Statement zu den Sperren... (Botter ohne Ende)

  • Es ist doch uns Allen klar das sei 12.2020 nix mehr richtig lauft mit den Cheat-Blocker, aber wenn die GF selber am Cheat-Blocker rum fummelt laut einer Aussage von MaxRojale kann das nur in die Hose gehen. Man darf und es ist erst recht Untersagt von den Entwickler der Software(Urheberrecht) an dieser Irgend welche Änderungen vorzunehmen da es zu einer Fehlfunktion kommen kann, ich gehe ja auch nicht an das Steuergeräte von meine Auto und mach da was an der Software.

    Nur weil es heißt, dass da was falsch eingestellt war, heißt es nicht gleich, dass die GF da selbst dran rum dreht?

    Davon gehe ich echt gar nicht aus, sondern wird sich die GF eher in Verbindung zum Entwickler setzen und die Entwickler drehen dran rum.

    Der Cheat-Blocker läuft seit 12.2020 nicht richtig? Der lief noch NIE richtig, da es NIE eine botterfreie Zeit gab - und wenn dann maximal paar Wochen.

    Lesen und das Gelesene richtig verstehen ist nicht so deine Stärke, oder?

  • Nur weil es heißt, dass da was falsch eingestellt war, heißt es nicht gleich, dass die GF da selbst dran rum dreht?

    Davon gehe ich echt gar nicht aus, sondern wird sich die GF eher in Verbindung zum Entwickler setzen und die Entwickler drehen dran rum.

    Der Cheat-Blocker läuft seit 12.2020 nicht richtig? Der lief noch NIE richtig, da es NIE eine botterfreie Zeit gab - und wenn dann maximal paar Wochen.

    Lesen und das Gelesene richtig verstehen ist nicht so deine Stärke, oder?


    Kann man auch zu Dir sagen.

  • Und wo steht, dass die GF dran rum gefummelt hat? :D

    Dann lies mal richtig das Zitat von Grimnir durch

    In den letzten Monaten haben wir unseren Cheatblocker kontinuierlich verbessert


    Was nicht sein kann der kommt von Cryptect ist so mit deren Software und die können den nur soweit verbessern wie Sie Meldung von der GF bekommen.Sie darf auch keine Änderung dran vornehmen


    Der Cheatblocker hat mehr Accounts erkannt, als wir ursprünglich erwartet hatten. Allerdings war er auch sehr sensibel eingestellt. Es war von Beginn an unser Plan, diese Sperren noch einmal manuell zu überprüfen. Deswegen haben wir uns auch entschieden am Wartungstag mit den automatischen Sperren zu beginnen, weil wir dadurch die nötige Zeit hierzu hatten.


    Nachdem die Überprüfungen abgeschlossen waren, haben wir einige Accounts wieder entsperrt. Accounts bei denen wir mit absoluter Sicherheit sagen können, dass es sich um Bots handelt, werden allerdings auch weiterhin gesperrt bleiben.


    ICH HABE ZU KEINER ZEIT BOTS VERWENDET DIE GF KANN SOGAR EIN EIDSSTATTLICH ERKLÄRUNG VON MIR BEKOMMEN

  • Dann lies mal richtig das Zitat von Grimnir durch

    In den letzten Monaten haben wir unseren Cheatblocker kontinuierlich verbessert

    Oh man.. Das kann aber auch bedeuten, dass sie das an den Entwickler immer weitergegeben haben, was diese ändern sollen? ... :facepalm2:

  • Benutzt du eventuell GeForce Experience von NVIDIA??

    Ja schon seid so 3oder 4 Jahr auf den alten und fast 1 Jahr auf den neuen ist doch so einfacher als immer die Grafikkarte um zustellen bei der Menge Spiele die ich auf meine PC habe. Hatte nur bei WoT Blitz ein Problem mit Sperre aber da habe es angeben und war nach 2 Tage wieder entsperrt die haben sich auch Entschuldigt wegen der Sperre

  • Habe auf meinem Haupt Rechner Geforce Experience und musste mir ein 2. Gerät kaufen, nachdem es heftige Komplikationen mit Metin2 gab. Zum Glück läuft das Spiel auch auf einem eher mäßigen 2.-Gerät, aber ich würde trotzdem hoffen, dass es dazu ein Statement oder einen Fix gibt. Fremdprogramm hin oder her, es muss klar sein was erlaubt ist und was nicht.. oder könnte die Gameforge auch ''Google'' als Fremdprogramm angeben, wenn ihnen gerade danach ist, eine Person loszuwerden? Kenne mich damit nicht so aus wie da die Rechtslage ist.. ist ja Gameforge Spielregeln aber trotzdem Geforce Experience ist eigentlich kein Hack.

  • Habe auf meinem Haupt Rechner Geforce Experience und musste mir ein 2. Gerät kaufen, nachdem es heftige Komplikationen mit Metin2 gab. Zum Glück läuft das Spiel auch auf einem eher mäßigen 2.-Gerät, aber ich würde trotzdem hoffen, dass es dazu ein Statement oder einen Fix gibt. Fremdprogramm hin oder her, es muss klar sein was erlaubt ist und was nicht.. oder könnte die Gameforge auch ''Google'' als Fremdprogramm angeben, wenn ihnen gerade danach ist, eine Person loszuwerden? Kenne mich damit nicht so aus wie da die Rechtslage ist.. ist ja Gameforge Spielregeln aber trotzdem Geforce Experience ist eigentlich kein Hack.

    Vielleicht könnte man mit NVIDIA zusammen arbeiten und Gameforge Experience herausbringen. Extra an Metin2 angepasst sollte es dann nicht mehr zu Banns kommen.

    Code
    1. Kontaktaufnahme? Betet Richtung Himmel.
  • Vielleicht könnte man mit NVIDIA zusammen arbeiten und Gameforge Experience herausbringen. Extra an Metin2 angepasst sollte es dann nicht mehr zu Banns kommen.

    Würde sich in meinem Fall sehr lohnen da ich dann wieder Metin2 in Maximum Quali genießen könnte auf meinem Haupt Rechner.. für sowas würde ich sogar zahlen .. aber weiß nicht wie beliebt Geforce Experience ist.. denke viele lesen das zum ersten mal und werden überrascht sein ^ gute idee daumen nach hoch dafür

  • Würde sich in meinem Fall sehr lohnen da ich dann wieder Metin2 in Maximum Quali genießen könnte auf meinem Haupt Rechner.. für sowas würde ich sogar zahlen .. aber weiß nicht wie beliebt Geforce Experience ist.. denke viele lesen das zum ersten mal und werden überrascht sein ^ gute idee daumen nach hoch da

    Wie sieht denn Metin2 in Max Qualis aus xD ?

  • Vielleicht könnte man mit NVIDIA zusammen arbeiten und Gameforge Experience herausbringen. Extra an Metin2 angepasst sollte es dann nicht mehr zu Banns kommen.

    Ist nicht notwendig, da es bereits bei der Verwendung von Geforce Experience nicht zu Sperren kommt.


    Ist ein Gerücht, dass sich hartnäckig hält - nicht mehr und nicht weniger.

    announcement_metin2_de_54feac43dffe2977595ab438a51d872c.gif
    Danke CoVox!

  • Seitdem ich das Gameforge-Subnet NullPunktNull verwende mit dem Passi-Router Marke Dennis, bekomme ich keine Kicks mehr InGame und der Passi-Drop aus den Razador-Truhen ist der real Shit geworden.


    Komm in die Gruppe.

    asdasdsdsd.png

  • Ist nicht notwendig, da es bereits bei der Verwendung von Geforce Experience nicht zu Sperren kommt.


    Ist ein Gerücht, dass sich hartnäckig hält - nicht mehr und nicht weniger.

    Wie erklären sich dann die unzählige fehlbanne mit "Nutzung externer Software" ?

  • Ist nicht notwendig, da es bereits bei der Verwendung von Geforce Experience nicht zu Sperren kommt.


    Ist ein Gerücht, dass sich hartnäckig hält - nicht mehr und nicht weniger.

    HAHAHA LAUT GELACHT wieso würde ich dann gesperrt habe nix weiter drauf als weitere PC Spiele