Wird die Autojagd noch gefixt?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

  • Wird die Autojagd noch gefixt?

    Wird die Autojagd noch gefixt?

    Sprich für z.B Pc´s mit AMD?

    Angeblich wurde es auf den xxx geschafft diesen Fehler zu fixen, keine Ahnung ob das stimmt habe es nur durch Mundpropaganda mit bekommen.
    Falls das stimmen sollte warum bekommt es dann die Offiziellen Betreiber nicht hin?

    Das die Autojagd fehlerhaft ist ja nun auch nichts neues, aber ob an einer Lösung gearbeitet wird, das konnte ich nirgends in Erfahrung bringen.
    Denn z.B ich verwende nun mal einen PC mit AMD und finde es ungerecht, das andere Spieler mit Intel ohne Probleme diese Autojagd verwenden können, das ist doch eindeutig ein Nachteil für AMD Nutzer.

    Also wird die Autojagd nun noch gefixt oder nicht?

    @MaxRojale @Comkra

    Zensur by Eishauch
    :censored:
  • Gibt es zu der Problembeschreibung mit AMD CPU`s bereits einen Thread, den ihr bitte hier verlinken könntet? Würde da gerne mal nachlesen inwieweit das Problem spezifisch auf AMD CPU zutrifft.
    Ich nutze selbst den 2700X und habe keine Probleme mit der Autojagd (zumindest nicht wissentlich). Blackscreens im DT hab ich im Übrigen auch nicht. Es ist mir bisher 3mal passiert, dass der Client abstürzt und ich Fragmente/Verzerrungen im Screen habe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Becks ()

  • SoX schrieb:

    Wird die Autojagd noch gefixt?

    Sprich für z.B Pc´s mit AMD?

    Angeblich wurde es auf den "P Servern" geschafft diesen Fehler zu fixen, keine Ahnung ob das stimmt habe es nur durch Mundpropaganda mit bekommen.
    Falls das stimmen sollte warum bekommt es dann die Offiziellen Betreiber nicht hin?

    Das die Autojagd fehlerhaft ist ja nun auch nichts neues, aber ob an einer Lösung gearbeitet wird, das konnte ich nirgends in Erfahrung bringen.
    Denn z.B ich verwende nun mal einen PC mit AMD und finde es ungerecht, das andere Spieler mit Intel ohne Probleme diese Autojagd verwenden können, das ist doch eindeutig ein Nachteil für AMD Nutzer.

    Also wird die Autojagd nun noch gefixt oder nicht?

    @MaxRojale @Comkra
    Bulldozer und Nachfolger sind sowieso Auslaufmodelle. Da wird man keinen Aufwand betreiben. AMD hat nicht umsonst die Technologien eingestampft und bietet nun "echte Kerne" statt instabilem Murks. Metin2 und Autojagd sind nicht die einzigen Programm(e), die massive Probleme auf diesen Prozessoren haben und hatten. Und leider ist nicht jeder Prozessor identisch. Einen trifft es richtig hart, den anderen kaum bis gar nicht - obwohl zwei User auf dem Papier den gleichen Prozessor besitzen.

    Das Problem zu lösen wäre zudem nicht zwingend logisch auf der Seite der Programmschreiber zu erledigen, sondern vielmehr auf Seiten des Prozessorherstellers, der da "crashs" im Kern hat bei eigentlich üblichen Prozessen, die andere Prozessoren beherrschen. Als Programmierer dürfte man ziemlich ratlos da rangehen, wenn man gar nicht in der exakten Wirkweise des Prozessors drin steckt. Das Ding ist von Anfang an eine BlackBox und Versuche einer Reprogrammierung einer "inkompatiblen Software" reine Experimentiererei. Nicht die Software ist "defekt", sondern der Prozessor!

    Bulldozer an sich wird man einfach aussitzen, bis die Prozessoren ausgedient haben. Piledriver würde ich nicht anders behandeln, eben weil die Ursache bei AMD zu suchen ist, sofern es deutlich gehäuft am Prozessor liegt.

    Post #4 stellt das hier klar:
    board.de.metin2.gameforge.com/…derung-in-Sicht/?pageNo=1

    Man darf sich natürlich auch den Rest reinziehen, wenn man Interesse hat. Man darf sich auch in den Community-Bereich des Archivs begeben und die SuFu benutzen. Mit dem Suchwort "Bulldozer" wird man auf jeden Fall genug Nachschlag bekommen.


    Die Story von den xxx Betreibern, die das Problem ihrerseits gelöst hätten, ist frei erfunden. Deren Foreninhalte, sofern es sowas gibt, bestätigen das. Da findet man unter selbigem Begriff genügend Einträge.

    Zensur by Eishauch
  • SoX schrieb:

    Also ich habe in anderen MMO`S keine Probleme, nur in Metin2.
    Keine sicht- oder spürbaren vielleicht. Es reicht aber, dass die Prozessoren bei diversen Anwendungen gar nicht die Leistung erbringen können, die sie erbringen müssten. Nicht immer stürzen die Programme selbst oder Unterprogramme gleich ab. Die Defizite sind vor Allem über Performance-Tests/Benchmarks nachweisbar:
    tu-dresden.de/zih/forschung/re…thors_version.pdf?lang=de
  • SoX schrieb:

    CarTooN schrieb:

    die bulldozer reihe z.b. hat nicht nur in metin2 probleme.. sondern auch in anderen mmo's wie wow
    da wird sich nichts ändern da es ein problem von amd selbst ist
    Also ich habe in anderen MMO`S keine Probleme, nur in Metin2.
    wow? raide da mal mit einem bulldozer und dann mit einem anderen prozessor der sogar älter und schwächer ist.. das sind welten glaub mir :D
    ¯\_()_/¯

    DREHE AM BONUSRAD!
    WAS SONST?
    #LÄCHERLICH
  • SirMoewe schrieb:

    Da das Problem bei den Spielern liegt und nicht beim Entwickler wird da zu 99,99% nie etwas gegen getan.
    Und dann wundern Sie sich warum die Spieler lieber Hacken *facepalm* veröffentlichen eine Funktion die nicht auf alle Systeme funktioniert.


    Im übrigen, der DT BUG ist nicht auf AMD zurück zuführen, den gibt es schon seit Anfang von Metin2.

    Und auch jetzt habe ich noch DT Bugs und nicht mit mein PC wo ein AMD Prozessor verbaut ist sondern mit mein Intel i7 und auch mit meinen anderen PC wo ein Intel Xeon verbaut ist.
    Warum ich nun nicht mit Intel Xeon zocke ganz einfach, weil ich nun mal über mein AMD PC arbeite / zocke und meine Intel PC´s als Server verwende.


    Ps. Thema kann geschloßen werden, wenn die Community schon die Antwort kennt da brauch ich ja keine mehr von den Offzielen ....
    :censored:
  • Wunro BITTE halt dich bei Themen, von denen du anscheinend keine Ahnung hast, einfach raus. Hast du dir das von dir verlinkte paper überhaupt durchgelesen und auch verstanden?
    Deine Gleichsetzung von Performance Defiziten und Abstürzen/Fehlverhalten in Programmen setzt dem ganzen die krone auf.
  • SoX schrieb:

    Im übrigen, der DT BUG ist nicht auf AMD zurück zuführen, den gibt es schon seit Anfang von Metin2.

    Und auch jetzt habe ich noch DT Bugs und nicht mit mein PC wo ein AMD Prozessor verbaut ist sondern mit mein Intel i7 und auch mit meinen anderen PC wo ein Intel Xeon verbaut ist.
    Gut erkannt, aber falsch verknüpft. Der DT-Bug ist ein Fehler im Spiel und hat natürlich nichts mit AMD zu tun. Crashes und Grafikprobleme, die auf den Prozessor zurückzuführen sind, sind aber nicht ohne Weiteres softwareseitig zu beheben. Und wenn es eine Lösung gäbe, müsste die in Zusammenarbeit mit AMD erarbeitet werden. Und rate mal, das kosten könnte, wenn man dafür Experten engagiert.

    guggi schrieb:

    Wunro BITTE halt dich bei Themen, von denen du anscheinend keine Ahnung hast, einfach raus. Hast du dir das von dir verlinkte paper überhaupt durchgelesen und auch verstanden?
    Deine Gleichsetzung von Performance Defiziten und Abstürzen/Fehlverhalten in Programmen setzt dem ganzen die krone auf.
    Ich hab' die Details gelesen und auch grundsätzlich verstanden, auf die es ankommt hier. Außerdem habe ich Performance-Probleme nicht mit Abstürzen "gleichgesetzt". Crashes können ursprünglich auf Performance-Problemen beruhen. Jedenfalls gibt es keinerlei Anlass, einen Zusammenhang auszuschließen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

  • WunRo schrieb:

    SoX schrieb:

    Im übrigen, der DT BUG ist nicht auf AMD zurück zuführen, den gibt es schon seit Anfang von Metin2.

    Und auch jetzt habe ich noch DT Bugs und nicht mit mein PC wo ein AMD Prozessor verbaut ist sondern mit mein Intel i7 und auch mit meinen anderen PC wo ein Intel Xeon verbaut ist.
    Gut erkannt, aber falsch verknüpft. Der DT-Bug ist ein Fehler im Spiel und hat natürlich nichts mit AMD zu tun. Crashes und Grafikprobleme, die auf den Prozessor zurückzuführen sind, sind aber nicht ohne Weiteres softwareseitig zu beheben. Und wenn es eine Lösung gäbe, müsste die in Zusammenarbeit mit AMD erarbeitet werden. Und rate mal, das kosten könnte, wenn man dafür Experten engagiert.

    guggi schrieb:

    Wunro BITTE halt dich bei Themen, von denen du anscheinend keine Ahnung hast, einfach raus. Hast du dir das von dir verlinkte paper überhaupt durchgelesen und auch verstanden?
    Deine Gleichsetzung von Performance Defiziten und Abstürzen/Fehlverhalten in Programmen setzt dem ganzen die krone auf.
    Ich hab' die Details gelesen, auf die es ankommt hier. Außerdem habe ich Performance-Probleme nicht mit Abstürzen "gleichgesetzt". Crashes können ursprünglich auf Performance-Problemen beruhen. Jedenfalls gibt es keinerlei Anlass, einen Zusammenhang auszuschließen.
    "Experten"

    Experten hätten gewusst, das unausgereifte Spielversionen, überteuerte Itemshoppreise, Patches zu Spielen inhalten die nur per IS erhältlich sind ach komm schon WunRo muss ich dir jetzt wirklich die ganze liste nennen wo es mal "Experten" benötigt wurden waren.

    Ich habe vollen Respekt an jeden Coma jeden GM / Moderator, Event-Team usw.
    Die haben keine Schuld daran.
    Das alles ist mal wieder den Entscheidungsträgern zu verdanken!

    Aber naja das Thema kann wie gesagt geschloßen werden mir ist es zu Doof.
    Jeder kann Autojagd ohne Probleme verwenden außer eine kleine Gruppe von Spielern.
    Hacker laufen mit ihren "Autojagd" Programmen rum als wäre nix .
    ( Und nein das soll kein Hate gegen die Gamemaster sein, wie schon gesagt das Metin2DE Team macht einen Klasse Job.)


    Ps. Wegen Kosten um Experten zu bezahlen ich bin mir so ziemlich sicher die Kasse hat in den ganzen Jahren wo es Metin2 gibt, genug Geld in die Kasse gespült von daher wäre das also keine Frage.
    :censored:
  • Kurz und knapp:
    Die Hälfte des papers ist für die Desktop Performance irrelevant, da es im DIE-DIE und socket-socket interconnects geht, welche bei Desktop bulldozern nicht genutzt werden.
    Die andere Hälfte handelt von Cache Bandbreite und Latenzen, die aber niemals ein Fehlverhalten auslösen würden, sondern einfach Auswirkungen auf die Performance haben. Die Performance allein kann aber nicht das Problem sein, ansonsten müssten ältere/langsamere CPUs die Probleme ebenso aufweisen.
    Abgesehen davon hatte ich den wackelbild bug auch schon eine Handvoll Mal auf einem Intel system. Also entweder Intel CPUs haben den selben angeblichen Fehler oder es ist doch wiedermal die Software, die auf einen bestimmten Zustand falsch reagiert, der aber eben auf bulldozern häufiger vorkommt.

    Und bitte endlich Mal eine Quelle für die Behauptung, dass die Architektur nicht "astrein" ist abgesehen von der Performance. Wenn die Architektur fehlerhaft wäre, wär das ganze über die Jahre schon längst breitgetreten
  • hmm ka warum das hier jetzt so hoch kocht..
    es wird sich da leider nichts drann ändern
    98% der metin2 spieler wenn nicht noch 1% mehr spielen nicht mit einem amd bulldozer
    die 1-2% juckt autojagd z.t. nicht.. und der rest beschwert sich

    dieser kleine bruchteil fällt einfach hinten runter..
    warum? ganz einfach weil es 1. nicht an webzen/gf liegt das amd da einen extrem schlechten prozessor auf den markt geschmissen hat
    der in viele mmo's ( nicht allen) arge probleme hat
    2.weil selbst wenn sie das fixxen würden kommt jemand mit einer alten grafikkarte mit der er ständig irgenwelche probleme ingame hat und will dafür auch einen fix haben

    das ist nicht wirtschaftlich..
    ¯\_()_/¯

    DREHE AM BONUSRAD!
    WAS SONST?
    #LÄCHERLICH