Virutal PC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dubiose Marktplatz-PN mit Link erhalten? Zur eigenen Sicherheit den Link nicht öffnen! Weitere Informationen hier.

    • Virutal PC

      Hallo ich kann aufgrund meiner Hardware (AMD) die Autojagd nicht nutzen würde das aber gerne machen um z.B. meine Schamie zu leveln oder pet usw. Ich habe immer dieses wackelnde Standbild und es ist ja auch mehr als bekannt, dass das bei AMD einfach häufiger vorkommt (bei mir so alle 2-5 min wenn ich Autojagd nutze).

      Nun zu meiner frage könnte ich das mit einem Virtual PC irgendwie umgehen? denn damit kann man ja auch z.B. von einem MAC aus metin2 spiele.

      Danke im voraus

      LoveTheDrop
    • Versuch mal diese Schritte:
      Task-Manager -> Details-> Metin2Bin rechte Maustaste -> Zugehörigkeit festlegen -> nur einen CPU auswählen (Haken bei alle Prozessoren verwenden deaktivieren) .


      um die Einstellung dauerhaft zu speichern,brauchst du eine Software wie prio_svc. Ansonsten musst du es bei jedem Spielstart neu eingeben.


      Mit dieser Einstellung habe ich die Standbilder/Wackelbilder behoben.


      Mein System: Betriebssystem: Win10 64bit CPU: AMD FX8350 RAM: Kingston 1866Mhz 16 GB Board ASUS MS a97 evo r2.0 Grafik: AMD R9 280x HDD: SSD Samsung
    • Avario schrieb:

      Technisch gesehen funktioniert es von der VM aus natürlich.
      Da der GameGuard weg ist wird es auch glaube ich nichtmehr geblockt. Müsste man probieren.
      Auf meinem MacBook lässt es sich zwar starten, aber es hängt ziemlich stark. CH1 ist nicht möglich zu spielen.

      Das Hostsystem hat 16GB Ran und einen I7 und die VM hat 8GB RAM und 4 Kerne...
    • Zeppelin schrieb:

      Ich hab ka obs hilft, du kannst ja InGame die Einstellungen von CPU auf GPU ändern. Ich kanns net sagen, da ich nen Intel habe. Vllt hilft das etwas.
      nett gemeint, bringt aber nichts. Zu mal er so oder so schon die GPU verwendet, denn mit einem FX oder anderen älteren AMD Modell, kann man gar nicht auf CPU spielen, da haste instant das Wackelbild drin^^
    • Zeppelin schrieb:

      Nope, in meinem Fall läuft Metin über die CPU. Kann ich anhand des vorinstallierten Programms sehen. Mein GPU springt quasi nur an, wenn Spiele mit viel Details etc. benutzt werden wie Overwatch, WoW usw. Auch im TaskManager läufts über die CPU. So zeigts zumindest an.
      dann änder deine Einstellungen Nvidia/AMD Systemsteuerung und füg dort Metin2 hinzu als Ausnahme und baller dort die Einstellung auf max./optimal^^ Trotzdem läuft die, nur eben im Desktop-Betrieb wahrscheinlich.

      Ist aber bei dir ja eh unwichtig, du hast die Probleme ja nicht, oder doch? Dann kannst du es auch so lassen^^
    • ich hab alles mit nem 8350 ausprobiert... diesen fehler wird es bei phenom immer geben... leider... kannst selbst die cpu im bios auf 1 kern begrenzen und auch dies wird nicht helfen... taktraten... anderer ram und bios update helfen auch nicht... zugehörigkeit auf 1 kern geht auch nicht... das einzigste was hilft is ein aktuellen amd zu kaufen oder auf irgendein gleichwertigen intel umzusteigen... frag im bekanntenkreis ob einer noch ein intel board mit ddr3 rumfliegen hat und hole dir ein "alten" i7.... nen 3770k gibt es auch schonmal für 130€...
    • 2b2 schrieb:

      nur leider brauch man dann auch gleich noch ddr4 ram, neues board und cpu... da kommst mit 200€ nicht hin... und das nur für Metin ausgeben? nö! XD... und der 2400g is genauso schnell wie der 5 jahre alte 3770k... und der hat auch ne integrierte gpu... nur ma so....
      so siehts aus^^ Kann mit meinem FX immer noch leben(Natürlich auch wegen dem Grund den du eben genannt hast), auch bei den meisten heutigen Games, klar drosselt er da, die Singlecore Performance halt einfach nicht mehr mithält bei CPU lastigen Spielen enorm, spielbar bleibt es trotzdem(hohe/mittel bei sehr neuen oder gar Ultra Settings bei einigen Games der letzten 1-2Jahre sind eigentlich immer drin Grafikkarte: GTX 1070) nur mit den ab und an bekannten Framedrops. Die können mir aber egal sein, da ich meistens eh nur Story-Spiele bevorzuge oder MMO's & keine Shooter & Co wo dies natürlich fatal wäre.
    • 2b2 schrieb:

      nur leider brauch man dann auch gleich noch ddr4 ram, neues board und cpu... da kommst mit 200€ nicht hin... und das nur für Metin ausgeben? nö! XD... und der 2400g is genauso schnell wie der 5 jahre alte 3770k... und der hat auch ne integrierte gpu... nur ma so....
      Dürfte man wissen auf was du dein genauso schnell beziehst? Schaust nur auf die Taktraten und sagst dann man solle doch lieber altes Zeug kaufen?
    • 2b2 schrieb:

      ich hab alles mit nem 8350 ausprobiert... diesen fehler wird es bei phenom immer geben... leider... kannst selbst die cpu im bios auf 1 kern begrenzen und auch dies wird nicht helfen... taktraten... anderer ram und bios update helfen auch nicht... zugehörigkeit auf 1 kern geht auch nicht... das einzigste was hilft is ein aktuellen amd zu kaufen oder auf irgendein gleichwertigen intel umzusteigen... frag im bekanntenkreis ob einer noch ein intel board mit ddr3 rumfliegen hat und hole dir ein "alten" i7.... nen 3770k gibt es auch schonmal für 130€...

      Der FX-8350 ist aber kein Phenom. Phenoms hatten die Probleme nicht, Ryzen hat sie auch nicht. Die betroffenen CPUs sind die, deren Modellbezeichnungen mit FX oder A anfangen, wobei die APUs die Fehler erstaunlich selten in der Praxis gezeigt haben. Was die Begrenzung auf einen Core angeht, hast du recht. Das ist Unsinn. Der Empfehlung, einen alten i7 zu kaufen, muss ich wiederum widersprechen. Die Kosten, die so ein Plattformwechsel verursacht, liegen je nach Situation gleich auf oder nur unwesentlich tiefer als die Anschaffungskosten für eine günstige neue Plattform.

      Zur Diskussion 3770k vs 2400G: Der 2400G ist als CPU schneller. Bei der integrierten GPU stellt sich die Frage gar nicht, die Vega-GPU spielt in einer gänzlich anderen Liga als die alte Haswell-iGPU. Letztere hat nicht mal entfernte Chancen, aktuelle Spiele in irgendeiner Konfiguration halbwegs flüssig darzustellen.
      You may ask me thrice and I still won't tell you that an OEM rig is sufficient for your needs.