Makros erlaubt?

  • Im FAQ steht

    Zitat*

    *

    Ich verwende keine verbotene Software von Drittanbietern, also kann ich auch nicht gecheatet haben. Bannt ihr auch Spieler, die Makro-Tastaturen und -Mäuse verwenden?


    Nein, wir bannen keine Accounts für die Verwendung solcher Hardware. Möglicherweise war dein Account mit einem anderen Account verknüpft, der Bots verwendete.*



    Also kann man jetzt auf Yangaufheben verzichten und sich easy beim Drachen reinklicken?

  • Um gleich einmal jeglichen Spekulationen vorzugreifen Die Aussage bezieht sich tatsächlich auf den CB und bedeutet in diesem Zusammenhang lediglich, dass bei diesen Bans keine MaKros berücksichtigt wurden. Es ist keine generelle Erlaubnis für die Verwendung von Makros.

  • Ganz großes Kino:

    Um gleich einmal jeglichen Spekulationen vorzugreifen Die Aussage bezieht sich tatsächlich auf den CB und bedeutet in diesem Zusammenhang lediglich, dass bei diesen Bans keine MaKros berücksichtigt wurden. Es ist keine generelle Erlaubnis für die Verwendung von Makros.

    Jetzt gab es Quasi die Bestätigung von dir das, solange kein Gm selber kontrolliert was der Char gerade anstellt, die größten Makro bobs brav weiter ungestraft davon kommen. Das jahrelange Melden demnach war komplett Sinnfrei da ihr die einfach gewähren lasst.

    Nicht streiten ....

  • Ganz großes Kino:

    Jetzt gab es Quasi die Bestätigung von dir das, solange kein Gm selber kontrolliert was der Char gerade anstellt, die größten Makro bobs brav weiter ungestraft davon kommen. Das jahrelange Melden demnach war komplett Sinnfrei da ihr die einfach gewähren lasst.

    Du beschwerst dich lieber darüber als über die Tatsache, dass identifizierte Cheater nicht direkt gebannt werden?


    Mir wären Botfreie Maps viel lieber als die paar Mains, die da in Bannwellen getroffen werden.

    Das schadet dem Markt weit mehr als ein paar Makro User.

  • Du beschwerst dich lieber darüber als über die Tatsache, dass identifizierte Cheater nicht direkt gebannt werden?


    Mir wären Botfreie Maps viel lieber als die paar Mains, die da in Bannwellen getroffen werden.

    Das schadet dem Markt weit mehr als ein paar Makro User.

    In Metin ist in viele Hinsicht botfunktion und Makro funktionen sehr ähnlich vorallem da überall autojagd in Verbindung kommt.

    Nach meiner Meinung sind die Paar Markro Mains genauso schlimm wie Bots.

    Ich will nicht wissen wiviel Spieler beim Drachen frustriert waren wenn sie gg makro user beim Drachenklicken nicht ankamen. Es wird bis Heute leider dagegen nicht unternommen. Genau wie Autojagd im DC mit Makro da hat nur eigeninitativen von Spielern geholfen. Zum glück hab dieses Möglichkeit bei derKampf Makrobots vs User. Gegen Aufhebbots auf 95er map (Generell) wird jedenfall was unternommen seitens Support falls man alles detaliert und verständlich dokumentiert und ihnen abschickt.

  • In Metin ist in viele Hinsicht botfunktion und Makro funktionen sehr ähnlich vorallem da überall autojagd in Verbindung kommt.

    Nach meiner Meinung sind die Paar Markro Mains genauso schlimm wie Bots.

    Ich will nicht wissen wiviel Spieler beim Drachen frustriert waren wenn sie gg makro user beim Drachenklicken nicht ankamen. Es wird bis Heute leider dagegen nicht unternommen. Genau wie Autojagd im DC mit Makro da hat nur eigeninitativen von Spielern geholfen. Zum glück hab dieses Möglichkeit bei derKampf Makrobots vs User. Gegen Aufhebbots auf 95er map (Generell) wird jedenfall was unternommen seitens Support falls man alles detaliert und verständlich dokumentiert und ihnen abschickt.

    Aber den ehrlichen Autojägern trotzdem immer den Herrscher ins Gesicht pullen? xD

    Vielleicht hat die GF irgendwann mal ein Erbarmen und bannt nicht nur deinen Forenacc weg.


    Dann darfst du auch mal etwas sinnvolles mit deinem Leben anstellen

  • In Metin ist in viele Hinsicht botfunktion und Makro funktionen sehr ähnlich vorallem da überall autojagd in Verbindung kommt.

    Nach meiner Meinung sind die Paar Markro Mains genauso schlimm wie Bots.

    Ich will nicht wissen wiviel Spieler beim Drachen frustriert waren wenn sie gg makro user beim Drachenklicken nicht ankamen. Es wird bis Heute leider dagegen nicht unternommen. Genau wie Autojagd im DC mit Makro da hat nur eigeninitativen von Spielern geholfen. Zum glück hab dieses Möglichkeit bei derKampf Makrobots vs User. Gegen Aufhebbots auf 95er map (Generell) wird jedenfall was unternommen seitens Support falls man alles detaliert und verständlich dokumentiert und ihnen abschickt.

    Der Unterschied ist aber, dass der Drache so oder so gekillt wird.

    Dann zwar von jemanden, der unfair reinkam, aber für den Markt wäre es egal.

    Die Truhen werden so oder so gedroppt.

    Bei DC/Wald Autohunt Makro User wäre es das gleiche.

    Ob da nun Spieler X unfair Hier Neustartet oder Spieler Y fair, macht keinen Unterschied.


    Wenn aber 300 Bots pro CH auf den unteren Maps farmen, werden diese nicht bzw. nicht alle durch faire Spieler ersetzt.
    Das würde sich direkt auf den Markt und somit auf alle Spieler auswirken.

  • Ganz großes Kino:

    Jetzt gab es Quasi die Bestätigung von dir das, solange kein Gm selber kontrolliert was der Char gerade anstellt, die größten Makro bobs brav weiter ungestraft davon kommen. Das jahrelange Melden demnach war komplett Sinnfrei da ihr die einfach gewähren lasst.

    Mir ist nicht wirklich klar, inwiefern das jahrelange melden sinnfrei gewesen sein soll nur weil man es bei der automatisierten Bannwelle nicht berücksichtigt hat. Alle Meldungen werden natürlich auch weiterhin überprüft.

  • Ich Finds schon lustig wie hier leute sagen das man mit makros unfair denn Drachen bekommen kann daran merkt man halt das hier gewisse Personen 0 Ahnung von der Drachen Thematik haben.

    Nochmal zum klar stellen Makros bringen beim Drachen sowas von nix das verschafft dir eher Nachteile als Vorteile da es beim drachenklicken um das perfekte Timing an kommt bzw man muss wissen ob es ein delayd oder fast klick ist da kann dein makro auch noch so schnell klicken und es wird dir nix bringen.

  • Nein, wir bannen keine Accounts für die Verwendung solcher Hardware.

    Was gibt's daran nicht zu verstehen? Da steht, dass man nicht prinzipiell für die Verwendung solcher Hardware bestraft wird, zum Beispiel durch Scan nach Hersteller-IDs etc. oder Treibern dieser Teile. Das ist aber kein Freifahrtsschein dafür, die Geräte in vollem Umfang auszunutzen und Makro-Programme zu schreiben.


    Nach wie vor ist Kulanz wahrscheinlich dafür zu erwarten, dass sich der Spieler Tasten umbelegt. Etwas fragwürdiger, aber eventuell noch im Rahmen ist die Belegung von Tastenkombinationen (gleichzeitiges Betätigen!) auf einzelne Tasten.

    Aber der Start von Programmabläufen, zeitlich versetzte Aktionen nacheinander und Copy+Paste bzw. Ein- und Auslesen bleibt unstrittig eine unfaire Vorteilnahme. Und wird das bisher nicht "maschinell" vom CB geprüft, wird dieser offenbar doch weiterentwickelt. Heißt also, dass man irgendwann doch mit Konsequenzen rechnen sollte.


    Also kann man jetzt auf Yangaufheben verzichten und sich easy beim Drachen reinklicken?

    Theoretisch kann der CB diese Dinge wohl schon identifizieren. Die Frage ist nur, ob bzw. wann diese Funktionen aktiviert werden. Zeitlich versetzte Aktionen dieser Art benötigen einen Programmablauf. Sowas ist unstrittig ein geschriebenes Drittprogramm und definitiv gegen die Regeln.

  • Ich z.B. benutze die Rapidfire Funktion meiner Maus um Zin-Wasser etc. herzustellen, weil „/cube make all“ nicht mehr funktioniert.

    Da bin ich mir ziemlich sicher, dass das toleriert wird.


    Aber ein „Hier Neustart“ Script erreicht ganz klar andere Dimensionen und wird sicherlich überprüft und geahndet.

  • Ich z.B. benutze die Rapidfire Funktion meiner Maus um Zin-Wasser etc. herzustellen, weil „/cube make all“ nicht mehr funktioniert.

    Da bin ich mir ziemlich sicher, dass das toleriert wird.

    Ich wäre mir da keineswegs so sicher. Im Zweifel interessiert es niemanden, ob eine gewisse gewohnte Spielfunktion nicht mehr existiert. "RapidFire" bedeutet sicherlich die aufeinanderfolgende Generierung eines Tastendruck-Signals durch Halten oder Druck einer Taste. Dahinter liegt ein programmiertes Makro, ein Programmablauf - auch wenn der recht kurz ist. Technisch gesehen sehe ich keinen Unterschied zum "Pickup-Makro". Wie stark das Ergebnis der Vorteilnahme aussieht, ist recht irrelevant. Der CheatBlocker "scannt" technisch nur nach einem Programmablauf, wenn er soll.

  • Ich z.B. benutze die Rapidfire Funktion meiner Maus um Zin-Wasser etc. herzustellen, weil „/cube make all“ nicht mehr funktioniert.

    Da bin ich mir ziemlich sicher, dass das toleriert wird.


    Aber ein „Hier Neustart“ Script erreicht ganz klar andere Dimensionen und wird sicherlich überprüft und geahndet.

    Im Endeffekt stellst du Push, mit dem du besser farmst/den du vkst, in einem Bruchteil der Zeit her, die ein "fairer" Spieler ohne Makro braucht. Während sich dein Konkurrent noch immer Tränke herstellt, hast du bereits einen Run mehr gefarmt. Gibt also theoretisch keinen Unterschied zwischen Aufstehen und deinen Makros.


    Aber das Tränke-Herstell-System ist doch eh neu und benötigt keine Makros mehr?

  • Naja so viel schneller bin ich damit auch nicht.

    Die Maus klickt wohl schneller als das Spiel reagieren kann.

    Ich bekomm dadurch nur keine Krämpfe in den Fingern, weil ich die 600(?) Klicks nicht einzeln machen muss.


    Es ist trotzdem ein gewaltiger Unterschied ob einer 200 Zin Wasser in einer Minute statt anderthalb herstellt oder ob der Autohunt Char unsterblich ist.

  • Ich Finds schon lustig wie hier leute sagen das man mit makros unfair denn Drachen bekommen kann daran merkt man halt das hier gewisse Personen 0 Ahnung von der Drachen Thematik haben.

    Nochmal zum klar stellen Makros bringen beim Drachen sowas von nix das verschafft dir eher Nachteile als Vorteile da es beim drachenklicken um das perfekte Timing an kommt bzw man muss wissen ob es ein delayd oder fast klick ist da kann dein makro auch noch so schnell klicken und es wird dir nix bringen.

    und daran merkt man ,dass du keine Ahnung hast wie man Drache richtig klickt

  • Naja so viel schneller bin ich damit auch nicht.

    Die Maus klickt wohl schneller als das Spiel reagieren kann.

    Ich bekomm dadurch nur keine Krämpfe in den Fingern, weil ich die 600(?) Klicks nicht einzeln machen muss.


    Es ist trotzdem ein gewaltiger Unterschied ob einer 200 Zin Wasser in einer Minute statt anderthalb herstellt oder ob der Autohunt Char unsterblich ist.

    Die Sache wegen des relativ geringen Vorteils zu unterschätzen, halte ich für hoch riskant. Dass Deine Finger nämlich keiner Ermüdung unterliegen, das Spiel aber offenbar keine einfache "CraftAll"-Funktion vorsieht, ist ein Vorteil gegenüber allen, die müde Finger bekommen. Und in der Folge eine Pause brauchen o.ä., bevor es an effizientere Drops geht.

    Ich glaube außerdem nicht, dass der CheatBlocker hier solche Unterschiede ins Detail unbedingt machen kann. Er stellt am Ende lediglich fest, dass künstlich mehr Klicks oder Tastendrücke durch einen Makro-Programmablauf generiert werden als per Hardware eingegeben. Egal, welche Taste. Das deckt sämtliche verbotene Fälle ab. Vielleicht will man aus Kostengründen auch gar nicht viel mehr unterscheiden. Ich würde die Finger auch von Klick-repeatern lassen, egal in welcher Form.

  • Ich z.B. benutze die Rapidfire Funktion meiner Maus um Zin-Wasser etc. herzustellen, weil „/cube make all“ nicht mehr funktioniert.

    Da bin ich mir ziemlich sicher, dass das toleriert wird.


    Aber ein „Hier Neustart“ Script erreicht ganz klar andere Dimensionen und wird sicherlich überprüft und geahndet.

    Wenn jeder Spieler nach seinen eigenen ermessen sagen würde was noch erlaubt und was nicht, wo wären wir dann? Ausserdem sehe ich dies als offenes Geständnis das du Makro benutzt an.. Ich hoffe mal MaxRojale das er dies klären kann ob das erlaubt sei oder verboten! Laut AGB sei sie verboten und ich sehe jede hilfsfunktion was spielmechanismus erleichtert als fremdprogram.