PVM-Balancing

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • PVM-Balancing

      • Ich finde alle Klassen sollten in PVM gleich gut sein. :dafür:

      Ein Waffensura und ein Fernkampfninja kann man nicht vergleichen, was der andere in ein Tag farmt, schafft der andere in zwei Wochen.

      Fertigkeiten sollten etwas bearbeitet werden.

      Zum Beispiel:

      Starker Körper
      Verteidigung +320
      Bewegungsgeschwindigkeit -12
      (Nur PvM) Erhöht Angriffswert um 2 je angreifendes Monster
      Verteidigung + 240
      Bewegungsgeschwindigkeit-12

      Das heißt je mehr Monster den Mentalkrieger im Visier haben, desto mehr Schaden kann er austeilen.

      Das war jetzt nur ein schnelles Beispiel.

      Alle brauchen Yang und ich finde es sollte gleichberechtigung Herrschen für alle Klassen. Man ist sonst gezwungen sich ein " Farmer" zu erstellen.
    • ChaosKnight schrieb:

      Starker Körper
      Verteidigung +320
      Bewegungsgeschwindigkeit -12
      (Nur PvM) Erhöht Angriffswert um 2 je angreifendes Monster
      Verteidigung + 240
      Bewegungsgeschwindigkeit-12

      Das heißt je mehr Monster den Mentalkrieger im Visier haben, desto mehr Schaden kann er austeilen.
      Vom Prinzip her ein super Ansatz und eventuell gar nicht so schwierig umzusetzen. Der Mental-Krieger hat ja heute tatsächlich eine eher schwache Rolle im "modernen Metin2".


      ChaosKnight schrieb:

      Ich finde alle Klassen sollten in PVM gleich gut sein.
      Das würde ich allgemein so nicht unterschreiben. Denn gerade die vielfältigen Stärken und Schwächen der Charaktere schaffen enormes Beschäftigungs-Potenzial: Nebenchars erstellen, leveln, Ausrüstung beschaffen. Können alle gleich gut farmen, braucht man nur noch irgendeinen Char für einen Levelbereich. Dann hätte ich nur maximal 8-10 Chars statt 30 und mir wäre vielleicht sehr viel früher langweilig gewesen.
    • Jeder char hat seine individuellen stärken was pvm/pvp angeht warum sollte ich das zu einem einheitsbrei vermurxen geradr die unterschiede machen es aus jeder hat seine stärken und schwächen wen man nur die eine seite zb pvm betrachtet ist es sicher nicht optimal aber beide seiten zusammen machen es doch aus

      Durch derzeitiges eq push kostüme ist es eig schon sehr leicht geworden im pvm man muss die stärken & schwächen des gespielten chars erkennen und nutzen
    • Man kann das auch andersrum betrachten. Ein Ninja zb macht im pvp Schnell mal auf full dmg kaum noch fertigkeitsschaden nur noch schaden mit schlägen. Ergo man kann ein ninja sehr einfach sehr schnell deffe.
      Ein Mento hingegen man siehe Prime macht auf full deff trotzdem noch massiv Fks-Schaden. Da sind die Ninjas im Nachteil.