[Ideenvorschlag>Problem mit den Bottern lösen]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

  • [Ideenvorschlag>Problem mit den Bottern lösen]

    Sehr geehrte Metin-Forumianer, :D

    Da trotz der letzten Patchs leider noch immer pausenlos Botter im Umlauf sind (Titania) habe ich mir diesbezüglich Gedanken gemacht. Wie kann man das Problem nachhaltig und direkt lösen?
    Es gäbe vielleicht die Möglichkeit ein paar mehr GameMaster zu rekrutieren und diese Tag & Nacht auf Botterjagd zu schicken ?!

    Oder, und diese Idee gefällt mir besser, es wird eine Untergruppe der GameMaster eröffnet, Namens zum Beispiel: BotbannMaster oder GamePolice oder dergleichen.
    Freiwillige können sich dann melden diesen Job geplant und effizient auszuüben. Als GamePolice hat man dann das Recht Botter vereinfacht, nur per klicks, zu melden und sozusagen Vor zu bannen sodass ein GM oder GA dann nur noch entscheidet ob der Bann aus dem Spiel angebracht ist oder eher nicht.

    Man kann das natürlich noch weiter ausbauen etc .. Aber wie würdet Ihr eine 'Spezialeinheit' gegen diese Botterplage finden? :fiction: :applaus: :applaus: :dafür:

    Lieben Gruß,

    Ryzz ^^ :D :D :D :D
  • Sufu nutzen schadet niemandem:


    Community & GameForge vs. Botter!
    Neues Event "Bot Razzia"
    Botter und Hacker Patroullie
    Kampf gegen Botter - Botterjagt Team Mitglieder gesucht!


    MaxRojale schrieb:

    Leute, die ehrenamtlich gegen Botter vorgehen und versuchen die Server sauber zu kriegen, gibt es bereits. Das sind nämlich unsere Game Master, denen ich sehr dankbar für ihren Einsatz bin.
    Das grundlegende Problem beim Kampf gegen Cheater ist jedoch, dass sie sich immer wieder ohne großen Aufwand neue Accounts erstellen können. Sehr viel aufwändiger hingegen ist es für einen GM hingegen, einen Cheater zu überführen und zu sperren.

    Zudem wachsen Leute, die gerne GM werden wollen und somit bereit sind einen nicht unbeachtlichen Teil ihrer Freizeit dafür zu investieren euch Spielern ein besseres Spielerlebnis zu ermöglichen, nicht auf Bäumen.

    Game Master müssen zudem eine Ausbildungszeit durchlaufen und dabei zunächst die Regeln und Vorgehensweise für das Sperren von Cheatern erlernen. Das kostet Zeit und längst nicht jeder, der eine Bewerbung an das Game Team schickt, bleibt dann auch tatsächlich dabei.

    Wir können nicht einfach eine frisch rekrutierte Barbarenhorde von Cheaterjägern losschicken, die einfach alles wegbannt, was irgendwie nach Cheater aussieht. Außerdem würden die Cheater selbst dann ein paar Stunden oder Tage später wieder neue Account erstellt haben und fröhlich weiter machen - so traurig das auch sein mag.

    Das Thema ist mir alles andere als egal und ich werde mir weiterhin Gedanken dazu machen, wie die Situation verbessert werden kann und euer konstruktives Feedback weitergeben.

    MaxRojale schrieb:

    Jajatzie schrieb:

    Eine Ausbildungszeit durchlaufen? Witzig.. Ich erkenne Cheater und Botter auf 100 Meter Entfernung. ( Brauch man ja nur mal durch die Maps reiten ) Gebt mir Rechte als GM ohne das ich irgendwelche Fragen beantworten muss und die Leute bespaßen muss, und ich banne euch die Botter weg. P.S Selbst die, die sich vorher ausloggen sind vor mir nicht sicher
    Nein, sorry. Ich will mich nämlich danach nicht mit unserer Rechtsabteilung auseinandersetzen und die Accounts wieder entsperren müssen, weil Beweise nicht ausreichen und Vorgaben nicht eingehalten wurden. Wenn du Interesse daran hast, dann mit GM-Ausbildung oder gar n
    Falls Euch eine Idee, aus dem Ideenbereich, gefällt, vergisst nicht die Idee im Startpost zu liken.
    So hat Ideenbringer sein Lob, und alle andere werden auf die Idee aufmerksam gemacht.
  • Da bereits schon mehrere Threads dazu bestehen und @Helikopter dies bereits erwähnt hat, mache ich hier einmal zu. :)

    …•♔ ♥ Menschen ändern sich, jedoch niemals ohne Grund ♥♔ •…
    ♫ Nehm'n wir an, dass es Dich nicht mehr gäb', nehm'n wir an, Du wärst weg ♫
    ♪ Das wär' 'ne schöne neue Welt, es wär' 'ne schöne neue Welt! ♪
  • Huhu,

    wir wissen, dass Euch die Thematik "Botter" schon eine ganze Zeit häftig unter den Nägeln brennt.
    Viele der Teamler sind selbst Metin2-Spieler und kennen sowohl die Seite als Spieler, als auch die als GameMaster.

    Dennoch müssen auch wir uns an gewisse Regeln halten und haben vielerlei Dinge zu beachten.

    Verzeihe, wenn ich dir diese jetzt nicht auflisten werde (Datenschutz etc.).
    Ich spreche im Namen aller Teamler des Gameteams wenn ich sage, dass wir in der Vergangenheit, Gegenwart und auch zukünftig alles daran setzen werden, gegen die Botterschaft vorzugehen, soweit es unsere Mittel und Grenzen zulassen. Die Problematik an der Sache ist, dass stetig automatisiert Botter nachkommen und dies letztlich so teilweise auch ein kleines Fässchen ohne Boden ist. Dennoch geben wir uns in dieser Hinsicht niemals geschlagen und setzen uns jeden Tag im Rahmen der privaten "Freizeitbespaßung" auf den Hosenboden und ziehen innerhalb der Server umher, um so viele Cheater wie möglich zu fressen. Mal lassen wir uns dabei auch für andere Spieler blicken, mal eben nicht.
    Wir schätzen es sehr, dass bereits so viele Spieler uns bei der Jagd nach Cheatern helfen, indem sie uns Meldung erstatten. Und auch wenn es hier und da mal länger dauert und ihr auch nach einer Zeit noch entsprechend gemeldete Cheater seht, so lassen wir keine Meldung links liegen und spüren auch noch den letzten Botter auf.

    In diesem Sinne bedanke ich mich bei denen, die uns bereits auf den Servern (ich kann pers. hier nur für Genesis sprechen), per Mail oder wie auch sonst so tatkräftig unterstützen und hoffe, dass wir auch in Zukunft auf Euch zählen können.


    Zu dem Punkt "Tag und Nacht online sein":

    GameMaster ist in M2 eine rein ehrenamtliche Tätigkeit. Das heißt, wir setzen uns in unserer Freizeit vor den PC und verrichten entsprechend unseren "Dienst".
    Manche von uns sind am Tage, manche in der Nacht da. Da jeder von uns Teamlern auch einer echten beruflichen Tätigkeit nachgeht und Familie bzw. Freunde auch mal bespaßt werden wollen, so wird es leider nicht passieren, dass wir 24h / 7 Tage die Woche Ingame zu erreichen sind. Jedoch hat jeder Teamler eine entsprechende Mail, an welche du gerne auch dein Anliegen schreiben kannst, sollte mal keiner von uns online sein.
    Eine entsprechende Liste findest du -> Hier.


    LG

    Nidorius

    "Ich werde dafür sorgen, dass das System der "sieben Samurai der Meere" aufgelöst wird"
    ~Admiral Fujitora~