Variation des Mondi-Events

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • Variation des Mondi-Events

      Hallo Zusammen,

      mir kam neulich spontan eine Idee, die ich mal vorstellen wollte.

      Es ist ja mittlerweile nichts neues mehr, Metinsteine anders aussehen zu lassen oder eine Variation davon zu spawnen (beispielsweise die Oster-Metins).
      Da das Mondi-Event, wie wir es kennen, nicht mehr so oft durchgeführt wird hängt ja mit der Ausbäute zusammen.

      Meine Idee ist jetzt folgende: Man erschafft neue Metinsteine, welche aussehen, wie eine große Mondlicht-Schatztruhe. Dieser spezielle Metin soll nach Zerstörung ausschließlich Mondlicht-Schatztruhen droppen. Über die Menge kann man natürlich streiten, aber ich finde, es sollte zwei unterschiedliche Arten geben.

      1. Art: Level 5, 15, 25, 35, ...
      Dieser Stein sollte von 1 - 3 Personen schaffbar sein, je nach Equip und droppt 5(?) Mondlicht-Schatztruhen.

      2. Art: Level 10, 20, 30, 40, ...
      Dieser Stein sollte möglichst nicht von einer Person schaffbar sein, sondern eher von 3 - 5 Personen und 10(?) Mondlicht-Schatztruhen droppen.

      Die Zahlen sind natürlich nur eine erste Überlegung. Falls wer bessere Vorschläge hat, ich bin für alles offen (hoffe die Gameforge auch :P ).

      Diese Steine sollten dann über alle Maps verteilt sein und über die Spawnzeit und Spawnmenge muss sich natürlich noch Gedanken gemacht werden.

      Ich würde mich über Rückmeldungen und konstruktive Kritik freuen. Vielleicht ist das ja eine Möglichkeit, das Mondi-Event ein wenig aufzupäppeln.
    • Die Idee ist Ansich gut nur wie stellst du dir das mit den Personen vor? Es gibt ja teils schon so gepuschte Spieler das die womöglich den Mondi-Metin alleine packen und dann 5-10 Mondis droppen.
      Genau wie du schriebst bei Art 1 1-3 Personen und 5 Mondis. Wie werden die denn zb aufgeteilt? Es kann ja passieren das einer alle 5 bekommt die andern umsonst raufgehauen haben. Wäre glaub für viele denn auch frustrierend.
      Man könnte es vielleicht so machen das jeder der mit drauf haut in dem lvlbereich 100% eine Mondi erhält. Und der der vllt am meisten Dmg gemacht oder schneller schlug eventuell eine zusätzliche droppt. :D




      Klasse: Drachenschami
      Lv: 115+

      "Wer aktiv eine Schami spielt hat die Kontrolle über sein leben verloren [...]" - Guardi
    • Glow schrieb:

      Die Idee ist Ansich gut nur wie stellst du dir das mit den Personen vor? Es gibt ja teils schon so gepuschte Spieler das die womöglich den Mondi-Metin alleine packen und dann 5-10 Mondis droppen.
      Genau wie du schriebst bei Art 1 1-3 Personen und 5 Mondis. Wie werden die denn zb aufgeteilt? Es kann ja passieren das einer alle 5 bekommt die andern umsonst raufgehauen haben. Wäre glaub für viele denn auch frustrierend.
      Man könnte es vielleicht so machen das jeder der mit drauf haut in dem lvlbereich 100% eine Mondi erhält. Und der der vllt am meisten Dmg gemacht oder schneller schlug eventuell eine zusätzliche droppt. :D
      Also wenn ich jetzt mit zwei Chars auf einen Metin hauen, kommt es ja auch niemals vor, dass beispielsweise alle 5 Drops ein Char erhält. Leider wird es immer die Möglichkeit geben, dass eine kleine Spielergruppe mehr abbekommt als alle anderen Spieler. Es gibt fast immer einen Weg, bestimmte Einschränkungen zu umgehen. Man muss halt immer schauen, ob man damit leben kann. Wenn man übertrieben gepushtes Equip hat und dann einen solchen Metin alleine haut, ist es dann so verwerflich, wenn er 5 Mondis droppt? Für meinen Teil wäre das in Ordnung, aber das kann ja jeder anders sehen. Man kann ja die Dropanzahl natürlich variieren, das war nur eine erste Überlegung.
    • Eventkalender
      Am 18. Juni ist wieder das Mondlichtschatztruhen Event, bei dem man Mondis von Metins und Bossen droppen kann.
      Ist aber immer eine Truhe und die Chance ist ca so groß wie die Droppchance der Siegel/Mounts.

      Evtl. könnte man während das Event an ist, die Metinsteine und Bosse mit einen Mondlichtschein umhüllen.


      Solche Steine wie du Sie dir vorstellt permanent Fallen zu lassen würde der GF auf dauer sicherlich ein Dorn im Auge sein.


      An und für sich, bin ich aber nicht dagegen allgemein mal Itemsshop Items ingame erreichbar zu machen.
      Allerdings sollte die Chance immer extrem gering sein.
      z.B. 0,5% Canche einen Switcher von einem Metinstein (Außgenommen DT und 95er Map, bzw. bei den Maps ist die Canche dan 0,1%) zu droppen.

      Für sowas gab es aber auch schon echt sehr ausgeklügelte Ideen, welche nicht einfach "ausnutzbar" sind.


      Den Vorschlag, das jeder der mit auf diesen "Mondlichtstein" drauf haut eine Mondi zu geben halte ich nicht für Sinnvoll, dann würde Map1 und 2 die Botter nur noch auf die Jagt nach solchen Steinen gehen, jeder würde 1-2 mal drauf hauen und direkt würden, je nach dem wie viele Botter auf den Stein hauen, X Mondis gedroppt werden.

      Man sollte solche Steine auch nicht zu schwer machen und auch nicht zu leicht. Eine gute Mischung macht es aus, durch die Dropps kann man das Ganze ja wieder regeln.
      Ich halte es aber nicht für schlau, die Steine schwer zu machen und dafür viel droppen zu lassen, da eben dann die "kleinen" bzw. Neuanfänger recht wenig haben, da die Highlevler mit Ihren Twink-Chars mit Alchi und allem drum und dran dann die Steine abfarmen würden.
      Deshalb macht es eher so Sinn, das die High-Levler sich lieber in Ihren Gebieten aufhalten würden und es sich nicht "lohnen" würde mit den "Imba-LowChar" die Teile zu farmen.