Reittier Zerberus (gold) "ruckelt" beim Übergang von "WASD" zu Maussteuerung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • Reittier Zerberus (gold) "ruckelt" beim Übergang von "WASD" zu Maussteuerung

      Tach,

      das Reittier Zerberus scheint einen Fehler aufzuweisen.

      Wenn man per "WASD" reitet und dann etwas per Maus anklickt, meinetwegen einen Metin oder einen exakten Reitpunkt, dann verzögert die Reitanimation und man wird ausgebremst und die Laufanimation stockt. Bei keinem anderen Reittier hab ich das bisher gesehen.
      Dieser Fehler ist exakt reproduzierbar, einfach "W" gedrückt halten um zu laufen, dann die "W"-Taste loslassen und im Übergang der Bewegung einen Punkt per Maus anklicken.
      Dieses Stocken ist nicht nur nicht ansehnlich, sondern fühlt sich komplett falsch an und hemmt das Reittier zu benutzen, was schade ist, da es sehr gut aussieht und das zweitschnellste Reittier im Spiel ist.

      Es wäre nett, diesen Übergang, wie bei den anderen Reittieren ruckelfrei zu gestalten.

      Kann man ja mal weitergeben. @Firelli
      Eine Person, welche eine starre und meist opportune Meinung vertritt, von dieser niemals abweicht und auf ihr Recht beharrt, ungeachtet aller rationalen Gegenargumente, nennt man einen Dogmatiker.
      Geht auf so eine Person niemals ein, ihr verschwendet euere Zeit. Nutzt diese Person, als abschreckendes Beispiel, um selbst nie so zu werden!

      "Ein Dogma ist das ausdrückliche Verbot, selbst zu denken."
      Ludwig Feuerbach (1804 - 1872)
    • Edit: Dieser Effekt tritt auch nach dem Kampf vom Hunderücken auf.
      Eine Person, welche eine starre und meist opportune Meinung vertritt, von dieser niemals abweicht und auf ihr Recht beharrt, ungeachtet aller rationalen Gegenargumente, nennt man einen Dogmatiker.
      Geht auf so eine Person niemals ein, ihr verschwendet euere Zeit. Nutzt diese Person, als abschreckendes Beispiel, um selbst nie so zu werden!

      "Ein Dogma ist das ausdrückliche Verbot, selbst zu denken."
      Ludwig Feuerbach (1804 - 1872)
    • Comkra schrieb:

      Hi,

      das ist ein Problem das sich nicht lösen lässt, da du zwei verschiedene Arten der Beewegung nutzt. Aber diese kleine Verzögerung sehe ich auch nicht als großes Problem.

      Gruß Comkra
      Hallo Comkra,

      du sagst dieses Problem lässt sich nicht lösen, da ich zwei Arten der Bewegung nutze. Warum funktioniert dieses Movement-Setting, dann bei jedem anderen Reittier im Spiel, nur nicht beim Zerberus?
      Ein kleine Verzögerung, wäre grundsätzlich auch kein Problem, wenn sie der Spieler einmal hätte. Diese Verzögerung kommt aber wieder und wieder und wieder, jedesmal wenn man läuft und Kampf vom Pferderücken einsetzt, was im Spiel nicht selten vorkommt. Zudem bei jeder Aktion, bei der ich etwas anklicken muss, wie zum Beispiel einen NPC oder einen Metin.
      Das stört in der Spielpraxis ungemein.
      Eine Person, welche eine starre und meist opportune Meinung vertritt, von dieser niemals abweicht und auf ihr Recht beharrt, ungeachtet aller rationalen Gegenargumente, nennt man einen Dogmatiker.
      Geht auf so eine Person niemals ein, ihr verschwendet euere Zeit. Nutzt diese Person, als abschreckendes Beispiel, um selbst nie so zu werden!

      "Ein Dogma ist das ausdrückliche Verbot, selbst zu denken."
      Ludwig Feuerbach (1804 - 1872)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AceInMyCards ()

    • Medaurus schrieb:

      Ich nehme mich dem Thema mal an, und hab da bereits ein Ticket zu geschrieben. :)
      Vielen Dank. Ich bin gespannt. :)
      Eine Person, welche eine starre und meist opportune Meinung vertritt, von dieser niemals abweicht und auf ihr Recht beharrt, ungeachtet aller rationalen Gegenargumente, nennt man einen Dogmatiker.
      Geht auf so eine Person niemals ein, ihr verschwendet euere Zeit. Nutzt diese Person, als abschreckendes Beispiel, um selbst nie so zu werden!

      "Ein Dogma ist das ausdrückliche Verbot, selbst zu denken."
      Ludwig Feuerbach (1804 - 1872)
    • MaxRojale schrieb:

      Liebe Spieler,

      die heutigen Wartungsarbeiten sind beendet, die Server stehen euch wieder wie gewohnt zur Verfügung.

      Folgende Probleme wurden behoben:

      -Das Elixier der Götter wird jetzt nur noch, wie vorgesehen, von Jotun Thrym gedroppt.
      -Ein Problem mit der Bewegung von Reittieren wurde behoben, wenn man von Tastatur- zu Maussteuerung wechselt.

      Euer Metin2-Team
      yeeey
    • Ich bin begeistert. Jetzt ist es wie bei den anderen Reittieren ein flüssiger Übergang.
      @Medaurus vielen Dank fürs kümmern statt zu ignorieren.
      Da war das nicht zu lösende Problem wohl doch zu lösen. :rolleyes:
      Kann zu.
      Eine Person, welche eine starre und meist opportune Meinung vertritt, von dieser niemals abweicht und auf ihr Recht beharrt, ungeachtet aller rationalen Gegenargumente, nennt man einen Dogmatiker.
      Geht auf so eine Person niemals ein, ihr verschwendet euere Zeit. Nutzt diese Person, als abschreckendes Beispiel, um selbst nie so zu werden!

      "Ein Dogma ist das ausdrückliche Verbot, selbst zu denken."
      Ludwig Feuerbach (1804 - 1872)