Accountsicherheit und mehr Schutz vor Eq-Diebstahl

  • Servus an die Community und vor allem an die gf:thumbsdown:

    in den letzten wochen wurden massenhaft accs von einem unbekannten hacker leergeräumt. selbst der neue patcher hat nix gebracht sondern es für hacker nur noch einfacher gemacht an das eq der einzelnen accs ranzukommen. ich weiß nicht ob ihr, die gf, es nicht rafft, raffen wollt oder einfach zu (blöd) seid um sowas zu verhindern (fehlende sicherheit der accs), sry für meine ausdrucksweise, aber ich hab kb der nächste zu sein der leergeräumt wird. deswegen möchte ich in diesem thread ein paar vorschläge unterbreiten um die sicherheit des equipments auf jedem accs zu gewährleisten.


    der neue patcher is, finde ich, ein guter anfang. leider fehlt noch ein wichtiges detail und zwar die bestätigung auf dem smartphone, wies beim wow patcher erforderlich ist. am besten wäre hierfür eine nachricht mit einer 6-stelligen zahl die man dann im pc patcher eingeben muss um sich mit seinen gf-acc daten anmelden zu können. <-- online banking macht es ja schon vor


    als weitere sicherheitsmaßnahme könnte man das eq mit einer id an den gf acc binden, so dass das eq zwischen den einzelnen spiele accs (sofern diese auf der gleichen e-mail inzugefügt wurden) hin und her gehandelt werden können ohne es auf dem spiel acc binden zu müssen. damit man dieses item dann in einen shop stellen kann sollte es ingame bei der gemischtwarenhändlerin ein item (oder im is) geben was das das item nach 3 oder mehr tagen vom gf acc entbindet und so handelbar für alle macht (ungefähr so wie die seelenbindung wie sie zur zeit gibt nur eben mit dem unterschied dass das item auf alle spiele accs die über die gleiche e-mail laufen gehandelt werden kann). natürlich brauchte die e-mail dann eine interne id die nur vom obersten gf admin eingesehen werden kann und nicht von den regulären spielern.


    jetzt ist nur noch eine frage zu klären: was passiert mit neuem eq das man sich kauft? wird es auch sofort mit einer der id meiner e-mail versehen? Antwort: nein ... es muss erst mit einem item an die gf-acc-id gebunden werden. dieses item ist entweder bei der gemischtwarenhänlerin oder im is erhältlich. um die sache noch sicherer zu machen muss es noch ein item geben was die entbindung von der gf-acc-id rückgängig macht, sofern die zeit (3 oder mehr tage) die gewartet werden muss bis das item entbunden ist, noch nicht abgelaufen ist.


    ich hoffe ich hab meine ideen gut genug zu papier gebracht und das der großteil der community damit einverstanden ist. vllt habt ihr ja auch noch paar ideen, wenn ja, dann schreibt sie bitte hier rein.



    mfg lMinatol


    ps: liebe gf, wenn ihr mehr sicherheit in euer spiel bekommen wollt dann nehmt euch an anderen spielen (z.B. WoW) ein beispiel und setzt dies auch bitte 1zu1 um und net nur die hälfte wie beim jetzigen patcher. danke

  • sms verifizierung wenn jmd versucht von einem anderen GERÄT zugang zu verschaffen.

    oder generell jedes mal wenn man sich mit dem GF acc anmeldet sms verifizierung



    aber nur mal so denkst du die verbesseungsvorschläge erreichen jmd? das ist hier kein P server


    bringt mehr dem entwickler selbst ne mail zu schreiben


    lg

  • in der hinsicht hast natürlich recht. liegt halt leider an der fehlenden kompetenz der gf selber was für die sicherheit der spieler zu tun. (selber webzen zu kontaktieren) wir spieler können nur der gf vorschläge unterbreiten, die diese dann an webzen weiterleitet und da genau liegt das problem, dass die gf das nicht macht

  • Aloha,


    in fast allen Fällen die bereits bekannt sind in den Letzten Jahren, kam immer wieder raus, das dir Spieler selbst schuld waren.


    Das grösste Problem liegt und lag schon immer am Spieler der am Pc sitzt!


    soviele Sicherheiten für Equip wären unnötig, wenn die Spieler besser auf ihre Daten aufpassen würden und damit sensibler wären...

    der GF kann man das nicht vorwerfen, denn im grossen und ganzen sind die Server relativ sicher.


    Es gibt natürlich die Ausnahme wie derzeit wo seitens der GF ein Fehler passiert ist, oder von wem auch immer, das ist uns Spielern eig egal.

    Diese sicherheitslücken werden aber im normallfall schnell geschlossen.


    Vor dem Leck welches momentan herrscht wurden sehr selten mal accounts wirklich leer geräumt.


    ich brauchte mein Eq noch niemals binden und hab noch nie Probleme gehabt.

    und wenn das hier vorbei ist werd ich mein Eq auch wieder entbinden.

    Zitat Badidol:


    P-Server sind und bleiben illegale Kopien, i.d.R. betrieben von fragwürdigen Gestalten, die oft Server für ein paar Monate betreiben, massiv melken und dann runternehmen. Neuer Server, neues Glück.


    :D

  • Vor dem Leck welches momentan herrscht wurden sehr selten mal accounts wirklich leer geräumt.

    ^^hahahahahahaha selten so gelacht in den letzen 2-4 wochen wurden mehr als 20 accs leergeräumt. ich kenne kein andres spiel wo so viel gehackt wird wie in metin2.

    Das grösste Problem liegt und lag schon immer am Spieler der am Pc sitzt!

    bullshit. es wurden einige spieler gehackt die ihre daten nie weitergegeben haben und auch beim öffnen von links immer auf nummer sicher gegangen sind. erklär mir mal wie sowas passieren kann, wenn man keine verdächtigen links öffnet, ne absolut sichere bezahlmethode fürs onlinebanking benutzt und seine daten nie weitergegeben hat. auf die antwort bin ich gespannt.

  • es wurden einige spieler gehackt die ihre daten nie weitergegeben haben und auch beim öffnen von links immer auf nummer sicher gegangen sind. erklär mir mal wie sowas passieren kann, wenn man keine verdächtigen links öffnet, ne absolut sichere bezahlmethode fürs onlinebanking benutzt und seine daten nie weitergegeben hat. auf die antwort bin ich gespannt.

    Die einfache Antwort: du bist zu leichtgläubig.

    Jeder der sein EQ entwendet bekommen hat wird dir sagen: „ich habe immer auf alles aufgepasst. Ich habe nie auf seltsame Links geklickt. Etc etc“

    Niemand wird zugeben, dass doch mal was passiert sein könnte.


    Schlussendlich wars noch praktisch immer die Schuld der Spieler.


    Sig.jpg


    wer einen Smiley zu viel macht

    hat irgendwann auch nichts mehr zu lachen

  • Die einfache Antwort: du bist zu leichtgläubig.

    Jeder der sein EQ entwendet bekommen hat wird dir sagen: „ich habe immer auf alles aufgepasst. Ich habe nie auf seltsame Links geklickt. Etc etc“

    Niemand wird zugeben, dass doch mal was passiert sein könnte.


    Schlussendlich wars noch praktisch immer die Schuld der Spieler.

    nein bin ich nicht. hatte 3 freunde denen das passiert ist und von den weiß ich zu 1000% das die nie geld in metin investiert haben und auch sonst nie irgendwas per online banking gemacht haben. immer alles zu 100% auf die spieler zu schieben ist genau so leichtgläubig, nur weils vllt die gf so gesagt hat.

  • Was hat das Leerräumen mit denn Aufladen oder online Banking zu tun?

    Hier geht’s um alte Accountdaten bei allen möglichen Diensten die aus verschiedenen Gründen im Internet gelandet sein können, um Keylogger etc.


    Sig.jpg


    wer einen Smiley zu viel macht

    hat irgendwann auch nichts mehr zu lachen