Autojagd abschwächen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Autojagd abschwächen

      Hallo allerseits,
      ich habe hier schon einige Vorschläge zur "Verbesserung" der Autojagd gesehen, aber um ehrlich zu sein, finde ich eher , dass man in die andere Richtung schwenken sollte.
      Es ist im Lowlvl auf Corvinia unglaublich lästig zu lvln, weil jede gute Lvlstelle voller Autojagd-Charaktere ist und einem permanent die Mobs geklaut werden.
      Ich zitiere hier mal den Ehrenkodex:


      Im Allgemeinen ist es eine unhöfliche Tat, in den Kampf eines anderen Spielers oder einer Gruppe einzugreifen, solange nicht um Hilfe gebeten wird. Auch wenn es manchmal so aussieht, als ob ein Spieler vor einem Rudel Monster flüchtet, so wird dieser Vorgang (als „Pullen" bezeichnet) doch oft verwendet um mehrere Monster auf einem Fleck zu versammeln. Der Sinn ist entweder das Heranlocken an die anderen Gruppenmitglieder, das Zusammenrotten um flächenwirksame Attacken in ihrer Effizienz zu maximieren oder das Heranlocken der Monster an den widerstandsfähigsten Charakter. In einem solchen Fall die Monster anzugreifen gilt als äußerst dreist, unhöflich & wird verpönt. Die Anzahl der Monster ist stets groß genug, um nach ein paar virtuellen Metern wieder auf ein paar Neue zu treffen, ohne die des anderen Spielers angreifen zu müssen. Sollten gerade die Monster weggelockt werden, die man für eine Quest benötigt, so kann man etwas abwarten, da die Monster den Spieler nicht auf ewig verfolgen und auch schnell wieder erscheinen (Respawnen). Nach einer gewissen Zeit drehen sie um und kehren an ihre ursprüngliche Position zurück. Ab diesem Moment sind sie in der Regel wieder für alle Spieler freigegeben. Ebenfalls hat es noch Niemandem geschadet mit ein paar höflichen Worten nachzufragen, ob man eine gewisse Monsterart nicht für sich reservieren kann, um eine Quest zu erledigen.


      Einen Charakter der auf Autojagd ist, interessiert das natürlich nicht..
      Meine Vorschläge wären daher, entweder:
      Wenn ein Charakter die Autojagd benutzt, wird bevor er die Mobgruppe das erste Mal angreift, immer überprüft ob die Mobgruppe auf die er momentan zielt bereits die Aggro eines anderen Spielers besitzt und WENN JA, dann wechselt er das Ziel.
      Oder:
      Da es mittlerweile 6 Channels gibt, könnte man die Autojagd nur in 2 oder 3 Channels ermöglichen und die Funktion in den anderen Channels ausschalten, damit die Spieler, die manuell lvln, dort ihre Ruhe haben.

      Vielen Dank im Voraus für eure Meinungen.
    • Zehys schrieb:

      iLow schrieb:

      Ich finde man sollte Autojagd entweder komplett abschaffen oder auf ein Minimum abschwächen.
      Nein ich bin dagegen weil ich Autojagt nützlich finde wenn man nebenbei vielleicht auch noch was anderes machen möchteDas ist für Quest Items sehr gut

      man kann nebenbei mit andere Spieler ganz in Ruhe schreiben also was stört dich daran? :D
      Die Autojagd wäre mit meinen Vorschlägen immernoch nützlich, aber würde den anderen Spielern nicht mehr so sehr auf die Nerven gehen.
    • Zehys schrieb:

      Nein ich bin dagegen weil ich Autojagt nützlich finde wenn man nebenbei vielleicht auch noch was anderes machen möchte
      Das ist wohl das Argument jeden Botters, egal ob "legal" oder "illegal". Für Spiel und Spieler wäre definitiv eine vollständige Abschaffung sehr viel sinnvoller. Zumal dann auch keiner mehr "prüfen" muss, ob "legal oder illegal".

      Juvion schrieb:

      Ich zitiere hier mal den Ehrenkodex:
      Den haben sie an dem Tag verkauft, als die "Monetarisierer" der GF ihren Bot gegen Euro in Auftrag gaben.
      __
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
      Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.
    • WunRo schrieb:

      Zehys schrieb:

      Nein ich bin dagegen weil ich Autojagt nützlich finde wenn man nebenbei vielleicht auch noch was anderes machen möchte
      Das ist wohl das Argument jeden Botters, egal ob "legal" oder "illegal". Für Spiel und Spieler wäre definitiv eine vollständige Abschaffung sehr viel sinnvoller. Zumal dann auch keiner mehr "prüfen" muss, ob "legal oder illegal".

      Juvion schrieb:

      Ich zitiere hier mal den Ehrenkodex:
      Den haben sie an dem Tag verkauft, als die "Monetarisierer" der GF ihren Bot gegen Euro in Auftrag gaben.

      Ja, mir wär es auch am liebsten, wenn die Autojagd ganz abgeschafft werden würde..
      Da das nicht passieren wird, ist dieser Kompromiss meine einzige Hoffnung. :(
    • Wenn es keine "Aufhebepets" mehr gibt, "Dritte Hand" nicht mehr mit der Autojagd kombiniert werden kann und Autopotts nicht mehr mit Autojagd kombiniert werden können, würde ich die Autojagd grade so in Ordnung finden. Ich mein man kann es zum lvln nutzen (hab ich auch gemacht), aber von Hand lvlst du in gewissen Gebieten mehr als 10x so schnell. Ein frischer Exp Ring muss eh stündlich rein, Die Potts die man ins Autojagdfenster schieben kann sind bei jedem nicht Wasu in G2 innerhalb von 40-50min aufgebraucht und früher war es so, dass Autojagd gerne mal stehen geblieben ist und gar nichts mehr gemacht hat. Das führt natürlich zum sterben. Aber so als Levelhilfe, wenn man nebenbei nen Filmchen guckt oder um ein paar Questitems zu droppen die direkt ins Invi gehen ist das ganz ok, nur mehr als das sollte es auf gar keinen Fall sein.
    • zooker schrieb:

      Wenn es keine "Aufhebepets" mehr gibt, "Dritte Hand" nicht mehr mit der Autojagd kombiniert werden kann und Autopotts nicht mehr mit Autojagd kombiniert werden können, würde ich die Autojagd grade so in Ordnung finden. Ich mein man kann es zum lvln nutzen (hab ich auch gemacht), aber von Hand lvlst du in gewissen Gebieten mehr als 10x so schnell. Ein frischer Exp Ring muss eh stündlich rein, Die Potts die man ins Autojagdfenster schieben kann sind bei jedem nicht Wasu in G2 innerhalb von 40-50min aufgebraucht und früher war es so, dass Autojagd gerne mal stehen geblieben ist und gar nichts mehr gemacht hat. Das führt natürlich zum sterben. Aber so als Levelhilfe, wenn man nebenbei nen Filmchen guckt oder um ein paar Questitems zu droppen die direkt ins Invi gehen ist das ganz ok, nur mehr als das sollte es auf gar keinen Fall sein.
      Sehe ich genau so.

      Der eigentlich Sinn der Auto-Jagd war dass man das Leveln für die Leute erleichtern wollte.
      Allerdings wird dieses Feature mal wieder nur ausgenutzt wo es nur geht. Mit Pets Items "farmen", im DC Yang "farmen" und so weiter.

      Die Auto-Jagd ersetzt einfach einen kompletten Menschen und läuft auch noch permanent durch.
      Das ist alles andere als Gesund.
      Wo einige 2-4 Stunden farmen um ein paar Uppitems zu bekommen, farmt die Auto-Jagd + Aufhebpet Kombination einfach 24/7 durch und entwertet den Wert des Uppitems einfach enorm.


      Mann sollte es eher so machen, dass sobald man die Auto-Jagd aktiviert hat man keinerlei Items und Yang mehr droppt. (Wie zooker schon geschrieben hatte)
    • Yemon schrieb:

      Der eigentlich Sinn der Auto-Jagd war dass man das Leveln für die Leute erleichtern wollte.
      Völliger Unfug, das "Leveln" erleichtern zu wollen, indem man dies gegen Geld automatisiert. Dann kann man auch gleich "Erfahrungspunkte-Pakete" im Itemshop verkaufen.

      Wenn man den Spielern im Spielbetrieb diesbezüglich hätte sinnvoll entgegenkommen wollen, hätte man ganz einfach die Erfahrungspunkte pro "Mob" anpassen/erhöhen können. Es gibt kein Argument, das einen Bot rechtfertigen könnte!
      __
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":
      Je gieriger die Betreiber, desto kritischer die Spieler beim Geld ausgeben.
    • Juvion schrieb:

      Einen Charakter der auf Autojagd ist, interessiert das natürlich nicht..
      Meine Vorschläge wären daher, entweder:
      Wenn ein Charakter die Autojagd benutzt, wird bevor er die Mobgruppe das erste Mal angreift, immer überprüft ob die Mobgruppe auf die er momentan zielt bereits die Aggro eines anderen Spielers besitzt und WENN JA, dann wechselt er das Ziel.
      Oder:
      Da es mittlerweile 6 Channels gibt, könnte man die Autojagd nur in 2 oder 3 Channels ermöglichen und die Funktion in den anderen Channels ausschalten, damit die Spieler, die manuell lvln, dort ihre Ruhe haben.

      Vielen Dank im Voraus für eure Meinungen.
      haha wie geil
      genau das hab ich während autojagd eingefüht wurde gesagt, jetzt kommt die bestätigung was ich vorausgesagt habe :D
      damals war ich glaube der einzigste im forum der gegen autojagd geschrieben hat, nach jahren haben die meisten auch die erleuchtung gefunden? oder kommt es mir nur so vor!
      zum glück sind auf leeren servern genug plätze frei
      nur auf neuen server herrscht das problem, die wird sich auch bald legen
      außerdem hat man als nicht autojäger immernoch seinen vorteil gegenüber autojäger, außer es sind cheater mit dmg hack!
      since 24.4.2014 als aller Erster in Metin2 alle 8 klassen lvl 105 :thumbsup:
      Meleys Leveln leicht gemacht
      youtube.com/watch?v=mSwf9tBKLVg&t=1114s
      Handel: Vorsicht Neid Gefahr

      Pandora

      board.de.metin2.gameforge.com/…r-5FACHDEF-EQ-BIS-PVM-EQ/
    • Juvion schrieb:

      Es ist im Lowlvl auf Corvinia unglaublich lästig zu lvln, weil jede gute Lvlstelle voller Autojagd-Charaktere ist und einem permanent die Mobs geklaut werden.
      Du kannst die Autojagd-Chars einfach über Pvp weghauen. Sofern es nicht ein unerlaubte Bot ist oder der Botter tatsächlich vorm PC sitzt und manuell hier neustarten klickt, stehen die Autojagd-Chars dann in der Stadt.
      ~Von meinem iPhone gesendet.~ :keks:
    • Naser schrieb:

      Juvion schrieb:

      Es ist im Lowlvl auf Corvinia unglaublich lästig zu lvln, weil jede gute Lvlstelle voller Autojagd-Charaktere ist und einem permanent die Mobs geklaut werden.
      Du kannst die Autojagd-Chars einfach über Pvp weghauen. Sofern es nicht ein unerlaubte Bot ist oder der Botter tatsächlich vorm PC sitzt und manuell hier neustarten klickt, stehen die Autojagd-Chars dann in der Stadt.
      Naja, beim Neuanfang hat man oftmals auf viele Dinge Bock, aber nicht darauf, grausam durch die Welten zu hoppeln.
    • MoeYoe schrieb:

      Naser schrieb:

      Juvion schrieb:

      Es ist im Lowlvl auf Corvinia unglaublich lästig zu lvln, weil jede gute Lvlstelle voller Autojagd-Charaktere ist und einem permanent die Mobs geklaut werden.
      Du kannst die Autojagd-Chars einfach über Pvp weghauen. Sofern es nicht ein unerlaubte Bot ist oder der Botter tatsächlich vorm PC sitzt und manuell hier neustarten klickt, stehen die Autojagd-Chars dann in der Stadt.
      Naja, beim Neuanfang hat man oftmals auf viele Dinge Bock, aber nicht darauf, grausam durch die Welten zu hoppeln.
      Stimmt, aber wahrscheinlich würde ein Zweitchar Ninja mit einem Junghelden-Bogen und Gemi-Köcher, der mit paar Schüssen und eventuell noch Gift die armen hilflosen Mobs ein wenig unterstützt, die Arbeit auch schon erledigen.
      ~Von meinem iPhone gesendet.~ :keks:
    • Jo, auf jeden Fall. Das ist meiner Meinung nach nur der falsche Weg wie auch beim Melden generell. Hier sollte man eher das Team in die Pflicht nehmen, die das "beruflich" machen und sich dafür beworben haben und nicht die Spieler, die das ankotzt, weil die Arbeit schlampig oder gar nicht gemacht wird - zumindest nicht in erster Instanz. Aber Hoffnung dahingehend, dass sich bei der Personallage noch etwas ändert, habe ich eher weniger. Kostet halt etwas Geld... :censored:
    • MoeYoe schrieb:

      Hier sollte man eher das Team in die Pflicht nehmen
      Die Autojagd-Chars nutzen doch eine erlaubte Funktion bzw. Teil des regulären erlaubten Spiels, da gibt es nichts was ein GM tun dürfte. Über das reguläre Spiel darf sich aber ein normaler Spieler ein Levelplätzchen genauso regulär über die Pvp-Funktionen "erkämpfen". Ein Spieler hat hier über den "Konkurrenzkampf" in solchen Situationen deutlich mehr Freiheiten als ein GM.
      ~Von meinem iPhone gesendet.~ :keks:
    • Naser schrieb:

      MoeYoe schrieb:

      Hier sollte man eher das Team in die Pflicht nehmen
      Die Autojagd-Chars nutzen doch eine erlaubte Funktion bzw. Teil des regulären erlaubten Spiels, da gibt es nichts was ein GM tun dürfte. Über das reguläre Spiel darf sich aber ein normaler Spieler ein Levelplätzchen genauso regulär über die Pvp-Funktionen "erkämpfen". Ein Spieler hat hier über den "Konkurrenzkampf" in solchen Situationen deutlich mehr Freiheiten als ein GM.
      Achso, ich habe das jetzt (auch) auf die illegalen Bots bezogen. Bei den legalen Bots (hihi, ich sag das einfach eiskalt) sieht das natürlich anders aus, da gebe ich dir Recht. Leider wird hier für einen Neuanfänger eher das Aufhören oder Zurückweichen an andere Plätze infrage kommen, aber grundsätzlich wäre es schon schön. Mir ist die Akzeptanz für dieses ekelhafte Feature in der Spielerschaft (solange es nicht reines Leveln betrifft) sowieso viel zu hoch. Womit wir wieder beim Geld wären... :D
    • Juvion schrieb:

      WunRo schrieb:

      Zehys schrieb:

      Nein ich bin dagegen weil ich Autojagt nützlich finde wenn man nebenbei vielleicht auch noch was anderes machen möchte
      Das ist wohl das Argument jeden Botters, egal ob "legal" oder "illegal". Für Spiel und Spieler wäre definitiv eine vollständige Abschaffung sehr viel sinnvoller. Zumal dann auch keiner mehr "prüfen" muss, ob "legal oder illegal".

      Juvion schrieb:

      Ich zitiere hier mal den Ehrenkodex:
      Den haben sie an dem Tag verkauft, als die "Monetarisierer" der GF ihren Bot gegen Euro in Auftrag gaben.
      Ja, mir wär es auch am liebsten, wenn die Autojagd ganz abgeschafft werden würde..
      Da das nicht passieren wird, ist dieser Kompromiss meine einzige Hoffnung. :(

      Geh mal raus mit deiner Hoffnung Autojagt gehört NICHT abgeschafft fertig aus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zehys ()

    • Supersajayin schrieb:

      Juvion schrieb:

      Einen Charakter der auf Autojagd ist, interessiert das natürlich nicht..
      Meine Vorschläge wären daher, entweder:
      Wenn ein Charakter die Autojagd benutzt, wird bevor er die Mobgruppe das erste Mal angreift, immer überprüft ob die Mobgruppe auf die er momentan zielt bereits die Aggro eines anderen Spielers besitzt und WENN JA, dann wechselt er das Ziel.
      Oder:
      Da es mittlerweile 6 Channels gibt, könnte man die Autojagd nur in 2 oder 3 Channels ermöglichen und die Funktion in den anderen Channels ausschalten, damit die Spieler, die manuell lvln, dort ihre Ruhe haben.

      Vielen Dank im Voraus für eure Meinungen.
      haha wie geilgenau das hab ich während autojagd eingefüht wurde gesagt, jetzt kommt die bestätigung was ich vorausgesagt habe :D
      damals war ich glaube der einzigste im forum der gegen autojagd geschrieben hat, nach jahren haben die meisten auch die erleuchtung gefunden? oder kommt es mir nur so vor!
      zum glück sind auf leeren servern genug plätze frei
      nur auf neuen server herrscht das problem, die wird sich auch bald legen
      außerdem hat man als nicht autojäger immernoch seinen vorteil gegenüber autojäger, außer es sind cheater mit dmg hack
      Ich habe bis vor 4 Tagen,das letzte Mal gespielt, als Mikor noch aktuell war.
      Als ich wieder angefangen habe zu spielen und die Autojagd-Funktion entdeckt habe, war ich geschockt und kurz davor, eine andere Metin-Version zu spielen. (Bin ich ehrlich gesagt immernoch)
      Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie man auf so eine Idee kommt.
      Normalerweise wäre doch die logische Folge, wenn man bemerkt, dass das Lvln zu monoton und langwierig ist, dass man die Erfahrungsrate um einen bestimmten Prozentsatz erhöht.
      Aber einen legalen Bot einbauen?
      Ernsthaft ?
    • Supersajayin schrieb:

      haha wie geilgenau das hab ich während autojagd eingefüht wurde gesagt, jetzt kommt die bestätigung was ich vorausgesagt habe :D
      damals war ich glaube der einzigste im forum der gegen autojagd geschrieben hat, nach jahren haben die meisten auch die erleuchtung gefunden? oder kommt es mir nur so vor!
      zum glück sind auf leeren servern genug plätze frei
      nur auf neuen server herrscht das problem, die wird sich auch bald legen
      außerdem hat man als nicht autojäger immernoch seinen vorteil gegenüber autojäger, außer es sind cheater mit dmg hack!
      Du bist ziemlich realitätsfern. Als die Autojagd eingeführt wurden ist, haben sich so dermaßen viele dagegen ausgesprochen im Forum. Das war damals das Topthema und am meisten besucht und kommentiert. Mir fällt grundsätzlich auf, dass du immer wieder denkst der einzige zu sein, der hier die Weisheit in sich trägt und allen anderen damit überlegen zu sein. Das trifft nicht zu, so ist es nicht, schlag dir das aus den Kopf.

      @Zehys: Es gibt andere Meinungen als deine, ich wünsche dir, diese Reife auch zu erhalten, um dies zu erkennen und zulassen zu können.