Neue Farmmap

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • Man benötigt die HighUPPitems ziemlich oft. Wäre schön, wenn die "Schnüre" ein Massendropp wären, WunRo. Ich versuche verzweifelt meinen Bedarf irgendwie nachzufarmen. Ist echt schwierig. Und bei Preisen von 8kk pro Stück und benötigten Mengen von bis zu 3 pro Uppversuch, wo ist es da ein Massenangebot? Welches Uppitem im Low- oder Midlevel Bereich war jemals so teuer wie der Kram fürs Highlevel? Schatullen, Mithrill, Schnüre, Schwere Gurte, Mondsteine (5won pro).
      Erhöhst du hier den Bedarf, kann das auch nach hinten losgehen, weil keiner mehr Bock haben wird, seinen Kram noch zu Uppen. Ich meine wer kauft oder Farmt sich freiwillig gewaltige Mengen an Sau teuren Uppitems zusammen, nur um einen Gegenstand zu uppen, der eh failt und alles umsonst war?

      Riemen sind nix mehr wert, weil man die nur zum Craften für Seelengürtel gebraucht hat. Und diese ca alle 4 razaruns aus den Truhen kommen.
      Generell haben alle Craftitems ihren Wert ziemlich verloren. Weil man die.nir zur Herstellung braucht, nicht zum Resourcenfressenden Uppen. Kein Craftitem der 90er Maps hat irgendeinen Wert, rüssipläne und Schnittmuster sind fast nix mehr wert, Farbstoffe kaum noch. Schwere Gurte sind auch im Preis gesunken und nurnoch was wert, weil die auch als Uppmaterialien benötigt werden und ziemlich selten sind.
      My Name is Jeff 8|
    • DonBastiano schrieb:

      Erhöhst du hier den Bedarf, kann das auch nach hinten losgehen, weil keiner mehr Bock haben wird, seinen Kram noch zu Uppen. Ich meine wer kauft oder Farmt sich freiwillig gewaltige Mengen an Sau teuren Uppitems zusammen, nur um einen Gegenstand zu uppen, der eh failt und alles umsonst war?
      Es heißt "Balancing" und bedeutet, eine Mitte zwischen zwei Extremen zu finden. Dabei sollte man das Balancing nicht "lieber nicht" anpacken, um das andere Extrem zu vermeiden. Passt auf dem Weg was nicht, wird nochmal nachgebessert. Hier in diesem Spiel völlig ungewohnt, woanders eine ganz normale Angelegenheit.

      DonBastiano schrieb:

      Riemen sind nix mehr wert, weil man die nur zum Craften für Seelengürtel gebraucht hat. Und diese ca alle 4 razaruns aus den Truhen kommen.
      Generell haben alle Craftitems ihren Wert ziemlich verloren. Weil man die.nir zur Herstellung braucht, nicht zum Resourcenfressenden Uppen. Kein Craftitem der 90er Maps hat irgendeinen Wert, rüssipläne und Schnittmuster sind fast nix mehr wert, Farbstoffe kaum noch. Schwere Gurte sind auch im Preis gesunken und nurnoch was wert, weil die auch als Uppmaterialien benötigt werden und ziemlich selten sind.
      Ist klar, dass sich die paar noch spielenden Spieler auf den alten Servern längst eingedeckt haben. Deshalb ist es ja so wichtig, das Spiel auch von unten her wieder attraktiver zu machen und zu dem, was es früher geboten hat, als es jede Menge Suchtfaktoren bot. Was hier heute gern als "Sucht" bezeichnet wird, ist eigentlich nur noch "Bleiben, um die aufgewandte Zeit nicht aufzugeben.".

      Man ist bei 2 DE-Servern und einem Feldversuch "Event-Server" angelangt. Paar Highleveler nochmal eine Zeit lang zu bespaßen rettet das Spiel nicht. Die Zukunft läge in neuen Spielergenerationen. Schön und gut, dass man hier nach einer neuen "Farmmap" bettelt, die wieder was abwerfen soll. Das fehlende Balancing zwischen Angebotsmengen und Bedarf ist aber nunmal der Faktor, der am Ende über den Erfolg entscheidet. Ein Anrecht auf Erfüllung grundlegender Bedürfnisse, die dahinter stehen, ist dabei nicht levelabhängig - sondern geht alle Spieler an. Wer glaubt, mit "Not-Reparaturen im Highlevel" sei das getan... besiegelt das sichere Ende.
    • @WunRo
      vielleicht sind Schnüre etc nichts wert weil man fürs uppen vom 105er eq nur energiesplitter benötigt schon mal daran gedacht?
      Vielleicht ist das crafting Zeug generell nichts wert weil sich niemand 105er Waffen ohne doppelhm herstellt?
      Und ließt du dir überhaupt durch was die Leute schreiben die du zitierst? Wenn die 65iger Waffen nicht +7 droppen würden dann würden die Leute diese auf +4 uppen und massenweise auf den dt Schmied hauen gewonnen hättest du da auch nichts....
      Um auf deine Idee mit den bosstruhen zurück zu kommen... Haha denk mal nach dann müsstest du die drops von allem was roter Wald oder höher ist verändern und was dropst du dann in g2? Jemals dort gelvlt? Macht bestimmt Spaß tagelang durch die grotte zu rennen und meinetwegen lv 50 eq zu droppen weil alles andere ja "den Markt kaput macht" damit lockt man bestimmt viele Spieler an "Hey stellt euch wochenlang in die grotte und droppt rein gar nichts sinnvolles mehr"
      !Achtung da war Ironie vorhanden!
      SuperMario95 | Pandora
      Name: SuperMario95

      Server: Cascardon/Praios/Pandora
      Lv. 115



      Ziele:
      Lv. 80 [X] 11.02.2017 12:30 Uhr
      Lv. 90 [X] 27.03.2017 22:30 Uhr
      Lv. 95 [X]
      Lv. 100 [X]

      Lv. 115 [X]
      PvM Rüstung +9 [ ]
      Zodiakglocke +9 [ ]
      PvP Rüstung [ ]
      Dt-Run [X] 1.03.2012 15:00 Uhr :)
      Lv. 80Waffe [X] 16.01.2017 18:00 Uhr
      1. P [X]20.01.2012 13:30 Uhr

    • Hades1995 schrieb:

      @WunRo
      vielleicht sind Schnüre etc nichts wert weil man fürs uppen vom 105er eq nur energiesplitter benötigt schon mal daran gedacht?
      Vielleicht ist das crafting Zeug generell nichts wert weil sich niemand 105er Waffen ohne doppelhm herstellt?
      Und ließt du dir überhaupt durch was die Leute schreiben die du zitierst? Wenn die 65iger Waffen nicht +7 droppen würden dann würden die Leute diese auf +4 uppen und massenweise auf den dt Schmied hauen gewonnen hättest du da auch nichts....
      Um auf deine Idee mit den bosstruhen zurück zu kommen... Haha denk mal nach dann müsstest du die drops von allem was roter Wald oder höher ist verändern und was dropst du dann in g2? Jemals dort gelvlt? Macht bestimmt Spaß tagelang durch die grotte zu rennen und meinetwegen lv 50 eq zu droppen weil alles andere ja "den Markt kaput macht" damit lockt man bestimmt viele Spieler an
      1. Es geht um ein allgemeines Drop-Balancing, das hier nötig wäre, nicht das Hochziehen an einem Beispiel "Schnüre".
      2. Der Käse mit dem "Doppel-HM" war von Anfang an fraglich. Dass es auf die Weise möglich ist, mehr HM als eigentlich vorgesehen zu bekommen, hat eben Schattenseiten. Dass auf eine Waffe, die schon HM hat, nochmals HM draufkommen kann, war sehr viel wahrscheinlicher einfach Zufall als der Plan. Man hat aber eben nicht nachgebessert und es so durchgewunken. Klar, dass dann ein blankes Tritonschwert von Anfang an wertlos ist, aber Spielern mit Doppel-HM-"Bug" diese HM wieder wegnehmen... das wurde wohl als das größere Risiko bewertet. Wobei ich mir vorstellen könnte, dass man bei Webzen bis heute nicht weiß, was "Doppel-HM" sein soll.
      3. Es gab eine Zeit vor den Drops +7. Freilich ist man mit dem Zeug auch +4 in den DT gerannt. Aber einige Zwischenstufen waren +5/6/7 schon so viel wert, dass das Risiko des Totalverlusts teurer war als die Upgrade-Materialien zu beschaffen und einen Versuch am Gildenschmied zu wagen. Zudem hat man aus einer ganzen Inventarseite 66er Rüstungen+4 schon recht gut Glück gehabt, wenn man im DT einen einzigen auf +7 bekam und der Rest auf der Strecke blieb. Deshalb war sowas dann auch mal eben 30-50kk wert.
      4. Die Bosstruhen haben nichts zu tun mit dem Roten Wald. Die drops in der Grotte bis auf die der Eishexe sind auch ok und habe ich nie beanstandet. Offenbar hat hier fast jeder vergessen, wie viele Rüstungen und Waffen +0-3 auf dem Weg des Upgradens verschrottet wurden. Die droppenden Mengen inklusive Bosstruhen waren und sind gut balanciert, am RW muss auch gar nichts verändert werden!

      --> Was aber durchaus ein gutes Beispiel ist: Rüstungen Level 48/54. Die sind glaube ich nur aus der Oberork-Truhe zu bekommen bzw. an ausgewählten Orten (54er RW, 48er SD1). Nirgends über +3. Die haben +9 einen relativ überproportionalen Wert eben deshalb - auch heute noch! Und zumindest in ähnlichem Verhältnis war es mal mit 66er Rüstungen und 65er Waffen, bevor sie den Level 90+ Spielern en masse +7 um die Ohren flogen. Schafft man die Drops +7 ab, sorgt man für eine maximale Wiederbelebung ehemals essenzieller Bereiche. Und zwar sofort wirksam auf jedem neu eröffneten Server.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

    • WunRo schrieb:

      Hades1995 schrieb:

      @WunRo
      vielleicht sind Schnüre etc nichts wert weil man fürs uppen vom 105er eq nur energiesplitter benötigt schon mal daran gedacht?
      Vielleicht ist das crafting Zeug generell nichts wert weil sich niemand 105er Waffen ohne doppelhm herstellt?
      Und ließt du dir überhaupt durch was die Leute schreiben die du zitierst? Wenn die 65iger Waffen nicht +7 droppen würden dann würden die Leute diese auf +4 uppen und massenweise auf den dt Schmied hauen gewonnen hättest du da auch nichts....
      Um auf deine Idee mit den bosstruhen zurück zu kommen... Haha denk mal nach dann müsstest du die drops von allem was roter Wald oder höher ist verändern und was dropst du dann in g2? Jemals dort gelvlt? Macht bestimmt Spaß tagelang durch die grotte zu rennen und meinetwegen lv 50 eq zu droppen weil alles andere ja "den Markt kaput macht" damit lockt man bestimmt viele Spieler an
      3. Es gab eine Zeit vor den Drops +7. Freilich ist man mit dem Zeug auch +4 in den DT gerannt. Aber einige Zwischenstufen waren +5/6/7 schon so viel wert, dass das Risiko des Totalverlusts teurer war als die Upgrade-Materialien zu beschaffen und einen Versuch am Gildenschmied zu wagen. Zudem hat man aus einer ganzen Inventarseite 66er Rüstungen+4 schon recht gut Glück gehabt, wenn man im DT einen einzigen auf +7 bekam und der Rest auf der Strecke blieb. Deshalb war sowas dann auch mal eben 30-50kk wert.
      4. Die Bosstruhen haben nichts zu tun mit dem Roten Wald. Die drops in der Grotte bis auf die der Eishexe sind auch ok und habe ich nie beanstandet. Offenbar hat hier fast jeder vergessen, wie viele Rüstungen und Waffen +0-3 auf dem Weg des Upgradens verschrottet wurden. Die droppenden Mengen inklusive Bosstruhen waren und sind gut balanciert, am RW muss auch gar nichts verändert werden!

      --> Was aber durchaus ein gutes Beispiel ist: Rüstungen Level 48/54. Die sind glaube ich nur aus der Oberork-Truhe zu bekommen bzw. an ausgewählten Orten (54er RW, 48er SD1). Nirgends über +3. Die haben +9 einen relativ überproportionalen Wert eben deshalb - auch heute noch! Und zumindest in ähnlichem Verhältnis war es mal mit 66er Rüstungen und 65er Waffen, bevor sie den Level 90+ Spielern en masse +7 um die Ohren flogen. Schafft man die Drops +7 ab, sorgt man für eine maximale Wiederbelebung ehemals essenzieller Bereiche. Und zwar sofort wirksam auf jedem neu eröffneten Server.
      3. Heutzutage geht man halt mit 10 ssp+7 in dt statt mit 40+4 und hat am schluss mal eins auf 9 und der bringt dann 1.5 won. Spielt also keine grosse Rolle. Und alle Materialien wie ss+ die ja angeblich nicht mehr gebraucht werden, da rüssis +7 droppen sind immernoch sehr viel wert und lohnen sich sogar zu farmen im lowlvl. Werden auch oft gefarmt (leider auch viel von bottern). Ich habe nen 55er mit dem ich viel farme da es mir spass macht und ich vk ALLE dropps aus dem Dt für recht hohe Preise. Pro andenken 500k (die droppen wie bescheuert) andenken+ für sogar 1kk pro und das geht alles recht schnell weg und droppt sehr viel. Deine Theorien das sich lowlvl nicht lohnt STIMMT EINFACH NICHT. Ich mache etwa gleich viel geld (oder vllt maximal so 20% weniger)mit dem 55er wie mit meinem 105er Krieger/wasu ixh jemals gemacht habe. Froschzugen, schenkel, eiskugeln, die Liste ist Endlos Wunro. Bei Events im sd3 farmen usw usw. Man kann sogar auf map2 viel geld machen da viele uppitems für petsprünge benötigt werden. Nebenher noch fbs und erze und man verdient sich ne goldene nase auf map2 wohlbemerkt. Sogar stk edelsteine sind viel wert.

      Dein Beispiel mit den 48/54er rüssis:

      Wenn wir nach deiner Theorie gehen müssten ja 34 und 42 rüssis auch sehr viel wert sein, da sie nirgends über +4 droppen. Ist aber nicht der fall da töpp blank 1.5-2 won kostet und dpp kaum mehr. Das die 48 und 54 so teuer sind liegt an ihrer extremen beliebtheit (sehen warum auch immer am geilsten aus) und an der von dir erkannten niedrigen Droppchance (man kriegt die dinger nicht oft) UND das sie eine niedrige Uppchance haben.

      Die von dir immer wieder angesprochenen sachen haben weniger mit Dropbalancing zu tun sondern viel mehr mit sättigung. Es kommen nicht viele Spieler nach, die langjährigen Spieler sind fast immer 100+ und deshalb interessiert sich kaum noch einer für zb nen ssp oder solches zeugs. Und die casualspieler die schon lange spielen und trotzdem nur so lvl 75 sind denen gehts auch nicht schlecht, niemand beschwert sich ig das er zu wenig yang macht nur du redest hier im forum davon. Es geht garnicht anders nicht jedes item kann einen hohen wert haben, klar wäre ein Dropbalancing schön und auch nötig aber es gibt 10000 sachen die ein grösseres problem darstellen zurzeit in metin.

      Jetzt muss ich aber los und sry für den etwas schlecht geschriebenen text bin grad auf der arbeit lulu
      ein weiser Mann sagte mal: "Its only a game, why you have to be mad?" :Mist:
    • Ich muss dich wirklich loben @WunRo.
      Nach 30 Seiten die erste Tatsache die seine Richtigkeit hat, und sogar belegbar ist.

      Eine 54ger ist teurer als die anderen Rüssis bis 66ger.
      Absolut Korrekt.

      Allerdings ist die Begründung wiedermal Falsch.Wenn du aktiv spielen würdest, und den Markt beachten würdest, wüsstest du das.

      Die 54ger Rüstungen sind heute so teuer weil es diese am Wenigsten gibt.

      Der Grund-Nutzlos.
      Außer Optik hat diese Rüstung only ein paar def mehr als die 42ger.
      Oder ein pasr 55ger PvP Chars nutzen diese.

      Die meisten Spieler haben mit der 18er +7-9

      Danach 34ger 6-7 oder 42ger +8-9.

      Die Nächste Rüstung war dann die 62ger für Leute mit wenig Geld und die 66ger für die mit Geld.

      Die 48-54 hat keiner Geuppt weil Kosten -Nutzen Faktor nicht gegeben ist.
      Das ist bis heute so.

      Der Grund?
      Die Def wirkt sich bei 10-20er Sprüngen nicht aus. Deswegen hat man die Rüstung immer übersprungen.

      Bis 62 ist es egal welche Rüstung du nimmst, denn 30 Def machen keinen Unterschied.
      Bei mir war es die 42ger 9 bis lvl 67.

      Das nächste ist- die 66ger ist die erste Rüstung mit Magie Def, zur Zeiten des PvP (2011-2013)wurde diese Massenhaft hergestellt.
      Und durch Massiv gesunken Spielerzahlen ist das Eq jetzt übrig, ganz einfach.

      Das hat nichts mit +7er Eq zu tun or what ever.
      Es gibt einfach mehr Eq als Spieler.

      Das ist der Hauptgrund neben Bottern das Perlen und sämtliches Upp Stuff bis 80 rum keinen Wert mehr hat.



      Sprich- Sämtliche Rüstungen ( Wo Kosten Nutzenfaktor gegeben war) wurden Massiv ( Damals) hergestellt, und bei stetig schrumpfender Spielerzahl bleibt das Eq in Überzahl.
      Das was damals nicht hergestellt wurde 48-54ger, ist heute Teurer weil es „wenig“ solcher Teile gibt.
      Und das ist belegbar und das weiß jeder der normal spielt .


      Fragt euch mal selbst, Wv Eq Teile hat jeder?
      Wv Wgas, Rüssis Helme und Co.
      Bei mir sins erwa mehr als 3 Seiten.
      Ein Vijay hat gefühlt 20 Accs voll Eq.


      Wenn du Versuchst zu Argumentieren dann belege es wenigstens mit belegbaren Tatsachen und nicht mit deinem Bauchgefühl und Hören Sagen anderer Leute

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blay ()

    • gesiha schrieb:

      3. Heutzutage geht man halt mit 10 ssp+7 in dt statt mit 40+4 und hat am schluss mal eins auf 9 und der bringt dann 1.5 won. Spielt also keine grosse Rolle. Und alle Materialien wie ss+ die ja angeblich nicht mehr gebraucht werden, da rüssis +7 droppen sind immernoch sehr viel wert und lohnen sich sogar zu farmen im lowlvl.
      Für das Upgrade-Material ist der Unterschied aber nunmal enorm. Und auch ein ssp+7 ist eben so nichts mehr wert. Die halbe Spielkonjunktur ist davon betroffen, und wir diskutieren hier nicht darum, ob die Materialien überhaupt noch was wert sind... sondern dass sie bedeutend weniger wert sind dadurch und auch seltener gekauft werden bei geringerem Bedarf.

      gesiha schrieb:

      Deine Theorien das sich lowlvl nicht lohnt STIMMT EINFACH NICHT. Ich mache etwa gleich viel geld (oder vllt maximal so 20% weniger)mit dem 55er wie mit meinem 105er Krieger/wasu ixh jemals gemacht habe. Froschzugen, schenkel, eiskugeln
      Keine Ahnung, was Du damit schon wieder willst... aber niemand hat behauptet, es gäbe keine Wege, sich im Lowlevel was zu erarbeiten. Aber die drops sind trotzdem weniger wert, je mehr es davon insgesamt gibt und je weniger sie von anderen gebraucht werden. Ein Balancing führt man durch, um ein sinnvolles Gleichgewicht herzustellen zwischen Angebot und Nachfrage.

      gesiha schrieb:

      Wenn wir nach deiner Theorie gehen müssten ja 34 und 42 rüssis auch sehr viel wert sein, da sie nirgends über +4 droppen. Ist aber nicht der fall da töpp blank 1.5-2 won kostet und dpp kaum mehr. Das die 48 und 54 so teuer sind liegt an ihrer extremen beliebtheit (sehen warum auch immer am geilsten aus) und an der von dir erkannten niedrigen Droppchance (man kriegt die dinger nicht oft) UND das sie eine niedrige Uppchance haben.
      Der Vergleich hinkt schon bei der Beschaffung. 34er und 42er Rüstungen droppen wie Sand am Meer auf map2 beim richtigen Level. Die 48er droppen +0 im SD1 beim Leveln, aber nicht gerade üppig. Und 54er im RW droppen nur von normalen Mobs in etwa der Frequenz von Segensschriftrollen.

      gesiha schrieb:

      Die von dir immer wieder angesprochenen sachen haben weniger mit Dropbalancing zu tun sondern viel mehr mit sättigung. Es kommen nicht viele Spieler nach, die langjährigen Spieler sind fast immer 100+ und deshalb interessiert sich kaum noch einer für zb nen ssp oder solches zeugs.
      Die "Sättigung" ist auf einem neuen Server nicht vorhanden und damit kein allgemein gültiges Argument. Sehr wohl aber drops+7, die dann recht schnell den Markt wieder sättigen mit selbigen +9.

      gesiha schrieb:

      niemand beschwert sich ig das er zu wenig yang macht nur du redest hier im forum davon. Es geht garnicht anders nicht jedes item kann einen hohen wert haben, klar wäre ein Dropbalancing schön und auch nötig aber es gibt 10000 sachen die ein grösseres problem darstellen zurzeit in metin.
      Es geht darum, dass viele der drops durch Veränderungen an anderen Stellen massiv an Wert und Bedarf eingebüßt haben. Ein neuer Spieler kommt selten damit klar, tagelang auf Yang warten zu müssen im shop, weil das Balancing schief hängt. Und die Farmer auf der "95er map" haben die auch nur satt, weil es 0815-Massendrops sind und ewig dauert, die in diesem kleinen Rest-Kontinuum für Yang loszuwerden.

      Niemand hier geht davon aus, dass "jedes item" einen hohen Wert haben müsste. Es würde schon reichen, wenn man das ursprüngliche Balancing wiederbelebt. Und das ist sehr wohl das A und O, da sich mit viel mehr Alternativen der Beschäftigung auch wieder verschiedenste Spielertypen mit einem "Metin2-Virus" anstecken lassen. Und ich wüsste nicht, was es zu diskutieren gibt über die Attraktivität und Anziehungskraft im Lowlevel. Die meisten vermeiden diesen Levelbereich immer noch - nicht ohne Gründe. Auch wenn es noch einzelne Stimmen gibt, die behaupten, es sei alles in Ordnung. Hier und da verirrt sich mal ein Neukunde auf die Server, ist aber auch genauso schnell wieder weg aus denselben Gründen wie meine flist immer leerer wurde vor paar Jahren.

      Und wenn man in den Raum stellt "Es gibt kein aktives Lowlevel mehr." liegt man auch nicht falsch. Nach ordentlichen Balancing-Maßnahmen und Rücknahme einiger ungünstiger Optionen, die für ein Ungleichgewicht gesorgt haben, gäbe es wieder bessere Aussichten auf dieses aktive Lowlevel. Aber mit einer geringen Chance lässt man sich ja auf den Oldschool-Like-Server ein und sieht dann live, was das "alte Balancing" hergibt ohne den schädlichen Kram. Irgendwo um den 30. dieses Monats nehme ich mir für das Konzept mal Zeit.

      Blay schrieb:

      Die 54ger Rüstungen sind heute so teuer weil es diese am Wenigsten gibt.

      Der Grund-Nutzlos.
      Außer Optik hat diese Rüstung only ein paar def mehr als die 42ger.
      Oder ein pasr 55ger PvP Chars nutzen diese.

      Die meisten Spieler haben mit der 18er +7-9

      Danach 34ger 6-7 oder 42ger +8-9.
      Sie sind nicht "nutzlos". Die Farmer taugen nur nicht mehr viel, wenn die drops den Zeitaufwand nur noch zu Events rechtfertigen. Und genau dafür werden sie auch immer noch gekauft, behaupte ich.

      Keine Ahnung, was jetzt wieder der Vergleich mit der "Not-Levelausrüstung" soll. +9 mit guten Boni legt man sich zu, wenn man einen "angesehenen" Farmer mit entsprechendem Zweck aufbauen will. Zum Leveln braucht auch niemand eine Level 48 oder 54 Rüstung wegen paar Punkten Verteidigung.
      Der Vergleich einer bonierten 54er Rüstung mit Crap-Levelausrüstung ist wieder einmal haarsträubend und dient nur dem Zweck eines Schein-Arguments.

      Blay schrieb:

      Das nächste ist- die 66ger ist die erste Rüstung mit Magie Def, zur Zeiten des PvP (2011-2013)wurde diese Massenhaft hergestellt.
      Und durch Massiv gesunken Spielerzahlen ist das Eq jetzt übrig, ganz einfach.

      Das hat nichts mit +7er Eq zu tun or what ever.
      Es gibt einfach mehr Eq als Spieler.
      Das gilt immer noch nicht für neue Server. TBD/Hybris wurde erst gehyped und dann haben die Spieler schnell erkannt, dass der 0815-Zustand schnell wieder einkehrt. Weil alle schnell zum Exploit im DT vorpreschen und zu den drops+7, um sie schnell noch relativ teuer zu verkaufen, bis wieder nur 1kk wert sind.

      Blay schrieb:

      Fragt euch mal selbst, Wv Eq Teile hat jeder?
      Wv Wgas, Rüssis Helme und Co.
      Bei mir sins erwa mehr als 3 Seiten.
      Ein Vijay hat gefühlt 20 Accs voll Eq.

      Übrigens sollte man alles dafür tun, dass es wieder mehr Spieler werden, wenn die Ausrüstung überwiegt. Das Spiel von unten her wieder mindestens so attraktiv machen wie vor Jahren, wäre ein sinnvoller Schritt. Zum Punkt mit der Ausrüstung sollte allerdings noch ergänzt werden, dass sich ein Überhang an Ausrüstung nur insoweit auswirkt, dass nur die besten Boni den Markt beherrschen. Alles andere mit "crap Boni" bekommt man hinterhergeworfen, reicht aber zum Leveln. Vijay hat da bei seinen Vorräten sicher längst selektiert, wird aber nichts unter Wert verkaufen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

    • Blay schrieb:

      Das Problem ist, das du das nicht Nachvollziehen kannst.
      Deswegen kannst du nicht gegen Argumentierenden.

      Weil, das sind belegbare Tatsachen mein lieber Wunro.

      1 Woche Map 1 und du würdest es verstehen.
      Das Problem ist, dass es schlüssigere und weniger schlüssigere Argumente gibt und jeder erstmal seine eigenen sieht. Und nein, "belegbare Tatsachen" sehe ich keine. Lediglich verschiedene Betrachtungen bei der Interpretation der einzelnen Faktoren. Und ich weiß noch, warum ich erst auf Orktal Mitte ausgewichen bin mit 2-3 Farmern und am Ende unglücklich wurde mit der täglichen Alchemie. Ich sehe die Dinge anders als Du, heißt aber nicht, dass Du die richtigen Schlüsse ziehst und ich die falschen, weil ich nicht mehr aktiv mitspiele. Es gibt kein aktives Lowlevel mehr, weil sie statt gefördert nur benachteiligt wurden. Und jegliches Argument um gesättigte Märkte der uralten Server fällt mit der Betrachtung eines neu eröffneten Servers und was dort in den ersten 2-3 Wochen passiert. Ein Run auf den DT-Exploit und Drops+7 garniert mit Geiststeinen+4. Keine Chance, das Spiel nochmal so zu erleben wie 2009. Das war es, was sich die Spieler von TBD/Hybris erhofft hatten.
    • lul ich sage die 48 54 sind soviel wert weil selten und beliebt, du sagst ne und dann das gleiche wie ich in anderer Form. Vorher sagtest du es liegt daran das sie nicht auf +6/7 droppen. Man kann sich halt auch alles zurecht legen wie man will. Oder ich sage Uppitems haben trotzdem viel wert und ohne die rüssis +7 wäre es kaum ein unterschied du sagst ne und spielst das spiel nicht/kennst preise nicht. Zu deinen Antworten werde ich nicht eingehen da du halt deine eigenen Ansichten hastwas ja auch gut ist. Jetzt muss ich aber los mit Wunro diskutieren LUL was man nicht alles macht wenn man langeweile auf der arbeit hat :D
      ein weiser Mann sagte mal: "Its only a game, why you have to be mad?" :Mist:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gesiha ()

    • gesiha schrieb:

      lul ich sage die 48 54 sind soviel wert weil selten und beliebt, du sagst ne und dann das gleiche wie ich in anderer Form. Vorher sagtest du es liegt daran das sie nicht auf +6/7 droppen. Man kann sich halt auch alles zurecht legen wie man will.
      Habe ich dasselbe ausgesagt? Eher nicht. Du hast nur nicht gelesen, dass ich deinen Vergleich der Rüstungen Level 54 vs. 34/42 für absurd halte aufgrund genannter Faktoren/Droprates.

      Außerdem gibt es noch einen Fakt: Nichts verändern ändert auch nichts. Hat man Anfang 2018 noch groß getönt vor den Aktienanlegern, u.a. würde Metin2 wieder wachsende Spielerzahlen und aktivere Spieler verzeichnen dank Steam-Spread:
      corporate.gameforge.com/press-…ef-von-alexander-roesner/
      ...
      ist die Wahrheit doch mehr als offensichtlich nach weiteren Server-Fusionen? Wenn man an tausende Spieler auf Steam herantritt und so wenige hängen bleiben, die da "anspielen", sollte man sich doch irgendwann mal fragen, ob es auch an veränderten Bedingungen im Lowlevel liegen könnte, die nicht mehr auf die Weise überzeugen können wie 2009. Das Erleben des Spiels beginnt mit Level 1. Man hat in den ersten Stunden entweder Spaß, Erfolge und kommt voran, oder man trifft auf jede Menge Widrigkeiten und ist wieder weg. Eine Aussicht auf eine Level 120 Farmmap wird daran jedenfalls nichts ändern, wenn das Spiel zwischen Level 1 und 60 nicht wirklich überzeugen kann.
    • Ja einer der noch nie Metin gezockt hat, loggt sich ein, sagt nach 5 min "SCHEISS DROPBALANCING!!!" Und loggt sich wieder aus.

      Ne mal im ernst. Leute die das Spiel anprobieren lachen schon nach 5 Sekunden da das Spiel einfach übertrieben "traurig" aussieht. Vorallem map1 sollte man mal ansprechender machen weil es das erste ist was man sieht. Soweit sich über den Markt aufzuregen, kommt es garnicht da sich jeder nach 2 min denkt: " warum spielt man so was beklopptes". Es sollte ausserdem ein Tutorial geben wenn man sich einloggt mit Pfeilen und erklrärenden Sätzen da sich viele Fragen was sie jetzt überhaupt machen sollen wenn soe das Spiel nicht kennen.


      Aber ja liegt schon am Dropbalancing Kappa123
      ein weiser Mann sagte mal: "Its only a game, why you have to be mad?" :Mist:
    • ach WunRo allein das du doppelhm als bug bezeichnest ist schon lustig genug. Als wäre webzen so etwas nicht schon vorher bewusst gewesen dass man wenn man die Boni übernehmen kann natürlich doppelhm benutzt wird. Das ist als würde man ein Update bringen das es möglich machen würde Yang zu ver-x-fachen und zu hoffen das es niemand ausnutzt. In welcher Welt lebst du eigentlich? Natürlich wird immer das Maximum aus allem raus geholt was möglich ist.
      Desweiteren wie willst du eine 90er Farm map attraktiv machen wenn du sagen wir alle 10 metins ne 66iger +0 droppt. Soll ich dir sagen wie man diese farmmap nennt? Roter Wald.
      Also mussten drops her die besser sind als rw und vor allem mussten günstigere Lösungen für 66iger+9 her damit auch Leute eine 105er machen. Vielleicht hätte es auch +5 oder niedriger getan. Hätte aber in Summe nichts geändert hab ich dir ja schonmal versucht zu erklären... Das größte Problem was ich sehen würde ist, dass man die 105er "ohne" uppitems uppen kann und die 115er nicht aus einer +9er herstellen muss. Hätte man für die 105er ein uppsystem gehabt mit zB Perlen und dem uppkram aus der 90iger map sowie eine Umwandlung zur 115er aus der +9er das hätte langfristig noch ein bisschen nen wert.
      SuperMario95 | Pandora
      Name: SuperMario95

      Server: Cascardon/Praios/Pandora
      Lv. 115



      Ziele:
      Lv. 80 [X] 11.02.2017 12:30 Uhr
      Lv. 90 [X] 27.03.2017 22:30 Uhr
      Lv. 95 [X]
      Lv. 100 [X]

      Lv. 115 [X]
      PvM Rüstung +9 [ ]
      Zodiakglocke +9 [ ]
      PvP Rüstung [ ]
      Dt-Run [X] 1.03.2012 15:00 Uhr :)
      Lv. 80Waffe [X] 16.01.2017 18:00 Uhr
      1. P [X]20.01.2012 13:30 Uhr

    • gesiha schrieb:

      Ja einer der noch nie Metin gezockt hat, loggt sich ein, sagt nach 5 min "SCHEISS DROPBALANCING!!!" Und loggt sich wieder aus.

      Ne mal im ernst. Leute die das Spiel anprobieren lachen schon nach 5 Sekunden da das Spiel einfach übertrieben "traurig" aussieht. Vorallem map1 sollte man mal ansprechender machen weil es das erste ist was man sieht.
      Du neigst auch immer zu eigenartigen Übertreibungen. Das Spiel sieht nicht "trauriger" aus als viele andere und eine Ultra-Grafik erwartet auch heute nicht jeder. Wenn man aber mehrere Stunden gelevelt hat und das Bedürfnis, Yang zu beschaffen, um sich was zu kaufen, sind Shop-Standzeiten von mehreren Stunden einfach inakzeptabel. Und spätestens dort wirkt sich ein vorhandenes oder nicht vorhandenes Drop-Balancing massiv aus. Die "Lowlevel-Community" bestand schon immer aus den Farmern höherer Spieler und neueren Spielern im Erstkontakt mit dem Spiel. Da es sich aber eben in keinster Weise mehr lohnt, sieht man statt Farmern nur Bots. Und wenn man im "falschen Reich" ist und/oder auf dem falschen Channel, sieht die Map tatsächlich total leer aus. Eine Highlevel-Community ist für das Spiel mindestens genauso wichtig wie eine im Low- und Midlevel. Mit neuem Content für Level 120 erhält man das Spiel höchstens und muss mit weiteren Abgängen auch in dem Bereich leben. Eine wirkliche Zukunft bekommt man nur hin, wenn man die Bedingungen auch ganz am Anfang verbessert. Farmen da wieder ab und zu Farmer fortgeschrittener Spieler, weil es sich halbwegs lohnt für den Aufbau von Ausrüstung eines anderen Chars für höhere Zwecke, hat man wieder eine ansprechbare Community, die Lebendigkeit signalisiert statt "traurige Leere".

      Hades1995 schrieb:

      ach WunRo allein das du doppelhm als bug bezeichnest ist schon lustig genug. Als wäre webzen so etwas nicht schon vorher bewusst gewesen dass man wenn man die Boni übernehmen kann natürlich doppelhm benutzt wird. Das ist als würde man ein Update bringen das es möglich machen würde Yang zu ver-x-fachen und zu hoffen das es niemand ausnutzt. In welcher Welt lebst du eigentlich? Natürlich wird immer das Maximum aus allem raus geholt was möglich ist.
      Ja, ich behaupte, Webzen hat nicht mit voller Absicht dafür gesorgt, dass es "Doppel-HM" gibt. Warum auch? Nenne mir irgendeinen anderen Bonus, der sich auf dieselbe Weise verhält - egal auf welchem Gegenstand. Wenn es geplant gewesen wäre, müsste es weitere Antworten dazu geben, da man ja ein bestimmtes Ziel damit verfolgen würde. Also ist es absolut naheliegend, dass es ein durchgewunkenes, ursprünglich nicht geplantes Ding ist.

      Dass sie eine Inflation absichtlich herbeiführen, halte ich für einen absurden Vorwurf. Viel wahrscheinlicher sind Defizite bei der Planung im Gamedesign. Und in welcher Welt lebst Du, wenn Du glaubst, Webzen würde alles voll durchdacht abliefern. Das wäre ja, als würdest Du behaupten, sie wollten Shitstorms provozieren und Spielerabgänge.

      Hades1995 schrieb:

      Desweiteren wie willst du eine 90er Farm map attraktiv machen wenn du sagen wir alle 10 metins ne 66iger +0 droppt. Soll ich dir sagen wie man diese farmmap nennt? Roter Wald.
      Also mussten drops her die besser sind als rw und vor allem mussten günstigere Lösungen für 66iger+9 her damit auch Leute eine 105er machen. Vielleicht hätte es auch +5 oder niedriger getan. Hätte aber in Summe nichts geändert hab ich dir ja schonmal versucht zu erklären... Das größte Problem was ich sehen würde ist, dass man die 105er "ohne" uppitems uppen kann und die 115er nicht aus einer +9er herstellen muss.
      Zu den Energiesplittern habe ich auch schonmal was geschrieben. Sie haben das Energiesystem entworfen. Für neue drops und Rezepte haben sie sich einfach keine Zeit genommen und Energiesplitter eingesetzt. Deshalb ist diese ganze Serie Items auch die einzige, die mit so banalen Mitteln geupgradet wird.
      Und wäre man die Metin-übliche Methode weiter gegangen, wären Level 105 Waffen und Rüstungen +0 gedroppt auf der 90er map und sehr selten. Man hätte sie neu aufbauen müssen und nicht aus vorigen +9 herstellen, mit denen man heute +7 drops versucht zu rechtfertigen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

    • WunRo schrieb:

      gesiha schrieb:

      Ja einer der noch nie Metin gezockt hat, loggt sich ein, sagt nach 5 min "SCHEISS DROPBALANCING!!!" Und loggt sich wieder aus.

      Ne mal im ernst. Leute die das Spiel anprobieren lachen schon nach 5 Sekunden da das Spiel einfach übertrieben "traurig" aussieht. Vorallem map1 sollte man mal ansprechender machen weil es das erste ist was man sieht.
      Du neigst auch immer zu eigenartigen Übertreibungen. Das Spiel sieht nicht "trauriger" aus als viele andere und eine Ultra-Grafik erwartet auch heute nicht jeder. Wenn man aber mehrere Stunden gelevelt hat und das Bedürfnis, Yang zu beschaffen, um sich was zu kaufen, sind Shop-Standzeiten von mehreren Stunden einfach inakzeptabel. Und spätestens dort wirkt sich ein vorhandenes oder nicht vorhandenes Drop-Balancing massiv aus. Die "Lowlevel-Community" bestand schon immer aus den Farmern höherer Spieler und neueren Spielern im Erstkontakt mit dem Spiel. Da es sich aber eben in keinster Weise mehr lohnt, sieht man statt Farmern nur Bots. Und wenn man im "falschen Reich" ist und/oder auf dem falschen Channel, sieht die Map tatsächlich total leer aus. Eine Highlevel-Community ist für das Spiel mindestens genauso wichtig wie eine im Low- und Midlevel. Mit neuem Content für Level 120 erhält man das Spiel höchstens und muss mit weiteren Abgängen auch in dem Bereich leben. Eine wirkliche Zukunft bekommt man nur hin, wenn man die Bedingungen auch ganz am Anfang verbessert. Farmen da wieder ab und zu Farmer fortgeschrittener Spieler, weil es sich halbwegs lohnt für den Aufbau von Ausrüstung eines anderen Chars für höhere Zwecke, hat man wieder eine ansprechbare Community, die Lebendigkeit signalisiert statt "traurige Leere".
      Jaja immer das gleiche. Dann erklär doch mal wie ein Dropbalancing aussehen sollte? Nenn mir mal bitte die genauen Punkte, die man ändern sollte und stell das ganze mal etwas spezifischer dar wovon du seit 5 Jahren redest, in einem Spiel was du auch seit 80 Jahren nicht mehr spielst.


      Manchmal denk ich mir vllt ist wunro einfach ein riesiger troll :D . Das wäre doch mal ein plot twist :rolf:
      ein weiser Mann sagte mal: "Its only a game, why you have to be mad?" :Mist:
    • Ließ dir mal deinen Text durch dann hast du selbst ne Antwort darauf warum ein lowlv balancing der drops genau gar nichts bringt.

      Falls du es nicht siehst :
      Da es sich aber eben in keinster Weise mehr lohnt, sieht man statt Farmern nur Bots

      Was denkst du passiert (Bots) wenn man die lowlv drops anpasst? (Bots) Ich hoffe das brauch ich dir nicht erklären (Bots)
      Ich helf dir trotzdem auf die Sprünge weil ich ja weiß das du immer bisschen länger brauchst. Richtig BOTS werden rumlaufen und alle Preise der lowdrops in den Keller treiben. Desweiteren lohnt es sich nicht für Neulinge da alle farmer die map1/2 etc rumrennen ein Band besitzen das ähnlich viel dmg bringt wie ein vms+9 und zudem ein vms+9 tragen schon ziemlich unfair meinst du nicht?
      Es liegt nicht daran dass man den uppkram nicht unbedingt gar nicht brauch nur wird der Markt durch Bots und "imbafarmer" so sehr gedeckt das der kleine Neuling natürlich der letzte in der Kette ist. Das es für den kein tolles spielerlebnis ist brauch man wohl niemandem erklären
      SuperMario95 | Pandora
      Name: SuperMario95

      Server: Cascardon/Praios/Pandora
      Lv. 115



      Ziele:
      Lv. 80 [X] 11.02.2017 12:30 Uhr
      Lv. 90 [X] 27.03.2017 22:30 Uhr
      Lv. 95 [X]
      Lv. 100 [X]

      Lv. 115 [X]
      PvM Rüstung +9 [ ]
      Zodiakglocke +9 [ ]
      PvP Rüstung [ ]
      Dt-Run [X] 1.03.2012 15:00 Uhr :)
      Lv. 80Waffe [X] 16.01.2017 18:00 Uhr
      1. P [X]20.01.2012 13:30 Uhr

    • Keeya schrieb:

      Habe dort glaub 2015 mit nem 90er KK Aura P und BSP+5 + Gifti 39dss +9 gefarmt ohne große Probleme.
      Habe gut Geld gemacht und es hat mega fun bereitet abends die Steine & Bosse zu farmen.
      Also, nur weil du die Map schlecht bzw. den Drop schlecht findest, heißt das nicht, dass jeder das tut
      Hi,
      wie du schon genau sagtest 2015
      und da liegt der Fehler begrabenweill:
      2015 waren SSp 7 und generell die +7bener noch etwas wert. Genauso die Seelensteine, Tapfis waren auch noch mehr gefragt genau wie EXP Ringe. Selbst die Truhen der Dunkelheit hatten einen Wert von den Bossen dort und selbst das Upp Material zum wandeln der Rüssis usw. hatte Wert und heute????
      Ich weiss noch als die 90er Map rauskam das war KLASSE um einen Metin zu hauen brauchtest meistens 3 Leute da der Bosse spawrn der durch das verlangsamen rauskam so abartig war das machte richtig fun. Erst nachdem viele Solo Spieler rumheulten wurde das deaktiviert und damit nahm dann auch das Unheill seinen Lauf mit der Übersättigung der 7bener Sachen und Zubehör.
      Also um es kurz zu fassen hat WunRo was das betrifft Recht.
      Klar gewisse Sachen finden auch nicht meine Zustimmung die er fordert Beispiel Dt Metin.
      MFG vegeta555555 bzw. sandra19
    • Hades1995 schrieb:

      Was denkst du passiert (Bots) wenn man die lowlv drops anpasst? (Bots) Ich hoffe das brauch ich dir nicht erklären (Bots)
      Bots sind irrelevant. Denn neue Spieler konkurrieren automatisch mit diesen und müssen trotzdem klarkommen. Was dagegen hilft, wären effizientere Maßnahmen. Die lohnen aber nur, wenn genügend Spieler davon profitieren.
      Wenn man sein Spiel an Bots anpasst und neuen Spielern dafür Unannehmlichkeiten zumutet, hat man schon verloren.

      Hades1995 schrieb:

      Desweiteren lohnt es sich nicht für Neulinge da alle farmer die map1/2 etc rumrennen ein Band besitzen das ähnlich viel dmg bringt wie ein vms+9 und zudem ein vms+9 tragen schon ziemlich unfair meinst du nicht?
      Nö. Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass selbst die bestausgerüsteten Farmer immer noch Metins suchen müssen, bevor sie sie zerhauen können. Und nicht alle völlig rücksichtslos ignorieren, wenn ein schwächerer schon zuvor am Hauen ist. Ich musste mich in meiner ersten Zeit auch mit "Imba-Farmern" abfinden, bekam aber trotzdem genug Metins ab. Das war nie ein ernsthaftes Problem.
      Seine Ausrüstung zu verbessern ist immer noch eines der wesentlichsten Ziele hier. Und die Verwendung von Schulterbändern und Alchemie ist auch nicht in Stein gemeißelt. Wenn es notwendig wäre, sorgt man dafür, dass dieser Kram erst ab Level 50 oder höher eingesetzt werden kann. Auch wenn Actio-Reactio in diesem Spiel in dieser Weise bisher leider völlig unbekannt zu sein scheint.

      gesiha schrieb:

      Jaja immer das gleiche. Dann erklär doch mal wie ein Dropbalancing aussehen sollte? Nenn mir mal bitte die genauen Punkte, die man ändern sollte und stell das ganze mal etwas spezifischer dar wovon du seit 5 Jahren redest, in einem Spiel was du auch seit 80 Jahren nicht mehr spielst.
      Ich glaube, die wesentlichen Dinge, die ich ändern würde, habe ich schon zu oft wiederholt. Und da wurde ich auch ziemlich konkret. Zuletzt 4 Posts über diesem hier.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

    • @sandra19

      Was is das für ein Beispiel? Du konntest selbst entscheiden ob der boss spawnt oder nicht eben indem du den metin verlangsamt oder nicht. Und natürlich hatten exp Ringe und tapfis nen wert weil man sie vorher eben nicht handeln konnte. Der uppkram für rüssis hatte nen wert weil 105er rüssis neu waren. Aber mit der Zeit sinkt der Bedarf da es mittlerweile so viele 105er / 115er rüssis im Umlauf gibt. Das ist aber mit jedem item so...
      SuperMario95 | Pandora
      Name: SuperMario95

      Server: Cascardon/Praios/Pandora
      Lv. 115



      Ziele:
      Lv. 80 [X] 11.02.2017 12:30 Uhr
      Lv. 90 [X] 27.03.2017 22:30 Uhr
      Lv. 95 [X]
      Lv. 100 [X]

      Lv. 115 [X]
      PvM Rüstung +9 [ ]
      Zodiakglocke +9 [ ]
      PvP Rüstung [ ]
      Dt-Run [X] 1.03.2012 15:00 Uhr :)
      Lv. 80Waffe [X] 16.01.2017 18:00 Uhr
      1. P [X]20.01.2012 13:30 Uhr