Uni Laptop

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • Uni Laptop

      Hallo ihr alle und besonders hallo @SilentVokativiusos,

      ich bin momentan auf der Suche nach einem neuen Laptop für den Uni Alltag.
      Dieser soll als Ergänzung zu meinem iPad (Laptop braucht also kein umklappbares Touch-Display) und Desktop-PC (der Laptop muss auch nicht für aufwendige Simulationen à la CFD/FEM o.ä. herhalten) dienen. CAD Software (Creo) könnte zwar theoretisch mal mit dem Laptop benutzt werden, aber das wäre eher zweitrangig und sehr einfache Dinge. Für Größeres benutze ich dann im Zweifelsfall meinen PC daheim oder einen am Pool in der Uni. Das muss ich nicht unterwegs z.B. im Zug machen.
      Zum Spielen benutze ich meine PS4. Leistung dafür muss der Laptop auch auf keinen Fall haben. Mal im Zug eine Serie auf Netflix schauen sollte zwar auch drin sein, aber ich denke, dass das nicht so das große Problem sein dürfte.

      Der Laptop soll vor allem dafür gut sein, um unterwegs an meiner Studienarbeit zu schreiben und dann weiterhin während des Studiums benutzt zu werden.
      Daher muss der Laptop problemlos mit relativ großen Word-Dateien (auch mal 100-200 Seiten) und aktiven Plugins wie Citavi und paralleler Nutzung von Chrome (da freut sich der Arbeitsspeicher an meinem PC daheim schon immer) klarkommen.
      Ich habe einmal eine Auswertung eines Praktikums mit dem Laptop der Freundin eines Kommilitonen geschrieben. Das war mit steigender Größe des Dokuments extrem ruckelig und ziemlich nervig. Besonders eingefügte Formeln haben das Ding ins Schwitzen gebracht. Auf so etwas habe ich keine Lust.

      Was ich mir so vorgestellt habe ist eine Größe von 15-16 Zoll. 13 sind mir definitiv zu klein und 18 Zoll will auch niemand im Alltag rumschleppen, denke ich.
      Wichtig ist mir ein gutes, helles und vor allem entspiegeltes Display, eine sehr gute Akkulaufzeit (8-10h sollte der Laptop im Office Betrieb möglichst durchhalten), eine angenehme Tastatur und eine gute Verarbeitung. Also eher etwas in Richtung ThinkPad anstelle der MSI Geräte mit viel Leistung und klapprigem Gehäuse. Mein Vater hat privat einen Laptop von der Pavilion Serie von HP. Der kommt mir schon etwas klapprig vor. ;)
      Was noch super wäre, ist ein halbwegs leises Lüftergeräusch beim Arbeiten mit dem Laptop.
      Windows müsste nicht dabei sein. Das bekomme ich über die Uni gratis. Allerdings denke ich, dass das bei den aktuellen Geräten sicher sowieso dabei sein wird. Dann muss man sich immerhin auch nicht nicht mit der händischen Installation aller Treiber etc. rumschlagen. Da habe ich beim Laptop meines Vaters bereits einiges an Theater gehabt. Er wollte partout Win7 statt Win10 und dafür gab es nicht alle Treiber der verbauten Komponenten..
      Eine SSD wird bestimmt in allen Geräten verbaut sein. Da würde ich eher ungern unter 500GB bleiben. 256GB wären aber wohl noch akzeptabel. Ich weiß allerdings nicht wieviel Platz dann alleine Win10 schon braucht. Am PC habe ich noch Win7. Das beansprucht inzwischen auch schon knappe 75GB.

      Vom preislichen Rahmen hätte ich mir so grob was für 700-800€ vorgestellt.
      Von Laptops habe ich momentan überhaupt keine Ahnung mehr. Das letzte Mal, dass ich mich mit dem Thema beschäftigt habe ist ein paar Jährchen her. Bekomme ich für mein angepeiltes Budget ein für meine Anforderungen geeignetes Gerät?

      Schon mal vielen Dank und viele Grüße
      ueg

      Edit: Falls es Modelle mit aufrüstbarem Speicher gibt, wäre es auch kein Problem für mich Arbeitsspeicher nachzurüsten. Nur der Laptop an sich sollte sich in dem Preisrahmen befinden. Extra Arbeitsspeicher kann dann gerne noch drauf kommen, wenn sich dadurch weitere Alternativen an Modellen ergeben.
      Edit 2: Falls es irgendwo Rabatte für Studenten gibt, kann ich die selbstverständlich auch wahrnehmen.


      I am the one thing in life I can control

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ueg ()

    • Danke für den Tipp. :)

      Ich habe hier nur in der Vergangenheit mit Silent super Erfahrungen im Bereich PC gemacht. Daher frage ich erst mal hier nach. Wenn man mir hier nicht weiter helfen kann, wende ich mich auch gerne an die Fachforen. ;)

      Schauen wir einfach mal was hier bei rauskommt. :D


      I am the one thing in life I can control