Feedback zum Q&A Video - Balancing und PvP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

  • MassiverFels schrieb:

    Da hat er es her. Du sollst es dir VORSTELLEN, es ist keine TATSACHE.

    und du checkst es halt echt nicht oder? es haben schon mehrere Leute genannt das Magiebruch anders gewichtet wird als Physische deff, also bringt ein Cap ohne entfernung von Magiebruch einen Feuchten Dreck.
    Genau sowas kommt davon wenn man einen Kompletten Haufen Inkompetenz schreibrechte gibt.
    Aber ich will mir keine 40% vorstellen, weil das absurd ist. Wenn über 100% möglich sind und damit Immunität gegen Fertigkeiten-Schaden, dann sind wie erläutert 75-80% sinnvoller. Mit absurden Cap-Vorschlägen kontern gegen Argumente für diese Resistenz-Deckelungen, nenne ich eine extrem schwache Argumentation. Beinahe dasselbe wie anderen "Inkompetenz" vorzuwerfen, obwohl man nichtmal konkrete Gegenargumente findet, die haltbar wären.
  • WunRo schrieb:

    CarTooN schrieb:

    aber ein fks cap wäre schlichtweg falsch
    stell dir vor das cap ist 40% und jemand hat aber 55 fks deff.. dann kann er 1 eq teil entsorgen
    Ich weiß ja nicht, wo Du jetzt diese 40% hervorkramst... aber lt. diversen Aussagen sind inzwischen 125% möglich und somit mehr als "immun". Daher wäre hier wohl eher anzunehmen, dass 75-80% Sinn machen würden.

    HobbyGamer schrieb:

    damals hätte man, statt des magiebruchs, ein cap setzen müssen, ob jetzt soft, hard, lvl abhänig oder in einer anderen form, dann wäre die sache beim heutigen balancing wesentlich einfacher.
    Genau das.

    HobbyGamer schrieb:

    so wird mit sicherheit in zukunft weitere waffenbruch geben, nicht nur auf den talis, so wie fks bruch
    Hoffentlich nicht. Denn dann kann man ein Balancing vergessen. Bei so vielen Faktoren weiß keiner mehr, wo er ansetzen soll. Zudem ist schon der "Bruch-Ansatz" totaler Müll. Gegen 100% Resistenz einen Gegenstand einzuführen, der beim Gegner was wieder abzieht, damit er nicht immun ist. Das trifft gerade aktuell besonders die hart, die weit unter dieser 100%-Marke liegen und macht einen Verzicht auf diese "Bruch-Gegenstände" kaum noch möglich.
    Hinzu kommt, dass man vielleicht noch 1-2 Slots für Geiststeine einfügen könnte in Waffen und Rüstungen... das hat aber Nebenwirkungen und irgendwann braucht man völlig neue Gegenstände, nur um alle Arten von "Bruch" abzudecken.


    CarTooN schrieb:

    die waffen deff darf einfach kein cap haben.. auch kein soft/hard cap
    Doch, das muss sie eigentlich. Sonst wird es spätestens dann doof, wo 100% wegen neuer Rüstungen o.ä. plötzlich möglich sind.
    ohne witz das einzige was ich bei dir bekomme ist eine rote stirn

    ich muss sagen das mir @Naser vorschlag echt gut gefällt dazu muss aber erstmal magiebruch bearbeitet werden und der dmg output muss angepasst werden sonst kannste das balancing eh vergessen
  • WunRo schrieb:

    MassiverFels schrieb:

    Da hat er es her. Du sollst es dir VORSTELLEN, es ist keine TATSACHE.

    und du checkst es halt echt nicht oder? es haben schon mehrere Leute genannt das Magiebruch anders gewichtet wird als Physische deff, also bringt ein Cap ohne entfernung von Magiebruch einen Feuchten Dreck.
    Genau sowas kommt davon wenn man einen Kompletten Haufen Inkompetenz schreibrechte gibt.
    Aber ich will mir keine 40% vorstellen, weil das absurd ist. Wenn über 100% möglich sind und damit Immunität gegen Fertigkeiten-Schaden, dann sind wie erläutert 75-80% sinnvoller. Mit absurden Cap-Vorschlägen kontern gegen Argumente für diese Resistenz-Deckelungen, nenne ich eine extrem schwache Argumentation. Beinahe dasselbe wie anderen "Inkompetenz" vorzuwerfen, obwohl man nichtmal konkrete Gegenargumente findet, die haltbar wären.
    Wunro, du spielst nicht selber.
    Wenn du wieder anfängst und dir bewusst wird, dass dein EQ entwertet wird durch ein Cap wäre das wieder was komplett anderes.
    Du warst doch damals gegen 18.4 weil myth alchi die Legi Alchi entwertet. Aber Hauptsache jetzt für eine FKS Def EQ Entwertung sein. :facepalm2:

    Wenn man zu paar Sachen keine Ahnung hat, sollte man lieber still sein.
    Mach n Thread mit dem 70er Metin Exploit auf und Spam da n bisschen rum, aber lass die wichtigen Themen den Leuten die Ahnung haben.
  • WunRo schrieb:

    CarTooN schrieb:

    die waffen deff darf einfach kein cap haben.. auch kein soft/hard cap
    Doch, das muss sie eigentlich. Sonst wird es spätestens dann doof, wo 100% wegen neuer Rüstungen o.ä. plötzlich möglich sind.
    metin besteht aber schon lange nicht mehr aus 1vs1.. und die ankündigung zu einer neuen pvp map gibts ja auch schon
    wer im open pvp 90 einhand hat dem fehlt eine andere deff und er kassiert 1 hits

    wer im 1vs1 100% deff drinne hat mit dem duellierst du dich nur 1 mal
    und er wird bald merken so will keiner mit oder gegen ihn spielen

    metin2 pvp ist open pvp

    wer mit 120+ ( wegen neuer rüstung) da fürs lowlvl sicher keine neuen kommen meint 1vs1 machen zu wollen wird schnell merken das er da keine gegner findet


    WunRo schrieb:

    MassiverFels schrieb:

    Da hat er es her. Du sollst es dir VORSTELLEN, es ist keine TATSACHE.

    und du checkst es halt echt nicht oder? es haben schon mehrere Leute genannt das Magiebruch anders gewichtet wird als Physische deff, also bringt ein Cap ohne entfernung von Magiebruch einen Feuchten Dreck.
    Genau sowas kommt davon wenn man einen Kompletten Haufen Inkompetenz schreibrechte gibt.
    Aber ich will mir keine 40% vorstellen, weil das absurd ist. Wenn über 100% möglich sind und damit Immunität gegen Fertigkeiten-Schaden, dann sind wie erläutert 75-80% sinnvoller. Mit absurden Cap-Vorschlägen kontern gegen Argumente für diese Resistenz-Deckelungen, nenne ich eine extrem schwache Argumentation. Beinahe dasselbe wie anderen "Inkompetenz" vorzuwerfen, obwohl man nichtmal konkrete Gegenargumente findet, die haltbar wären.
    meine argumente sind gut.. weil
    du hast es doch bei z.b. 18.4 mitbekommen die alchi (bei manchen tausende euro) wurden von heute auf morgen zu 200-300 euro
    das tut viel zu sehr weh wenn deine items absolut nichtsmehr von dem wert haben den du reingesteckt hast
    ¯\_()_/¯

    DREHE AM BONUSRAD!
    WAS SONST?
    #LÄCHERLICH

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CarTooN ()

  • YouMadBrooo schrieb:

    ich muss sagen das mir @Naser vorschlag echt gut gefällt dazu muss aber erstmal magiebruch bearbeitet werden und der dmg output muss angepasst werden sonst kannste das balancing eh vergessen
    Wenn man es so macht, ist es quasi dasselbe. Weil man sich kaum wegen 1-2% effektiver Resistenz zusätzliche 20-30% auf Ausrüstungsteilen anschafft. Der Magiebruch muss weg oder drastisch gekürzt werden, das ist nicht neu. Aber den "Schadens-Output" kann man nicht vorher festlegen, sondern erst dann, wenn möglichst allgemein gültige Faktoren geschaffen wurden. Denn der "Schadens-Output" (= Gesamtschaden, der ankommt), ist nunmal von inzwischen unzähligen Faktoren abhängig und kann auch Beinahe- und Teilimmunitäten gegen Fertigkeiten/Magieangriffe beinhalten! Das bestehen zu lassen ist absoluter Nonsens.

    Keeya schrieb:

    Wunro, du spielst nicht selber.
    Wenn du wieder anfängst und dir bewusst wird, dass dein EQ entwertet wird durch ein Cap wäre das wieder was komplett anderes.
    Du warst doch damals gegen 18.4 weil myth alchi die Legi Alchi entwertet. Aber Hauptsache jetzt für eine FKS Def EQ Entwertung sein.
    Es gibt keine "FKS-EQ-Entwertung". Und auch andere Ausrüstung würde nicht entwertet, nur weil sich keiner mehr immunisieren kann mit 100%+. Und wer doch dran glaubt... dann eben die Caps mit der "soften" exponentiellen Lösung setzen, wie es @Naser vorgeschlagen hat.

    CarTooN schrieb:

    metin2 pvp ist open pvp
    Ich glaube nicht, dass das wirklich relevant ist, wenn man über "Def-Caps" nachdenkt, die 100% gegen Schadensarten verhindern sollen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

  • HobbyGamer schrieb:

    CarTooN schrieb:

    metin2 pvp ist open pvp
    aktuell wohl eher kaum bis gar kein pvp
    wenn pvp statt findet dann eher open pvp
    zieh es doch nicht ins lächerliche... die aussage ist nicht falsch
    wenn du trollen willst dann mach das ingame

    edit: wunro hör mal bitte auf deine beiträge als zu editieren... da muss man sie 100 mal lesen weil z.t. was neues dazu gekommen ist
    und das du der sinnlosen aussage von hobbygamer auch noch einen like gibst finde ich echt lächerlich von dir...

    such mal einen beitrag der gegen dich war dem ich einen like gegeben habe
    such ein meme gegen dich dem ich einen like gegeben habe

    wirst du nicht finden da ich auch deine aussagen immer akzeptiert habe
    aber du likest so einen müll der einfach nur gegen mich war

    für mich hat es sich hier ausdiskutiert.. ich lass mich doch nicht ins lächerliche ziehen

    gute nacht
    ¯\_()_/¯

    DREHE AM BONUSRAD!
    WAS SONST?
    #LÄCHERLICH

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CarTooN ()

  • WunRo schrieb:

    YouMadBrooo schrieb:

    ich muss sagen das mir @Naser vorschlag echt gut gefällt dazu muss aber erstmal magiebruch bearbeitet werden und der dmg output muss angepasst werden sonst kannste das balancing eh vergessen
    Wenn man es so macht, ist es quasi dasselbe. Weil man sich kaum wegen 1-2% effektiver Resistenz zusätzliche 20-30% auf Ausrüstungsteilen anschafft. Der Magiebruch muss weg oder drastisch gekürzt werden, das ist nicht neu. Aber den "Schadens-Output" kann man nicht vorher festlegen, sondern erst dann, wenn möglichst allgemein gültige Faktoren geschaffen wurden. Denn der "Schadens-Output" (= Gesamtschaden, der ankommt), ist nunmal von inzwischen unzähligen Faktoren abhängig und kann auch Beinahe- und Teilimmunitäten gegen Fertigkeiten/Magieangriffe beinhalten! Das bestehen zu lassen ist absoluter Nonsens.
    Wieder Falsch; bestes Beispiel sind die Rassen Gürtel, man kann die auf +6 lasen und 3% Deff gegen andere Rassen zu haben oder man uppt sie auf+9 um dann 5% zu haben.
    Genau deswegen uppen sich die Leute ihre Gürtel auf+9 und werden sich dann auch die kostüme holen, auch wenn es nur 2-4% gibt.

    Lass es doch einfach gut sein mit deinen absolut unpassenden Argumenten, wir wissen alle das du nur bullshit laberst und keine Ahnung hast.
    Nicht streiten ....
  • WunRo schrieb:

    YouMadBrooo schrieb:

    ich muss sagen das mir @Naser vorschlag echt gut gefällt dazu muss aber erstmal magiebruch bearbeitet werden und der dmg output muss angepasst werden sonst kannste das balancing eh vergessen
    Wenn man es so macht, ist es quasi dasselbe. Weil man sich kaum wegen 1-2% effektiver Resistenz zusätzliche 20-30% auf Ausrüstungsteilen anschafft. Der Magiebruch muss weg oder drastisch gekürzt werden, das ist nicht neu. Aber den "Schadens-Output" kann man nicht vorher festlegen, sondern erst dann, wenn möglichst allgemein gültige Faktoren geschaffen wurden. Denn der "Schadens-Output" (= Gesamtschaden, der ankommt), ist nunmal von inzwischen unzähligen Faktoren abhängig und kann auch Beinahe- und Teilimmunitäten gegen Fertigkeiten/Magieangriffe beinhalten! Das bestehen zu lassen ist absoluter Nonsens.

    Keeya schrieb:

    Wunro, du spielst nicht selber.
    Wenn du wieder anfängst und dir bewusst wird, dass dein EQ entwertet wird durch ein Cap wäre das wieder was komplett anderes.
    Du warst doch damals gegen 18.4 weil myth alchi die Legi Alchi entwertet. Aber Hauptsache jetzt für eine FKS Def EQ Entwertung sein.
    Es gibt keine "FKS-EQ-Entwertung". Und auch andere Ausrüstung würde nicht entwertet, nur weil sich keiner mehr immunisieren kann mit 100%+. Und wer doch dran glaubt... dann eben die Caps mit der "soften" exponentiellen Lösung setzen, wie es @Naser vorgeschlagen hat.

    CarTooN schrieb:

    metin2 pvp ist open pvp
    Ich glaube nicht, dass das wirklich relevant ist, wenn man über "Def-Caps" nachdenkt, die 100% gegen Schadensarten verhindern sollen.
    ich kann dir nur empfehlen dir durchzulesen was Naser geschrieben hat dann merkst du selber das dass was du hier schreibst eher der nonsens ist

    du solltest dich besser erstmal mit der praxis auseinander setzten mit den FAKTEN bevor du hier irgendeinen müll schreibst der reine theorie ist und nichts mit der wirklichkeit zutun hat
  • CarTooN schrieb:

    wenn pvp statt findet dann eher open pvp
    zieh es doch nicht ins lächerliche... die aussage ist nicht falsch
    wenn du trollen willst dann mach das ingame
    Zähl' nochmal durch, wie viele hier im Thread und im allgemeinen von sich sagen, gar kein PVP mehr zu betreiben, weil völlig unausgeglichen und dank extremer Anforderungen an die Ausrüstung enorm teuer... ich wüsste nicht, was dann an einer Aussage "aktuell kaum bis gar kein PVP" "trollen" sein soll. Zumal Du selbst geschrieben hast "wenn pvp statt findet...".


    MassiverFels schrieb:

    Wieder Falsch; bestes Beispiel sind die Rassen Gürtel, man kann die auf +6 lasen und 3% Deff gegen andere Rassen zu haben oder man uppt sie auf+9 um dann 5% zu haben.
    Genau deswegen uppen sich die Leute ihre Gürtel auf+9 und werden sich dann auch die kostüme holen, auch wenn es nur 2-4% gibt.

    Lass es doch einfach gut sein mit deinen absolut unpassenden Argumenten, wir wissen alle das du nur bullshit laberst und keine Ahnung hast.
    Ist doch schön, dann beschaffen sie sich bevorzugt permanente "Defs" und nicht Kostüme. Und wenn es bei einigen Resistenzen schon so extrem ist, dass man 125% haben kann... siehe @Naser und seine "softe Variante".


    YouMadBrooo schrieb:

    ich kann dir nur empfehlen dir durchzulesen was Naser geschrieben hat dann merkst du selber das dass was du hier schreibst eher der nonsens ist
    Ich habe kein Problem mit dem "Def-Cap" à la Naser. Wenn die Variante so viel besser klingt... dann eben so.


    YouMadBrooo schrieb:

    du solltest dich besser erstmal mit der praxis auseinander setzten mit den FAKTEN bevor du hier irgendeinen müll schreibst der reine theorie ist und nichts mit der wirklichkeit zutun hat
    Nein, genau das nicht. Weil die "Praxis" leider nicht mehr hinhaut und einfache Lösungen her müssten, die das Balancing erstmal stabil auch für die Zukunft möglich machen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

  • CarTooN schrieb:

    HobbyGamer schrieb:

    CarTooN schrieb:

    metin2 pvp ist open pvp
    aktuell wohl eher kaum bis gar kein pvp
    wenn pvp statt findet dann eher open pvpzieh es doch nicht ins lächerliche... die aussage ist nicht falsch
    wenn du trollen willst dann mach das ingame
    wieso trollen? war eher eine festellung. ich bin eigentlich täglich zu unterschiedlichsten zeiten im blauen reich auf shopping tour und ich kann mich nicht dran erinnern in der letzten zeit da was an (o)pvp gesehen zu haben. oder wo trifft man sich zur zeit um pvp zu betreiben? früher war es ja im rw oder vorm dt, bzw hexe oder genis
  • HobbyGamer schrieb:

    CarTooN schrieb:

    HobbyGamer schrieb:

    CarTooN schrieb:

    metin2 pvp ist open pvp
    aktuell wohl eher kaum bis gar kein pvp
    wenn pvp statt findet dann eher open pvpzieh es doch nicht ins lächerliche... die aussage ist nicht falschwenn du trollen willst dann mach das ingame
    wieso trollen? war eher eine festellung. ich bin eigentlich täglich zu unterschiedlichsten zeiten im blauen reich auf shopping tour und ich kann mich nicht dran erinnern in der letzten zeit da was an (o)pvp gesehen zu haben. oder wo trifft man sich zur zeit um pvp zu betreiben? früher war es ja im rw oder vorm dt, bzw hexe oder genis
    opvp kann überall entstehen gestern auf genesis war es im gelben weil wir dort hingegangen sind um zu gucken ob ein paar aus gitan dort sind und joa da haben wir dann paar gitans verhauen ergo pvp kann überall stattfinden vor dem dc update war auch oft kloppe in der dc weil da ging es auch um was
  • HobbyGamer schrieb:

    Helikopter schrieb:

    100% Magiewiderstand kassiere ich nur noch halb so viel Schaden wie ohne.
    so ein boni nerf ist genau so käse

    Ich sehe es doch anders, es ist schon ein Unterschied,

    wenn es steht " Magiewiderstand 15 %" oder stehen würde " erhöht deinen Magiewiederstand um 15 % "

    Beim ersten wird linear addiert und und der Schaden von dem anderen gemindert, mann kann Magie zu 100% deffen.
    Beim zweiten wird Basiswert, der von Skills abhängig ist, prozentual erhöht, ich kann mehr aushalten, aber nicht 100% deffen.
    Es gibt kein Cap, Grenze nach oben ist offen, jeder kann sich noch so viel verbessern wie er will und es betrifft jeden Spieler und jede Rasse. Vorhandene EQ wird nicht entwertet.
    Falls Euch eine Idee, aus dem Ideenbereich, gefällt, vergisst nicht die Idee im Startpost zu liken.
    So hat Ideenbringer sein Lob, und alle andere werden auf die Idee aufmerksam gemacht.
  • YouMadBrooo schrieb:

    opvp kann überall entstehen gestern auf genesis war es im gelben weil wir dort hingegangen sind um zu gucken
    Jo, konnte es schon immer. Aber heute wohl deutlich seltener überhaupt. Und deshalb hat @HobbyGamer ja geschrieben "kaum bis gar nicht".

    Helikopter schrieb:

    Beim zweiten wird Basiswert, der von Skills abhängig ist, prozentual erhöht, ich kann mehr aushalten, aber nicht 100% deffen.
    Man muss aber durchaus auch betrachten, dass sich mit einer Erhöhung "um 15%" auch schnell die Marke von 95% knacken lässt. Gerade, wenn die tatsächliche Basis-Verteidigung schon ziemlich hoch ist. Den Bonus allgemein umprogrammieren und aus allen "Erhöhung um 15%" machen, geht auch nicht. Man braucht ja einen Basis-Wert und eine völlig neue Orientierung bei der Berechnung.

    Dann doch besser nach @Naser .

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

  • Helikopter schrieb:

    HobbyGamer schrieb:

    Helikopter schrieb:

    100% Magiewiderstand kassiere ich nur noch halb so viel Schaden wie ohne.
    so ein boni nerf ist genau so käse
    Ich sehe es doch anders, es ist schon ein Unterschied,

    wenn es steht " Magiewiderstand 15 %" oder stehen würde " erhöht deinen Magiewiederstand um 15 % "

    Beim ersten wird linear addiert und und der Schaden von dem anderen gemindert, mann kann Magie zu 100% deffen.
    Beim zweiten wird Basiswert, der von Skills abhängig ist, prozentual erhöht, ich kann mehr aushalten, aber nicht 100% deffen.
    Es gibt kein Cap, Grenze nach oben ist offen, jeder kann sich noch so viel verbessern wie er will und es betrifft jeden Spieler und jede Rasse. Vorhandene EQ wird nicht entwertet.
    ja so hört es sich schon anders an. bei deinem ersten post hörte es sich für mich an 100%=50%, 50%=25%
    aber wenn magiedeff um 15% erhöht wird, haben klassen die kein int geskillt haben ein problem.
  • HobbyGamer schrieb:

    CarTooN schrieb:

    HobbyGamer schrieb:

    CarTooN schrieb:

    metin2 pvp ist open pvp
    aktuell wohl eher kaum bis gar kein pvp
    wenn pvp statt findet dann eher open pvpzieh es doch nicht ins lächerliche... die aussage ist nicht falschwenn du trollen willst dann mach das ingame
    wieso trollen? war eher eine festellung. ich bin eigentlich täglich zu unterschiedlichsten zeiten im blauen reich auf shopping tour und ich kann mich nicht dran erinnern in der letzten zeit da was an (o)pvp gesehen zu haben. oder wo trifft man sich zur zeit um pvp zu betreiben? früher war es ja im rw oder vorm dt, bzw hexe oder genis
    nur weil du es nicht gesehen hast?
    nicht jeder kann/will sich in der stadt ch1 kloppen

    deine erste aussage war einfach nur ein sinnloses bashing gegen mich das brauchst du jetzt nicht abstreiten
    und nur weil hier im forum manche schreiben es findet kein opvp statt.. bedeutet es nicht das es auch der warheit entspricht..
    würde alles der warheit entsprechen was hier im forum so von sich gegeben wird wäre metin2 schon 2010 gestorben

    ich wollte eigentlich nur ganz normal meine meinung dazu beitragen
    aber hier wird man gleich angegangen wenn man eine bestimmte meinung nicht teilt

    herzlichen glückwunsch
    ¯\_()_/¯

    DREHE AM BONUSRAD!
    WAS SONST?
    #LÄCHERLICH
  • Ich möchte nur mal eben darauf Hinweisen, dass ihr hier bitte lieb bleibt. Spam hat hier nichts zu suchen, Streitigkeiten haben hier nichts zu suchen und Drohungen jeglicher Art schon mal gar nicht. Jeder hat das Recht sich an dieser Diskussion zu beteiligen, auch wenn manche Personen einiges eben nicht so genau wissen, wie unsere PvP Veteranen. <:
  • Sorry Eishauch aber ich kann da nicht mit übereinstimmen.

    Wunro spielt seit ewigkeiten nicht mehr, er hat sicherlich noch nie pvp gemacht und trotzdem redet er hier Leuten rein die pvp seit metin2 existiert spielen, und sicherlich 400x so viel Ahnung haben wie er.

    Diese Leute wissen das echte gute pvp spieler sich keine 90% deff zulegen für imunität sondern sich deren eq+ kostüme bei 60 vileicht 70 deff enden.
    Diese Leute sind alle der gleichen Meinung, außer Wunro, der es besser weiß weil er sich nicht für die Praxis interessiert sondern die Theorie ihm alle antworten gibt.

    Wie soll man sowas ernst nehmen? Er redet Stuss der hinten und vorne nicht stimmt, schlägt sachen vor die hinten und vorne nicht stimmen, und hört nicht auf die 8 Leute die alle mit dem Kopf schütteln weil sie es besser wissen und die Praxis erfahrung gemacht haben.

    Jeder hat ihn darauf Hingewiesen warum seine Texte nicht stimmen aber er macht trotzdem weiter, wenn das kein spam und grenzwertiges Trollen ist, dann weiß ich auch nicht weiter
    Nicht streiten ....
  • MassiverFels schrieb:

    Sorry Eishauch aber ich kann da nicht mit übereinstimmen.

    Wunro spielt seit ewigkeiten nicht mehr, er hat sicherlich noch nie pvp gemacht und trotzdem redet er hier Leuten rein die pvp seit metin2 existiert spielen, und sicherlich 400x so viel Ahnung haben wie er.

    Diese Leute wissen das echte gute pvp spieler sich keine 90% deff zulegen für imunität sondern sich deren eq+ kostüme bei 60 vileicht 70 deff enden.
    Diese Leute sind alle der gleichen Meinung, außer Wunro, der es besser weiß weil er sich nicht für die Praxis interessiert sondern die Theorie ihm alle antworten gibt.

    Wie soll man sowas ernst nehmen? Er redet Stuss der hinten und vorne nicht stimmt, schlägt sachen vor die hinten und vorne nicht stimmen, und hört nicht auf die 8 Leute die alle mit dem Kopf schütteln weil sie es besser wissen und die Praxis erfahrung gemacht haben.

    Jeder hat ihn darauf Hingewiesen warum seine Texte nicht stimmen aber er macht trotzdem weiter, wenn das kein spam und grenzwertiges Trollen ist, dann weiß ich auch nicht weiter
    Wenn du darüber mit mir reden möchtest, kannst du mich gerne per PN oder im IRC kontaktieren. Der Modpost bedeutet das jeder seinen Spam, oder sonstige Regelverstöße, einstellen soll und darauf wird auch geachtet. <:
  • das was massiverfelz schreibt entspricht halt einfach der warheit..

    wenn ich zur veranschaulichung schreibe dass 40% das fks cap "wären"
    und er ein paar posts weiter schreibt er will sich das garnicht vorstellen..
    dann ist das für mich einfach ein zeichen der beratungsresistenz und hat nichts mit einer diskussion zutun


    er versucht hier einfach seine meinung mit dem hammer durchzusetzen und geht 0 auf andere aussagen ein
    dann meint er als wir sollen argumente liefern was oft gemacht wird
    und zwar von spielern die das game heute noch zocken und nicht 2013 aufgehört haben...

    und er tut wieder so als wären das alles keine argumente
    aber seine wären gut und ok wie er sie darstellt

    ich hatte nie was gegen ihn.. oder das er eine andere meinung zu themen hat
    hab ich auch jetzt noch nicht
    aber so geht das einfach nicht und ist für mich so leid es mir tut trolling in einer "besseren" form


    edit: sry zu spät gesehen deinen letzten post
    ¯\_()_/¯

    DREHE AM BONUSRAD!
    WAS SONST?
    #LÄCHERLICH