Back to the Roots

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • Back to the Roots

      Wäre es nicht einmal eine Überlegung wert an die alten Wurzeln zurückgehen ala Event Server? Wie Zimt damals?
      (Würde aber eh niemals gemacht werden... aber die Idee ist ja dennoch da)

      Keine Junghelden, kein Alchi, absolut nichts was es heutzutage gibt.

      Meiner Meinung nach ist diese "Vereinfachung" irgendwie sehr abstrakt, das Loch in das man fällt ohne Junghelden (wenn man sich keine Alternative besorgt hat) ist rießig und hinterlässt meiner Meinung nach auch eine Lücke.
      Früher farmten und kämpften wir mit Kriegssense+5 oder Silberschwertern+5 oder wer ganz cool war hatte ein Breitschwert+7

      Irgendwie wäre ein Back to the Roots Server wirklich interessant, damals war auch eine Aura m3 genial, jetzt ext man direkt auf P. (Hab ich mit VZK und Co auch gemacht, aber dennoch)

      WoW bzw Blizzard macht das ja auch, wäre das nicht auch eine Möglichkeit für Metin2?
      ~ Klinge G5 ~ 15 Seelis :'D ~
    • Das Problem ist einfach, früher war garnicht so die Intention da im IS aufzuladen und sich dafür Boni o.ä. zu machen.
      Damals hat es niemand eingesehen für so etwas Geld auszugeben wenn man mit normalem +9 Eq auch schon imba af war! Zudem musste man nur einen Seelenstein oder 4er Stein droppen und konnte sich halbes Imba Eq kaufen weil diese Sachen unglaublich gefragt waren.. heutzutage schmeißt man Seelis einfach weg oder verschenkt sie^^
      Von dem her bin ich auch der Meinung dies würde nix bringen weil man sich mittlerweile eben einfach hochcasht.
    • Nimm_Zwei schrieb:

      Das Problem ist einfach, früher war garnicht so die Intention da im IS aufzuladen und sich dafür Boni o.ä. zu machen.
      Damals hat es niemand eingesehen für so etwas Geld auszugeben wenn man mit normalem +9 Eq auch schon imba af war! Zudem musste man nur einen Seelenstein oder 4er Stein droppen und konnte sich halbes Imba Eq kaufen weil diese Sachen unglaublich gefragt waren.. heutzutage schmeißt man Seelis einfach weg oder verschenkt sie^^
      Von dem her bin ich auch der Meinung dies würde nix bringen weil man sich mittlerweile eben einfach hochcasht.
      Damals war alles so viel wert, weil es eben eine breite Masse an Spielern gab. Heutzutage hat man das nicht mehr. Dazu eben die Lucky-Drops. Wo man jemanden wie WunRo zwar immer wieder unnötig für haten kann oder bisschen genervt sein kann, wenn er es immer erwähnt, aber Recht hat er trotzdem.

      Früher konnte man eben ein Stein+4 droppen und hat sofort massig Cash damit machen können. Da gab's eben keine Eishexe, oder Leute die 20-30 Metins in ~30min gemacht haben. Da war man froh, wenn man mal 3-4 Metins in einer halben Stunde gefunden hat und alleine kloppen konnte.

      Die Nachfragen waren größer für alle Dinge, weil eben mehr Spieler das Spiel spielten. Das hätte man aber eben im Laufe der Zeit immer neu anpassen müssen.

      Beispiel: Bei 5k Spieler sind die Rates so, bei 1000 dann so. Dann wäre die Nachfrage auch immer gleich geblieben, da sich das Drop-Verhalten dann immer verändert hätte. Genauso hätte man die Monster immer wieder stärker machen können, um so mehr neuer Push im Spiel ist. (Natürlich nicht übertreiben aber immer um paar % höher) Alles Dinge, wo man die heutigen Probleme hätte vermeiden können.

      Um Leute bei einem MMORPG anzusprechen und zu "behalten", braucht man einfach diese Glücksmomente/drops. Die hat man aber in Metin2 nicht mehr. Zumindest nicht im Anfangsbereich, wo es eigentlich darüber entscheidet, ob ich das Spiel weiterspielen werde, oder nicht.
    • ein oldschool server wird es nicht geben meinten sie und sie haben ja gesagt sie wollen neulinge den start vereinfachen mit Junghelden+Trank der Weisheit ect...

      aber ganz ehrlich leute die auf dem server hier anfangen hören auch ganz schnell wd auf...

      metin2 hat schon lange kein nachwuchs mehr


      es sind immer diesselben Spieler die neuanfangen falls mein ein neuer Server startet.
    • sixtyfive65 schrieb:

      ein oldschool server wird es nicht geben meinten sie und sie haben ja gesagt sie wollen neulinge den start vereinfachen mit Junghelden+Trank der Weisheit ect...

      aber ganz ehrlich leute die auf dem server hier anfangen hören auch ganz schnell wd auf...

      metin2 hat schon lange kein nachwuchs mehr


      es sind immer diesselben Spieler die neuanfangen falls mein ein neuer Server startet.
      Tja woran das wohl liegt :) Bestimmt nicht an dem öden Spielprinzip was in die Jahre gekommen ist und kaum noch verschiedene Optionen übrig lässt um Yang/Won zu verdienen. Und wenn nur der gleiche Salat jeden Tag :)
    • natürlich könnte man einiges verbessern das "neue" leute anfangen und nicht immer wieder die alten hasen^^

      aber wir müssen es auch realistisch sehen..
      metin2 hat für mich z.b. ein schönes gameplay und minimale grafik.. was ich besser finde als jedes neuartige game
      da die neuen spiele von effekten erschlagen werden und das gameplay oft viel zu schnell ist (natürlich kann ich damit umgehen) es strengt nur zu extrem an um das spiel chillig zu spielen nach der arbeit

      meine kleineren brüder z.b. hab ich oft versucht metin2/wow schmackhaft zu machen
      da waren sie 16 und 18
      die hat das gameplay voll angekotzt^^ weil sie die ganzen neueren games gewohnt sind

      deswegen ist es auch hier nicht so einfach die junge generation zu binden.. da sie sich zum größten teil etwas anders vorstellt
      ¯\_()_/¯

      DREHE AM BONUSRAD!
      WAS SONST?
      #LÄCHERLICH