Firelli verabschiedet sich (siehe aktuellen Post)

  • Hallo Metin2 Community. :)


    Ich bin Firelli bzw. FAFirelli und möchte mich nun gerne mal der Metin2 Community vorstellen.


    Seit etwas mehr als eineinhalb Jahren bin ich nun als QA Specialist bei der Gameforge. Anfangs war ich wechselnder QA zwischen Metin2 und Tera und seit Anfang des Jahres bin ich mit großer Freude nun fester Bestandteil des Metin2 Teams. Obwohl ich als nicht Metin2 Spieler zum Team gekommen bin, ist es mir eine große Freude an Metin2 zu arbeiten. Ich denke als Spiel-fremder, betrachte ich die Dinge vielleicht auch in einer andere Perspektive und kann Metin2 dabei unterstützen noch besser zu werden.


    Zu mir persönlich, ich komme aus Österreich und bin leidenschaftlicher Gamer und besuche daher auch regelmäßig die Gamescom (vielleicht sieht man sich dort ja mal ). Zu meinen persönlichen Lieblings-spielen zählen Assassins Creed und Cities Skylines. Hinzu kommt, dass ich schon über 20 Jahre totaler Star Wars Fan bin, weshalb ich auch eine gewaltige Lego Star Wars und Bücher/Comic Sammlung besitze. In meiner Freizeit versuche ich noch nebenbei Sport zu betreiben und auch mal die Natur zu genießen. Die Österreichischen Berge fehlen mir hier ein wenig, aber gibt ja auch in DE viele tolle Orte.


    Abschließend möchte ich mich auch noch bei der Metin2 Community bedanken. :) Ich lese seit geraumer Zeit immer wieder hier im Forum mit und finde es toll welche Leidenschaft ihr für Metin2 hegt. Ohne euch, wäre Metin2 nicht dieser Erfolg. Ich finde euer positives und negatives Feedback sehr hilfreich. Und ich hoffe ihr werdet mit meiner Arbeit zufrieden sein. Gerne könnt ihr auch dazu Feedback geben. Ich kann euch nichts versprechen, aber ich versuche euer Feedback so gut es geht, in meine Arbeit mit einzubeziehen.


    Wenn ihr Fragen habt, stehe ich euch hier gerne zu Verfügung. Ich versuche möglichst regelmäßig hier vorbei zu schauen. Aber ich muss ja auch testen ;) , also bitte verzeiht mir, wenn es mal etwas länger dauert mit einer Antwort.


    Grüße Firelli

    Ehemaliger Metin2 Quality Assurance Specialist
    Siehe: Firelli verabschiedet sich


    Ich bedanke mich bei der Community für eine tolle gemeinsame Zeit und wünsche euch alles Gute.

  • Dann noch ein mal ein offizielles Willkommen meiner seits.


    Ich hätte schon meine erste Frage dazu:

    ich muss ja auch testen

    Was genau muss du denn so Testen :) ?
    Und wie sieht die Arbeit als Quality Assurance so aus? :D
    Wirst du ausreichend mit Keksen versorgt oder musst du dir deinen Kaffee selbst aus dem Automaten oder der Maschine holen :? :keks:


    Bzw. was genau ist deine Aufgabe?
    Klar kann man sich grob etwas unter "Quality Assurance" vorstellen, doch wie viel Einfluss hast du und wie sieht deine Komunikationsposition aus?


    Sowas wäre echt toll zu erfahren, damit wir auch genau wissen, in welcher Art und Weise wir dir das Feedback am besten geben können.

    ~ Tote Gegner machen keinen Schaden ~


    Einmal editiert, zuletzt von Yemon ()

  • Was genau teste ich? Puh, wo soll ich da anfangen. :)


    Also bei jedem Update gibt es Standardtests die wir immer durchführen. Beginnt beim Login, Map wechsel, Quest Annahme, Dungeon Abschluss usw. Je nach dem was die Version oder der Patch sonst noch enthält, testen wir spezifische Dinge wie neue Funktionen, Bug fixes, Events, usw. Hinzukommt, wenn wir von der Community auf Probleme oder einen Exploit hingewiesen werden, müssen wir diese reproduzieren und wenn wir sie bestätigen könne, dem Entwickler melden.


    Wenn wir so wie heute, neue Server live bringen, muss jeder Server sehr umfangreich getestet werden. Metin2 besteht aus vielen Funktionen, die zu einem Spiel zusammen gefasst werden. Diese Funktionen müssen alle getestet werden, ob sie wirklich einwandfrei funktionieren und innerhalb des Spieles auch alles miteinander arbeitet. Da das zusammenspiel zwischen Client und Server durchaus komplex ist, besteht immer die Möglichkeit, dass etwas fehlerhaft ist. Daher müssen wir auch bei jeder Maintenance eine gewisse anzahl an Tests durchführen um zu versichern, dass der Server Problemlos funktioniert, nach dem er neu gestartet wurde.


    Also Kekse bekomme ich mehr als mir gut tun. ;) Kaffee trinke ich keinen, aber ich hole mir beim Wasserkocher regelmäßig Wasser für Tee. :)
    Meine Arbeit besteht in erster Linie daraus, im Spiel Dinge zu testen. Hinzu kommt noch einiges an Schreibarbeit. Bugs, Fehler usw. muss ich dem Entwickler schreiben, damit dieser sie beheben kann und neue Funktionen müssen in einer Datenbank eingetragen werden. Damit alles protokolliert und nachvollziehbar ist. Es gibt auch Test-Protokolle, die man abarbeitet, da man mache Dinge nicht immer testet. Bzw. wenn es neue Funktionen gibt, muss man auch ein neues Test-Protokoll anlegen, damit jeder auf dem laufenden Stand ist. Dann gibt es auch noch ein Team aus freiwilligen Testern, die uns auch Fehler melden, die wir dann nochmal nachprüfen und dann weiter melden.


    Was gehört alles zu meinen Aufgaben, in erster Linie natürlich das testen und das gewährleisten, dass die Qualität stimmt. Dann natürlich eben auch das Protokollieren und schreiben, aber ich darf mich gerne auch Kreativ beteiligen. Sofern neben dem testen noch Zeit dafür ist. ;) Bezüglich Kommunikationsposition: Da wir als Publisher mit einem Entwickler zusammen arbeiten, wird gemeinsam ein Plan erarbeitet, welche Projekte wie und wann umgesetzt werden. Wenn ich Vorschläge oder Anregungen habe, kann ich diese jederzeit dem Projektleiter vortragen. Ob diese Umgesetzt werden, entscheiden dann die dafür zuständigen Personen bei uns und dem Entwickler. Dafür gibt es auch regelmäßige Workshops. Kleinigkeiten (Beispiel: Positionen von Buttons oder UI Einblendungen) kann ich dem Entwickler auch direkt melden. Je nach Aufwand, wird dann entschieden, wann dies umgesetzt wird.


    In jedem Update steckt sehr viel Arbeit. Und man glaubt nicht wie komplex Spiele sein können. Wenn man Beispielsweise bei B etwas ändert, kann dies auch Auswirkungen auf X haben. Da diese vielleicht irgendeine Programmzeile gemeinsam nutzen, die beim Ändern von B mit geändert wurde, weshalb X nicht mehr funktioniert. Obwohl B und X oberflächlich nichts miteinander zu tun haben.


    Ich hoffe ich konnte dabei helfen, einen kleinen Einblick in meine arbeit zu bekommen.

    Ehemaliger Metin2 Quality Assurance Specialist
    Siehe: Firelli verabschiedet sich


    Ich bedanke mich bei der Community für eine tolle gemeinsame Zeit und wünsche euch alles Gute.

  • Wo soll ich nun Anfagen o.o


    1. Meine Frage wurde mehr als zufriedenstellend beantwortet.


    2. Die Art und weise gefällt mir sehr, ehrlich, offen und direkt.


    3. Man hat einen echten Eindruck bekommen welchen man sich auch sehr gut vorstellen kann.



    Das mit den Bug fixen kenne ich nur zu gut. Bin selbst in der Branche des Prgogrammierens tätig und kann mir deine Arbeit sehr gut vorstellen.


    ~ Tote Gegner machen keinen Schaden ~


  • Ich kenn beides nicht ... ||


    Ich "kenn'" dich schon länger, seit du auf der Teamler-Seite aufgelistet bist.
    Nichtsdestotrotz: herzlichen Willkommen und weiterhin viel Spaß mit Metin2 :hrhr:

  • WoW freut mich einen so engagierten Mitarbeiter zu lesen. Heißt nicht dass die anderen es seien. Dennoch ich erkenne ich in deinem Text mit welcher Begeisterung du deinen Job liebst und dadurch auch dieses Spiel.


    Lass sie dir hier aber blos nicht nehmen!


    Mir ist allerdings eine Sache zu damals aufgefallen, im IRC von mt2.de scheint keine qa mehr vertreten. Das finde ich persönlich sehr schade, da gerade ihr die QA den IRC belebt habt. Richte bitte Jaki an dieser Stelle mal schöne Grüße aus!



    Achso nicht zu vergessen, ein herzliches Willkommen in der Mt2 Community.
    Hoffentlich kannst du das beste Spiel noch besser gestalten :).

  • Hallo @Perseus,


    freut mich zu lesen, dass es dir in den zwei Monaten in Österreich gefallen hat. Ich war in meinem vergangenen Urlaub für eineinhalb Wochen wieder in Österreich und es war wirklich toll, auch endlich wieder die Berge zu sehen. :)


    Habe für euch auch zwei Bilder von meinem Urlaub mitgebracht. :)
    Aut1.jpgAut2.jpg




    Hallo @BooomFlo,


    danke für die netten Worte und keine Sorge, so leicht bin ich nicht unterzukriegen. ;)


    Ja, wir sind leider im IRC nicht mehr so aktiv, da uns ehrlich gesagt dazu die Zeit fehlt. :(


    Grüße Firelli

    Ehemaliger Metin2 Quality Assurance Specialist
    Siehe: Firelli verabschiedet sich


    Ich bedanke mich bei der Community für eine tolle gemeinsame Zeit und wünsche euch alles Gute.

  • willkommen
    und man merkt das du schönen urlaub hattest :)

  • Hallo @skylexx, @guggi, @Supersajayin,


    entschuldigt die späte Rückmeldung.


    Durch Innsbruck bin ich zwar schon gefahren, aber das erste Bild ist in Bischofshofen entstanden und müsste eigentlich das Tennengebirge sein. ;)


    Und richtig, das zweite Bild ist der Grazer Uhrturm. Und ein wenig Alt-Stadtdächer und Schlossberg. :D


    Danke, ja, der Urlaub war sehr schön, zwar etwas Stressig aber dennoch richtig schön. Freu mich schon aufs nächste mal.


    Grüße Firelli

    Ehemaliger Metin2 Quality Assurance Specialist
    Siehe: Firelli verabschiedet sich


    Ich bedanke mich bei der Community für eine tolle gemeinsame Zeit und wünsche euch alles Gute.

  • Mach das!



    D&S <3

  • Hallo @Firelli


    Derzeitig gibt es einen Fehler bei den Lehrlingstruhen Gegenstand Verzaubern .
    Die Chance auf einen Maximalen Bonus wie . 8 Verlangsamen / Ohnmacht , 15 % Deffs , Max Tp etc. wurde fast 0% gesenkt.


    Ich habe das @badidol geschrieben , er glaubt es leider nicht.



    Es ist ziemlich leicht zu testen.
    Bin selber bei 200 Lehrlingstruhen Gegenstand Verzaubern B , dabei waren garkeine maximalen Bonis enthalten .


    Gegenüber den IS Gegenstand Verzaubern jeder zweite einen Sicheren Maximalen Bonus bietet.
    Dies habe ich auf Gegenständen mit jeweils 5 hinzugefügten Bonis getestet.