Wo Farmt ihr mit 120? Welche Optionen haben wir? @120 Spieler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      S0N1C schrieb:

      Cay schrieb:

      Meley: große Abhängigkeit wenn man nicht jedesmal ettlichen Push reinjagen will.
      Nemere: Alle 4std zutritt Schami und Ninja benötigt
      Razador: Außer Achat keine Nennenswerten Drops
      120er Metine: Da die Map ab lvl 95 betretbar ist überfarmt von kleinwüchsigen
      Zodiac: Wenn man ihn schafft ja aber Sinnvolle Drops? Außer neue Waffen,Rüssis,tali? Sobald jeder eins hat will keiner mehr.
      Jothun/Begjamu: Titandioxid/Achat/Mondstein schön und gut. Mindestens 5 Leute also wieder abhängig von anderen. zudem ohne Mithril sind die Sachen auch nicht von nöten.

      Herrscher auf 3 Ch´s und dann kommen 20 die ihn farmen wollen nd 15 sind lvl 100 Ironie????

      Vernichter kloppen? Nach 4-5h ohne 1x Schweren Gurt zu erhalten macht kein Fun. Nur den Uppstuff die man aus den Metinen zu genüge bekommt.

      Und der allerbeste Drop sind die Low-lvl Waffen und Rüssis. Wieso dropt man sowas mit lvl 120?
      es scheint mir so, als würde sich darüber beschwert werden, dass man keine Solo-Action mehr machen kann - Also finde ich gut. Teamwork fördern - Freundschaften schließen - Gilden fördern die nicht nur versuchen auf dem Marktplatz gut auszusehen...Und wie schon ein Vorposter sagte, mit 99 gab es damals EINE Map mit 8 Metins (Level 90) die von 75er Farmern gecampt wurden die Dazu noch alle Stunden fielen...

      Also Leute ihr habt dort oben 7 Möglichkeiten selbst genannt... Ich bitte euch... wirklich...

      Ich finde die Argumentation ist fundiert aber leider für Metin2 sehr hypothetisch und aus der Theorie aufgegriffen, ein gesundes Spiel muss Möglichkeiten für alle Level bieten über die Runden zu kommen. Dieses Utopia stößt aber schon beim Multiclienting auf seine ersten gravierenden und scheinbar für die Verantwortlichen unüberwindbaren Probleme, weitere Ausführung werde ich mir erstens Ersparen weil WunRo dies bereits mehrmals verdeutlicht hat (wenn auch nicht immer mit mMn. übereinstimmend) und zweitens das hier den Ramen sprengen würde, auch wenn dies zum Thema beiträgt.

      Nur ist meine Argumentation ganz einfach diese das man...
      • Eine Übergangslösung viel zu lange aufgeschoben hat und dies nun zu Unmut führt
      • Einen für Solo-120er Spieler unpassenden Content Update als Begründung verwendet hat
      • Die zur Verfügung stehenden Maps keine auszureichende Möglichkeiten zur DSS Gewinnung bieten


      Eigentlich wundert es mich das die meisten 90er bis 105er die ich wahrnehme nicht auch auf die Eisen steigen, die 95er wird bald sehr gemütlich, das Rennen um die Drops werden entweder die PvP engagierteren oder die PvM besseren gewinnen, eine dritte Gruppierung mit Vorteilen wären dann wohl die Frühaufsteher und Dauer-zu-Hause-Aufenthaltsberechtigte auf die ich nicht näher eingehen möchte um nicht diskriminierend zu werden.

      Normalerweise stellt diese Konstellation an Konkurrenz einen Fairen Markt dar, jedoch niemals nach unserer heutigen Ausgangssituation. Der Mark ist bereits geflutet, jeder hat was er braucht und Frischfleisch gibt es nur in der Form von Reinkarnierenden High-Levler denen gerade langweilig ist und ein neuer Char gezogen wird.

      Seien wir mal ehrlich, die Optionen der Verantwortlichen sind mittlerweile sehr begrenzt, wenn nichts innovatives kommt, sehe ich hier eine Kettenreaktion auf Zeitschleife.

      Nachdem Metin2 zwar nicht mein Hauptspiel ist, jedoch mein Haupt "Sozialkontaktspiel", mache ich mir langsam ernsthaft Gedanken und Sorgen. Nicht jedes Update ist schlecht, aber auch nicht gut, und Kritik muss man sich eben von seiner High Lvl Haupt-Itemshop-Kundschaft anhören.

      P.S. Progressiv steigende Marktanteile für Spieler mit höherem Level halte ich grundsätzlich nicht nur für gut sondern auch für erforderlich, die Notwendigkeit der Low's und Middle's / Middle-High's sind ebenso notwendig, die Kunst ist es die Höhe zu steuern sowie die Hebel an der richtigen Stelle zu betätigen. Ich habe das Gefühl das hier großartige Updates mit hervorragenden Grundideen deswegen ruiniert werden aus obigen und bereits seit öfteren angebrachten Gründen.
    • Neu

      xNexusx schrieb:

      Nö, nein und völlig Falsch. Diese Mob Rüstung sowie Zodiak Waffe ermöglichen dir nichts weiteres.
      Erklärung? 10% Stark gegen Mobs (Rüssi) und um einiges mehr Aw in der Waffe (Zodiak Waffe) ist also nichts? Ahja...ist mir neu.
      Sie ermöglichen also nicht mehr DMG um die Metins in der 90er Map schneller zu downen als das ein Lvl 100er schaffen kann?

      xNexusx schrieb:

      Lv 120 bietet ( ausser noch mehr Schaden, den man eigentlich nicht braucht ) keinen Anreiz.
      Warum levelt man dann dahin überhaupt wenn auf 120 doch auch schon auf 100 alles tuti ist hm? Ich meine laut dir ist ja zwischen 100 und 120 kein Unterschied, was soll das dann?
      Ist auf 120 leveln dann schlichtweg dumm und alle die hier Neuerungen fordern haben es trotzdem getan, und halten anderen vor das Spiel nicht zu verstehen? ;(
    • Neu

      muratyesilyayla schrieb:

      S0N1C schrieb:

      Cay schrieb:

      Meley: große Abhängigkeit wenn man nicht jedesmal ettlichen Push reinjagen will.
      Nemere: Alle 4std zutritt Schami und Ninja benötigt
      Razador: Außer Achat keine Nennenswerten Drops
      120er Metine: Da die Map ab lvl 95 betretbar ist überfarmt von kleinwüchsigen
      Zodiac: Wenn man ihn schafft ja aber Sinnvolle Drops? Außer neue Waffen,Rüssis,tali? Sobald jeder eins hat will keiner mehr.
      Jothun/Begjamu: Titandioxid/Achat/Mondstein schön und gut. Mindestens 5 Leute also wieder abhängig von anderen. zudem ohne Mithril sind die Sachen auch nicht von nöten.

      Herrscher auf 3 Ch´s und dann kommen 20 die ihn farmen wollen nd 15 sind lvl 100 Ironie????

      Vernichter kloppen? Nach 4-5h ohne 1x Schweren Gurt zu erhalten macht kein Fun. Nur den Uppstuff die man aus den Metinen zu genüge bekommt.

      Und der allerbeste Drop sind die Low-lvl Waffen und Rüssis. Wieso dropt man sowas mit lvl 120?
      es scheint mir so, als würde sich darüber beschwert werden, dass man keine Solo-Action mehr machen kann - Also finde ich gut. Teamwork fördern - Freundschaften schließen - Gilden fördern die nicht nur versuchen auf dem Marktplatz gut auszusehen...Und wie schon ein Vorposter sagte, mit 99 gab es damals EINE Map mit 8 Metins (Level 90) die von 75er Farmern gecampt wurden die Dazu noch alle Stunden fielen...
      Also Leute ihr habt dort oben 7 Möglichkeiten selbst genannt... Ich bitte euch... wirklich...
      Ich finde die Argumentation ist fundiert aber leider für Metin2 sehr hypothetisch und aus der Theorie aufgegriffen, ein gesundes Spiel muss Möglichkeiten für alle Level bieten über die Runden zu kommen. Dieses Utopia stößt aber schon beim Multiclienting auf seine ersten gravierenden und scheinbar für die Verantwortlichen unüberwindbaren Probleme, weitere Ausführung werde ich mir erstens Ersparen weil WunRo dies bereits mehrmals verdeutlicht hat (wenn auch nicht immer mit mMn. übereinstimmend) und zweitens das hier den Ramen sprengen würde, auch wenn dies zum Thema beiträgt.

      Nur ist meine Argumentation ganz einfach diese das man...
      • Eine Übergangslösung viel zu lange aufgeschoben hat und dies nun zu Unmut führt
      • Einen für Solo-120er Spieler unpassenden Content Update als Begründung verwendet hat
      • Die zur Verfügung stehenden Maps keine auszureichende Möglichkeiten zur DSS Gewinnung bieten


      Eigentlich wundert es mich das die meisten 90er bis 105er die ich wahrnehme nicht auch auf die Eisen steigen, die 95er wird bald sehr gemütlich, das Rennen um die Drops werden entweder die PvP engagierteren oder die PvM besseren gewinnen, eine dritte Gruppierung mit Vorteilen wären dann wohl die Frühaufsteher und Dauer-zu-Hause-Aufenthaltsberechtigte auf die ich nicht näher eingehen möchte um nicht diskriminierend zu werden.

      Normalerweise stellt diese Konstellation an Konkurrenz einen Fairen Markt dar, jedoch niemals nach unserer heutigen Ausgangssituation. Der Mark ist bereits geflutet, jeder hat was er braucht und Frischfleisch gibt es nur in der Form von Reinkarnierenden High-Levler denen gerade langweilig ist und ein neuer Char gezogen wird.

      Seien wir mal ehrlich, die Optionen der Verantwortlichen sind mittlerweile sehr begrenzt, wenn nichts innovatives kommt, sehe ich hier eine Kettenreaktion auf Zeitschleife.

      Nachdem Metin2 zwar nicht mein Hauptspiel ist, jedoch mein Haupt "Sozialkontaktspiel", mache ich mir langsam ernsthaft Gedanken und Sorgen. Nicht jedes Update ist schlecht, aber auch nicht gut, und Kritik muss man sich eben von seiner High Lvl Haupt-Itemshop-Kundschaft anhören.

      P.S. Progressiv steigende Marktanteile für Spieler mit höherem Level halte ich grundsätzlich nicht nur für gut sondern auch für erforderlich, die Notwendigkeit der Low's und Middle's / Middle-High's sind ebenso notwendig, die Kunst ist es die Höhe zu steuern sowie die Hebel an der richtigen Stelle zu betätigen. Ich habe das Gefühl das hier großartige Updates mit hervorragenden Grundideen deswegen ruiniert werden aus obigen und bereits seit öfteren angebrachten Gründen.
      Hi, natürlich basiert meine Meinung, wie die jeden anderen auf einem Standpunkt. Meiner ist das Game von vor 6? Jahren wo es die erste Erweiterung mit der Grotte/ Die Erhöhung auf Level 105 mit der DC gab. Das Endgame danach, kann ich in der Tat nur theoretisch betrachten. (Bin aber auf dem weg dahin ;) )

      Selbstverständlich wäre es schön und wünschenswert wenn es einen Content (für 115+) wie die Grotte 2 damals für die 99+ gäbe - Da bin ich bei dir. Aber die Aussage, die 120er können jetzt nichts mehr droppen und haben keine Möglichkeiten etwas zu machen - Das ist leider falsch. Hab damals auch einen DT Run nach dem nächsten zu Schmied gemacht. Und hatte sogar Spaß beim Uppen :) Ihr habt schwerere, aufwändigere Runs nun - das stimmt, aber je höher desto schwerer... Ich wünsche mir natürlich neuen Content für die 115+, alleine schon weil dann hier wieder normalität herrscht... Das flamen, trollen, offtopic und gejammer aufhört.

      Also bitte seht mich nicht als High-Hater oder GF-Freund, ich versuche es, sofern es mir möglich ist, wie auch in der Firma, und beim Sport alle Seite zu sehen. Bei einer allgemeinen Aussage wie "Wir können jetzt nur noch auf dem Marktplatz rumstehen" Dann zähle ich natürlich alle Möglichkeiten auf, die sie machen können, selbst wenns ein simpler DT Run ist (aber dort kann z.B. günstig geuppt werden).
      Es ist besser, daß Ungerechtigkeiten gescheh'n, als daß sie auf eine ungerechteWeise gehoben werden. Goethe (1749-1832)
      Ungerechte Herrschaft ist niemals von Dauer. Seneca (4 v. Chr.-65 n. Chr.)
      Das gerechte Leben ist von Unruhe am freiesten, das ungerechte aber ist voll von jeglicher Unruhe. Samos(341-271 v. Chr.)
    • Neu

      WunRo schrieb:

      sPain schrieb:

      Dieses mal wusste jeder es kommt irgendwann aber wen es dazu passenden Content gibt !
      Ja. Offenbar haben Webzen und GF sich aber dazu entschieden, dass es aktuell bereits genügend spielbaren Content gibt. In allen Ehren, Drachensteinsplitter wieder dropbar zu machen, zum Beispiel durch Anheben der Monster-Levels... geht ja noch. Hier geht es aber auch um Bosse und 90er map, auf denen ein Level 90-100 eben ungern einen bevorzugt behandelten 120er sieht. Daher sieht hier eine Seite die Änderung als überfällig, die andere als Benachteiligung. Eine richtige Einigung ist dabei kaum vorstellbar. Daher wäre die beste Lösung eine unparteiische.
      Hi,
      nein es geht überwiegend um die Drachensteinsplitter und nicht dem Dropp Kram aus der 90er Map.
      MFG einer der letzten aktiv spielenden Kaiser vegeta555555 bzw. sandra19
    • Neu

      R4ZAD0R schrieb:

      @WunRo Kannst du uns dann bitte auch mal erklären warum es die 115er Mob bzw. FKS Rüssi´s gibt ?
      damit man da Geld investiert und im Endeffekt mit 115+ auf map1 rumglänzt ?
      Soll ich da ehrlich sein? Ich denke, es gibt sie primär, damit neue, bessere Ausrüstung vorhanden ist, um die vorhandene zu ersetzen. Bedarf an Schmiedehandbüchern, Boni hinzufügen, "Switchern". Wenn Du jetzt als Spieler noch den Anspruch dazu hast, dass es entsprechend auch Vorteile im Spiel hat bezüglich der Farmoptionen... dann sollte man das vorher prüfen. Denn gerade weil es langwierig ist, zu leveln und Fertigkeiten/Biologenquests zu machen, ist das Setzen auf eine vorübergehende Option "120 behandeln wie 105" doch ein hohes Risiko? Die Spieler sind in allen Belangen äußerst trickreich und nutzen jede Möglichkeit für das Maximalprinzip. Normalerweise auch die Abwägung, ob es im PVM wirklich strategisch sinnvoll ist, Level 120 zu sein. Ganz besonders dann, wenn man mit nur einem Char spielen und nicht benachteiligt sein will.
      _______
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß in einem rundum ansprechenden System.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":

      Je gieriger die Betreiber, desto geiziger die Spieler. --> Ein offensichtlich gieriger werdender Betreiber verliert immer mehr Spieler.
    • Neu

      Also ich habe mir Seite 3 u. 4 jetzt nicht durchgelesen.
      Was aber zu erwähnen ist, ist, dass es durch diese Änderung nun gleich mehrere Leute betrifft, die alleine kaum noch lohnend farmen können.
      Es wird ständig erwähnt, dass für die Runs Gruppen benötigt werden.
      Da diese Änderung aber jeden 115+ betrifft, sollte es wohl deutlich leichter fallen jemanden für einen Gruppen Run zu finden.
      Es heißt immer wieder nur 2-3 mal die Woche farmen.
      Das stimmt so aber nicht mehr!
      Ich habe zwar keinen 120er, aber wenn ich einen hätte, dann würde ich eben nicht nur einen Run am Tag machen, sondern eben gleich 2-3, wenn ich doch schon eine Gruppe gefunden habe.
      Aufgrund der Anzahl, der Leute, die sich hier beschweren, kann man ja davon ausgehen, dass es „genug“ Farmpartner gäbe.
      Das größte Problem momentan liegt hauptsächlich an euch selbst!
      Ihr seid scheinbar einfach nicht dazu bereit zu teilen bzw. Mit fremden zu teilen.
      Ja es mag sein, dass ein guter 105er besser droppt, aber es ist Fakt, dass ihr dafür schneller seid!
      Ein 61er Farmer droppt im DT auch besser als ein 75er. Der 61er braucht aber deutlich besseres und teureres EQ als der 75er.
      Genauso verhält es sich auch mit 105er zu 120er.
      Auch ein Level90er ist auf kleinere Spieler in Sachen Uppitems angewiesen. Das war schon immer so!

      Zum Thema Alchi:
      Ja es ist nicht sehr angenehm auf einen anderen Charakter angewiesen zu sein für seine Splitter, ABER das wart ihr vorher auch schon!
      Vorher war es nur ein anderer Char, der die Splitter für 5 Chars gefarmt hat.
      Es war vorher nämlich auch nicht möglich 5-6 Drachensteine mit nur einem Charakter aufzuladen, da man ja nur 3 Cors pro Char bekommt!

      Wenn man jetzt bedenkt, was ihr für Möglichkeiten habt. Und was eure Möglichkeiten so an Yang einbringen, ist es doch logisch, dass wir „lows“ eueren Unmut nicht ganz nachvollziehen können!
      Dass ihr eure Möglichkeiten nicht nutzt ist uns ziemlich egal!
      Ihr macht mit einem Razador Run mehr Yang als ein Lowi in einer Woche!
      Ja euer EQ mag teurer sein.
      Aber ihr verdient halt auch dementsprechend mehr!
      Was denkt ihr wie lange ein Standard Level75er farmen muss bis er sich ein anständiges Gifti+9 leisten kann?
      Wie lang müsst ihr dafür farmen?

      Es war vorauszusehen, dass ihr irgendwann an dem Punkt ankommt, an dem es ohne Gruppe kaum noch voran geht.
      Und jetzt wo der Fall eingetreten ist beschwert ihr euch so massiv!
      Diejenigen, die sich nur über die Alchi aufregen, regen sich zurecht auf. Dem stimme ich zu.
      Aber alles andere ist einfach Meckern auf hohem Niveau!

      Ich beschwer mich auch öfter mal über meinen Job, wenn dann andere aber mitkriegen wie viel ich verdiene, dann geht der Shitstorm gegen mich erst richtig los...
    • Neu

      Ihr macht mit einem Razador Run mehr Yang als ein Lowi in einer Woche!
      sorry, dann stellt sich der lowi aber etwas blöd an. Gehen wir von im Schnitt 9 Truhen pro Run aus, à 4kk macht 36kk abzüglich 2 passis bleiben 30kk. Da es ja keine nebendropps mehr gibt, muss ich noch Splitter zukaufen à 150k macht -4.5kk, die ich zuvor ja im Run gedroppt habe, 3kk für 3 Zangen. Noch paar Potts und wir sind bei etwa 20kk für einen razarun wenn man die Kisten verkauft, wenn man sie selber öffnet meist im Verlustbereich.
      Dazu kommt, dass man keine Karten mehr droppt, sprich der lowi hat meinen Ertrag auch mit 2 silbernen okey.
      Dass die Rechnung nur für pvm Klassen, die den raza solo schaffen gilt und der Großteil der Ninjas und Schamies noch schlechter dran sind, muss ich wohl kaum erwähnen.
    • Neu

      DeepinTheGround schrieb:

      Es war vorauszusehen, dass ihr irgendwann an dem Punkt ankommt, an dem es ohne Gruppe kaum noch voran geht.
      Und jetzt wo der Fall eingetreten ist beschwert ihr euch so massiv!
      Diejenigen, die sich nur über die Alchi aufregen, regen sich zurecht auf. Dem stimme ich zu.
      Aber alles andere ist einfach Meckern auf hohem Niveau!
      Da stimme ich definitiv zu. Es war zuletzt immer wieder eines der Hauptargumente, Gruppenspiel fördern sei gut für das Spiel. Auch, wenn sich Lowleveler über ihre drops beschwerten. Dass das Schattenseiten hat, war klar. Nur begreifen es einige High-Leveler eben erst jetzt, wo sie plötzlich selbst abhängiger vom Gruppenspiel sind.
      _______
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß in einem rundum ansprechenden System.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":

      Je gieriger die Betreiber, desto geiziger die Spieler. --> Ein offensichtlich gieriger werdender Betreiber verliert immer mehr Spieler.
    • Neu

      guggi schrieb:

      Ihr macht mit einem Razador Run mehr Yang als ein Lowi in einer Woche!
      sorry, dann stellt sich der lowi aber etwas blöd an. Gehen wir von im Schnitt 9 Truhen pro Run aus, à 4kk macht 36kk abzüglich 2 passis bleiben 30kk. Da es ja keine nebendropps mehr gibt, muss ich noch Splitter zukaufen à 150k macht -4.5kk, die ich zuvor ja im Run gedroppt habe, 3kk für 3 Zangen. Noch paar Potts und wir sind bei etwa 20kk für einen razarun wenn man die Kisten verkauft, wenn man sie selber öffnet meist im Verlustbereich.Dazu kommt, dass man keine Karten mehr droppt, sprich der lowi hat meinen Ertrag auch mit 2 silbernen okey.
      Dass die Rechnung nur für pvm Klassen, die den raza solo schaffen gilt und der Großteil der Ninjas und Schamies noch schlechter dran sind, muss ich wohl kaum erwähnen.
      1. Dass ihr die Truhen nicht öffnet, ist euer Problem und nicht das der Lows!
      2. Splitter kaufen kannst du nicht beim Raza Run abziehen, da es eine einmalige tägliche Investition ist.
      3. Zangen müssen auch kleinere Spieler kaufen und ist somit genauso kein Argument
      4. Karten sind Eventdrops und dürfen in diesem Fall nicht berücksichtigt werden, da es kein Dauerzustand ist

      Somit wären das 30kk Pro Run + eventuelle Potts, die man aber sehr gering halten kann mit gutem EQ und keine 2,5KK ausmachen wie du hier rechnest.
      Wenn du mir jetzt noch verraten könntest wie lange man als High End Ausgestatteter 120er für nen Run braucht, kann man sehr schnell ausrechnen, wie viel Yang man macht...
      Und wir reden hier selbstverständlich von 115er Mobrüssi und Zodiakschwert+9 etc!
      Denn das sind nun mal Möglichkeiten, die ein 120er hat, sofern vorhanden...
    • Neu

      1. Dass wir die Truhen nicht öffnen, liegt daran, dass man mit dem Schrottinhalt ansonsten den Großteil der Runs Verlust macht
      2. Klar zieh ich das beim raza ab, ich verbrauche für den Run alchi und hab vor der anpassung meine Splitter während des Runs gedroppt.
      3. Wenn du von einem lowi redest, der anscheinend keine 30kk in der Woche Farmen kann, gehe ich nicht davon aus, dass der 6 Steine zum Aufladen hat.
      4. Events sind nunmal eine extrem gute Einnahmequelle und auch häufig.

      Dann redest du hier von Zeit und eq Möglichkeiten:
      Selbst wenn du den Run in 20min durchhaust, hast du danach 30min eintrittsverbot. Von 4h wie bei nemere rede ich da gar nicht.
      Zodiac und 115er +9? Hast du eine Ahnung, wie viel sowas kostet? Dort bist du im dreistelligen won Bereich und du willst mir erklären, dass man mit einer 4won 44dss rek gefälligst ähnlich viel Profit machen soll?
    • Neu

      Du kannst die Splitter bei einem Raza Run oder vielleicht bei 5 abziehen. Bei jedem weiteren Run allerdings nicht mehr!
      Und ja ich rede von Mob Rüssi und Zodiakschwert.
      Diese sind zwar momentan noch abartig teuer, werden aber mit der Zeit billiger und somit für mehr Leute zugänglich. Außerdem ist das halt nun mal eine der Möglichkeiten, die ein Spieler unter 105 einfach nicht hat.
      Da ihr die Truhen nicht öffnet, habt ihr auch einen sicheren Gewinn, welcher so bei Lows nicht vorhanden ist. Wir müssen bei unseren Metins hoffen, dass kein Crap rauskommt.
      Außerdem könnte man einen Nemere machen und in den 4 Stunden Wartezeit dann noch Meley, Raza und Jotun.
      Es sagt ja keiner, dass du in der Abklingzeit nichts anderes machen kannst...
      Wenn man nun jeden Run ein mal täglich macht, hat man ja locker mal um die 100kk safe (kenne die Preise jetzt nicht)!
      Ich wäre froh wenn ich mit so „geringem“ Aufwand sichere 100kk täglich hätte.
      Ich aber muss mehrere Stunden farmen und muss zusätzlich auf Seelis und Aura/VZK FB‘s hoffen um da ran zu kommen.
      Mal davon abgesehen, ist der Zodiak Tempel durch die Talismane nun auch noch deutlich leichter geworden und das gute EQ kommt nun noch schneller auf den Markt...
    • Neu

      Du kannst die Splitter bei einem Raza Run oder vielleicht bei 5 abziehen. Bei jedem weiteren Run allerdings nicht mehr!
      glaubst du jeder farmt 10h am Tag raza?


      Außerdem könnte man einen Nemere machen und in den 4 Stunden Wartezeit dann noch Meley, Raza und Jotun.
      nur brauchst du dafür jedes Mal eine gruppe. Also doch wieder nur map1 gammeln, wenn die passenden Leute nicht online sind?
      Raza ist der einzige Run, den halbwegs viele Spieler wirklich alleine schaffen, aber als nicht-pvm-klasse ist selbst der eine Herausforderung. Was bleibt dir als 120er Ninja oder Schamie noch, wenn gerade Mal niemand on ist?


      Und ja ich rede von Mob Rüssi und Zodiakschwert.
      Diese sind zwar momentan noch abartig teuer, werden aber mit der Zeit billiger und somit für mehr Leute zugänglich.
      glaub ich kaum und wenn nur unwesentlich. Es gibt genügend +0 Zodiac eq für paar won am Markt, die Schwierigkeit ist, dort viel dss draufzubekommen und zu uppen! Mondsteine sind in letzter Zeit nicht gefallen, sonder preislich durch die Decke gegangen. 6-7 won pro +9 Versuch, davon kaufst du dir ein komplettes eq Teil!


      Wenn man nun jeden Run ein mal täglich macht, hat man ja locker mal um die 100kk safe
      Ich wäre froh wenn ich mit so „geringem“ Aufwandsichere 100kk täglich hätte.
      Ich aber muss mehrere Stunden farmen
      ach und wir brauchen für die ganzen Runs nicht mehrere Stunden und sind zusätzlich noch auf andere Leute angewiesen?



      Aber um das Mal klarzustellen: ich hab selber vor 2 Jahren bei 0 begonnen und mich mit kaum Echtgeld nach oben gearbeitet und weiß sehr wohl, wie schwierig es am Anfang ist. Allerdings kann ich nicht erwarten, dass ich mit meinem paar Wochen/Monate alten char und wenn hoch kommt 20won eq dasselbe pro Stunde einbringe wie ein jahrealter perfektionierter highlvl char mit hunderten won eq, in dem viel Zeit und vielleicht auch viel geld steckt. Ohne einen finanziellen Anreiz würde ja niemand hochlvln, wenn dort die eq Voraussetzungen für pvm deutlich höher sind.
    • Neu

      guggi schrieb:

      Selbst wenn du den Run in 20min durchhaust, hast du danach 30min eintrittsverbot. Von 4h wie bei nemere rede ich da gar nicht.
      Zodiac und 115er +9? Hast du eine Ahnung, wie viel sowas kostet? Dort bist du im dreistelligen won Bereich und du willst mir erklären, dass man mit einer 4won 44dss rek gefälligst ähnlich viel Profit machen soll?
      Es ist doch ebenso wenig notwendig, sich die neueste Ausrüstung gleich zu Beginn zu besorgen, wo sie besonders teuer ist? Und inwieweit ist der Profit aktuell auch nur annähernd ähnlich, wenn Du 30kk pro 30min machst und der Low-Leveler 30kk pro Woche? Es sind doch nie die Preise für die teuerste Ausrüstung gewesen, die hier eine faire Relation darstellen? Ansonsten müsste man ja auch dem Low-Leveler zugestehen, dass er ein REK 50dss anpeilt, während Du auf ein Zodiakschwert 40dss abzielst.
      Die Relationen waren mal deutlich fairer. Auch wenn der Low-Leveler "nur" etwa 25% von dem erwarten konnte, was ein High-Leveler im Schnitt bekam (außerhalb von Sonderdrops wie Drachenkralle bei 1,5kkk Wert!). Ich habe nicht umsonst lieber bei weniger Umsatz gefarmt, dafür aber Abwechslung und Spaß vorgefunden. In der aktuellen Situation hätte ich keine 10 Tage gespielt, auch ohne zu sehen, wie viel besser es heute den High-Levelern geht. Den Low-Levelern erst die Drops entwerten und dann behaupten, sie bekämen den Hals nicht voll genug. Und dann bei der ersten Gelegenheit shitstormen, wenn im höchsten Level paar Anpassungen wieder zu weniger Einnahmen führen... rein egoistische Betrachtungsweisen. Wenn man nicht betroffen ist, hat man Gut Reden. Bis man selber mal an der Reihe ist... dann haben eben die anderen sehr ähnliche Argumente.
      _______
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß in einem rundum ansprechenden System.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":

      Je gieriger die Betreiber, desto geiziger die Spieler. --> Ein offensichtlich gieriger werdender Betreiber verliert immer mehr Spieler.
    • Neu

      Es ist einfach nur Traurig wie viele hier nicht verstehen worum es geht.

      Und ich muss immer mit dem Kopfschütteln wenn es heißt geh doch Raza, Nemere, Meley usw farmen........

      Das sind alles keine Farmmaps und da wird nichts im LVL 120 gedroppt Außer die Truhen von den Bossen. Wobei der Inhalt mittlerweile solala ist

      Wenn ich alleine spiele und farmen will dann kann ich nicht bei RAZA reingehen ohne gruppe und SD2 Schein wobei hier man auch nur 30 min höchstens drin ist, Nemere genauso da brauchst du Ninja und Dracheschamie alle lvl 100+.

      Meley run ich will mal denjenigen sehen der bei Meley alleine oder mit seiner Buffi denn run alleine schafft und das als Farmquelle sieht ohne endlosen PUSH aus IS.

      Für Begjamun oder Jotun braucht man eine gruppe mit 5 Chars und man muss einen Schlüssel machen für jeden char das ist spaßig wenn man das alleine machen muss.

      Gestern haben wir Zodiak gemacht mit 8 leuten bis auf die 35 Etage und insgesamt sind 4 Splitter gefallen.

      Es bleibt nur die 95 MAP mit den lvl 120 Metinen. aber da sind die drops sehr bescheiden.

      Zumal du immer denn Baum suchen musst und bist du mal 15 min offline weil du Privat was machen musst fliegst du von der MAP oder du lässt denn Rechner ganze Zeit laufen und bist online.

      Man könnte wenigstens denn eintritt auf die 95 MAP so einstellen das man jederzeit sich hin teleportieren kann oder hinlaufen kann ohne einen blöden Baum zu suchen.

      Die Argumentation mach dir einen Farmer oder du bist selbst schuld weil du keinen Farmer hast finde ich sehr eintönig und hilft der Sache kein Stück.

      Ich will mit meinem Main spielen und nicht einen kleinen Farmer hochziehen EQ, BIO und FBs besorgen. Zumal der Char nicht von heut auf morgen dann Fertig ist. Selbst mit IS nicht.
    • Neu

      Hariki schrieb:

      Die Argumentation mach dir einen Farmer oder du bist selbst schuld weil du keinen Farmer hast finde ich sehr eintönig und hilft der Sache kein Stück.

      Ich will mit meinem Main spielen und nicht einen kleinen Farmer hochziehen EQ, BIO und FBs besorgen. Zumal der Char nicht von heut auf morgen dann Fertig ist. Selbst mit IS nicht.
      Dem Lowleveler hilft es genauso wenig, den steten "Tip" zu bekommen, er soll weiterleveln statt sich bessere Ausrüstung mit seinen drops beschaffen zu wollen. Ich glaube aber, einen Farmer zu erstellen ist deutlich naheliegender als weiterzuleveln mit "Crap-EQ+6 ohne Boni".

      Und die Biologen-Aufgabenserie ist nicht ansatzweise mehr so wichtig, dass man nicht vorerst ohne auskommt. Denn jetzt gibt es ersatzweise Schulterband und Talisman. Der Ausrüstungs-Standard für einen farmfähigen Char für die 90er map ist ziemlich gering. Man muss ja einen Farmer nicht gleich als dem Main ebenbürtigen Char mit paar Levels niedriger sehen. Ich habe auch einen Char in Grotte2 aufgezogen, der bis Level 90 nur bis kurz nach der Fluchbuch-Quest war und weder Alchemie noch Schulterband besaß. Fertigkeiten längst nicht bei G. Ging trotzdem recht flüssig.

      Hariki schrieb:

      Es ist einfach nur Traurig wie viele hier nicht verstehen worum es geht.

      Und ich muss immer mit dem Kopfschütteln wenn es heißt geh doch Raza, Nemere, Meley usw farmen........
      Du sprichst mir aus der Seele. Dasselbe dachte ich jedes Mal, wenn ich Low-Leveler verteidigte und High-Leveler dagegen hielten. Immer wenn es dann hieß "Weiterleveln!" oder "Dann farm' doch Orkzähne oder geh' in den DT!" oder banal "Kleinvieh macht auch Mist!". Wie wäre es mit Letzterem als Antwort im aktuellen Fall an die 120er?
      _______
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß in einem rundum ansprechenden System.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":

      Je gieriger die Betreiber, desto geiziger die Spieler. --> Ein offensichtlich gieriger werdender Betreiber verliert immer mehr Spieler.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WunRo ()

    • Neu

      WunRo schrieb:

      Es ist doch ebenso wenig notwendig, sich die neueste Ausrüstung gleich zu Beginn zu besorgen, wo sie besonders teuer ist? Und inwieweit ist der Profit aktuell auch nur annähernd ähnlich, wenn Du 30kk pro 30min machst und der Low-Leveler 30kk pro Woche? Es sind doch nie die Preise für die teuerste Ausrüstung gewesen, die hier eine faire Relation darstellen? Ansonsten müsste man ja auch dem Low-Leveler zugestehen, dass er ein REK 50dss anpeilt, während Du auf ein Zodiakschwert 40dss abzielst.
      Die Prämisse 115er+9 und zodiac+9 kam nicht von mir, sondern von deepintheground.

      Und wir reden hier selbstverständlich von 115er Mobrüssi und Zodiakschwert+9 etc!
      Denn das sind nun mal Möglichkeiten, die ein 120er hat, sofern vorhanden...


      WunRo schrieb:

      Und inwieweit ist der Profit aktuell auch nur annähernd ähnlich, wenn Du 30kk pro 30min machst und der Low-Leveler 30kk pro Woche?
      Das hatten wir doch schon durch. Er geht von 30kk pro woche bei einem Lowi aus, sagt aber im selben Atemzug, dass dieser auch seine alchi aufladen muss?
      Sorry, wenn ich auf einem EQ Stand bin, dass ich mir im lowlvl alchi zulege und dann nur 30kk die woche schaffe, mach ich gewaltig was falsch. Selbst wenn ich am Tag 30(!) Splitter farme und die verkaufe und ansonsten absolut nichts, komme ich auf die 30kk in der woche.


      Und dann bei der ersten Gelegenheit shitstormen, wenn im höchsten Level paar Anpassungen wieder zu weniger Einnahmen führen... rein egoistische Betrachtungsweisen.
      ich bin selber nur 105 und finde es trotzdem scheiße, obwohl es mich nicht selbst betrifft.
    • Neu

      guggi schrieb:

      Das hatten wir doch schon durch. Er geht von 30kk pro woche bei einem Lowi aus, sagt aber im selben Atemzug, dass dieser auch seine alchi aufladen muss?
      Sorry, wenn ich auf einem EQ Stand bin, dass ich mir im lowlvl alchi zulege und dann nur 30kk die woche schaffe, mach ich gewaltig was falsch. Selbst wenn ich am Tag 30(!) Splitter farme und die verkaufe und ansonsten absolut nichts, komme ich auf die 30kk in der woche.
      Wieso sollte er nicht seine antiken Steine verwenden wollen? Schließlich muss er damit vielleicht das eine oder andere Defizit bei der dauerhaften Ausrüstung ausbügeln? Wenn er die Alchemie-Steine auch eher für den EIgenbedarf anschafft, um sich seinen ersten legendär-matten Rubin zu basteln... dann ist das sowieso nicht Teil des Gewinns. Und so mancher High-Leveler setzt seine Steine auch nicht nur ein, weil er unbedingt muss.
      Mal abgesehen davon, dass bei den 30kk für den Low-Leveler wahrscheinlich schon relativ viel Alchemie mit reinspielt. Denn mit FBs auf map2 und sonstigem Kleckerkram hat er in der Folge mehr Aufwand beim Verkauf als der 120er nach seinen runs. Und die 30kk pro Woche sind wahrscheinlich auch nicht auf einen "imba-Farmer" bezogen, der 20-30 Metins auf Map2 pro Stunde kleinhaut.
      _______
      Was erwartet der Spieler von "Free to play"? Geld ausgeben freiwillig, in fairem Maße Vorankommen auch ohne bei entsprechendem Zeitinvestment. Dabei noch Spielspaß in einem rundum ansprechenden System.

      Woran erkranken die meisten "F2P-Spiele irgendwann? Am fehlenden Gleichgewicht basierend auf der "F2P-Grundregel":

      Je gieriger die Betreiber, desto geiziger die Spieler. --> Ein offensichtlich gieriger werdender Betreiber verliert immer mehr Spieler.
    • Neu

      Weil es am Anfang für einen "Lowi", von dem die ganze Zeit die Rede war, deutlich billiger möglich ist, sich zu verbessern als mit alchemie?
      Wenn ich meine Splitter nicht verkaufe und mir selber Steine uppe und am Ende wirklich einen perfekten Legi Rubin zum einsetzen rausbekomme, kann ich doch nicht "mimi hab über dropps die Woche nur 50kk gemacht" jammern, wenn ich in meinen Char Alchemie im Gegenwert von 8 won eingesetzt habe? Wenn ich mir ein Gifti in der Grotte droppe, mit selbst gefarmten upps und Segis auf +9 uppe und dann selbst verwende, wär das dann am Ende der Woche auch "0 Gewinn" für dich?

      Seine Zahlen sind einfach komplett unsinnig, ein entsprechend ausgestatteter Lowlvl char mit Alchemie erfarmt in der Woche deutlich mehr als 30kk, ein wirklicher "Lowi", der nur auf 30kk kommt hat mit Sicherheit keine Alchemie verbaut und deutlich größere Baustellen im EQ. Ich kann mir nicht von allem die negativen Seiten rauspicken für einen Vergleich.
    • Neu

      Du vergleichst nun aber einen Top Ausgestatteten Lowi mit einem 120er, der noch nicht das beste für sein Level hat.
      Wenn wir schon Maßstäbe setzen, dann von top zu top.
      Ich Vergleich ja auch nicht einen 61er mit Top EQ und Skills mit nem 75er mit +6 Waffe und M Skills.
      Da ist es nämlich klar, dass der kleinere der bessere ist.
      Genauso ist es klar, dass ein 100er mit Top EQ besser Farmt als ein 120er mit schlechterem EQ.
      Hat der 120er aber Top EQ, dann sieht das Spiel schon ganz anders aus.
      Dass das Top EQ noch so selten und so teuer ist, ist nicht das Problem des Spiels an sich.
      Das war ja früher nicht anders mit dem älteren Content.
      Und man sieht es ja an anderen 120er.
      Es beschweren sich nicht alle um die allgemeinen Farmmöglichkeiten.
      Gibt auch Leute, wie sandra19 zum Beispiel, die sich nur über den Dropp der Drachensteinsplitter beschweren.
      Das ist meiner Meinung nach berechtigt.
      Alles andere ist wie bereits gesagt meckern auf hohem Niveau.
      Webzen hat uns die Möglichkeit gegeben Gruppen zu finden durch die neue Gruppensuche.
      Dass diese von den Spielern nicht genutzt wird, ist unser Problem!
      Es war nun mal mehr als offensichtlich, dass das Gruppenspiel erzwungen wird.
      Jetzt ist halt der Zeitpunkt eingetreten, an dem man nicht mehr drum herum kommt.
      Zumal es ja eh noch neuen Content geben wird.