Wir sind unseren Lieblings-Entwicklern egal

  • Das folgende Video von "GameStar" zeigt auf, dass eine schlechte Spiele-Performance als auch eine intransparente Kommunikation mit uns, der Community, kein Alleinstellungsmerkmal der Gameforge sind. Vielmehr stellt es eine mittlerweile für die Gaming-Industrie gewöhnliche Handhabung dar.


    Das Video geht insgesamt rund 18 Minuten. Es zeigt, wie egal wir der Mehrzahl der Entwickler tatsächlich sind. Es geht fast ausschließlich um den Profit. Eine verärgerte Community wird dabei gleichgültig in Kauf genommen.