Verteidigung gegen niedrigeres Level

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • Verteidigung gegen niedrigeres Level

      Hallo Community,

      ohne für oder gegen diesen Vorschlag zu sein, würde mich gerne interessieren was ihr davon halten würdet, wenn man mit jedem Level unterschied einen gewissen Prozentsatz an Verteidigung erhält gegen jene die unter dem eigenen Level sind. Als Beispiel 1% für 1 Level.

      55er "imba" PvP Charakter würden somit an Level 120 Charakter 65% weniger Schaden anrichten. Andersrum könnte man sogar 1% mehr Schaden von oben nach unten anrichten.

      Was haltet ihr davon? Sollte das Level im PvP weiterhin nicht von Bedeutung sein sondern nur das Equipment? Die reine Möglichkeit besseres Equipment zu tragen, macht einen in Metin2 noch lange nicht besser, nur das Equipment zählt, und das wiederum ist auf manchen 55er, 61er, 75er etc. deutlich besser als auf Level 120 Chars.
    • muratyesilyayla schrieb:

      55er "imba" PvP Charakter würden somit an Level 120 Charakter 65% weniger Schaden anrichten. Andersrum könnte man sogar 1% mehr Schaden von oben nach unten anrichten.

      Was haltet ihr davon? Sollte das Level im PvP weiterhin nicht von Bedeutung sein sondern nur das Equipment?
      Das würde das aktuelle Problem ja nochmal verschlimmern. Andersrum würde es sehr viel fairer... 0,3% weniger Schaden für jedes Level, das man drunter ist, wäre angemessen.

      Oder prinzipiell diesen Höherlevel-Malus mit 1% pro Level Unterschied von unten nach oben oder ähnliche einführen, die dann aktiv werden, wenn der deutlich niedrigere Char seine Alchemie nicht aktiviert hat. Diejenigen, die PVP in dem Bereich betreiben, brauchen einen solchen einseitigen Malus gar nicht, da sie ihre Alchemie ausbauen auf dem "55er" und auch den Schadensbonus der Steine haben wollen. Neue Spieler und deutlich unterlegene hingegen könnten wenigstens etwas länger überleben gegen einen 110+, der stänkert und seine Vorteile missbraucht.

      Die Schere sollte nicht noch weiter auseinander getrieben werden, sondern Lösungen gefunden werden, wie die Unterschiede der Basis-Stats der levelabhängigen Ausrüstung fairer ausgeglichen werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

    • Als langjähriger Lowlvl Spieler bin ich dagegen. 120 und 55 unterscheiden schon heute weit mehr als das EQ. Wenn es nur nach dem EQ ginge, würden sich einige 120 massiv umschauen ;)
      Du erhältst mit jedem Lvl eine Verbesserung deiner Stats, kannst zusätzliche Status- und Fertigkeitspunkte verteilen, kannst bessere Waffen/Rüssis tragen (Standard-Magiedef auf Rüssis macht sehr viel aus), hast Bio Quests die dir mal eben 120 AW geben oder permanenten Widerstand im PvP. Den oPvP Push von Ozeanis, Titani usw mal außen vor gelassen...
      Selbst als 55 mit perfektem EQ + exze Alchi hast du es schwer gegen einen 120 PvM Char der ein bischen Fksdef hat.