Herr der Bottsituaion

  • Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wie man anscheinend immer wieder auf die selben Botter trifft in der Grotte oder im SD2/3

    Was ich noch viel weniger verstehe ist, dass sich die GF ein scheißdreck um die Spieler kümmert. Würdet ihr das nämlich tun, hättet ihr vor Jahren schon ein funktionierendes Anti-Cheat-Programm entwickelt und die Botter Situation wäre nicht so verheerend wie es jetzt ist.

    Was ich noch viel weniger verstehe ist, wie es sein kann, dass die Botter sich auf Emerald einfach einen neuen Spielaccount erstellen und fröhlich weiterbotten. Bei der Bezahlungsmethode sieht man doch, wer da etwas kauft, und wenn "Name" einen Spielaccount kauft, dann bottet, kann er dann sich einfach einen neuen kaufen? Mir scheint es so, könnt es aber auch gerne korregieren.


    Der Frust der Spieler wird einfach gekonnt ignoriert, im Forum heißt es seit Jahren einfach "Wir GMs und Teamler können nicht den ganzen Tag online sein und Botter bannen". Natürlich könnt ihr es nicht. Das fordert auch niemand normaldenkendes. Was man allerdings erwarten kann, wenn ein Unternehmen 3-stellige Millionen Summen im Jahr mit Metin2 generiert, dass es in diesem Spiel dann wenigstens ein Anti-Cheat-Programm vorhanden ist, welches die komplett offensichtlichen Botter einfach direkt wegbannt. Dem ist aber nicht so, und deswegen kommt hier alle Naslang ein neuer Thread ins Forum, dass die Botter SItuation weiterhin eskaliert.

    Augen auf statt zugucken und endlich mal ein Programmierer oder irgendwas wenigstens machen, welches die Situation verbessert. Und das funktioniert auf die lange Sicht nur mit einem Programm, welcher Botter detected und bannt.

    So wie die Situation mal wieder ist, ist das Spiel eigentlich nicht tragbar.

  • dummytee ich bin inhaltlich bei dir.

    Außer bei:

    Wo hast du denn diese Zahl her? ^^

    Gab mal nen Artikel über Inflationszahlungen der Gameforge an ihre Mitarbeiter. Darin wurde der Gewinn (oder der Umsatz) des letzten Jahres genannt und dass der Laden gut durch die Krise(n) gekommen ist.


    Ob das aber wirklich ne Summe im dreistelligen Millionen-Bereich war … I don‘t know.


    PS: Die Beträge waren nicht ganz so hoch…


    https://www.gameswirtschaft.de/wirtschaft/gameforge-bonus-november-2022/#:~:text=Die%20mehr%20als%20300%20festangestellten,€%20aus%20–%20und%20zwar%20steuerfrei.

  • mein Vorschlag wäre da wir ja ein Maximum an Schlaggeschwindigkeit haben dass, das AntiChat Programm erkennt


    200 Angriffspeed und alles was höher ist wird gebannt, eben so wie den Movespeed


    ich mein es gibt sogar bei uns auf Azrael Ch 1 oben Rechts mindestens 10 Angelbotter die ineinander stehen und fröhlich rumbotten .. über mehrere Stunden und ja ich weiß die GameMaster müssen sich nicht ständig Ankündigen wenn sie auf der Jagd sind, sie bannen mehr als genug am Tag weg vom Server aber das Automatische Registrierung programm was in den Botter vermutlich mit drinnen ist erleichtert es den Bottern Neue zu erstellen in binnen Sekunden.


    Was PayPal oder andere Sachen angeht, da müsste die Gameforge mehr hinterher sein

  • mal eine andere Idee:


    Villt den Anreiz für die Botter entfernen.


    Sprich Alchemie komplett entwerten.

    Möchten hier zwar einige nicht, aber könnte helfen. Früher oder später wird das sowieso so sein.

  • Und somit eine lukrative Einnahmequelle an neue Spieler, bzw. Spieler im Lowlevel nehmen ?


    Wie stellst du dir das entwerten vor ? Das du antike Steine für 10k bei der Gemi kaufen kannst ?


    Sorry, aber das macht halt mal genau gar keinen Sinn.

  • bringt halt nix weil du dann 90% des items entwerten müsstest womit sollen normale spieler dann yang machen? sollen alle meley farmen?

  • Es muss irgendwie ein System her womit es unmöglich gemacht wird per Bot sich massenweise Accounts anzulegen. Allein wenn man da mal genügend schwierigkeiten eingebaut hat wird sich sicher auch was ändern. Ausserdem müsste die GF mal sämtliche Accounts löschen die per Bot generiert wurden.

    Rechtschreibfehler dürft ihr behalten


    Ruby for Life <3

  • Oder vielleicht einfach mal ein in Cheatdetektor einbauen?


    kann ja nicht so schwer zu erkennen sein wenn sich jemand mit weit mehr als max speed durch die map bewegt oder alle mobs auf der map auf einmal angreift. Ich würde darauf wetten dass ein durchschnittlicher Entwickler sowas in maximal ner Woche umgesetzt bekommt.

  • lösch dich

    Wow gutes Argument. Respekt!

    Bist bestimmt einer der Botter.


    Neue Spieler wirst du gerade eh nicht gewinnen bei der aktuellen Situation und es wäre eine Möglichkeit kurzfristig für Entlastung zu sorgen.


    Wie gesagt, nur eine Idee.

    Einmal editiert, zuletzt von MOTA ()

  • 1) Es macht keinen Sinn, ein System, welches seit Jahren ein teurer/langfristiger Grind war, schlagartig zu entwerten

    2) Es macht generell keinen Sinn etwas zu entwerten, damit es nicht mehr "gebottet" bzw. gefarmt wird

    3) Botter farmen nicht nur hauptsächlich Alchi. Sie werden dann einfach auf andere Alternativen zurückgreifen --> also muss man ALLES entwerten, was sich lohnt zu farmen, weil die Botter es früher oder später dann auch erbotten werden?

    4) Deine Aussage mit "Früher oder später wird die Alchemie komplett entwertet (aufgrund der Botter)" stimmt faktisch nicht. Es wird seit JAHREN gebottet und wie man sieht, sind perfekte exzellente Steine immer noch 4 stellige Wonbeträge wert.


    Aber Respekt, dass du atmen kannst

  • Respekt das du argumentieren kannst.


    Aus der Idee stammt der Frust, dass nichts getan wird und es deshalb früher oder später das Spiel zerstören wird. Außerdem sehe ich die Chance auf freie Maps insbesondere im LowLvL durchaus als wichtig, da neue Spieler aktuell spätestens nach einer Woche deswegen aufhören.


    Das du mit der Entwertung deiner teuer erfarmten/erkauften Alchemie nicht glücklich bist, ist mir klar. Bin ich auch nicht. Aber ich bin auch nicht glücklich über den rasanten Wertverlust, der meiner Meinung nach nicht mehr aufzuhalten ist, da hier seitens GF kein Finger gerührt wird.


    1) und 4) Trotzdem muss ich dir sagen, dass es irgendwann so kommen wird, da es das Grundprinzip von Metin 2 ist immer neue bessere Dinge zu entwickeln und alte zu entwerten. Die müssen ja auch ihr Geld verdienen.


    3) Das stimmt. Ich hatte aber bereits angemerkt, dass es sich um eine Idee explizit gegen die Alchemie-Botter handelt. Ich glaube kaum, dass ohne lohnenswerte Alchemie Wüste, OTM, Tempel, SD, SD2 sonst so überrannt würden.

  • Sehe leider auch keinen Sinn im Entwerten der Alchemie (und nein, habe noch nicht mal Brilli Alchemie).

    Es muss endlich was gegen dieses massenhafte erstellen von Accounts gemacht werden oder eine andere Lösung, Botter automatisch zu detecten her.

  • GF Account soll 50€ einmalig kosten dafür bekommst im spiel deiner Wahl Is-Währung im Gegenwert. Das wäre ne Lösung meiner Meinung nach

    Ist viel aber DD Yang aufheben usw. braucht man eh

    Auf jeden Fall eine gute Idee, aber ich glaube selbst das bringt nichts, da die Botter ja sowieso nicht gebannt werden.


    Die 50 € haben die schnell wieder im Gegenwert erbottet.

  • Auf jeden Fall eine gute Idee, aber ich glaube selbst das bringt nichts, da die Botter ja sowieso nicht gebannt werden.


    Die 50 € haben die schnell wieder im Gegenwert erbottet.

    Wär halt auch blöd wenn man das bezahlt und am ende ändert sich nichts ^^

  • Siehe Emerald. Würde mich hart ankotzen, wenn ich monatlich zahlen müsste und trotzdem viele Bots da sind.

    Ja voll.. ich weiß noch am Anfang wie alle meinten Bottfreier Server usw. und war am überlegen nur wegen die Botter Emerald anzufangen und bin froh das ich es nicht gemacht habe.