Cheat Blocker ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • Lauri schrieb:

      Ich kann seit heute mich nicht mehr anmelden. es kommt die ganze zeit das obwohl ich nichts gemacht hab:


      Error Code:26001
      Initalize Load Failed CheatBlocker


      steht dakann mir wer helfen?

      Supremo96 schrieb:

      Für alle die das selbe Problem hatten wie ich mit dem Cheat_Blocker,ihr müsst den Ordner auf die Whitelist setzten.

      So geht das.

      Ich hoffe ich konnte euch helfen,bei mir hat es geklappt. :) :)

      support.microsoft.com/de-de/he…usion-to-windows-security

      Diese beiden Threads in das Thema verschoben.

      Vorher bitte Augen auf und nachschauen, ob es bereits einen Thread mit dem gleichem Thema gibt. :)

      _ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥_
      Living life, in the night.
    • Daezi schrieb:

      Lauri schrieb:

      Ich kann seit heute mich nicht mehr anmelden. es kommt die ganze zeit das obwohl ich nichts gemacht hab:


      Error Code:26001
      Initalize Load Failed CheatBlocker


      steht dakann mir wer helfen?

      Supremo96 schrieb:

      Für alle die das selbe Problem hatten wie ich mit dem Cheat_Blocker,ihr müsst den Ordner auf die Whitelist setzten.

      So geht das.

      Ich hoffe ich konnte euch helfen,bei mir hat es geklappt. :) :)

      support.microsoft.com/de-de/he…usion-to-windows-security
      Diese beiden Threads in das Thema verschoben.

      Vorher bitte Augen auf und nachschauen, ob es bereits einen Thread mit dem gleichem Thema gibt. :)
      Das wünscht ihr euch so.
      Die Firewall benennt die Datei die den Error auslöst; und diese ist ein scheinbar recht verbreiteter Trojaner.
      Halte ich für äußerst unprofessionell der Community zu raten so etwas einfach zu whitelisten, sowas MUSS seitens des Publishers gefixt werden.




      Aura : P---31 Seelis :*
      Schwertwirbel: P---23 Seelis
      Dreiwege-Schnitt: P---25 Seelis
      Kampfrausch: G1
      Sausen: P :31 Seelis
      :fiction:
    • DeepinTheGround schrieb:

      Erst heute habe ich auch das Problem mit dem Cheatblocker.
      Windows Defender hat einen Trojaner entdeckt, welchen ich entfernt habe.
      Jetzt kommt die 26001 Fehlermeldung des Cheat Blockers...
      Und was genau hat er entfernt? Wahrscheinlich hat er eine wichtige Datei vom Cheat-Blocker entfernt und genau deswegen, bekommt ihr jetzt diese Fehlermeldung.

      Windows-Defender ist Schrott. Hau es runter bzw. deaktiviere es. Dann biste die Probleme los...

      Ein Trojaner ist es ganz sicher nicht. Absolut unwahrscheinlich, so "unseriös"/dumm ist nicht mal die GF/Webzen das nicht vorher genau zu checken auf Schädliche Software bevor es online geht. Das hat meistens mit der Verschlüsselung o.Ä zu tun und ist ein Fehlalarm.

      Sonst hätte ich ja auch diese Meldungen....Der einzige der da ausschlägt ist wohl der Windows-Defender(& dann WAHRSCHEINLICH irgend eine wichtige Datei fälschlicherweise gelöscht/blockiert hat oder du sie eben gelöscht hast und es dann zu der Fehlermeldung kommt), der eh eher unnötig ist und man lieber auf andere Virenprogramme setzen sollte.


      Aber natürlich kann ich auch falsch liegen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OkAllesKlar ()

    • DeepinTheGround schrieb:

      Die Details habe ich erstmal nicht angeklickt.
      Erst nachdem ich die Datei entfernt hatte hab ich das getan und folgendes gesehen.



      Verstehe nur nicht warum das erst heute passierte und nicht bereits am Dienstag oder nach den Sonderwartungen.
      Nachdem der Metin2 Ordner auf der Whitelist war, gings dann natürlich wieder.
      weil er eben bei einigen Virenprogrammen oder Windows-Defender eben als Virus detected wird. Was aber schlichtweg nur ein Fehlalarm ist. Und höchstwahrscheinlich von der Verschlüsselung kommt. Vllt. haben die auch einen kleinen Fehler eingebaut, sodass es erst nach der Sonderwartung passierte. Aber ein Virus ist es ganz sicher nicht.
    • Eben nach dem "Trojaner" gegoogelt.
      Auf einigen eher unseriös wirkenden Seiten gibts es Beschreibungen zu den Occamy Trojanern.
      Auf einer heißt es, dass er in Prozessen für ungewöhnlich hohe CPU und GPU Auslastung sorgen kann.
      Genau das ist hier der Fall.
      Eine andere Seite sagt, dass er unter anderem Maus/Tastatur Befehle aufzeichnen kann (wie übliche Trojaner halt).
      Das kann ich mir als "Schutz" vor Makro Nutzern vorstellen kann.
      Außerdem wird die cb.exe den Metin2 Prozess überwachen (ob irgendwas injeziert wird) und die Daten an einen Server schicken.
      Daher hat das ganze schon Gemeinsamkeiten mit einem Trojaner und wird als solcher erkannt.

      Solche Probleme gab es ja bereits mit Hackshield und Gameguard.
      Hat also nichts mit den Antiviren Programmen an sich zu tun, sondern eher mit den grundlegenden Funktionen eines Cheat Blockers.
    • Edelmarzipan schrieb:

      same here.
      Für Leute, die kein Virenprogramm haben und nur die Meldung bei Windows-Defender erhalten, klappt die Lösung hier:

      1. Metin2 deinstallieren und bitte überprüfen, dass der Ordner komplett entfernt.
      2. Metin neu installieren, aber den Patcher NOCH NICHT starten!
      3.
      • Entweder unter Einstellungen -> Update und Sicherheit -> Windows-Sicherheit (an der linken Seitenleiste) -> Viren- & Bedrohungsschutz -> Einstellungen verwalten (kleine Blaue Schriftfläche unter dem Punkt "Einstellungen für Viren- & Bedrohungsschutz") -> Ausschlüsse hinzufügen oder entfernen (kleine blaue Schriftfläche unter dem Punkt "Ausschlüsse") -> " + Ausschluss hinzufügen" -> Ordner auswählen (Metin2 Verzeichnis auswählen) (Ablauf siehe unten)
      • Direkt Windows-Taste drücken und dann "Viren" eintippen -> Viren- & Bedrohungsschutz auswählen und dann ab dem Punkt weiter mit Einstellungen verwalten (kleine Blaue Schriftfläche unter dem Punkt "Einstellungen für Viren- & Bedrohungsschutz") -> Ausschlüsse hinzufügen oder entfernen (kleine blaue Schriftfläche unter dem Punkt "Ausschlüsse") -> " + Ausschluss hinzufügen" -> Ordner auswählen (Metin2 Verzeichnis auswählen) (Ablauf siehe unten)
      4. Nachdem das alles hinzugefügt wurde, den Patcher starten und abwarten.5. Metin2 sollte nun normal funktionieren.











      ...
    • Dass man 2019 noch erklären muss, dass fast sämtliche .exe Dateien (oder solche, die eben in anderen Dateien rumfummeln) den Virenalarm triggern, wenn sie nicht automatisch oder auf Nachfrage auf die Whitelist gesetzt werden, ist echt schade.
      Keine seriöse Firma der Welt wird euch virenverseuchte Software andrehen. Ich hätte das gerne anders formuliert, weil ich weiß, dass einige Rebell-Sinne gleich wieder anschlagen, weil in manchen Augen die Gameforge keine "seriöse" Firma sein wird. Mit seriös meine ich eine Firma die auf legalem Wege Geld verdient und überall gemeldet ist wo sie gemeldet sein muss.
    • OneHandArmy schrieb:

      Keine seriöse Firma der Welt wird euch virenverseuchte Software andrehen


      Firmen sind natürlich das ehrlichste was es gibt, je größer und je mehr "macht" eine Firma hat, desto ehrlicher ist sie. und vom Staat wollen wir ja nicht erst reden, der ist ja ein Engel Gottes
      Enemies of the heir.... Beware!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maddox ()

    • Maddox schrieb:

      OneHandArmy schrieb:

      Keine seriöse Firma der Welt wird euch virenverseuchte Software andrehen
      Firmen sind natürlich das ehrlichste was es gibt, je größer und je mehr "macht" eine Firma hat, desto ehrlicher ist sie. und vom Staat wollen wir ja nicht erst reden, der ist ja ein Engel Gottes
      :D :D :D :D :D
      Du hast Rechtschreibfehler gefunden???

      Sorry :) aber die darfst du behalten.. meine Tastatur macht leider öfter einen Alleingang :cry:
    • Maddox schrieb:

      OneHandArmy schrieb:

      Keine seriöse Firma der Welt wird euch virenverseuchte Software andrehen
      Firmen sind natürlich das ehrlichste was es gibt, je größer und je mehr "macht" eine Firma hat, desto ehrlicher ist sie. und vom Staat wollen wir ja nicht erst reden, der ist ja ein Engel Gottes
      Genau diesen Auswurf purer Dummheit meinte ich. Natürlich machen Firmen illegale Sachen wie Facebook dass deine Daten verkauft, sämtliche Autokonzerne die Ihre CO2-Emissionen besser stellen und so weiter. Aber wenn ihr glaubt dass eine Firma so stümperhaft illegale Sachen macht, dass euer kostenloser Virenscanner sie enttarnt, dann seid ihr naiv.

      Ich erwarte natürlich nicht, dass du oder dein Fan den Logik-Schalter umlegt, denn wie ein Großteil der Menschen klagt ihr lieber alles und jeden an um irgendeine rebellische Zufriedenheit zu durchleben.