Fussball WM FRauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • LaVista schrieb:

      Leider werden auch kaum Spiele der Frauen im free tv übertragen.

      Wobei die Mädels teilweise besser spielen als manche männliche Topstars.

      Ich denke bis der Frauenfußball gleichgestellt ist werden noch ein paar Dekaden vergehen.
      Das wird nie so sein. Mädels besser spielen als manche männliche topstars. Bitte las uns nicht lachen xD. 15 jahrigen sind besser als beste Weibliche spieler. Man darf nie Mädels mit Männer vergleichen wenn es auf das Physische ankommt.
    • sanji123 schrieb:

      LaVista schrieb:

      Leider werden auch kaum Spiele der Frauen im free tv übertragen.

      Wobei die Mädels teilweise besser spielen als manche männliche Topstars.

      Ich denke bis der Frauenfußball gleichgestellt ist werden noch ein paar Dekaden vergehen.
      Das wird nie so sein. Mädels besser spielen als manche männliche topstars. Bitte las uns nicht lachen xD. 15 jahrigen sind besser als beste Weibliche spieler. Man darf nie Mädels mit Männer vergleichen wenn es auf das Physische ankommt.
      why so toxic lul
    • Es geht hier nicht um das Geschlecht sondern um das öffentliche Interesse.

      Anhand messbarer Daten wird man sehr wohl feststellen können, das dass Interesse an der Frauen-WM bei Männern als auch bei Frauen niedriger ist als die Männer-WM.

      Ich stelle zusätzlich in den Raum das die Frauen-WM, ebenfalls von Frauen mit geringem oder keinem Interesse verfolgt wird.

      Von daher ist es keine Geschlechterfrage sondern eine schlichte Interessenfrage. Anstatt das manche Frauen sich als Frauen inszenieren, bin ich für die Geschlechterlose behandlung. Keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern ingame als auch RL. Nur so ist eine objektive Betrachtung gewährleistet.

      Alles weitere sehe ich als Instrumentalisierung um seine politischen Interessen durchzusetzten oder schlichtweg mehr Events zu fordern.
    • Sicherlich vergleichbar mit Volleyball. Dort sind die Frauen beliebter als die Herren.

      Auch wenn hier von Instrumentalisierung die Rede ist, bin ich der Meinung, dass weltweite Sportevents in einem der beliebtesten Sportarten überhaupt, gleichgeschlechtlich angesehen werden sollten.

      Sehr schade, dass es keinen Fußballsdrop etc. gibt. Wiederum weiß ich garnicht ob der superbowl hier als Eventgrund angesehen wird?
      Mit freundlichen Grüßen
      LaVista
      ------------------------------------------
      Spoiler anzeigen
      Server: Rubinum
      Körperkrieger
      Reich: Blau
      Gilde: /
    • sanji123 schrieb:

      LaVista schrieb:

      Leider werden auch kaum Spiele der Frauen im free tv übertragen.

      Wobei die Mädels teilweise besser spielen als manche männliche Topstars.

      Ich denke bis der Frauenfußball gleichgestellt ist werden noch ein paar Dekaden vergehen.
      Das wird nie so sein. Mädels besser spielen als manche männliche topstars. Bitte las uns nicht lachen xD. 15 jahrigen sind besser als beste Weibliche spieler. Man darf nie Mädels mit Männer vergleichen wenn es auf das Physische ankommt.
      Das sagst du so als weißer Hetero-Mann mit allen Privilegien dieser Welt ausgestattet, gönnerhaft und in klassisch kolonialer Manier von oben herab.

      Ich könnte kotzen!!!!
    • Huhus,

      ihr könnt auch hier gerne weiterhin darüber austauschen, aber es wäre schön und vorteilhaft, wenn dies auch in einem sachlichen Ton ohne Anfeindungen geschieht. :)

      Fakt ist, dass es dazu wohl eher kein Event geben wird, da die WM der Männer einfach viel populärer ist, was sich vermutlich auch nie ändern wird.

      Hat aber sicherlich nichts dazu zu tun, dass Frauen schlechter spielen oder sonst was. ^^

      Liebe Grüße,
      Morwira

      …•♔ ♥ Menschen ändern sich, jedoch niemals ohne Grund ♥♔ •…
      ♫ Nehm'n wir an, dass es Dich nicht mehr gäb', nehm'n wir an, Du wärst weg ♫
      ♪ Das wär' 'ne schöne neue Welt, es wär' 'ne schöne neue Welt! ♪
    • LaVista schrieb:

      Sicherlich vergleichbar mit Volleyball. Dort sind die Frauen beliebter als die Herren.

      Auch wenn hier von Instrumentalisierung die Rede ist, bin ich der Meinung, dass weltweite Sportevents in einem der beliebtesten Sportarten überhaupt, gleichgeschlechtlich angesehen werden sollten.

      Sehr schade, dass es keinen Fußballsdrop etc. gibt. Wiederum weiß ich garnicht ob der superbowl hier als Eventgrund angesehen wird?
      Sorry fur da oben, wollte nicht so rüberkommen. Wollte nur sagen das die frauen nicht so populair sind.

      DerYangMaker00 schrieb:

      sanji123 schrieb:

      LaVista schrieb:

      Leider werden auch kaum Spiele der Frauen im free tv übertragen.

      Wobei die Mädels teilweise besser spielen als manche männliche Topstars.

      Ich denke bis der Frauenfußball gleichgestellt ist werden noch ein paar Dekaden vergehen.
      Das wird nie so sein. Mädels besser spielen als manche männliche topstars. Bitte las uns nicht lachen xD. 15 jahrigen sind besser als beste Weibliche spieler. Man darf nie Mädels mit Männer vergleichen wenn es auf das Physische ankommt.
      Das sagst du so als weißer Hetero-Mann mit allen Privilegien dieser Welt ausgestattet, gönnerhaft und in klassisch kolonialer Manier von oben herab.
      Ich könnte kotzen!!!!
      Was sagst du den xD? Hat nix mit gönnen zu machen. ist halt ne fakt das wir körperlich nicht gleich sind mit frauen..... Und wenn man halt guckt mit alles, sind die männer einfach besser ist halt so. Wir sind nur gleich in Wahlrecht und mehr nicht.

      zum thema, ja die frauen sind nicht populair und bringen nicht soviel, Cristiano Ronaldo allein bringt mehr als die frauen zusammen.....
    • sanji123 schrieb:

      LaVista schrieb:

      Sicherlich vergleichbar mit Volleyball. Dort sind die Frauen beliebter als die Herren.

      Auch wenn hier von Instrumentalisierung die Rede ist, bin ich der Meinung, dass weltweite Sportevents in einem der beliebtesten Sportarten überhaupt, gleichgeschlechtlich angesehen werden sollten.

      Sehr schade, dass es keinen Fußballsdrop etc. gibt. Wiederum weiß ich garnicht ob der superbowl hier als Eventgrund angesehen wird?
      Sorry fur da oben, wollte nicht so rüberkommen. Wollte nur sagen das die frauen nicht so populair sind.

      DerYangMaker00 schrieb:

      sanji123 schrieb:

      LaVista schrieb:

      Leider werden auch kaum Spiele der Frauen im free tv übertragen.

      Wobei die Mädels teilweise besser spielen als manche männliche Topstars.

      Ich denke bis der Frauenfußball gleichgestellt ist werden noch ein paar Dekaden vergehen.
      Das wird nie so sein. Mädels besser spielen als manche männliche topstars. Bitte las uns nicht lachen xD. 15 jahrigen sind besser als beste Weibliche spieler. Man darf nie Mädels mit Männer vergleichen wenn es auf das Physische ankommt.
      Das sagst du so als weißer Hetero-Mann mit allen Privilegien dieser Welt ausgestattet, gönnerhaft und in klassisch kolonialer Manier von oben herab.Ich könnte kotzen!!!!
      Was sagst du den xD? Hat nix mit gönnen zu machen. ist halt ne fakt das wir körperlich nicht gleich sind mit frauen..... Und wenn man halt guckt mit alles, sind die männer einfach besser ist halt so. Wir sind nur gleich in Wahlrecht und mehr nicht.
      zum thema, ja die frauen sind nicht populair und bringen nicht soviel, Cristiano Ronaldo allein bringt mehr als die frauen zusammen.....
      Stimmt, körperlich sind wir nicht miteinander vergleichbar(Frau & Mann). Aber das ein Ronaldo mehr leistet, als alle Frauen zusammen, ist ziemlich harter Tobak.

      Als bsp. eine Marta holt eben auch das Maximum aus sich raus(was als Frau eben möglich ist in dem Sport), wie ein Ronaldo eben im Männer-Bereich, dass es da eben körperliche Unterschiede gibt, ist klar, aber zu behaupten, dass Ronaldo mehr leisten würde als z.B eine Marta, ist absoluter Schwachsinn und lässt sich eben absolut nicht vergleichen.

      Er holt das Maximum raus, sie auch.

      (Sind natürlich nur 2 Beispiel-Fußballer, die aber wohl eben beide mit am bekanntesten sind)

      Also bitte erzähl nicht so einen Bullshit.
    • Ich hab das einmal in den Diskussionsbereich geschubst, da es dort mittlerweile besser hinpasst.

      …•♔ ♥ Menschen ändern sich, jedoch niemals ohne Grund ♥♔ •…
      ♫ Nehm'n wir an, dass es Dich nicht mehr gäb', nehm'n wir an, Du wärst weg ♫
      ♪ Das wär' 'ne schöne neue Welt, es wär' 'ne schöne neue Welt! ♪
    • Also mir platzt echt der Helm wenn ich hier sowas arrogantes lesen muss.

      Selbstverständlich sind Frauen aufgrund der Genetik - in der Regel - den Männern körperlich unterlegen. Jedoch sagt dieser Nachteil 0,0 aus.

      Dass ein aufgepumptes portugiesisches Brathähnchen mehr leisten kann als eine ganze Mannschaft zusammen ist einfach totaler Müll und zeugt von Unwissenheit und Dummheit.

      Ich schaue mir sowohl den männlichen als auch den weiblichen Wettbewerb an. Und da gibt es Unterschiede, ist ja klar. Jedoch ist meine Meinung dass die Frauen den Männern in nichts nachstehen. Es ist eher so, dass die Frauen sogar weniger Pussy-Verhalten an den Tag bringen als die Männer während dem Spiel. Es ist viel sehr angenehmer anzusehen wenn noch ein richtiger Zweikampf stattfindet und Man(n) nicht gleich umkippt wenn man ihm die Hand auf die Schulter legt.
      Mit freundlichen Grüßen
      LaVista
      ------------------------------------------
      Spoiler anzeigen
      Server: Rubinum
      Körperkrieger
      Reich: Blau
      Gilde: /
    • LaVista schrieb:

      Selbstverständlich sind Frauen aufgrund der Genetik - in der Regel - den Männern körperlich unterlegen

      Das "in der Regel" ist dabei wichtig. Dass die Frauen auf internationalem Niveau weniger körperliche Leistung bringen als die Männer liegt primär auch an der Selektion. Profifußball ist eine Geldgrube. Gäbe es einen ähnlich professionell aufgestellten Frauenfußball, bei dem die Nationalspielerinnen auch tatsächlich Berufssportler sind, könnte man auch von einem Anstieg des Leistungsniveaus ausgehen.
      Die genetisch für einzelne athletische Attribute bestveranlagtesten Frauen sind leistungsfähiger als ein Großteil der Männer. Männer stellen nur fast ausnahmslos die Spitze. Es wäre rein von der Population her kein Problem, eine Frauenliga zu gründen, deren Niveau mit der Bundesliga vergleichbar wäre. Das überträgt sich auch auf viele andere Sportarten. Selbst im Gewichtheben und KDK, wo Männer noch den größten Geschlechtstrumpf ausspielen können, ist das so. Das konnte ich schon an Frauen, die ich gecoacht habe, beobachten; und das lag sicherlich nicht daran, dass die besondere genetische Voraussetzungen gehabt hätten oder ich ein allzu begabter Trainer wäre.

      LaVista schrieb:

      Es ist eher so, dass die Frauen sogar weniger Pussy-Verhalten an den Tag bringen als die Männer während dem Spiel. Es ist viel sehr angenehmer anzusehen wenn noch ein richtiger Zweikampf stattfindet und Man(n) nicht gleich umkippt wenn man ihm die Hand auf die Schulter legt.

      Da könnte sich der Fußball doch wirklich am Rugby orientieren. Da gibt es für den Versuch, Vorteile rauszuschinden, Platzverweise und keine Freistöße.
      You may ask me thrice and I still won't tell you that an OEM rig is sufficient for your needs.


    • Gibt es im Fußball auch: Die Schwalbe (Wikipedia) :D

      Und ob wirklich bewertet werden kann, dass Spieler x weniger Schmerzen hat als er vortäuscht zu haben, halte ich für fraglich. Dass Spieler schneller umkippen, stimmt schon. Hat aber nur bedingt etwas mit der Einstellung der Spieler zu tun, sondern mit der viel höheren Geschwindigkeit des Männer-Fußballs.
    • LaVista schrieb:

      Leider werden auch kaum Spiele der Frauen im free tv übertragen.

      Wobei die Mädels teilweise besser spielen als manche männliche Topstars.

      Ich denke bis der Frauenfußball gleichgestellt ist werden noch ein paar Dekaden vergehen.
      bitte was?
      Die Frauen WM kann mit bei den Männern mit der Kreisliga vergleichen, mehr auch nicht.
      Bei der Frauen WM fallen mehr Eigentore, als in ner gesamten BuLi Saison der Männer :lol: :lol:
    • PandorasLiebling schrieb:

      LaVista schrieb:

      Leider werden auch kaum Spiele der Frauen im free tv übertragen.

      Wobei die Mädels teilweise besser spielen als manche männliche Topstars.

      Ich denke bis der Frauenfußball gleichgestellt ist werden noch ein paar Dekaden vergehen.
      bitte was?Die Frauen WM kann mit bei den Männern mit der Kreisliga vergleichen, mehr auch nicht.
      Bei der Frauen WM fallen mehr Eigentore, als in ner gesamten BuLi Saison der Männer :lol: :lol:
      Nur mal so: Marta (brasilianische Nationalspielerin) hat bereits mehr WM-Tore geschossen als Miro Klose in seiner gesamten Karriere.

      Deine Aussagen zeugen von beschränkter, konservativer Sichtweise.
      Mit freundlichen Grüßen
      LaVista
      ------------------------------------------
      Spoiler anzeigen
      Server: Rubinum
      Körperkrieger
      Reich: Blau
      Gilde: /
    • LaVista schrieb:

      PandorasLiebling schrieb:

      LaVista schrieb:

      Leider werden auch kaum Spiele der Frauen im free tv übertragen.

      Wobei die Mädels teilweise besser spielen als manche männliche Topstars.

      Ich denke bis der Frauenfußball gleichgestellt ist werden noch ein paar Dekaden vergehen.
      bitte was?Die Frauen WM kann mit bei den Männern mit der Kreisliga vergleichen, mehr auch nicht.Bei der Frauen WM fallen mehr Eigentore, als in ner gesamten BuLi Saison der Männer :lol: :lol:
      Nur mal so: Marta (brasilianische Nationalspielerin) hat bereits mehr WM-Tore geschossen als Miro Klose in seiner gesamten Karriere.
      Deine Aussagen zeugen von beschränkter, konservativer Sichtweise.
      Krasser scheiss,

      Spiel mal mit PSG gegen 1.FC Krautsalat , da wird Neymar wohl auch mehr Tore in einem Spiel sogar schießen, als Miro in seiner Karriere (bei der Natio) :facepalm2: :facepalm2:

      Alleine die Tatsache dass du Miro Klose mit einer Frau aus der brasilianischen Nationalmannschaft vergleichst, zeigt schon, wie viel Ahnung du von Fußball hast.

      Btw. Ich hab damals in einer Saison 27 Tore geschossen, also bin ich jetzt besser als Lewandowski, Neymar & co. oder? Weil die haben ja weniger Tore geschossen, als ich. Siehste also wie viel Sinn deine Aussage macht :D

      konservative Sichtweise? Bist wohl einer der sich nackt an einen Zaun kettet und für die Frauenrechte kämpft...lel