Reichsübergreifende Handelsmap

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reichsübergreifende Handelsmap

      Hallo zusammen,

      habe einen Vorschlag bezüglich des Marktes. Wie wäre es mit einer Handelsmap, auf die alle Reiche Zutritt kriegen. Auf dieser Map können keine Mondis geöffnet werden und es herrscht PVP-Verbot. Als NPC der Map stelle ich mir eine Gemi für die Bündel, sowie einen Teleporter vor. Grundlage für diese Map könnte eine Abwandlung des Spielplatzes sein. Diese Idee ist nicht gerade neu und wird auch von anderen Spielen genutzt. Aber das Prinzip finde ich nicht schlecht und man sollte mal überdenken, ob das nicht auch eine Idee für Metin 2 ist. Was haltet ihr davon? Schreibt hier eure Meinung dazu.


      --- Only God can judge me now ---

      DarkYuri
      Lvl 105
      durch Kammerlvln (man sieht es geht doch)

      "Denk ich an die Vergangenheit, denk ich an Schlümpfe"


    • hi könnte man machen
      aber ich bezweifele stark das sie genauso voll sein würde wie gerade
      es ist ey so das die Mesiten ihre shop im blauen stellen. Der neue Gildenland wird auch kaum benutzt, es könnte gut sein das es ähnlich mit handelsmap aussehen würde.
      Die meisten wollen nicht nur shoppen, ausserdem gibt es safezonen wo die Mobs dich nicht angreifen können.
      since 24.4.2014 als aller Erster in Metin2 alle 8 klassen lvl 105 :thumbsup:
      Beste PvPler Pandora 2018 PvP Turnier:
      youtube.com/watch?v=GWP-UF_3xEg&t=243s

      beste [ Fernninja/Nahninja/Schamie/Wasu] von Pandora
      beste Lykaner+KK von Genesis
      beste PvPler Metin2
      Bestes Equip/Alchie Metinweit
      youtube.com/watch?v=eYSag1-MNK8
    • Ich fände die Idee sehr sehr gut - besser allderings währe Serverübergreifend und dann so dass auch wirklich nur Shops dort stehen können. Evtl so das man den Shop fertig machen kann dann auf ok - weiter und dann steht man dort.

      Reichs übergreifend ist naja nicht wirklich nötig, da wie bereits gesagt die meistens bzw fast alle shops immer im blauen stehen und für alles andere kann man dann auch mal die 5 Minuten opfern und in ein anderes Reich laufen :/
      Leyruna Saphira 120

      Wenn Fantasie realistisch wäre - dann wäre die Realität fantastisch!
      kein Bock auf Hater ♥


      Raza Solo [x]
      Nemere Solo [x]
      Jotun Solo
      Zodiak Solo
    • Reichsübergreifend finde ich es Sinnfrei. Auf Deimos stehen eh schon alle Läden im Blauen (mit Ausnahme von 3 Roten :D)

      Serverübergreifend klar eine Idee - wird aber niemals Umgesetzt alleine schon wegen dem Servertransit wie ihn viele betreiben. Die vielen 50€ machen etwas aus dass man nicht leugnen kann.
      Immer Freundlich und Hilfsbereit - einfach Fragen!
      #Ehrenkodex

      Chars:
      Mehrere 105er auf Genesis (Teilaktiv)
      SoaVi - Meine 55er Drachi :love:
    • Reichsübergreifend würde vorallem auf Servern wie Saphira und Praios durchaus Sinn ergeben.
      Serverübergreifend würde allerdings den Rahmen sprengen...

      Was man aber eher machen sollte wäre, dass man, wenn man sich in Map1 befindet, über das Glas des Handels alle Gegenstände aller Reiche angezeigt bekommt und nicht nur die vom jeweiligen Reich, in dem man sich gerade befindet.
    • Bin auf SuFu wieder dazu gekommen, an sich ist der Zodiak Tempel sehr nett. Kein PvP möglich sowie für alle schnell zugänglich.

      Für mein Geschmack noch etwas zu klein, die Laags wären wohl unbeschreiblich wenn es sich auf einem CH sammeln würde aber an sich ist es bereits möglich. Level Begrenzung finde ich ebenfalls nicht übel, dann müssten sich die Pick-Up botter und Spamer mehr mühe geben.
    • muratyesilyayla schrieb:

      Bin auf SuFu wieder dazu gekommen, an sich ist der Zodiak Tempel sehr nett. Kein PvP möglich sowie für alle schnell zugänglich.

      Für mein Geschmack noch etwas zu klein, die Laags wären wohl unbeschreiblich wenn es sich auf einem CH sammeln würde aber an sich ist es bereits möglich. Level Begrenzung finde ich ebenfalls nicht übel, dann müssten sich die Pick-Up botter und Spamer mehr mühe geben.
      1. Ich habe mehrmals dort Shops aufgemacht und sie haben deutlich öfter Kicks bekommen als auf Map1

      2. Stell dir die Laggs vor, wenn dort jemand Mondis aufmacht. Die Monster verschwinden ja nicht und gruppieren sich um alle Leute, die dort auf der Map stehen. Bewegungsfreiheit gleich Null :D
      -Lässt man einen Wolf am Leben, sind die Schafe nie in Sicherheit-

      Mein neuestes Video:
      New Dawn 4
    • Zu den Mondis: Es gibt glaub ich irgendeine eine Truhe, wo, wenn man sie an manchen Stellen öffnen will, die Nachricht "Du kannst dieses Item jetzt nicht benutzen" erscheint. Waren das vlt sogar Mondis, weiss es nicht mehr.

      Mit dem Handeln muss auf jedenfall zeitnah etwas passieren, weil

      -quasi auf allen Servern das gelbe und rote Reich benachteiligt sind. Im blauen Reich sind immer mehr Spieler, weshalb dort die Kaufkraft am Stärksten ist, und manche Spieler gar nicht erst in den anderen Reichen vorbei schauen. Demzufolge wird man im gelben und roten Reichs ein Zeug viel schlechter los. Also ist man gezwungen, seine Items ins blaue zu schaffen, was je nach dem sehr viel Zeit in Anspruch nehmen kann.

      -Neue Spieler die im gelben und Roten gestartet haben, wissen lange Zeit nicht, dass im blauen das Handelsgeschehen ist. Das gibt ihnen das Gefühl, dass das Spiel leer ist, und sie ewig brauchen, bis sie Items verkaufen und kaufen können.

      -Gäbe es eine Map wo jeder gleich schnell Zugriff hat, so würden sich die Spieler gleichmäßiger über die drei Reiche verteilen.


      Die Frage die sich mir jedoch noch immer stellt ist, wird Metin2 für immer bei diesem Handelsystem bleiben? Also, dass man als Spieler gezwungen ist, seinen PC am Laufen zu haben, wenn man Sachen in einem Laden verkaufen möchte? Man Bedenke hier die Umweltaspekte so wie unnötige Stromkosten.

      Suche folgendes auf TARVOS

      Klick mich