Stellungsnahme zu den Problemen seit Update 19.1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • Stellungsnahme zu den Problemen seit Update 19.1

      Liebe Community,

      zunächst einmal entschuldigen wir uns für die durch das Update 19.1 aufgetretenen Unannehmlichkeiten - es war nie unsere Absicht eine fehlerhafte Version oder unangekündigte Inhalten aufzuspielen.

      Darüber hinaus möchten wir hier die Ursachen der Probleme erläutern, um mehr Transparenz zu schaffen.

      Lags

      Wenn wir eine neue Version von WebZen erhalten, wird diese auf bis zu drei verschiedenen Test-Systemen ausgerollt. Das dritte Test-System entspricht der Live-Version, dieses hat jedoch nicht den gleichen Traffic wie ein Live-Server.

      Bei dem aktuellen Fall war es uns, trotz Tests auf den verschiedenen Systemen, nicht möglich den Lag im Vorfeld zu reproduzieren. Es tut uns leid, dass ihr diesen Fehler finden musstet. Wir möchten uns für die vielen hilfreichen Meldungen bedanken.

      Feuerphönix

      Dieser Fall ist uns sehr unangenehm. Es war nicht unsere Absicht, dass dieses Item plötzlich verschwindet. Das Problem mit der Laufzeit des Feuerphönix wurde inzwischen behoben und es sollten keine Probleme mehr auftreten. Sollte ihr euren Feuerphönix verloren haben, wird euch dieser so bald wie möglich erstattet werden.

      Grund für die Panne war ein Missverständnis zwischen uns und WebZen. Anstatt das permanente Item zu löschen sollte eigentlich eine zusätzliche Version mit begrenzter Laufzeit implementiert werden.

      Yang-Drop

      Einigen Spielern ist sehr schnell aufgefallen, dass der Yang-Drop in der Devil‘sCatacomb verändert wurde. Es ist uns natürlich nicht entgangen, dass diese Reduzierung des Yang-Drops vom Großteil der Community positiv aufgenommen wurde.

      Uns ist bekannt, dass hier (und auf anderen Maps) jeden Tag erhebliche Mengen an Yang generiert werden und dass diese Inflation negative Auswirkungen auf den Ingame-Markt hat. Deshalb arbeiten wir in Kooperation mit WebZen bereits seit einiger Zeit an verschiedenen Konzepten, um den Yang-Drop und bereits vorhandene Yang-Bestände zu reduzieren.

      Allerdings war diese Veränderung noch nicht für das Update 19.1 vorgesehen. Wenn in Zukunft eine solche Veränderung durchgeführt wird, werden wir Euch rechtzeitig vorher informieren!

      Wir möchten uns für euer Feedback in der Sache bedanken. Wir wissen, wie wichtig euch das Thema ist und wir werden Versuchen diese oder eine ähnliche Anpassung im Spiel so bald wie möglich vorzunehmen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Euer Metin2 Team