Varus - 60% DSS Waffe - Accounthandel nichts wird unternommen

  • Guten Tag lieber MaxRojale  Grimnir  Comkra  badidol,


    Ende 2019 ging der Event-Server namens Varus an den Start, welcher sehr reizende Belohnungen versprach. Ein Beispiel dafür waren 60 Dss 75er Waffen, Kostüm-Sets mit Boni welche man sich selbst aussuchen darf. Aber auch wurden Zodiakwaffen mit 60% DSS(!) an den Gewinner (Platz1) des Servers verteilt.

    MaxRojale hat im Forum angekündigt, dass er persönlich ein Auge darauf hat, dass die Accounts nicht über den Schwarzmarkt verkauft werden. Nun stelle ich mir die Frage, warum die zahlreichen Reports welche einen bestimmten Benutzer betreffen, der seinen Account mit einer entsprechenden 60% DSS Waffe verkauft hat nicht beachtet werden?
    Ich habe bereits versucht den Ticketsupport darauf Aufmerksam zu machen und habe auch Grimnir eine PN mit der Ticket-ID geschickt. MaxRojale konnte ich leider nicht erreichen, da sein Postfach voll ist.

    Max hat extra angekündigt, dass er ein Auge darauf haben wird. Der Accountkäufer des besagten Accounts prahlt ganz stolz mit seiner Waffe im Rufchat, hängt es an die große Glocke wie toll sein neuer Account doch sei. Es hätte keinen interessiert, aber durch so ein ekelhaftes Verhalten sind viele darauf aufmerksam geworden.


    Ich verstehe nicht weshalb der Ticketsupport bislang nichts unternommen hat. Man müsse doch nur die IP's abgleichen (der jetzige Besitzer hat selbst aktive Accounts, daher kann man ja nachvollziehen ob er privat umgezogen ist oder nicht). Des Weiteren kann man die Zahlungsverläufe (Itemshop) kontrollieren und Namen etc. abgleichen.


    Wenn MaxRojale mich pnt (Postfach voll), kann ich gerne die Ticket-ID mit den betroffenen Charakternamen zusenden.


    Du kannst dir sicher sein, dass ich persönlich ein Auge darauf haben werde, was mit diesen Accounts passiert. ;)

    Quelle: Varus - Archiv Metin2 — Community - Metin2 DE (gameforge.com)

  • Ich kenne sogar Leute die den Support angeschrieben haben und von MaxRojale eine Antwort bekommen haben diesbezüglich, doch der gekaufte Account welches die Varus Hauptbelohnung hat läuft immer noch rum und da wurde nichts unternommen. Wenn die GF sowas durch gehen lässt bei einem Account der die Hauptbelohnung bekommen hat verliere ich den glauben daran das bei der GF alles rechtens angeht.

    :|

  • Und wie beweißt du die behauptung das Geld geflossen ist? Das dürfte für die GF ein fast Unmögliches unterfangen sein.

    Lv1 Schami

    Gelbes Reich, Teutonia


    Den Tod zu fürchten, bedeutet in der Tat nichts anderes, als weise zu scheinen, ohne es zu sein denn man täuscht vor, etwas zu wissen, was man nicht weiß. So weiß niemand vom Tod, ob er nicht villeicht das größte aller Güter für den Menschen ist. Und doch fürchtet mann sich vor ihm, als ob mann genau wüsste, dass er das größte aller Übel sei. Und ist dies nicht die Unwissenheit der tadelswerten Art, zu glauben etwas zu wissen, was man nicht weiß?

    - Sokrates

  • Alleine die Tatsache das sich der Besitzer gewechselt reicht aus Twoloud

    Ahah Nein absolut nicht, das ist höchstens eine unterstellung deinerseits. Aber wie soll ich sagen würde man den Account wegen Accounthandels sperren und könnten dan garnicht beweisen das der besitzer eine gegenleistung bekommen hatt, müsste man den Account nach einem kurzen Anwalts gemetzel wieder freischalten.

    Lv1 Schami

    Gelbes Reich, Teutonia


    Den Tod zu fürchten, bedeutet in der Tat nichts anderes, als weise zu scheinen, ohne es zu sein denn man täuscht vor, etwas zu wissen, was man nicht weiß. So weiß niemand vom Tod, ob er nicht villeicht das größte aller Güter für den Menschen ist. Und doch fürchtet mann sich vor ihm, als ob mann genau wüsste, dass er das größte aller Übel sei. Und ist dies nicht die Unwissenheit der tadelswerten Art, zu glauben etwas zu wissen, was man nicht weiß?

    - Sokrates

  • Und wie beweißt du die behauptung das Geld geflossen ist? Das dürfte für die GF ein fast Unmögliches unterfangen sein.

    Accountsharing bzw Weitergabe der Daten an Dritte ist verboten. Steht auch in den AGB's. Außerdem kann die GF sich alles so hinlegen wie sie es gerade brauchen, die AGB's lassen Spielraum für vieles.

    Wurden ja genug Accountkäufer und Won-Käufer in letzter Zeit gebannt (auch zu Recht). Und bei so einem Account mit so einer Waffe kann man davon ausgehen, dass der Char nicht "verschenkt" oder an seinen "Bruder" weitergegeben wurde.

    Zumal ich beide Parteien kenne, den Ex-Besitzer und den Käufer. Die sind weder verwandt, verschwägert noch befreundet.

  • Accountsharing bzw Weitergabe der Daten an Dritte ist verboten. Steht auch in den AGB's. Außerdem kann die GF sich alles so hinlegen wie sie es gerade brauchen, die AGB's lassen Spielraum für vieles.

    Wurden ja genug Accountkäufer und Won-Käufer in letzter Zeit gebannt (auch zu Recht). Und bei so einem Account mit so einer Waffe kann man davon ausgehen, dass der Char nicht "verschenkt" oder an seinen "Bruder" weitergegeben wurde.

    Zumal ich beide Parteien kenne, den Ex-Besitzer und den Käufer. Die sind weder verwandt, verschwägert noch befreundet.

    Wen ich das schon lese muss ich grinsen. Würde man die Agbs durchsetzten wäre hier nicht mehr viele Accounts freigeschaltet, aber man könnte dan ja endlich das Spiel abschalten. Hat auch was

    Lv1 Schami

    Gelbes Reich, Teutonia


    Den Tod zu fürchten, bedeutet in der Tat nichts anderes, als weise zu scheinen, ohne es zu sein denn man täuscht vor, etwas zu wissen, was man nicht weiß. So weiß niemand vom Tod, ob er nicht villeicht das größte aller Güter für den Menschen ist. Und doch fürchtet mann sich vor ihm, als ob mann genau wüsste, dass er das größte aller Übel sei. Und ist dies nicht die Unwissenheit der tadelswerten Art, zu glauben etwas zu wissen, was man nicht weiß?

    - Sokrates

  • Wen ich das schon lese muss ich grinsen. Würde man die Agbs durchsetzten wäre hier nicht mehr viele Accounts freigeschaltet, aber man könnte dan ja endlich das Spiel abschalten. Hat auch was

    Hat mit dem jetzigen Thema absolut nichts zu tun. Einige Punkte in den AGB's sind durchaus veraltet und schwachsinnig. Aber der Fakt, dass Accounthandel/Weitergabe immer schon verboten war und verboten ist, ist der Punkt um den es sich hier dreht.

    Vor allem, wenn man wie MaxRojale es bereits im voraus angekündigt hat, dass man ein Auge darauf hat, dass die Accounts nicht für Echtgeld verkauft werden.

  • Hat mit dem jetzigen Thema absolut nichts zu tun. Einige Punkte in den AGB's sind durchaus veraltet und schwachsinnig. Aber der Fakt, dass Accounthandel/Weitergabe immer schon verboten war und verboten ist, ist der Punkt um den es sich hier dreht.

    Vor allem, wenn man wie MaxRojale es bereits im voraus angekündigt hat, dass man ein Auge darauf hat, dass die Accounts nicht für Echtgeld verkauft werden.

    So verboten das man erfolgreich Jahre lang die Augen zugemacht hat und davon nichts sehen und hören wollte - zumindest bei der weitergabe von daten.

    Lv1 Schami

    Gelbes Reich, Teutonia


    Den Tod zu fürchten, bedeutet in der Tat nichts anderes, als weise zu scheinen, ohne es zu sein denn man täuscht vor, etwas zu wissen, was man nicht weiß. So weiß niemand vom Tod, ob er nicht villeicht das größte aller Güter für den Menschen ist. Und doch fürchtet mann sich vor ihm, als ob mann genau wüsste, dass er das größte aller Übel sei. Und ist dies nicht die Unwissenheit der tadelswerten Art, zu glauben etwas zu wissen, was man nicht weiß?

    - Sokrates

  • Was bringt es euch, über diese Person herumzuheulen. Nur weil ihr keine 60dss Zodiakwaffe habt.. Die ist ja nicht mal handelbar also wen juckts, dann hat halt eine Person so eine Waffe. Ob die Person rumläuft oder nicht, macht doch keinen Unterschied für euch.


    Immer dieses Auge machen, sad.

  • Was bringt es euch, über diese Person herumzuheulen. Nur weil ihr keine 60dss Zodiakwaffe habt.. Die ist ja nicht mal handelbar also wen juckts, dann hat halt eine Person so eine Waffe. Ob die Person rumläuft oder nicht, macht doch keinen Unterschied für euch.


    Immer dieses Auge machen, sad.

    Geht ja nicht um "nicht gönnen", sondern darum das eben gesagt wurde das aufgepasst wird, dass die Besitzer der Waffen sich nicht wechseln und es ansonsten zu Sanktionen kommen würde :)

    asdasdsdsd.png

  • Geht ja nicht um "nicht gönnen", sondern darum das eben gesagt wurde das aufgepasst wird, dass die Besitzer der Waffen sich nicht wechseln und es ansonsten zu Sanktionen kommen würde :)

    Das ist quasi nicht gönnen, wer den Account spielt ist doch egal, die Waffe ist immer noch auf dem selben Charakter nehme ich an, deshalb wen juckts.

  • Ich kenne sogar Leute die den Support angeschrieben haben und von MaxRojale eine Antwort bekommen haben diesbezüglich, doch der gekaufte Account welches die Varus Hauptbelohnung hat läuft immer noch rum und da wurde nichts unternommen. Wenn die GF sowas durch gehen lässt bei einem Account der die Hauptbelohnung bekommen hat verliere ich den glauben daran das bei der GF alles rechtens angeht.

    :|

    Wenn wir hier schon alles so genau nehmen, bitte ich auch um die Überprüfung des Accounts xoxo. MaxRojale  Grimnir Danke


    Zensur by Daezi ♥

    Ermahnung wegen Anprangerung

  • Also einerseits wäre es schade den Account mit der Waffe verstauben zu lassen ( Wie zum Beispiel die Accounts wo Permanente Kahns rumflattern ), Andererseits sollte Accountsharing von Anfang an nicht erlaubt sein.

    Weder wenn Vossi das macht noch der Papst noch hier.

  • Niemand mag petzen und was juckt euch das überhaupt? Nur weil einer sich nen Account gekauft haben soll mit ner 60 dss Waffe spielt ihr hier Polizei.


    Ganz komische Mentalität auf jeden Fall aber jedem das seine ne