Beiträge von Shulk

    Er hat damit vollkommen recht, und jeder, der hier etwas anderes behauptet, hat eindeutig den Sinn für die Realität verloren.


    Es kann nicht sein, dass ein Triple A Titel auf maximalen Settings eine CPU genauso fordert wie ein bis zwei Metin2 Clients.

    ist euch mal aufgefallen das die Tagesangebote IMMER Angekündigt werden und weiteres und verbuggte Logins Server Downs Botter usw. garnicht erst erwähnt werden ? Irgendwas stinkt hier

    Ich kann es nur oft genug sagen. Metin2 ist für die nicht mehr relevant und das sollen wir auch langsam merken.

    ich hab mittlerweile 30+ genutzt wovon nur 3-4 geklappt haben aus der mondi...


    Also ich werd mir später WoW Classic anschauen und dann mal schauen wie ich aktiv ich noch Metin spiele ... keine Lust mich verarschen zu lassen

    Ich glaube verarschen kann man das nicht mehr nennen, das ist Betrug im großen Stil!

    Den gesicherten Link?

    Ja, bitte.

    Ihr habt z.Z. folgenden Link drinnen: "http://support.metin2.de/".


    Die Verbindung über http ist heutzutage ziemlich unsicher, vor allem in einer Szene wie Metin2, in welcher Niemand niemandem etwas mehr gönnt.

    Daher, wenn die GF es schon abietet, bitte auch den folgenden Link einbetten: "https://metin2.support.gameforge.com/index.php?fld=de". (Dieser ist übrigens auch bei der HP und im Wiki verlinkt.)

    Wegen der HP rede ich mit MaxRojale sobald er wieder da ist.

    :top:

    Und wenn das für die technisch nicht umsetzbar ist da was zu regeln

    Solche Features sind definitiv möglich und kein Hexenwerk.


    Aber ja, es ist einfach traurig was hier abläuft. Seit fast 12 Stunden gibt es hier massive Probleme und absolut niemand fühlt sich dafür zuständig. Ich glaube, dass sich Metin2 bei mir nach fünf Wochen wieder ausgespielt hat; das ist ja einfach nur noch eine Frechheit, was hier abgezogen wird.


    Alleine schon, dass das Verhältnis von 10 Bottern auf 1 Spieler schon schlimm genug ist, aber das hier absolut nichts erstattet wird, und versucht wird alles tot zu schweigen, ist das allerletzte.

    Wartungen ohne Ende; viele sogar nicht einmal angekündigt sodass der Server einfach mitten im Spielbetrieb heruntergefahren wird, ist einfach nicht zumutbar.


    Ein Support, welcher einem jedes Mal eine Standartantwort zukommen lässt, egal ob ein Problem besteht, welches bereits bekannt ist, oder nicht, kann eine Firma einfach nicht verantworten und doch scheint es seit Jahren so zu laufen.


    Ich habe in den letzten Tagen viel recherchiert, weil ich einfach nach Jahren mal wieder in Metin2 rein geschaut habe und mir viele sagten, dass diese P-Server viel weiter seien als Webzen. Und was soll ich sagen, diese P-Server Com hat sich ja wahnsinnig entwickelt. Da könnte sich Webzen und die Gameforge mal eine Scheibe von abschneiden. Ich weiß natürlich nicht, wie viel davon alles stimmt und funktioniert, aber die Features die dort teilweise gezeigt werden, davon kann man hier nur träumen; auf den originalen Metin2 Servern scheint es ja ein Wunder zu sein, wenn eine Wartung mal ohne 10 neue Bugs abgeschlossen wird, oder bzw. überhaupt mal pünktlich stattfindet. Dazu dann noch der Fakt wie viele schon schrieben, dass einfach pro Woche mehrere Stunden bis sogar Tage einfach die Funktionen und Items, welche man im IS gekauft hat, während Wartungen ablaufen, ist einfach nur dreist.

    Denn wie o.g. ist es keine Kunst, eine solche Funktion einzubauen; das gilt auch für Verlängerungen von Laufzeiten von Amuletten, DD etc.


    Also meiner Meinung nach wurde Metin2 bereits aufgegeben und wird einfach nur noch nebenbei am Laufen gehalten. Wenn eine Firma wirklich daran interessiert wäre, dass ihr Spiel sauber läuft, hätte sie den Zuständigen bereits längst dafür haftbar gemacht. Sowas nennt sich in der Branche Strafzahlungen, wenn ein Entwickler die geforderten Leistungen nicht erbringen kann. Allerdings scheint es so als würde man einfach die Updates auf den Live Server schieben, ohne dass es jemanden interessiert oder es getestet wird. Im Endeffekt machen sie ja damit Gewinn, wenn es Bugs gibt.

    Denn vielleicht habt ihr euch noch nie darüber Gedanken gemacht, aber jede Wartung bringt seit Jahren einen Gewinn für die GF, da wie o.g. alles weiter abläuft, ohne dass ihr damit einen Mehrwert für euch erreichen könnt.


    Ein solches Verhalten eines Publishers würde auf der großen Bühne keine Woche überleben und da hat die GF wirklich Glück, dass sie für den gesamten Markt einfach komplett irrelevant mit ihren Spielen ist. Ich bin mir sicher, wenn die GF wieder bekannter werden würde, wäre das auch gleichzeitig ihr Ende; zumindest bei der momentanen Einstellung, das muss man fairerweise natürlich sagen.


    Alles in allem ist es wahrscheinlich besser, wenn man so langsam etwas Abstand vom Game nimmt, welches den ein oder anderen hier seit etlichen Jahren begleitet; das wäre an dieser Stelle nur ein gut gemeinter Rat meinerseits.
    Ich kann mich natürlich irren und ich lasse mich auch gerne vom Gegenteil überzeugen, aber glaubt ihr wirklich, dass wenn ein Produkt so schlecht läuft und keine Besserung in Aussicht steht, dass sich nicht einmal ein Verantwortlicher zu Worte melden sollte?

    Darauf sollte zumindest jeder von selbst kommen, wenn man solch eine Firma leitet, oder eben für den Bereich zuständig ist.

    Wahrscheinlich soll MaxRojale einfach irgendwie für Ruhe sorgen, und der arme könnte mit seinen Sorgen genauso gut mit einer Wand sprechen, wenn das Thema Metin2 auf der Agenda steht.


    Ich bin auf jeden Fall erst einmal raus, vielleicht gibt es ja morgen eine Sonderwartung mit einem weißen Löwen für 30min. als Entschädigung:pfeiff:


    Schönen Abend euch noch!:top:

    Ich könnt euch sicher sein, dass ich die Verantwortlichen gebührend von der derzeitigen Stimmung der Community in Kenntnis gesetzt habe.

    Es lief einfach so unglaublich viel schief seitdem Rubinum gestartet wurde; davor weiß ich nicht wie es lief, aber viel schlechter laufen kann es eigentlich nicht und trotzdem kam nicht einmal einer dieser "Verantwortlichen" auf die Com zu und hat sich mal dazu geäußert.


    Das einzige was wohl zählt, ist, dass das Geld pünktlich zwei Mal im Monat während der "Happy Hour" fließt.


    Das ist wirklich traurige ist, dass man auf Map1 dauerhaft Gespräche mitlesen kann, in welchen die Leute erzählen, wie enttäuscht bzw. frustriert sie seien. Das Thema geht meist von aufzuhören bis hin zu anderen Möglichkeiten dieses Spiel zu spielen.


    Da fragt man sich wirklich, wie kann der GF ein solcher Dauerbrenner so egal sein? Ist es denn wirklich so irrelevant für sie?

    Ich finde es jedenfalls, wie schon so oft gesagt, einfach schade was hier mit dem Spiel gemacht wird; das hat es nicht verdient.

    Keine Ahnung, wo dein Problem jetzt genau liegt. Es ist völlig normal, dass man mal ein paar Metins hauen muss um einen Handschuh zu bekommen.


    Das ist auf der 90er Map nicht anders bei den Exp Ringen etc.

    Würde gerne das Bild direkt einfügen, aber das Foren Update ist ja DERART beschissen, dass nichtmal das funktioniert.

    Das liegt ausnahmsweise mal nicht am Forum...

    Hatte das bereits jetzt 5 (!) mal. Wohlgemerkt dauert es ewig, solche Sets zu farmen ohne Autojagd und Wayne Pet.

    Solltest es mal lieber hier posten; allerdings habe ich selbst noch nichts hier im Forum in der Richtung gelesen. Schreib doch mal den Sup an.