Aufwachen Gameforge?

  • Genau deswegen mache ich hier keinerlei druck auf die GF denn ich glaube keiner will das man die fusion verkackt indem man eq verschwinden lässt...

    Rechtschreibfehler gehören euch :watching2:

  • Spieler xyz erreicht LvL 120. Ihm reicht nicht sein LvL Bereich aus.
    xyz macht sich einen perfekten farmer.
    Xyz ist nun auf Low LvL Maps unterwegs und stört das wachsen der normalen Spieler.

    Eben daran sehe ich ein Problem, ich hatte nie das Bedürfnis unten zu farmen - gab zu wenig Yang im Gegensatz zu den 90er Maps, Roter Wald, Dt o.Ä.
    Die Hohen sollen ja besser farmen können und das zu vermeiden.
    Ausnahme Events, da gilt es in einem PvP Spiel eben das Recht des Stärkeren, obwohl der Ehrenkodex da toll wäre. Ich habe mich nie daran gestört wenn jemand mit drauf gehauen hat. (Taktik siegt bsp. extra wenig Dmg für das FB oder mehr für Steine ...)


    Mit der Serverfusion gebe ich dir Recht, bin derzeit nicht auf dem Stand dass es eine geben sollte - bin eben lange inaktiv!
    Lieber ordentlich als Überhastet, nutzt die Ruhe kann ganz gut sein baut euch fertig.
    Spreche aus Erfahrung dass danach leider erstmal im Farmstopp ist weil alles geprügelt wird. Bis sich geklärt hat wer die Hosen anhat.


    Mehrsprachig halte ich für blöd.. da kann ich auch das Englische Metin2 spielen. Aber vllt. ist es irgendwann unausweichlich.

    Immer Freundlich und Hilfsbereit - einfach Fragen!
    #Ehrenkodex


    Früher war ich einmal jemand der das Verhalten der GF verteidigt hat, denn vieles kann man von außen nur teilweise nachvollziehen.

    Mittlerweile hat sich das geändert...
    Die Außendarstellung ist verheerend und mit den Jahren einfach nur erschreckend geworden!

    Es wäre toll, wenn dem noch einmal Einhalt geboten wird.
    Aber vermutlich sind es nur die letzten Atemzüge eines lange herbeigeführten Untergangs.

  • vill haben die leute die oben mitspielen nicht soviel zeit wie andere und helfen mit Geld nach mach ich zum teils auch selber ich lade jeden Monat mindestens 100 bis 300 psc auf metin2 ist das beste spiel was ich je gespielt habe das spiel hatte oder hat soviel luft nach oben aber man hat sich das hier selbst versaut pvp muss gerade gebogen werden hat mehr schaden abbekommen wie davor genau so wie pvm dannach sollte es eine länderfusion kommen mit neuen spielern und anderen gilden das würde de wiederbeleben lassen alles andere wäre zeit und Geld Verschwendung und am ende wird es noch weniger spieler geben klar sollten die sich damit zeit lassen damit nichts verschwindet oder garnicht mehr existiert aber selbst dann sollte man auch eine ansage machen z.b (hey leute in 1 2 jahren kommt eine länderfusion es wird daran gearbeitet ) mehr Infos wären nicht schlecht

  • Mal an allem unlesbaren Gewusel vorbei, man muss sich auch einfach mal selbst, so als Teil der Community, ein wenig distanzieren, ein paar Schritte zurückgehen und sich von "die Community ist auch Schuld" auch mal gar nicht direkt angegriffen fühlen. "Die Community ist auch Schuld" ist nämlich beides: sowohl richtig als auch unglücklich ausgedrückt. Man ist ja Teil der Community und fühlt sich somit prompt direkt mitangegriffen.


    Der Punkt, um den es bei "die Community ist auch Schuld" doch letztlich geht, ist der: Menschen sind schlicht und ergreifend nicht dafür gemacht, friedlich miteinander auszukommen. Das geht langfristig und mit steigender Anzahl der Individuen, mit denen man gleichzeitig langfristig auskommen soll, immer schief. Dieses Phänomen kann man doch in nun wirklich jedem einzelnen MMORPG feststellen. Metin2 ist da absolut nichts Besonderes und schon gar keine Ausnahme.


    In jeder Community, die ich kenne, hat es sich immer so verteilt, einzig die jeweiligen prozentualen Anteile mögen leicht variiert haben:


    5-10% der Spieler sind hilfreich, freundlich, aufgeschlossen und haben keine größeren Probleme damit, einen guten Farmplatz oder dergleichen auch mal aufzugeben, damit andere auch mal drankommen.
    70-80% der Spieler spielen einfach vor sich hin, idealerweise lässt man sie allein oder beschränkt das Maß der Interaktion auf ein Minimum. Wenn man sie nicht allzu sehr nervt, sind sie echt umgängliche, possierliche kleine Tierchen, die in freier Wildbahn Konfrontationen eher aus dem Weg gehen und zwar hier und da schon mal "bei nem Run helfen" oder mal ein bisschen Smalltalk mit anderen halten, aber im Großen und Ganzen sind sie doch eher mit sich selbst ganz zufrieden und brauchen nicht zwingend andere Spieler um sich herum.
    Ca. 5-10% sind...naja...Menschen mit offenbar sehr viel Freizeit und sehr wenig Sozialbewusstsein, deren ausgemachtes Ziel es zu sein scheint, anderen Menschen den Spaß am Spiel zu versauen und wirklich alles zu tun, was sie nur können, um bei wirklich jedem instant unbeliebt zu sein. Die verdrängen dann in voller Absicht andere Spieler von "ihren Farmplätzen" oder stören in jeder nur erdenklichen Art und Weise den Spielfluß der anderen Spieler. Spannenderweise sind die meistens nicht zufrieden und fertig, wenn sie das mal bei einem geschafft haben, es erfüllt sie, wenn überhaupt, nur sehr kurz und dann müssen sie sich direkt ein neues Opfer suchen. Ich habe Mitleid mit denen, das sind für mich ganz arme Menschen.


    Wenn hier also Leute von "die Community ist auch Schuld" sprechen - das schließt mich mit ein - dann sprechen wir hier - und das dürfen wir bei solchen Diskussionen nie vergessen - eben von einem relativ kleinen Teil der Community. Der weitaus größte Teil der Community ist lustigerweise quasi nichtmal Teil der Community und spielt, als wäre es ein Single Player Game. Die, die wirklich nerven, stören und zu solchen "die Community ist auch Schuld" Aussprüchen verleiten, sind eine absolute Minderheit. Das vergessen wir nur zu gerne und zu oft. Also vielleicht nicht gleich direkt in die Volldefensive gehen, wenn einer was von "die Community ist (auch) Schuld" erzählt. Die Chancen stehen gut, dass derjenige durchaus weiß, dass er dabei eigentlich nur 5-10% meint, es aber halt eher unglücklich ausdrückt.

    pcmM2.jpg
    In the beginning the Universe was created.
    This has made a lot of people very angry and been widely regarded as a bad move.
    -----------------------------------------------------------------

  • Natürlich sind die Spieler auch Schuld, aber was soll es bitte bringen sich im Forum wie ein deprimiertes Glücksbärchi zu verhalten und vorzuschlagen, dass doch einfach alle nett zu einander sein sollen?


    In diesem Spiel war ich immer wieder überrascht wieviele Vollidioten in jedem Levelebreich rumlaufen. Da schreib ich mit einem 90-95er mal nett ein wenig rum, und der meint noch das ich ja echt nett für einen Highlvler bin, und paar Tage später ballert der gleiche Spieler dann meinen kleinen Farmer AD-Bossraum um, weil gerade nichts frei und mein Farmer wahrscheinlich das kleinste Level hatte dort. Und dann bin ich auf einmal auch einer der gemeinen Highlvler, weil ich paar Pvp-Sachen aus früheren Zeiten behalten habe und mir das nicht gefallen lasse.


    Die Essenz davon ist, dass ich schon lange meist nicht mehr viel gebe auf Leute, die allen erzählen wie fair sie doch sind und sich Ehrenkodex auf die Stirn schreiben würden. Wenn einer vor mir da ist, gehe ich wieder aber ich hänge jetzt nicht an die grosse Glocke wie toll und "woke" ich doch bin und schlecht die Community ist. Wer ehrlich und korrekt spielen will, kann das immer noch. Es ist nicht nötig seine Überzeugungen anzupassen oder sein Verhalten oder Versagen auf andere zu schieben, deswegen ist auch "klauen oder beklaut werden" Blödsinn.


    Die Spieler gehen zum grössten Teil wegen den Sachen, die die Gameforge verbockt hat. Oder denkt ihr in einem anderen recht beliebten Computerspiel schicken sich Spieler Entschuldigungsbriefchen zu, wenn sie einander gemessert haben? Klar ist die Community auch ein Aspekt, aber er ist schlicht weniger relevant für den Erfolg eines Spiels.

    ~Von meinem iPhone gesendet.~ :keks:

  • 5-10% der Spieler sind hilfreich, freundlich, aufgeschlossen und haben keine größeren Probleme damit, einen guten Farmplatz oder dergleichen auch mal aufzugeben, damit andere auch mal drankommen.
    70-80% der Spieler spielen einfach vor sich hin, idealerweise lässt man sie allein oder beschränkt das Maß der Interaktion auf ein Minimum. Wenn man sie nicht allzu sehr nervt, sind sie echt umgängliche, possierliche kleine Tierchen, die in freier Wildbahn Konfrontationen eher aus dem Weg gehen und zwar hier und da schon mal "bei nem Run helfen" oder mal ein bisschen Smalltalk mit anderen halten, aber im Großen und Ganzen sind sie doch eher mit sich selbst ganz zufrieden und brauchen nicht zwingend andere Spieler um sich herum.
    Ca. 5-10% sind...naja...Menschen mit offenbar sehr viel Freizeit und sehr wenig Sozialbewusstsein, deren ausgemachtes Ziel es zu sein scheint, anderen Menschen den Spaß am Spiel zu versauen und wirklich alles zu tun, was sie nur können, um bei wirklich jedem instant unbeliebt zu sein. Die verdrängen dann in voller Absicht andere Spieler von "ihren Farmplätzen" oder stören in jeder nur erdenklichen Art und Weise den Spielfluß der anderen Spieler. Spannenderweise sind die meistens nicht zufrieden und fertig, wenn sie das mal bei einem geschafft haben, es erfüllt sie, wenn überhaupt, nur sehr kurz und dann müssen sie sich direkt ein neues Opfer suchen. Ich habe Mitleid mit denen, das sind für mich ganz arme Menschen.

    Mag vielleicht auf die meisten MMORPG's zutreffen, aber hier kann ich halt nur aus meiner Erfahrung sprechen und leider ist es tatsächlich so, dass in Metin2 das ganz andere Dimensionen hat, als diverse andere MMORPG's die ich in den Jahren ebenfalls gespielt habe. Und da kommen einige zusammen. Beispiele sind da: Aion, Cabal, Fiesta, Rohan Vendetta, Shaiya, TESO um mal die zu nennen die ich am längsten gezockt habe. In keinem von denen habe ich solche Ausmasse an asozialem Verhalten erlebt wie in Metin2. Also ich hab da einige Vergleiche was die Community anbelangt und schreib das nicht einfach so weil mir danach ist.


    Und ist ja nicht so, dass die Metin2 Community immer so war. Im Gegenteil zu den Anfängen sah das Bild noch ganz anders aus, da würde ich deine Aufzählung hier sogar unterschreiben. Aber es wurde über die Jahre immer schlimmer. Und genau deshalb stehe ich auch hinter dem, wenn ich sage die Community hat einen Grossen Teil dazu beigetrage und damit meine ich mit Sicherheit nicht alle. Wer sich angesprochen fühlt scheint aber dann halt doch irgendwo Dreck am Stecken zu haben, sonst würde er sich nicht angesprochen fühlen ;)

    [align=center]Warum fällst du mit der Masse in die Schlucht, wenn du doch die Brücke siehst?


  • Wenn hier also Leute von "die Community ist auch Schuld" sprechen - das schließt mich mit ein - dann sprechen wir hier - und das dürfen wir bei solchen Diskussionen nie vergessen - eben von einem relativ kleinen Teil der Community.

    Das denke ich auch, allerdings fallen Negative Sachen eben immer mehr auf als positive.

    Die Spieler gehen zum grössten Teil wegen den Sachen, die die Gameforge verbockt hat. Oder denkt ihr in einem anderen rechten beliebten Computerspiel schicken sich Spieler Entschuldigungsbriefchen zu, wenn sie einander gemessert haben? Klar ist die Community auch ein Aspekt, aber er ist schlicht weniger relevant für den Erfolg eines Spiels.

    Ich sehe das anders, meines Erachtens wurden zwar auch Fehler gemacht. Allerdings waren diese nicht so gravierend dass von 2014 bis jetzt eine sehr hohe Prozentzahl der Spieler verscheucht wurden.
    Es ist ein Kreislauf - alte Hasen hören irgendwann auf - wie bei mir wegen Zeit, Hobby, Arbeit und Frau.
    Neue bleiben aber nicht weil diese wie "badidol" sagte: 5-10% in Metin2 so unglaublich präsent sind!



    Dieses Phänomen kann man doch in nun wirklich jedem einzelnen MMORPG feststellen. Metin2 ist da absolut nichts Besonderes und schon gar keine Ausnahme.

    Und genau das sehe ich etwas anders, es gibt sogar Metin2 Server - in anderen Ländern (habe selbst mal in einem hohen Bereich um die 86+ gespielt) in denen das Verhalten anders war. Mag auch die Zeit gewesen sein (2012).
    Aber in anderen Spielen ist das anders ich nenne keine Namen aber ich spiele sehr gerne dieses Gerne.
    Und mir ist es in wenigen Spielen passiert das so ein untereinander entsteht.
    Da ist es eher anders und im oberen Ende werden die Leute komisch. Aber bis dahin ist mir selten jemand Krumm gekommen.


    Bestes Beispiel der Rufchat: Fragt mal nach - 70% sind blöde Antworten oder komische Korrekturen und nur wenige Sinnvolle Antworten.





    Klar kann man da zumindest wenn man mit den 3 Leuten hier im Forum schreibt nichts ändern, aber das möchte ich so garnicht. Ich kläre nur mein Empfinden der letzten Jahre als sehr aktiver Spieler mit einer großen Gilde. Da ich meine doch gute Einblicke in 7 Jahren Metin2 gesammelt zu haben. (2007-14)

    Immer Freundlich und Hilfsbereit - einfach Fragen!
    #Ehrenkodex


    Früher war ich einmal jemand der das Verhalten der GF verteidigt hat, denn vieles kann man von außen nur teilweise nachvollziehen.

    Mittlerweile hat sich das geändert...
    Die Außendarstellung ist verheerend und mit den Jahren einfach nur erschreckend geworden!

    Es wäre toll, wenn dem noch einmal Einhalt geboten wird.
    Aber vermutlich sind es nur die letzten Atemzüge eines lange herbeigeführten Untergangs.

  • Weswegen Spieler gehen, hängt auch von der Zeit ab.
    Damals bestimmt eher wegen anderen Spielern als heute.
    Würde das heutige Verhältnis auf 20(Com)/80(Updates/Fehlentscheidungen).


    Man bekommt im laufe der Zeit doch schon einiges mit. Geschwister welche sich z.B gnadenlos rippen. Ein Bruder, der zu der IG/Rl Trulla seines kleinen Bruders fährt (nein nicht auf einen Tee). Ein auf Sertain schon bekannter Gelber Sura, der WIRKLICH 24/7 die Läden im blauen verschoben hat. Versteht mich nicht falsch, so vom schreiben einer der nettesten Menschen in diesem Spiel. Bei seinem eigentlichem Spielen einer der asozialsten, den ich so miterleben durfte. Da hat der Support ca 2-2,5 Jahre nach der Fusion ihn angeschrieben, dass er es doch bitte unterlassen mag. Ein 49er Körperkrieger auf Gantar, der auch mit seiner Zeit nichts besseres anzufagen hat, als nerven. Sei es irgendwelche lagerchars, Farmer töten oder einfach einen nur wild durch die Gegend hauen. Geht man dann hin und haut den um, holt er seinen gelben Ferni und macht den Gaulbob. Bekam scheinbar von "Bewunderern andere Chars zur Verfügung gestellt/geschenkt" interessiert aber keinen vom Support. 2 ehemalige Saphira Spieler, die auf Gantar kamen, sich von Tag 1 an wie die Axt im Walde benommen haben. Angefangen über Beleidigungen Rl Bedrohungen usw usw (Grundlos wohlgemerkt sie waren ja neu). Man selbst schrieb nie ein Ticket und antwortet 1x im Chat direkt 3 Tage Bann. Ein Support der DARAUFHIN diese Spieler NOCH in Schutz nimm. Es ist zum heulen, wie die Com oder in dem Fall der Support an der Stelle tickt. Seitdem gewöhnte ich es mir ab, im Chat zu schreiben und der Support ist für mich auch gestorben(fairerweise, hielt ich vom dem aber auch vorher nicht wirklich viel). Danke nach 10 Jahren und ca 1k (mehrere Chars) Euros für einen Super Duper mega tollen hilfsbereiten Support.


    Ich könnte hier nun noch weiter ausführen Beispiele ausführen. aber wozu.


    Frage mich aber auch, wenn man sich schwarzer Schafe bewusst ist, wieso man sich da nicht als "Betreiber" einmischt und dann nur so Dinge sagt wie "kann man nichts machen/ geht zur Polizei" das hinterlässt echt einen Geschmack von "ihr als Spieler interessiert uns nicht"


  • Auf Saphira wirst du auf türkisch beleidigt was geht ab
    Sollte beim nächsten Serverfusion mit irgendnem türkischen Server gemergt werden oder in Ankara umbenannt oder so


    Ich finde auch die Com ist schuld am Weggang der spieler
    Wenn so beleidigung wie hs fallen juckt mich das nicht, aber mittlerweile wird man ingame als gameforge Mitarbeiter beleidigt, dass bringt das Fass langsam zum überlaufen


    Verwarnung wegen Trolling
    Viniq

  • Frage mich aber auch, wenn man sich schwarzer Schafe bewusst ist, wieso man sich da nicht als "Betreiber" einmischt und dann nur so Dinge sagt wie "kann man nichts machen/ geht zur Polizei" das hinterlässt echt einen Geschmack von "ihr als Spieler interessiert uns nicht"

    Da muss ich dir zustimmen!
    Es ist meiner Ansicht nach zu wenig was in diesen Fällen dort vorgenommen wurde und wird.
    Ich meine damit nicht die, die sich Prügeln - Shops verstellen o.Ä dafür gibt es die Safe es ist ein PvP Game.


    Aber das zu tiefst seltsame Verhalten einiger Kandidaten sollte eher geahndet werden, das machen andere Betreiber durchaus konsequenter!
    Das ist meine Meinung - im Forum wird solches Verhalten schnell bestraft, was ich auch gerechtfertigt finde.
    Ingame fallen mir in solchen Fällen nur Chatbanns ein, die umgangen werden. (Sei es durch andere Chars oder früher den BUG dazu)

    Immer Freundlich und Hilfsbereit - einfach Fragen!
    #Ehrenkodex


    Früher war ich einmal jemand der das Verhalten der GF verteidigt hat, denn vieles kann man von außen nur teilweise nachvollziehen.

    Mittlerweile hat sich das geändert...
    Die Außendarstellung ist verheerend und mit den Jahren einfach nur erschreckend geworden!

    Es wäre toll, wenn dem noch einmal Einhalt geboten wird.
    Aber vermutlich sind es nur die letzten Atemzüge eines lange herbeigeführten Untergangs.

  • @Gantarianer davon gibt es unzählige Geschichten. Erpressen um Genis stehen zu lassen, Alle Autohunter in der DC umhauen, weil es so falsch ist (aber selbst 4-6 Chars laufen lassen) uvm, weil man niemandem etwas gönnt.


    Mein persönliches Highlight was gestern morgen 4:20 am Yonghan-Spawn. vor der arbeit noch fix die Yonghans umgehauen, als nach dem letzten jemand einloggte und mir die ein oder andere Sache an den Kopf warf, die ich hier lieber nicht schreibe - und das lediglich, weil ich 6 Yonghans umgehauen hab und er derweil beim Drachen war.


    Vom Support wurde ich bisher nicht enttäuscht, dennoch würde ich mich freuen, wenn Beleidigungen und Bedrohungen sowohl öffentlich als auch in PNs häufiger geahndet werden würden.


  • tz ich werde auf meinem Server seit längerem als Abzocker beschimpft von einer gewissen Person die das halt jedem rum erzählt und versucht mich dann aus diversen Gilden zu kicken, oder Leute die neben mir stehen anschreibt, dass sie mich doch töten sollen. Wenn ich irgendwas suche im Chat, Beispielweise eine Gilde, sagt er nehmt ihn lieber nicht usw. Und das nur weil ich im Namen vor dem Namen ein "x" habe. Und dieser bekannte Abzocker zu der Zeit war ich sogar schon aktiv viele Char's mit einem x vor dem Namen hatte. Naja hab da noch paar Screens wieder angesammelt werde das auch wieder dem Support schreiben, bezweifel aber das sich da irgendwann egal bei wie vielen Screens was tun wird. Für mich geht sowas halt gar nicht, eine Person zu beschuldigen xy zu sein und ihn abgezogen (für mich ohne handfeste Beweise auch gewissermaßen anprangerung und 'n Banngrund, aber wat solls, zumal er halt andere Personen dazu noch animiert und denen die Geschichten erzählt.) zu haben vor allem durch so einen lächerlichen Grund: "er hat ein x im Name er ist save mein Abzocker !1Elf". :facepalm2:

  • Muss ich in ein Spiel investieren, wo als 1. die Eltern beleidigt werden, die mit dem Spiel überhaupt nicht in Verbindung gebracht werden können. 2. wo Mitspieler wegen ihrer Körperfülle beleidigt werden und selber nicht besser sind. Es wird sogar angedroht sie kommen ihn rl besuchen und schlagen ihn zsm. Was ja schon geschehen ist.


    Ich sage ganz klar nein. Ich investiere kein Geld in das Game ne dangdang.


    Deshalb will ich auch sagen es ist nicht die Community, sondern ein Teil der Community Schuld ist,


    Die Gf müsste viel mehr auf die Aussagen der Spieler geben mit Beweisen. Die lapidare Antwort wir haben den Spieler sanktioniert aber dürfen keine weiteren Angaben machen, ist überhaupt nicht mehr sinnvoll, weil jeder weiß das sowieso nichts passiert

  • Ca. 5-10% sind...naja...Menschen mit offenbar sehr viel Freizeit und sehr wenig Sozialbewusstsein, deren ausgemachtes Ziel es zu sein scheint, anderen Menschen den Spaß am Spiel zu versauen und wirklich alles zu tun, was sie nur können, um bei wirklich jedem instant unbeliebt zu sein. Die verdrängen dann in voller Absicht andere Spieler von "ihren Farmplätzen" oder stören in jeder nur erdenklichen Art und Weise den Spielfluß der anderen Spieler. Spannenderweise sind die meistens nicht zufrieden und fertig, wenn sie das mal bei einem geschafft haben, es erfüllt sie, wenn überhaupt, nur sehr kurz und dann müssen sie sich direkt ein neues Opfer suchen. Ich habe Mitleid mit denen, das sind für mich ganz arme Menschen.

    Da kenne ich einen Spieler ganz gut auf Praios. mal gucken ob der sich angesprochen fühlt xD

  • Ich sehe das anders, meines Erachtens wurden zwar auch Fehler gemacht. Allerdings waren diese nicht so gravierend dass von 2014 bis jetzt eine sehr hohe Prozentzahl der Spieler verscheucht wurden.Es ist ein Kreislauf - alte Hasen hören irgendwann auf - wie bei mir wegen Zeit, Hobby, Arbeit und Frau.
    Neue bleiben aber nicht weil diese wie "badidol" sagte: 5-10% in Metin2 so unglaublich präsent sind!

    Die 5-10% sind eher bescheiden gewählte Werte, für den Anteil Spieler die dafür leben zu versauen. Aber wie gesagt, was soll es bitte bringen sich im Forum wie ein deprimiertes Glücksbärchi zu verhalten und vorzuschlagen, dass doch einfach alle nett zu einander sein sollen? Die Gameforge kann oder will aus verschiedenen Gründen nicht gegen das Problem vorgehen und die gemeinten Spieler finden das Geschriebene hier denke ich eher sogar lustig. Was man tun kann ist seinen Überzeugungen treu bleiben und, wenn möglich, mit dem Stolz dieser Spieler den Boden wischen, weil der das Einzige ist, was diese Spieler kümmert.


    Diese Art von Spielern haben jedoch meiner Meinung nach wirklich noch nie ein erfolgreiches tolles Spiel eigenhändig zu Fall bringen können, da muss schon viel mehr mit dem Spiel generell kaputt gewesen sein, und es ist meiner Meinung nach ziemlich verrückt ihnen soviel Einfluss zugestehen zu wollen. 8|

    ~Von meinem iPhone gesendet.~ :keks:

  • Auf Saphira wirst du auf türkisch beleidigt was geht ab
    Sollte beim nächsten Serverfusion mit irgendnem türkischen Server gemergt werden oder in Ankara umbenannt oder so

    Hi,
    wo dein Problem? dafür gibt es die neue Blockierfunktion.
    Dan hast auch noch die Möglichkeit einer Meldung entweder wegen Beleidigung oder weil die Sprache( chat,pin) laut AGb auf Deutsch zu sein hat.
    Aber anderster einmal gefrag warum kann man euch beleidigen?
    Euer Kontrahent kennt euch nicht was er kennt sind Pixel in einem Game mehr nicht..
    Also wir hatten/ haben auf Sycorax auch welche wo gerne nerven die selbst wenn du Sie blokierst einfach einen anderen char nehmen aber was solls steht da drüber wenn zu mir einen hurrensohn sagt antworte ich:
    Ist schön meinen Bruder kennenzulernen , nur mein Vater war hübcher als Deiner xd^^
    oder: wenn er schreibt gestern war deine Tochter bei mir.
    Antworte ich : ja ich weiss wir lachten bis heute morgen zusammen wegen deinem kleinen Schniddel.
    Merk ihr was ? last euch nicht beleidigen und gut ist es. Die die diese schiene fahren gehörten zu den 5-10% die oben erwähnt wurden, die ändert mann nicht, und es wird immer Nachschub an solchen Spielern leider geben ( nicht na war klein Crovilein ^^)

    MFG vegeta555555 bzw. sandra19

  • sowas bringt in solchen kleinen Fällen vllt was, aber bei meinem Problem z.B (Wo ich als Abzocker von einer gewissen Person auch Sycorax btw. angeprangert werde) hilft sowas auch nicht, da er mich schlicht weg versucht vom Server zu "mobben", indem er halt andere pnt das ich ein Abzocker sei und man mich nicht in die Gilde lassen sollte, oder irgendwelche Kollegen von mir pn't bzw. immer die mit denen man dann gerade öffentlich schreibt anpinnt und sagt "dk den mal", ohne dafür irgendwelche handfesten Beweise zu haben, dass ich die Person xy bin und ihn damit abgezogen habe. Und es gibt dann nun mal genügend dumme die es sofort glauben und dich dann aus der Gilde kicken, dich dann auch angreifen etc.


    Was bringt es mir den zu blocken ohne Witz er versucht ja weiterhin meinen Ruf kaputt zu machen Ingame xd Aber werde da später eh wieder was an den Support raushauen die gesammelten Screens wo er halt meine Kollegen animieren will mich zu töten(Ingame xd) und diverse weitere Screens, aber wie gesagt erwarte da eh wieder nicht viel seitens Support.

  • Sandra Google doch mal was AMK bedeutet oder dir dein gegenüber gerade auf türkisch an den Kopf wirft. Würde Er das auf Deutsch machen dann würde er einen Permabann kassieren.
    Übrigens "Anderster" ist kein Wort.