Drachensteinalchemie verstärken/verzaubern

  • Drachensteinalchemie verstärken/verzaubern


    Drachensteinalchemie ist eine Geschichte die ewig dauert. Man sammelt ein paar 1000 Chors hat mit glück einen Legendären auf exzellent der nur 3 crap Bonis besitzt. Dies ist ganz schön ärgerlich, da man keine Möglichkeit mehr hat 5 gute Bonis zu bekommen. So kann es vorkommen das der Legendäre exzellente schlechter ist als der Legendäre matte. Sich seine Alchi auf dem Markt zu kaufen ist auf den fast leeren Servern nur bedingt möglich. Hat man sich seine Alchi über den IS zugelegt ist es noch ärgerlicher da man viel Geld ausgegeben hat und nur einen geringen nutzen von einem Legendäre exzellenten mit 3 crap Bonis hat.


    Was wäre wenn es Bonis verstärken/verzaubern geben würde mit denen man Legendäre mit der Reinheit exzellent verändern könnte?


    Vorteil:


    1. Man kann seine Legendäre exzellente Alchi so verändern bis es für einen passt
    2. Mehr Einnahmen für die GF da man Alchi verstärken und Alchi verzaubern im IS kaufen muß


    Nachteile:


    1. Hohe Dr kosten da es Alchi verstärken/verzaubern vorerst nur im IS geben wird

    Ich spiel nicht Metin2 ich spiel Bug2

  • ich bin völlig dagegen. Richtig starke alchemie soll was besonderes sein. Wenn man jjetzt Boni einfügen und noch switchen könnte, hätte JEDER imba alchi.


    Außerdem hätte dies einen enormen Preisverfall auf lange Zeit als nebenresultat. Im ersten Moment würde alchi im Preis steigen, da jeder schnellstmöglich exze alchi herstellen will. Aber sobald jeder exe hat, wäre sie 0 wert. Dann reicht ein exzellenter, egal ob crap oder imba, und die Nachfrage bei dem Spieler wäre theoretisch von diesem stein gedeckt. Matte/ klar/lupenreine alchi würde nie wieder eingebaut werden und wenn man mal imba boni in so einen switcht, wäre der trotzdem nur noch uppmaterial und sonst nix mehr wert

    Ja moin

  • dagegen einfach weil es mehr als genug leute gibt die mehr wie 10 oder 20 exe crap steine im invi haben rumfliegen und die wären dann nichts mehr wird würde man die Switchen können.

    Einmal editiert, zuletzt von jukebox1993 ()

  • An sich ist das keine schlechte Idee wenn man mit dem Hintergedanken spielt Metin2 komplett zu ruinieren.
    Wie bereits oben bei @DonBastiano erwähnt hat es sehr viele negative Seiten die nachhaltig den Spielefluss beeinträchtigen.
    Zu einem wird die ganze Economy den Bach runtergehen, Spieler die in diesem Falle dann keinen IS nutzen müssten anfangen Yang/Won zu horten (günstig wird die viel bessere alchi bestimmt nicht werden) was den Kreislauf des Geldes sehr stark beeinträchtigen würde.
    Beste Beispiel ist derzeit Praios (keiner will irgendwas ausgeben/handeln ist seltener geworden und die Investitionsfreudigkeit der Spieler lässt zu wünschen übrig.
    Es geht nur noch darum sich die IMBA-Teile rauszupicken und der rest ist crap.


    Die Schlucht zwischen Non-IS und IS-Spielern wird sich dadurch auch um einiges erweitern.
    Wie möchte man dann überhaupt noch eine Chance haben?
    Das ganze wird dann wie folgt aussehen:
    Der mit dem größten Geldbeutel steht immer über dir!
    Derzeit kann man diese Lücke mit viel investierter Zeit schließen.
    Sollte sowas aber implementiert werden nimmst du sämtlichen Spielern die Handlungsgrundlage was unweigerlich zu einem Verlust weiterer Spielern führt.


    Mal ganz davon abgesehen das Spieler die bereits hunderte von Stunden investiert haben um sich diese Alchi auf verschiedensten Wege zu erfarmen dann wahrscheinlich merken werden wie sinnlos jede einzelne minute gewesen ist.
    Folge: Verlust weiterer Spieler!
    Folge dessen werden die Server noch leerer und dann kannste bald komplett alleine. :)


    Das ist halt Metin2.De - entweder man arrangiert sich damit auch mal herbe Verluste hinnehmen zu können oder man geht entweder wo anderst spielen.

  • Dafür , gute idee.


    Blanke Exzell sind momentan zu nichts gebrauchen


  • Gebe dir vollkommen Recht. Die Idee ist Super. Hab selbst auch oft mit dem gedanken gespielt. Es gab aber im Forum schon oefter mal solche aussagen.


    Ich find es auch aergerlich mit den Alchis....



    AAAABBBBBBEEEERRR:


    Wenn man alles so leicht bekommen kann ist der Spaß am spielen doch auch nicht mehr da.(Er ist ja jetzt schon kaum noch da)


    Also ist Alchi noch eine Sache mit einer Herausforderung.


    Ich find Alchi sollte so bleiben!!!



    Gruß


    Kolabir :D

  • Da hast du was falsch verstanden. er meinte die Idee ist gut wenn man metin ruinieren will....


    er meinte nicht das das eine gute Idee ist weil es eine "gute Idee" ist

    Ohh stimmt :D Sry...


    Ja ich meine die Idee ist gut aber halt auch nur wenn man die letzten Herausforderungen die das Game noch bietet auch vernichten will... Also bin ich im Prinzip der gleichen Meinung :D Wenn man Metin2 weiter ruinieren will sollte man sowas einführen.

  • Auf gar keinen Fall sollte man die Boni ändern können etc. !


    Ich kenne das Gefühl nur zu gut blanke Exzellente Steine herzustellen.
    Ich bin darin ein richtiger Meister und habe darüber sogar eine Doktorarbeit geschrieben...


    Hab vorhin auch mal wieder mein Glück ausprobiert :huh:



    Das einzige was man machen könnte ist das man die Exzellenten Steine irgendwie für etwas anderes verwendbar machen könnte.
    Solche Vorschläge wurden schon massig gebracht und ein paar finde ich auch gut, allerdings sollte man da auch drauf achten dass die Alchi dann nicht an Wert verliert etc.

    ~ Tote Gegner machen keinen Schaden ~


  • Also wäre auch wirklich gegen das Uppen, habe mir selber letztens meinen ersten Brillianten Rubin geuppt und ich habe direkt gesagt das ich nicht auf Exelent uppen werde. Daher habe ich wenn die auf Brilliant mit crap waren die immer verkauft, so bleibt der Verlust rellativ gering.
    Wenn jetzt wirklich jemand mein das Exelente Alchie braucht, weiss er was auf ihn zu kommen kann und mit meinem BBrillianten bin ich auch schon mehr als gut bedient. Daher bin ich auch dafür so lassen wie die sind oder denen vlt noch einen anderen Sinn geben.
    Perfektion soll halt seinen Preis haben.

  • Ohh ja Yemon du bist bei uns der der alle Alchis kauft :DDDDD :rofl::rofl::rofl::rofl:

  • Die Preise würden heftig sinken. Da Alchemie meine Haupteinnahmequelle ist, bin ich stark dagegen.
    Alchemie ist Teil der wenigen Sachen in Metin2, die absolut passen so wie sie sind!!

    Ingame-Name: Krones
    Aktiv auf Praios seit Oktober 2016

  • Auch absolut dagegen. Würde mir zwar für den Moment einen großen Nutzen bringen, da ich zb immer noch nur einen matten Rubin habe, aber wo ist dann die Herausforderung und die Freude wenn mann dann endlich mal nen guten brilli/exe hat? Es gibt so schon kaum noch was was man sich auf längere Zeit erarbeiten muss, da braucht man nicht auch noch das letzte bisschen rausnehmen. :thumbsdown:

    Kacusho
    Frozen

  • Ich finde auch die Alchemi so wie sie jetzt ist, ist seit 2-3 Jahren eine richhtige herausforderung und
    jedesmal ist man um Zittern und Hoffen das man entweder einen krassen Stein baut und
    sich wie ein kleines Kind auf seinen Geburtstag freut oder sein Wochen/Monatelanges gefarme/handeln für die Tonne war.


    Es ist ein krasser Anreiz für die Leute überhaupt noch zu spielen. Und das macht Metin2 aus.
    Das ganze so krass zu beeinflussen würde sich langzeitig gesehen sehr negativ auswirken.


    Die Alchemie in irgend einer Art und weiße ausbauen/erweitern würde ich jetzt nicht schlecht finden. Aber das muss richtig durchdacht werden.