Beiträge von DonBastiano

    Bei mir waren es private Gründe.


    Was auch noch reingespielt hat, war die Tatsache, dass das Spiel irgendwann nicht mehr so reizvoll ist, wie es mal war. Wenn man im Endgame angekomen ist, stößt man mit gewissen Charakterklassen eben mal an seine Grenzen (*Hust*Lykaner*Hust*). Wenn man sowas als Main spielt, dann hat man halt auch keine Motivation, jemals wieder anzufangen, auch wenn man Zeit hätte. Wiso sollte ich noch Zeit in nen Charakter investieren, der nach Level 100 keine vernünftigen Farmmöglichkeiten mehr hat, weil alles nurnoch vom Boden ist und Lykaner sowohl in VWk als auch mit Schlägen Schrott ist?

    #xoxo ist kein P2W

    ja, dafür in 2 Monaten vom Netz, mitsamt allen Echtgeldauflafungen von den Naivlingen, die meinen sich in deren Shop was zu kaufen.


    2 Jahre später sind dann auch wieder zig Accounts bei der nächsten großen "Hackwelle" auf DE leer, weil wieder die ganzen Helden vergessen haben, dass die ihre Datencombi schonmal auf so nem Drecksserver benutzt haben.

    Ich glaube das schon es geht mehr darum, wie es sein kann das eine Grundfehlerhafte beschreibung ins Spiel kommt ?

    Früher war es wirklich so, dass Str den Schlagschaden ALLER Klassen erhöht hat. Und bis auf Schamies und Masus auch den Skilldmg aller Klassen stark oder moderat stark. Der lykaner war ne Ausnahme und bei dem "balancing" würden einige Klassen angepasst (schamies bekommen endlich durch übt viel schlagdmg).

    Die Beschreibung von Str ist eine Verallgemeinerung, die leider nicht mehr wirklich überall zutrifft. Ein Problem ist auch, dass Str wirklich nur dmg bringt. Wird deshalb wohl auch schwer sein, das anders umzuschreiben.

    Beim lykaner müsste eigentlich stehen:

    "Bringt fast gar nichts, nur marginale Verbesserung mancher skills. Keine Punkte investieren!"

    Hören wir hier noch was von jemadem der Ahnung hat ???? MaxRojale

    Du glaubst also dass Spieler, die seit teilweise 5 Jahren Lykaner als Mains spielen, keine Ahnung von diesem und der Statusverteilung des Lykaners haben?

    Dafür aber ein Community Manager, der das Spiel hobbyweise nebenbei spielt und vielleicht nen Lykaner mal auf Lvl 70 bekommen hat, wenn überhaupt?


    Ich glaube, dir ist echt nicht mehr zu helfen. Skill deinen Lykaner einfach weiterhin auf Str und wundere dich, wieso du keinen DMG machst :nut::nut:


    PS: Nix gegen dich MaxRojale, ich finde dich super!

    - last Hit regelt, ist um einiges entspannter das in einer Gruppe zu machen, als sich von Gruppe zu Gruppe durchzuhangeln.

    War es nicht immer so, dass nicht der last Hit bei solchen quests entscheidend war, sondern der meiste DMG auf den Gegner? In meiner Metinzeit haben die Schwächeren den Mob immer "vorgekloppt", dann gemeinsam in der Gruppe runtergehauen. Hat immer für den Vorklopper die Quest gezählt- egal wer den Lasthit gemacht hat.

    Also ich bin da auf Hexagramm ´s Seite. Am besten sollte man jeden Content über Map2 so extrem erschweren, dass man alles nurnoch mit Exze Mythischer Perfekter alchi und perfektem +9er EQ für das jeweilige Level packen kann. Dann sollen die ganzen Noobs endlich in dem Lowlevel dahinvegitieren und der Elite den Coolen Content überlassen. Sollen die halt so lange Töpps auf die gemi ziehen, bis die 1.400 won zusammen haben. Geht ja schnell, wenn man wie die Elite 22 Stunden am Tag zockt.

    Nur mal eine Idee am Rande: wie wäre es, wenn man statt die alten Runs schwieriger zu machen und damit schwächeren Leuten jegliche Farmmöglichkeiten und Anreiz zu nehmen, ihren Charakter aufzubauen, einfach neue schwierige Runs lohnenswerter als alte zu gestalten?


    Es gibt doch so viele Möglichkeiten: düse ganzen Zeitriss und erweckungsruns zum Beispiel. Gebt denen doch mal sinnvolle Belohnungen. Die sind doch auch ziemlich schwer. Und zwar solche Belohnungen, dass es sich lohnt, diese zu farmen und nicht 24/7 hydra oder Meley zu rennen. Oder die neue Runs auf den neuen Maps. Macht die lohnenswert.


    Ganz ehrlich: nur weil einige Leute von euch mittlerweile exze Myth. Alchi erreicht haben und zu krass geworden sind, ist es doch kein Grund, allen casual Spielern jegliche Farmmöglichkeiten und -varianz zu nehmen. Was sollen denn alle machen, die "normal " stark sind? Den ganzen Tag Dt runs machen oder was? Nur weil sie keine Gilde/5 Chars haben von denen jeder myth exe Alchi und zodiac +9 50dss Eq hat.

    Richtige Casher supporten eben das Spiel aus IS und nicht mit irgendwelchem grünen Dreck aus "Mondis"...kann das alles nicht Ernst nehmen, supportet das Spiel und kauft die grünen B Kugeln ausm IS:fiction:

    -"Grüne B Kugeln ausm IS"

    -"... kann das alles nicht Ernst nehmen"


    Ich glaube dich kann man nicht ernst nehmen.

    Im Alchemiekreis fehlt eindeutig noch ein bunter Stein in der Mitte. Es sollte bei Alchemisten herstellbar sein. Es besteht aus allen unterschiedlichen mythische Steine zusammen. Also wenn du mal wieder ein "crap" Stein rausbekommen hast kannst du es einfach zum craften benutzen.


    Dieser Stein in der Mitte soll auf +5 alle Ausrüstungswerte um 50% erhöhen. Nur die Standartwerte, keine Bonis oder Steine.:thumbsup:


    Als ob jemand die Steine switcht...

    Ja richtig gut gebalanced. Also werden dann ninjas mit Zodiacbogen noch mehr gepusht (+400aw), während Schwerter/Krallen +200aw bekommen. Echt gut überlegt.

    mein ninja ist zurzeit vom eq her müll, er hat ca. 520deff gehabt bei bossen lvln und hat keinen onyx. nur myth. jade, granat, dia drin matt. war easy an den bossen zu lvl. potten musste er trotzdem aber halt durch autojagd. ohne potten ist er auch nach einer zeit gestorben

    Darum ging ja die Frage: Der TE fragt, wieso er bei seinen Werten potten muss. Wenn du meine Aufzählung beachtest, musste nicht mehr potten.


    PS: Achja, Chance Tp wiederherzustellen ist auch sehr sehr hilfreich an den Fürsten. Deutlich mehr als TP-Absorb (weil man ja nur wenig dmg macht und daher auch nur wenig durch TP absorb regeneriert)