Account zertifizieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • Account zertifizieren

      Ich, und ein paar weitere Spieler wären dafür das man sein Account zertifizieren kann. Wie ich gehört habe soll es wohl ziemlich leicht sein ein Account zu "hacken" "scammen" usw. Ich für mein Teil frag mich seitdem ob es sich noch lohnt Zeit und Geld in ein Spiel zu investieren was anscheinend keinen Wert auf Account Sicherheit legt. Es soll ja ziemlich einfach sein Accounts beim Support durch "weinen" wieder zu bekommen. Allgemein scheint mir die Sicherheit nur durch email,arg gering. Die einzige Sicherheit andere EMail's und Passwort für metin2 zu benutzen ist mmn. Zu wenig....
    • Ca. 13 Jahre zu spät.
      Und keiner will ein Spiel spielen wollen, bei dem direkt nach dem Download Personalausweis gefragt wird.
      So viel Hype um Metin2 gibts nicht mehr. Man kann vom Glück reden, wenn sich jemand überhaupt neu anmeldet.


      Eine einfache E-Mail Verifikation für alle Neuanmeldungen wird auch reichen. Jede Spam-Acc verifizieren ist mit zusätzlicher Arbeit verbunden und wenn E-Mail Postserver ein Mal gebannt ist, dann mus man auch noch den neu aufsetzen. Und wenn auch Domain in Verruf geraten ist, muss man auch den ändern. Auf die Dauer wird kein Spammer bzw. Botter sich die Mühe machen.
      Falls Euch eine Idee, aus dem Ideenbereich, gefällt, vergisst nicht die Idee im Startpost zu liken.
      So hat Ideenbringer sein Lob, und alle andere werden auf die Idee aufmerksam gemacht.
    • Wish1987 schrieb:

      was anscheinend keinen Wert auf Account Sicherheit legt. Es soll ja ziemlich einfach sein Accounts beim Support durch "weinen" wieder zu bekommen. Allgemein scheint mir die Sicherheit nur durch email,arg gering. Die einzige Sicherheit andere EMail's und Passwort für metin2 zu benutzen ist mmn. Zu wenig....
      Wer verantwortungsvoll mit seinen Daten umgeht, hat normalerweise kein Problem. Denn ohne Unachtsamkeit erfährt nichtmal irgendwer die ID zum Account, geschweige das Passwort. Und der Support registriert sicher nicht wegen etwas Lamentieren den Account auf eine andere Emailadresse um, weil man die ID kennt. "Es soll ziemlich einfach sein" nach welcher Quelle überhaupt? Nach kurzen Recherchen im Forum bezüglich "Account wiederherstellen" / "Passwort wiederherstellen", wird das Gegenteil offensichtlich. Wer keinen Zugriff auf die registrierte Emailadresse hat, dessen Chancen sind schonmal drastisch gering. Hat er darüber hinaus nur mit Paysafecards oder gar nicht eingezahlt, tendieren seine Chancen gegen 0. Obwohl er wahrscheinlich der Ersteller des Accounts ist.

      Zudem würde das Sammeln von noch mehr Daten für einzelne User einen deutlich höheren Aufwand bedeuten, konform mit der DSGVO zu handeln.
    • andere Betreiber machen es vor.

      Hier mal nach kurzem googlen:
      1) Ihr geht auf : ***
      2) Meldet euren Account als gestohlen
      3) Ihr müsst alles ausfüllen (alles richtig)
      4) Ihr müsst jetzt Geduld haben und durchkämpfen
      (wenn ihr richtige IS Shopper seid/wart achtet GF mehr auf die ! und ihr habt eine größere Chance den Account wieder zu bekommen)
      5) Immer antworten und immer wiederholen: mein account wurde mir gestohlen habe so viel Zeit / Geld investiert und nun ist er weg bitte tut was dagegen ich bitte euch .....
      6) Dann bekommt ihr eine E-Mail und müsst das ausfüllen:

      *** bekommt ihr evtl. per pn !!! (nur für höhere)

      7) Wenn ihr das gemacht habt und alles ca. richtig gemacht habt bekommt ihr soeine E-Mail

      ***

      8) Nun bekommt ihr eine E-Mail mit folgendem Inhalt:

      ***

      9) Euer Account wird auf die Neue E-Mail überschrieben und ihr müsst 7 Tage warten bis eurer Account entspert wird


      ***

      Zensiert + Verwarnt | Dawnlight
    • Wish1987 schrieb:

      (wenn ihr richtige IS Shopper seid/wart achtet GF mehr auf die ! und ihr habt eine größere Chance den Account wieder zu bekommen)
      5) Immer antworten und immer wiederholen: mein account wurde mir gestohlen habe so viel Zeit / Geld investiert und nun ist er weg bitte tut was dagegen ich bitte euch .....
      6) Dann bekommt ihr eine E-Mail und müsst das ausfüllen:
      Das ist nicht mehr als eine Verschwörungstheorie. Angeblich viel Geld ausgegeben zu haben, führt nicht zur Lockerung der Regeln, nachweisen zu müssen, der Ersteller des Accounts zu sein.

      Märchen von der Sonderbehandlung wegen Euro-Angelegenheiten gibt es in jedem Forum zu jedem Spiel. Und schon gar nicht nimmt man irgendwem den Account weg, bei dem alles wie gehabt erscheint. Es gibt auch IP-Logs. Wenn da einer kommt, das sei eigentlich sein Account, wird definitiv erstmal nachgesehen, ob Auffälligkeiten bei den IPs aufgetreten sind - und somit ein ungewöhnlicher Standortwechsel.

      Wish1987 schrieb:

      Hier mal nach kurzem googlen:
      Jo. Gerade nach "kurzem googeln" findet man nicht etwa viele Unwahrheiten. Nein... das ist freilich alles wahr, was man im Internet findet, wo nicht jeder Idi irgendwelchen Stuss veröffentlichen kann...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WunRo ()