Komplett neuen Server (stand 2006) starten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • Komplett neuen Server (stand 2006) starten

      Sehr geehrte Metin2 DE Community
      Ich habe im Jahre 2009/2010 das letze mal aktiv Metin2 gespielt bevor ich damals gebannt wurde. Ich habe jetzt neu angefangen auf den Server Corvinia und muss sagen das mir das alte Metin2 einfach besser gefallen hat und deswegen ich mir dachte und schon oft im Forum gelesen hatte das sich viele das alte Metin vermissen warum nicht einfach nen neuen Server eröffnen das sozusagen komplett von 0 wieder anfängt.
      Das wäre eine nostalgische Zeit für alle die dieses Metin2 lieben und vermissen wo das lvln noch im rotenwald abging und es Ewig dauert bis man lvl 80 war. Jeder erinnert sich doch auch an die Zeit wie schwer es war seelensteine zu Farmen oh man war das ne geile Zeit.

      Vorschlag:
      Ich dachte mir da soviele die alte Zeit vermissen könnte doch die Gameforge einen neuen Server starten der aber komplett auf reset sozusagen ist vor den ganzen Updates. Nur 4 Bonis maximal anstatt 5 usw ganz alte Boni Liste von früher einfügen . Und mit der Zeit dann wieder neue Updates einbringen aber diesmal schön aus der Vergangenheit lernen und diesmal alles richtig machen und das alles mit der Community absprechen! Ich denke sehr sehr sehr seeeehr viele alte User von damals würden wieder zurück kommen denn seien wir mal alle ehrlich wer vermisst das alte Metin nicht ? Natürlich müsste ein separater itemshop für den Server Vorhanden sein der auch im Stand 2006 sein sollte . Ich war auf den ts3 und hab mit vielen drüber geredet und jeder würde das Mega feiern und die Gameforge würde damit der Community was gutes tun und die hater die nur um kotzen sind wie sich Metin2 verändert hat haben dann nichts mehr zu melden da das alte wieder zurück ist .
      Man könnte sich dann überlegen ob man auf den aktuellen Metin2 spielen will oder auf den alten Metin2 .
      Gibt mir euer Feedback
      Lasst uns versuchen das durchzusetzen
    • So wie schön die Idee auch wäre und auch schon kam wurde hier schon zig male gesagt dass es sowas nicht geben wird .
      Es werden keine zweiten versionen supportet von Webzen wie früher gesagt wurde
      Rechtschreibfehler gehören euch :watching2:

      x3BlaCKSoUl lvl 118 Wasu Gelbes reich
      Bl2CkSkULL lvl 105Nahninja Gelb
      Server Pandora
    • ich glaube nicht das viele nach 10 Wochen bis lvl 99 es schaffen zu lvln und die ganzen BIOS zu absolvieren. Ich denke so oder so das keiner in 10 Wochen es schafft in RW zu lvln auf 99 Hahahaha xD
      Und ja autojagd würde es nicht geben Aber die Leute könnten aussuchen auf welchen Server die spielen. Das wäre ein besseres Metin2 als das jetzige

      Apropo endcontent rw und dt .
      Zu diesen stand brauch man kein Nemere run oder sonstiges da man alles schon hat.
      Neue runs und lvl stellen kommen mit den Updates die besser durchdacht werden wie die vergangenen . Lustig das sich einer gerade beschwert und dabei „endcontet rw und dt sagt“
    • bin auch dagegen weil die neuen maps dungoon usw.. dann fehlen würden.


      Im Grunde sind ja nicht alle erweiterungen schlecht.


      z.b. hatte ich bevor die 90er Map raus kam mit Metin 2 aufgehört weils zu langweilig war (oldschool)...


      erst wie die 90er Map kam hat Mein 2 wieder Spass gemacht und die ganzen Dungoon.


      Akzuell spiele ich nciht mehr aktiv liegt aber nicht direkt an den Erweiterungen die fast alle ok waren ausser der Talisman Erweiterung die müsste komplett weg oder die Elementdeffs um 50% der Wirkung reduzieren.


      Dann Autojagd und wayne muss beides weg.



      wenn diese 3 punkte weg wären wär es wieder ein gutes Game.
      das es ein Buggame ist mit 1000Bugs damit habe ich ja gelernt zu Leben ist halt ein Koreagame da erwarte ich nix gebe ja zum glück keine Euros für das Game aus.
      Bin froh sagen zu können das Ich kein Metin 2 mehr spiele. Spiele nur noch Gladiatus und dieses game ist im gegensatz zu metin2 Bugfrei da Browsergame und deutlich billiger. Metin 2 wird mich hoffentlich nicht megr wieder sehen
    • Davon abgesehen, dass das bereits mehrfach abgelehnt wurde, gibt es noch andere Gründe warum sich ein solcher Server nicht lang halten würde.

      1. Das, was damals so fesselnd war, war das Entdecken und Neue-Sachen-Erfahren. Mittlerweile wäre halt eh alles bekannt und man wär nur gelangweilt. Keiner, der in der aktuellen Spielversion im Highlevel ist, würde sich mit dem RW zufrieden geben.
      2. Die Mentalität ist eine Grundlegend andere. Früher spielte man um besser zu werden und hatte aktiven Wettkampf, während mittlerweile viel zu viele Spielen, um die besten zu sein. Insbesondere im Highlevel.
      3. Die Erfahrung zeigt, dass neue Server nicht wirklich eine zukunft haben. Der Hype wird wenige Wochen/Monate da sein, und auch ich würde vorbeischauen, aber mit sicherheit nicht lange
      4. Jeder spieler weiß was wie wo möglich ist, was wie wo gemacht werden kann und man würde merken wie sehr wir verwöhnt wurden in den aktuellen Spielversionen. Wer levelt Tagelang im SD, wenn man es mittlerweile im sd3 an einem Tag auf 75 schafft mit Tapfis? Allein der eine Tag wird von vielen schon als nervig angesehen, absolut verständlich.


      Viele - mich eingeschlossen - wünschen sich das Spielgefühl von damals zurück, aber das Spielgefühl ist nicht nur von der Gameversion abhängig. Auch in der jetzigen Version kann man seinen Spaß haben, wenn man sich drauf einlässt.

      Lasst uns aufhören der Vergangenheit nachzutrauern und versucht aus den jetzigen Möglichkeiten das beste zu machen :P

    • TrevorP schrieb:

      keine
      2 verschiedenen Metin - Versionen geben wird.
      Die GF meinte auch das es keinen Channelswitcher geben wird
      und das ein WBT nicht geplant ist
      und das Serverfusionen für Metin nicht geplant sind

      Irgendwann kam das alles dann trotzdem.
      Der Server sollte bis Triton und BSP gehen, das wäre nice
      Grotte2 und Drache sollte der Endcontent sein.
      Azrael sollte man auf jeden Fall noch mit dazu nehmen,
      mehr aber nicht.
      Server Hybris
      Reich Gelb
      Gilde Addiction
    • Man kann alles dazu nehmen, also alle Maps und Dungeons. Das Problem ist nur, wie alles in einander greift und die Art der Dropps auf den ganzen Maps.

      Die 90er Maps zB sollten Zeug ab Level 90 droppen. Nicht 65er Waffen und 66er Rüstungen. Auch keine FBs und Seelis. Wer auf den Maps farmt, sollte bereits G/P Skills haben, und falls nicht, muss er sich die Fbs eben kaufen.

      Die Maps sind ja an sich für die 105er Waffen und Rüstungen und den Schmuck ab Level 85. Jedoch wird das Ganze dadurch gebremst, dass die hohen Erze auf den Maps so schwer zu farmen sind. Dabei ist die Idee mit diesen Schulterstücken und co an sich ganz gelungen.

      Die Harmonie der Inhalte ist einfach nicht vorhanden. Es fehlen Wege die sich einem Spieler eröffnen können, und wo man sich entscheiden kann, welchen man wählt. Zb farmt man erstmal ne Weile Map2. Sobald das EQ besser wird geht man OTM. Danach Eisland, dann Feuerland, Geisterwald (ja es gab tatsächlich Spieler die im GW gefarmt haben, weil ein Seeli richtig was Wert war). Wenn EQ und Skills hoch waren, hat man auf 75 gelvlt damit man in die Grotte konnte. Dann hat man erstmal bei den Eismobs gefarmt um sich Teufel Eq zu besorgen. Das hat dann oft mehrere Monate gedauert oder über ein Jahr. Und die Spieler hatten Spass dabei. Heute ist man einfach zu schnell 75 um daran Spass zu haben. Jedoch ab 75 hängt man, weil das Grotten selten und teuer ist. Das wars zwar früher auch, jedoch nicht so teuer im Verhältnis zu anderem Zeug.

      Dazu kommt, dass die ganzen Events das normale Spielgeschehen kaputt gemacht haben. Aktive Online-Zeit ist einfach nicht gleich Aktive-Online Zeit. Früher war es so, man ist on gekommen, hat seine Stunden gespielt, und hat einen gewissen Fortschritt gemacht. Der war im Schnitt immer ähnlich. Heute jedoch machst du bei nem Event mehr Fortschritt, wenn du aktiv spielst, als in der ganzen Zeit dazwischen. (Ich red jetzt für die, die nicht Drache und die Highbosse farmen können). Man bekommt also das Gefühl, es lohnt sich nicht zu spielen, wenn grad kein Event läuft, weil man während des Events mit viel weniger Spielzeit, viel mehr Fortschritt macht. Die Konsequenz ist, das viele Spieler nur bei Events vorbei schauen, und einige vlt Metin2 einfach vergessen und dann irgendwann merken, dass das Spiel sie nicht mehr reizt.

      Suche folgendes auf TARVOS

      Klick mich

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kanbei ()

    • Neuer Server / alte Gegebenheiten lvl cap 99

      Ich bin ein sehr sehr alter Metin2 Spieler, der damals zu Zeiten gespielt hat als es nur drei Server gab. Mit dem vierten Server Release hat Gameforge damals leider gemerkt, dass es wahnsinnig hohes Potenzial gibt Kohle zu machen. Auch ich habe mich damals verführen lassen und habe auf Evielas(S14) gespielt und dort den Server lange Zeit dominiert. Irgendwann hab ich die Lust am spielen verloren, weil meine ganzen Real Life Freunde keinen Bock mehr hatten und ich alleine war, schlussendlich habe ich meinen Account damals für über 1000 € verkauft und dachte ich habe nie mehr Bock auf dieses zeitraubende Spiel. Leider habe ich mich getäuscht und fing vor ein paar Tagen wieder von neuem an, auf dem Server Corvinia s58? Ich bin auf jeden Fall erschüttert, wie sich dieses Game ins negative entwickelt hat. Kein Bedarf, zwecks Gilden im lowlvl Bereich, keinerlei Hilfe für lowlvl, alle Klassen wurden kaputt gepatched. Mentalo spielen ??? Wie kommst du nur auf so eine Idee absolute schrott Klasse geworden oder Magiesura WTF in 5 Tagen nicht einen einzigen gesehen genau wie Ninjas. Das einzige was man sieht sind tatsächlich Körperkrieger und nach jedem 15ten Körperkrieger gimmelt mal iwo ein Waffensura in der Ecke rum. Das Design der neuen Rüstungen und Waffen.... puhh ich will echt nichts dazu sagen außer grauenhaft. Ich meine Metin2 war noch nie dafür bekannt eine High End GRafik zu besitzen oder für BALANCED Klassen, aber momentan ist ja alles richtig reudig geworden. Map 1 steht alles voll mit Shops, aber Spieler sind keine unterwegs.

      Also ich glaube es geht nicht nur mir so, aber für mich hat sich dieses Spiel richtig ins negative gewandelt.... Ein neuer Server mit alten Gegebenheiten, fette klopperrein vor dem DT oder auf MAP 1. Roter Wald prügeln um die Metinsteine. VMS, REK farmen gehen, weil die Dinger noch was Wert waren. Alle Klassen sollten belebt werden und aktiv im Spielgeschehen integriert werden. Lvlcap 99 war wirklich die schönste Zeit überhaupt. Da war ich mit lvl 86 noch einer von den ganz ganz wilden und jetzt stellst dich afk in die Grotte und bist 1 Tag später 5 lvl höher.

      Ich bin mir auch echt sicher das viele Spieler sehr zufrieden sind mit den neuen Updates und Spaß daran haben. Des sollte an sich ja kein Problem sein bleibt da wo ihr seid und macht einfach nichts anderes außer auf Cooldown farmen.

      Ich meine hier tut sich sowieso nie was, aber ich musste meinem Frust kurz freilauf geben und mal meine Meinung äußern zu diesen absolut schlechten Umständen von Metin2 stand 2017/18

      :thumbsdown: :thumbsdown: :thumbsdown: :thumbsdown:
    • Ein neuer Server alleine wird nicht reichen. Dann müsste die GF sich auch sehr mit den Pushs zurückhalten.
      Das ist es meiner Meinung nach auch, was viele sich wünschen, wenn sie von "damals" reden. Eine gewisse Konstanz, man spielt und man Schritt für Schritt Fortschritt. Dieses Exp Bonus da, Trank der Weisheit hier, und immer diese Medaillen und co, das hat das Spiel viel mehr zerstört, weil die Spieler den Content nicht so ausspielen konnten, wie man es damals mit dem First Content spielen konnte.

      Der neue Content ist nicht schlecht, nur wie alles ineinander greift, da hat man auf der ganzen Linie versagt.

      Suche folgendes auf TARVOS

      Klick mich
    • Der übertriebene Itemshoppush hat sicher einen großen Beitrag geleistet, zumindest was das Zerstören des PvP angeht.

      Metin ist durch Entscheidungen der GF/WebZen die letzten Jahre echt den Bach runter gegangen. Die Probleme könnten gelöst werden, aber bevor wir darauf hoffen sollte vllt echt besser ein Oldschoolserver erstellt werden in dem es keine Pets, Alchemie, Autohunt, Schulterbänder gibt, was die GF eingeführt hat um Kohle zu machen.
      Alle diese Systeme sind IS-abhängig.

      Dieses aggressive Beharren auf Gewinnmaximierung auf kosten des Spielspaßes, hat Metin zerstört.

      Vor allem das PvP nicht mehr spielbar gemacht wurde, war und ist für Metin pures Gift. Corvinia ist voll aber es gibt trotzdem kein PvP, keine GKs, selten mal ein Duell.
      Server Hybris
      Reich Gelb
      Gilde Addiction
    • Ich sehe das problem der gameforge eher darin, dass sie ein updatekonzept weltweit verfolgen jedoch die bedürfnisse regional verschieden sind. Vergleicht man unsere stimme gg die anzahl romänischer und türkischer spieler lässt sich leicht ableiten weshalb unsere meinungen scheinbar zweitrangig sind.