitter droppen. Das wäre zu extrem p2win, selbst für diese Kooperation.
      Sowas wie "zu extrem p2win" gibts hier nicht.Ein passendes Beispiel ist das Schulterband System, wo es unmöglich ist jemals nur durch Ingame Aktivität ein maßgefertigtes zubekommen.
      Falsch.
      Ich habe nur durch 2 Tage Zodiak farmen ein Maßgefertigtes bekommen.
      Also seitdem es den Zodiak Tempel gibt ist das System schon akzeptabel.
      Vorher allerdings ein klarer Pay2Win Faktor, der unter keinen Umständen im Vergleich zur Free2Play Variante zu rechtfertigen ist.

      Proteinhappen ist ebenfalls ein mehr oder weniger Pay2Win Faktor.
      Diese könnte man durchaus von Bossen droppen lassen.

      Ich wäre ja eher dafür die bisherige Quest für die Inventarerweiterung einfach beliebig oft wiederholbar zu machen.
      Somit hätte ich keine nervigen Zusatzdrops, die ich nicht brauche und die Free2Play Variante würde etwas aufgewertet werden.
      Aber als ob die Gameforge ein Item, welches sich bisher gut verkauft hat, verschenken wird...