Problem: Autojagd

  • Sie steht halt leider in keinem Verhältnis mit normaler Farmaktivität. Wäre da irgendwo ein Mittelmaß, wäre es ja nur "halb so wild".
    Aber grenzt "exzessives Nutzen" und es trotzdem "nicht in Ordnung finden" nicht an heucheln?
    Wer dagegen ist, ist dagegen.
    Wer dafür ist, ist dafür.
    Dagegen sein und trotzdem nutzen ist einfach nur ein verstecktes "dafür-sein"

    Hi,
    damit hast du absolut Recht.
    Es wurde ja nun schon sehr viel geschrieben seit das Thema Autojagd aktuell so ausgenuzt wird. Habe auch die lezten Seiten des Beitrages hier kräftig schmunzeln müßen aber egal.
    In anderen Ländern ist das nur zum Teil ein aktuelles Thema bzw Problem da es eben zum Teil nicht so ausgenuzt ( ja ausgenuzt ist passend) wie in Deutschland.
    Wenn ich es richtig verstanden habe wenn nicht gerne berichtigen.
    Es wird ersteinmal nichts daran geändert weill der Aufschrei überwiegend nur in De vorkommt?
    Weill es Einnhamen sind auf die so nicht vezichtet werden kann bzw. will ?
    Nur einmal so ein Gedankengang von mir hatte ich aber auch schon glaube ich getan...
    Den yangdropp in Dc runterschrauben auf Map 1 ( drop pro Mob ca 10-20 Yang) das müßte doch einfach umseztbar sein und ich rein persöhnlich glaube das die verlorengehenden Is Einnahmen von denen Leuten die jezt gerade die Autojagd über DC so ausnuzen nicht so gravierend sind und die Autojagd immer noch sehr gebraucht wird. Es gibt pro Server sagen wir 4 chs ja ja ich weiss( 3-6) gehn wir von 4 aus in jedem laufen 6 Autobotts in Dc sind das 24 pro Server also, es ist überschaubar 24 ma weniger autojagd + yangaufheben, dabei bin ich sogar überzeugt davon das nicht jeder char deswegen nicht woanderster noch eingeszt wird.
    24 ma aktuell will jezt nicht nachschaun 7 Server glaub aufgerundet 160 chars die Autojagd und Yang aufheben kaufen.
    Bin auf der arbeit hab jezt kein IS zum aufmachen da, kann ja aber jeder ma selber zusammenrechnen was an Dr zusammenkommt.
    Ich und sehr viele andere würden eine leichte Erhöhung der Is Preise hinnehmen ( betonung liegt auf leicht damit kein Aufschrei kommt wie damals als man ma eben schnell 1k DR für 100,- bekamm)
    Jeder der das Spiel gerne spiellt und auch weiterhin spielen will wird euch sagen das das Autosystem vor allem im DC Bereich dem Ingame Markt schädigt und es dadurch auch sehr viele Spieler gibt die ersteinmal inaktiv werden deswegen.
    Das das ganze nicht schnell kommplett überarbeitet abgeändert wird/kann mir /uns schon klar aber nur als Beispiel beim magiebruch Steine gings auch eine kurzzeitlösunf warum dan einfach nicht an verschiedenen Stellen den Yangdropp reduzieren??????
    So nun aber wieder Zeit um an die Arbeit zu rennen xd ^^^^^^^Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ist ein Geschenk meinerseits........

    MFG vegeta555555 bzw. sandra19

  • Um zu beurteilen was die Spieler wollen, orientiert sich die Gameforge primär an den Verkaufszahlen.Von dem her ist so eine Argumentation und Haltung absoluter Bullshit, weil es das falsche Signal schickt. Auch kann man der Gameforge nicht Gier vorwerfen, wenn man selber den Hals nicht voll genug kriegt.

    Wenn du mich schon zitierst, dann bitte auch den ganzen Post beantworten und nicht nur die Rosinen rauspicken. Bzw. aller Bildzeitung es so darstellen wie es gerade passt.
    Alternativ facts überlassen wir hier mal lieber dem guten Donald.

  • Na gut, wenn du meinst,
    Vielleicht antwortest du ja dann irgendetwas zum Thema selber. :graurolleyes:


    Ehrlich gesagt bin ich auch dagegen. Nutze es aber trotzdem.
    Warum? Weil sich sonst jmd anderes daran bereichern würde. Ganz einfach. Hier greifen eben die Prinzipien eines freien Marktes und eines gewissen Herrn Templeton.
    Warum den anderen etwas überlassen wenn man selbst ein Stück vom Kuchen haben kann.

    Um zu beurteilen was die Spieler wollen, orientiert sich die Gameforge primär an den Verkaufszahlen.
    Von dem her ist so eine Argumentation und Haltung absoluter Bullshit, weil es das falsche Signal schickt. Auch kann man der Gameforge nicht Gier vorwerfen, wenn man selber den Hals nicht voll genug kriegt

    ~Von meinem iPhone gesendet.~ :keks:

  • Naja nicht zwangsläufig.Ehrlich gesagt bin ich auch dagegen. Nutze es aber trotzdem.
    Warum? Weil sich sonst jmd anderes daran bereichern würde. Ganz einfach. Hier greifen eben die Prinzipien eines freien Marktes und eines gewissen Herrn Templeton.
    Warum den anderen etwas überlassen wenn man selbst ein Stück vom Kuchen haben kann.

    Um zu beurteilen was die Spieler wollen, orientiert sich die Gameforge primär an den Verkaufszahlen.
    Von dem her ist so eine Argumentation und Haltung absoluter Bullshit, weil es das falsche Signal schickt. Auch kann man der Gameforge nicht Gier vorwerfen, wenn man selber den Hals nicht voll genug kriegt.

    Wenn du mich schon zitierst, dann bitte auch den ganzen Post beantworten und nicht nur die Rosinen rauspicken. Bzw. aller Bildzeitung es so darstellen wie es gerade passt.Alternativ facts überlassen wir hier mal lieber dem guten Donald.

    Er hat sogar den nicht-zitierten Teil mit in der Antwort aufgegriffen.
    - Du nutzt Autojagd
    - Du bist gegen Autojagd


    Warum nutzt du es? Weil du am Kuchen teilhaben willst ==> den Hals nicht voll genug bekommen kannst :D


    Du schaffst wohl alternative Fakten à la Trump, weil du unterstellst etwas komplett Gegensätzliches geschrieben zu haben ^^

    :kp: Argumentation: Wenn Du keine Gegenargumente findest, die das Gegenteil beweisen... :fiction:
    :kp: dann sind sie womöglich nur schlüssig und wahr. :kp:


    :cheer: Spam ist nur erlaubt, wenn man möglichst viele Worte nutzt um diesen Spam :cheer:
    :cheer::cheer: zumindest äußerlich als einen Beitrag tarnen zu können :cheer::cheer:


    Wer das liest, ist eindeutig neugierig.

  • ich spiel auf global, fühle mich da leider wie in dem film "cast away", darf ich corvinia? :D


    ( badidol kannst du ne kurze info raußhauen für uns wenige deutsche? wie es da weiter geht mit merge oder servertransfer auf .de server?


    im uk forum geht leider nich so viel.... (wäre echt nett von dir, wo wir ja schon dabei sind)

  • Er hat sogar den nicht-zitierten Teil mit in der Antwort aufgegriffen.- Du nutzt Autojagd
    - Du bist gegen Autojagd


    Warum nutzt du es? Weil du am Kuchen teilhaben willst ==> den Hals nicht voll genug bekommen kannst :D


    Du schaffst wohl alternative Fakten à la Trump, weil du unterstellst etwas komplett Gegensätzliches geschrieben zu haben ^^

    Geht er nicht. Scheinbar lässt deine Lesekompetenz auch zu wünschen übrig, da ich niemals geleugnet habe, dass ich es nutze. Eben hier setzen jene genannten Prinzipien an und wenn du es nicht begreifen willst, ist dies nicht mein Problem.
    Wie Badidol schon geschrieben hat ist sowohl die Gf als auch jeder Spieler ein "kleines Unternehmen" und jedes Unternehmen läuft auf Gewinnmaximierung. Soll man als Spieler auf den "Kuchen" verzichten, damit andere sich daran bereichern? Ich denke nicht.
    Der Markt geht so oder so auf lange Sicht daran teilweise kaputt. Hier kann nur von oben herab gehandelt werden. Ähnlich wie die einzelnen Regierungen nach den Bankenkrise. Nämlich der regulierte Eingriff von oben zum Schutze des Marktes.

  • Geht er nicht. Scheinbar lässt deine Lesekompetenz auch zu wünschen übrig, da ich niemals geleugnet habe, dass ich es nutze.

    Wo sage ich, dass du es leugnest? Deine Lesekompetenz ist scheinbar noch schlechter als meine, da ich es sogar in Stichworten komprimiert hatte :D

    Eben hier setzen jene genannten Prinzipien an und wenn du es nicht begreifen willst, ist dies nicht mein Problem.
    Wie Badidol schon geschrieben hat ist sowohl die Gf als auch jeder Spieler ein "kleines Unternehmen" und jedes Unternehmen läuft auf Gewinnmaximierung. Soll man als Spieler auf den "Kuchen" verzichten, damit andere sich daran bereichern? Ich denke nicht.

    Gegen etwas zu sein und es trotzdem zu nutzen, weil man sich sonst abgehängt fühlt und (wie du so schön sagtest) "sich sonst jmd anderes daran bereichern würde" ist eben scheinheilig/heuchlerisch.Gegen etwas zu sein, nur wenn es genügend in dieser Art gibt, die mitmachen, nennt man Strömungsprinzip xD Wenn keiner gegenschwimmt, schwimmen alle weiterhin mit ^^

    Der Markt geht so oder so auf lange Sicht daran teilweise kaputt. Hier kann nur von oben herab gehandelt werden. Ähnlich wie die einzelnen Regierungen nach den Bankenkrise. Nämlich der regulierte Eingriff von oben zum Schutze des Marktes.

    Perfekte Begründung. Ist eh kaputt, kann ich ruhig weitermachen. Denkt sich auch so mancher, der auf Schwächeren herumhackt - machen alle und dem geht es eh schon schlecht, mache ich einfach mit und weiter :D

    :kp: Argumentation: Wenn Du keine Gegenargumente findest, die das Gegenteil beweisen... :fiction:
    :kp: dann sind sie womöglich nur schlüssig und wahr. :kp:


    :cheer: Spam ist nur erlaubt, wenn man möglichst viele Worte nutzt um diesen Spam :cheer:
    :cheer::cheer: zumindest äußerlich als einen Beitrag tarnen zu können :cheer::cheer:


    Wer das liest, ist eindeutig neugierig.

  • Fakt ist einfach, dass Autojagd derzeit total übertrieben ist. Aber warum sollte man es nicht ausnutzen wenn es 1000 andere auch ausnutzen? Ich meine klar kann man dann einfach viel viel langsamer vorran kommen und sich nach und nach abhängen lassen oder man nutzt es einfach auch. Man kann sehr wohl dagegen sein und es trotzdem nutzen.

  • Ich kanns nicht mehr hören. Das ist bei jeder Firma so, wirklich jeder, dass die Firma ihren Gewinn maximieren will. So funktioniert Wirtschaft übrigens.
    So funktioniert übrigens auch ingame Wirtschaft, jeder einzelne von Euch denkt doch exakt genauso, aber wenns der Spielebetreiber tut, wirds plötzlich verwerflich. Weißt Du, wie ich das nenne? Scheinheilig.
    Jeder Einzelne von Euch täte als Firmeninhaber übrigens exakt dasselbe, seid doch mal ehrlich zu Euch selbst


    Diese Behauptung hat dann wohl die gleiche Richtigkeit wie 'Supersajayin' s Behauptung, Dänemark oder Holland würden geschlossen werden? Es gibt durchaus Firmen die auf Rücksicht auf Natur und Umwelt, sowie die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter, oder die Artgerechte Tierhaltung ihren Gewinn NICHT maximieren wollen.


    Ich denke, dass die wenigsten nach einer Gewinnmaximierung aus sind. Wäre das der Fall, wären manche Items ja noch teurer und noch seltener. Die meisten wollen in einer Gewissen Zeit einen gewissen Gewinn machen, damit sie im Spiel voran kommen. Gewinnmaximierung ist das bei weitem nicht.

    Das worüber sich die Leute beschweren, ist, dass keine die Balance zerstört ist. Es gibt so die Möglichkeit, dass Leute ihren Gewinn verbessern können, ohne was dafür zu tun. Stell dir einfach vor, der Staat würde andere Publisher subventionieren, euch aber nicht, weil ihr zB nicht genug Spieler habt, um diese Subvention zu erhalten. Dann wärt ihr doch auch bestimmt nicht amused.


    Es hindert niemanden selbst Autojagd + Wayne etc zu nutzen. Jeder hat die selbe Chancen sich dadurch das Spiel zu erleichtern.

    Ich weiss ja nicht, wie du auf so einen Unsinn kommst??? Was glaubst du wieviele Spieler nicht die Möglichkeit haben, ihren PC 24/7 laufen zu lassen?
    Es gibt genug Schüler, deren PC aus sein muss, wenn sie zur Schule müssen. Ebenso gibt es genug Leute die auf einem Laptop spielen, den sie vlt auch mit zur Uni/Arbeit nehmen, und da selbstverständlich nicht Metin2 laufen lassen können.
    Allein, dass schon Spieler bevorzugt werden, welche nen super Rechner haben und zig Accounts parallel Leveln können oder mit ihnen im DT uppen ist schlimm genug, man muss diesen Vorteil nicht auch noch pushen, in dem man diese Leute durchs Nichts-tun voran kommen lässt.


    Ebenso haben es neue Spieler selbst auf dem neuen Server schwer sich durchzusetzen. Viele Spieler finanzieren ihre DR über andere Server, und haben somit mehr Power und können sich, wenn es um Streit um Level/Farmplätze geht, viel besser durchsetzen. Also ich sehe hier absolut nicht, wie man drauf kommt, dass jeder die selbe Chance hat... 8|



    Und noch was bezüglich Einnahmen. Glaube aber nicht, dass man das irgendwie überpfrüfen kann. Ich bin mir sicher, dass viele von denen wo Autojagen überhaupt kein Geld mehr für den IS ausgeben. Wozu auch? Sie verdienen genug Geld durch Autojagd und können sich die DR Gutscheine kaufen. Und ich bezweifle, dass deshalb jetzt mehr DR Gutscheine im Itemshop gekauft werden. Wäre Autojagd weg, würden halt mehr DR-Gutscheine für Schmiedehandbücher oder Switcher verbraten werden. Aber ich glaube nicht, dass der Kauf von Premium-Autojagd soviel Gewinn einbringt, wie alle glauben.


    Dazu kommt, dass man mittlerweile auch ohne Premium in der DC Autojagen kann, wenn man gutes EQ hat und/oder genug Widerstand gegen Dunkelheit.

  • Same as Umweltkram.


    Millionen Menschen fahren Auto, was macht es für einen Unterschied ob ich es mache oder nicht, weil 1/1 000 000 einfach keinen Unterschied macht. Und weil von den 1 000 000 bestimmt 20-30 (frei erfundene Zahl, ich weiß) so denken, machen es alle weiter. Würden die alle aufhören, würde das eine ganze Menge eindämmen können. Und genauso funktioniert das bei den Autohunt-"Heuchlern". Man könnte das Problem sicher nicht ganz aufheben, aber um Längen eindämmen und verlangsamen, wenn alle an einem Strang ziehen würden.


  • Same as Umweltkram.


    Millionen Menschen fahren Auto, was macht es für einen Unterschied ob ich es mache oder nicht, weil 1/1 000 000 einfach keinen Unterschied macht. Und weil von den 1 000 000 bestimmt 20-30 (frei erfundene Zahl, ich weiß) so denken, machen es alle weiter. Würden die alle aufhören, würde das eine ganze Menge eindämmen können. Und genauso funktioniert das bei den Autohunt-"Heuchlern". Man könnte das Problem sicher nicht ganz aufheben, aber um Längen eindämmen und verlangsamen, wenn alle an einem Strang ziehen würden.

    Dominoeffekt und so, ne? :D Erst wenn einer angestoßen wirft, sieht man eine Reaktion - ansonsten stehen die eben alle brav nebeneinander und machen so weiter wie bisher. Solange niemand anders denkt/handelt, bleibt es eben wie gewohnt :drums:

    :kp: Argumentation: Wenn Du keine Gegenargumente findest, die das Gegenteil beweisen... :fiction:
    :kp: dann sind sie womöglich nur schlüssig und wahr. :kp:


    :cheer: Spam ist nur erlaubt, wenn man möglichst viele Worte nutzt um diesen Spam :cheer:
    :cheer::cheer: zumindest äußerlich als einen Beitrag tarnen zu können :cheer::cheer:


    Wer das liest, ist eindeutig neugierig.

  • . Man könnte das Problem sicher nicht ganz aufheben, aber um Längen eindämmen und verlangsamen, wenn alle an einem Strang ziehen würden.

    Auch da hast du Recht aber: das ist wie bei dem Maxismus rein in der Theorie eine supper Sache aber solange es etliche Menschen gibt die rein egosticher Natur sind ist es nicht durchsetzbar.
    Und nein ich bin KEIN ROTER ^^ aber Patriot mit Gerechtigkeitsgefühl^^

    MFG vegeta555555 bzw. sandra19

  • Wie Badidol schon geschrieben hat ist sowohl die Gf als auch jeder Spieler ein "kleines Unternehmen" und jedes Unternehmen läuft auf Gewinnmaximierung. Soll man als Spieler auf den "Kuchen" verzichten, damit andere sich daran bereichern? Ich denke nicht.Der Markt geht so oder so auf lange Sicht daran teilweise kaputt. Hier kann nur von oben herab gehandelt werden. Ähnlich wie die einzelnen Regierungen nach den Bankenkrise. Nämlich der regulierte Eingriff von oben zum Schutze des Marktes.

    Je nach dem ist die Gameforge für dich also mal ein Unternehmen, mit dessen als Beispiel du deine Handlung anführst, und mal eine Regierung, mit dessen Nicht-Handlung du deine Handlung rechtfertigst. Du musst dich schon entscheiden. :graurolleyes:


    Entweder ist sie ein Unternehmen, welches sich an Verkaufszahlen orientiert und du mit dem Kauf ein falsches Signal setzt, oder sie ist eine Regierung, welche den Markt regulieren soll (welches sie übrigens prinzipiell nicht tut). Wenn sie ein Unternehmen sein soll, ist die Haltung "kaufen aber trotzdem dagegen sein" unvernünftiger Bullshit,

    ~Von meinem iPhone gesendet.~ :keks:

  • Je nach dem ist die Gameforge für dich also mal ein Unternehmen, mit dessen als Beispiel du deine Handlung anführst, und mal eine Regierung, mit dessen Nicht-Handlung du deine Handlung rechtfertigst. Du musst dich schon entscheiden. :graurolleyes:
    Entweder ist sie ein Unternehmen, welches sich an Verkaufszahlen orientiert und du mit dem Kauf ein falsches Signal setzt, oder sie ist eine Regierung, welche den Markt regulieren soll (welches sie übrigens prinzipiell nicht tut). Wenn sie ein Unternehmen sein soll, ist die Haltung "kaufen aber trotzdem dagegen sein" unvernünftiger Bullshit,

    Habe ich gesagt die Gf ist eine Regierung??
    Nö.
    Habe ich gesagt dass der Markt bezüglich autohunt nur von oben reguliert werden kann ohne das wir alle zum Paradekommunisten werden?
    Ja.
    Sind das zwei Paar Schuhe?
    Ja.
    Läuft die Gewinnmaximierung der Gf ausschließlich über Autohunt?
    Nö.
    Spielen da noch mehr Faktoren eine Rolle?
    Ja.


  • Den yangdropp in Dc runterschrauben auf Map 1 ( drop pro Mob ca 10-20 Yang) das müßte doch einfach umseztbar sein und ich rein persöhnlich glaube das die verlorengehenden Is Einnahmen von denen Leuten die jezt gerade die Autojagd über DC so ausnuzen nicht so gravierend sind und die Autojagd immer noch sehr gebraucht wird.


    Problemverlagerung.


    Die DC - Farmer würden auf andere Maps umsiedeln, wo sie den selben Gewinn erwirtschaften.
    z.B 95er map oder Grotte zum Waffen Sammeln

  • Schon interessant, wie mal wieder diverse Vorschläge übergangen, aber auf jede kleine Stichelei eingegangen wird.


    Wie nennt man das? Ablenken vom Thema?


    Die User wollen EUER Spiel verbessern, damit mehr Leute spielen und nicht noch mehr damit aufhören!


    Wenn die zu kritische Forengemeinde ja eh keine Ahnung hat, macht doch einfach mal eine ingame Umfrage zum Thema Auto Hunting...


    Lasst es ruhig so drin wie es ist, sind ja nur eure Kunden.



    weiter so :)

    Metin 2 endete am 25.03.2014


    Trotz aller Umstände -> Neustart auf Deimos !! ;)

  • Das hat @badidol aber auch bereits mehrfach (beinahe täglich) gesagt. Wird hilfreiche Kritik gegeben, wird das gesammelt und so weitergegeben. Wird nur gestichelt, bringt das rein gar nichts. Um also Sticheleien loszuwerden, muss der User darauf hingewiesen werden.


    Aussagen wie "geile Idee, machen wir" o.Ä. kann er eh nicht geben, da das nur an die nächsthöhere Stelle weitergegeben wird. Einige scheinen hier Badidol als Gott der Entscheidungen zu sehen - er ist aber auch "nur" ein Zahnrädchen, dass versuchen muss ein größeres Zahnrädchen anzustoßen.

    :kp: Argumentation: Wenn Du keine Gegenargumente findest, die das Gegenteil beweisen... :fiction:
    :kp: dann sind sie womöglich nur schlüssig und wahr. :kp:


    :cheer: Spam ist nur erlaubt, wenn man möglichst viele Worte nutzt um diesen Spam :cheer:
    :cheer::cheer: zumindest äußerlich als einen Beitrag tarnen zu können :cheer::cheer:


    Wer das liest, ist eindeutig neugierig.

  • Du hast geschrieben die Gameforge soll "ähnlich wie die einzelnen Regierungen nach den Bankenkrise" einen regulierten Eingriff im Markt vornehmen (welches sie, wie gesagt, prinzipiell nicht tut). Die Gameforge handelt aber nun mal wie ein Unternehmen, welches anhand ihrer Verkaufszahlen entscheidet. Wer so tut als ob er das nicht begreift, naja.. Die Verkaufszahlen antreiben weil man auf den Kuchen nicht verzichten will, ist schlicht den Hals nicht voll genug bekommen.


    Auch halte ich nicht viel vom Grundgedanken des Materialismus und überdies ist es eher bescheuert Leuten hier den Kommunismus vorzuwerfen, weil sie deine Meinung blöd finden. :graurolleyes:

    ~Von meinem iPhone gesendet.~ :keks:

  • Du hast geschrieben die Gameforge soll "ähnlich wie die einzelnen Regierungen nach den Bankenkrise" einen regulierten Eingriff im Markt vornehmen (welches sie, wie gesagt, prinzipiell nicht tut). Die Gameforge handelt aber nun mal wie ein Unternehmen, welches anhand ihrer Verkaufszahlen entscheidet. Wer so tut als ob er das nicht begreift, naja.. Die Verkaufszahlen antreiben weil man auf den Kuchen nicht verzichten will, ist schlicht den Hals nicht voll genug bekommen.
    Auch halte ich nicht viel vom Grundgedanken des Materialismus und überdies ist es eher bescheuert Leuten hier den Kommunismus vorzuwerfen, weil sie deine Meinung blöd finden. :graurolleyes:

    Ich zweifle langsam echt an meiner Ausdrucksweise oder ob ich die Dinge einfach nur aus einer anderen Perspektive sehe.
    Da steht KANN, nicht soll. Solange es autohunt in der Weise gibt wird es auch so genutzt.
    Und natürlich greift die Gf in den Markt ein oder wie siehst du Tombola, Oster-Treuebonus, Osterevent, Schatz von Babylon, Mondis und was es noch so alles gibt. Besonders zu erwähnen sind hier übrigens noch welpis und Truhen ;)
    Und bevor du hier wieder einen auf Bild machst.
    Ich sage "NICHT", dass dies zwangsläufig schlecht ist. Ein Event greift nunmal in den Markt ein.
    Außerdem habe ich nicht gesagt alle seien Kommunisten, sondern dass wir alle zum perfekten metin Kommunisten werden müssten. Damit autohunt, so wie es jetzt besteht, nicht dermaßen ausgenutzt wird.

  • Und natürlich greift die Gf in den Markt ein oder wie siehst du Tombola, Oster-Treuebonus, Osterevent, Schatz von Babylon, Mondis und was es noch so alles gibt. Besonders zu erwähnen sind hier übrigens noch welpis und Truhen
    Und bevor du hier wieder einen auf Bild machst.
    Ich sage "NICHT", dass dies zwangsläufig schlecht ist. Ein Event greift nunmal in den Markt ein.
    Außerdem habe ich nicht gesagt alle seien Kommunisten, sondern dass wir alle zum perfekten metin Kommunisten werden müssten. Damit autohunt, so wie es jetzt besteht, nicht dermaßen ausgenutzt wird.

    Die Gameforge reguliert Itemshop-Artikel um die Nachfrage oben zu halten, nichts weiter. In die Überschwemmung von Yang und Gurten usw greift sie prinzipiell nicht ein.


    Und nein, wenn alle Spieler, die angeblich dagegen sind, die Option auch nicht kaufen würden, wäre der Gewinn geringer und vernachlässigbarer bei der Entscheidung die Option gar nicht, oder mit geringerer Funktionalität, anzubieten.

    ~Von meinem iPhone gesendet.~ :keks: