Beiträge von Intolerant

    Ein Close verkackt dir doch nicht den Run, oder? Außer es ist ohnehin schon sehr knapp.


    Ich bekomme auch viele Closes, aber zu 99% nur beim Login/Teleport in den Meley. Sobald ich starte, läuft eigentlich alles problemlos durch.

    Bei mir geschah es bis jetzt so:

    in der letzten Phase (ring ziehen) fangen 1-2 Hitchars an gekickt zu werden, dann renne ich voller Verzweiflung mit Clientwechsel mit 90iger Chars zu den Statuen hin um zu ziehen, muss dann aber ersma Ringe von den anderen Hitchars rüberdroppen damit diese es aufheben, habs dann bei den gefailten Versuchen nicht in der Zeit hinbekommen

    Ich frage mich echt wie ihr Meley problemlos farmt, 2/3 mal hab ichs solo versucht und einer meiner 3/4 Mainchars hat immer nen close bekommen, damit habe ich effektiv 2 mal den run verkackt (dabei habe ich mir mühselig 12 andere 90+ Chara hochgezogen)

    Respekt 👍🏼 du machst die Arbeit, die eigentlich von der GameForge kommen sollte. Vielen Dank!!

    Wir können damit nichts anfangen, aber jeder der die Stimme erkennt weiß jetzt wer als Botter auftritt, am besten boykottieren indem man nicht mit den Personen handelt

    Bitte geht auf meinem Vorschlag ein Dennis

    Der Drachenraum sollte auf allen Channels begehbar sein, dafür jedoch muss die Cooldown hochgeschraubt werden.

    Sprich innerhalb von z.B. 12 Stunden ist es möglich nur bei 9 Channels auch nur 9 Drachen zu machen, da kommen keine Klickbotter mit und normale Spieler erhalten die Chance den Drachen zu bekämpfen.

    Ich werde jetzt sicherlich nicht Forumposts von dort hierhin verlinken, nur um wegen jemanden einen Bann zu riskieren, welcher es selbst nicht schafft das Forum des Feindes aufzusuchen (!)

    Fakt ist, der größte P-Server dort (fängt mit A an und endet mit a, reicht das als Tipp?) wird nicht durch die belästigt, auch findet man dort unter deren unterstützten P-Servern durch den Bot in der P-Server liste die Vermerkung für diesen Server "funktioniert nicht".

    Ein Blick auf deren Discord-Server unterstützt ihre Spielerzahlen, die man durchaus als "legit" betrachten kann.

    Ich bin mir absolut sicher das die meisten Yang-Seller dort keine Botter sind, und genau dieses Argument entkräftigt deine "es ist nicht lukrativ dort zu botten" Aussage, gerade weil dort Spieler Yang/EQ kaufen/verkaufen möchten Botter dort zugreifen - das funktioniert wiederrum aufgrund des Hackshields nicht.

    Es gibt genug Spieler auf DE welche nicht botten, aber trotzdem Yang kaufen/verkaufen :drums:

    Jeder kennt die diversen Teamspeak und Discordchannel in denen tagtäglich normale Spieler Yang verkaufen, was soll ich hier bitte noch zu sagen?

    Das hier war mein Abschlussplädoyer, jeder kann sich mal in diesem Thread eine eigene Meinung bilden.

    Ein letztes mal, da du anscheinend keine Informationen über den größten Server hast:


    - Dort gibt es sehr viele Yangseller

    - es spielen dort regelmäßig 12k Spieler+

    - der größte Botbetreiber im feindlichen Forum hat selbst eingeträumt das diese es dort nicht schaffen werden einen Bot zu etablieren


    Mehr muss ich dazu nicht sagen, hab noch nie dort einen einzigen Bot getroffen, während ich auf Azrael per one Shot gegen einen Level 1er auf CH1 verliere :haus:

    Zumindest hat dort EQ und Alchemie einen Wert, hab vorhin über Glas gesehen:

    Antike Rubine auf Azrael haben 2 Won erreicht, empfehle jedem den Sommer aus Prinzip das Spiel zu boykottieren, oder zumindest keine Alchemie mehr zu kaufen.

    Kompletter Schwachsinn.

    Der größte P-Server bleibt aufgrund seines Antihacksystems bottfrei.

    Ich spiele auch auf DE, aktiv unterwegs aber nur noch auf der Handelsmap, nebenbei mache ich PvP auf oben angedeuteten Server.

    Nur mal so am Rande: Trading leidet auch schon durch die Botter, die Preise dümpeln soweit ins ermessliche das sogar EQ an Wert verliert, nicht nur Uppitems und Alchemie.

    Also spiel hier keine > oder < Vergleiche, wenn dir die Lage auf den offiziellen Servern bekannt ist.


    Tschüssi | Daezi ♥

    Fanboy gönn doch mal auch den Metin2 Spielern etwas, welche nicht auf Botter stehen und einen Antibot-Server spielen wollen.

    Diese sogenannten "P-Server" schaffen es nämlich größtenteils Botfrei zu sein, demnach sind sie auch meiner Meinung nach existenzberechtigt

    PUSH


    Am coolsten ist, wenn man temporäre rote Balken hat, weil das System die 10000 Fenster, die man wegen Closes neustarten musste als Botter-Verhalten wertet.


    Gerade bei 7 von 8 Fenstern Close beim Login bekommen. Kann das jemand überbieten?

    Ich bin absolut überzeugt davon das WebZen absichtlich dafür sorgt das wir nicht Multiclienting betreiben :D, außerdem kriege ich immer einen roten Balken wenn ich Metin starte (ich spiele nur mit einem Charakter, der betreibt wiederrum nur einen Offlineshop, da ich mir die CPU nicht mehr geben kann). Der einzige Weg um den Balken zu umgehen ist dann den Button mein Accountnamen selbst zu betätigen.

    Das mache ich jetzt sicherlich schon seit einigen Wochen...

    #push

    Der Bug besteht immer noch.

    Also mich regt momentan auf seit 3 Wochen immer beim Einloggen "bitte kontaktieren Sie den Support" als roten Balken zu erhalten, wenn ich dann in die Accounts selbst gehe und den Play Button drücke funktioniert alles einwandfrei. Kriege beim Einloggen immer ein beinahe Herzinfarkt, dabei weiß ich das ich nicht gebannt worden bin :auspeitschen:

    Warum kann man nicht wenigstens das lösen? Es gibt halt einem ein ungutes Gefühl, hinsichtlich der im März auftretenden Probleme :haus:

    Steam ist ein externer Launcher, man wird von dort aus mit dem Server verbunden


    Der Gameforge Launcher ist ein hauseigener Launcher, von hier aus wird man dann zum eigenen Server verbunden


    Man müsste den Gameforge Launcher in Steam selbst anbieten, was aber nicht im Interesse des Publishers sein kann (man gehört dann zur Steambibliothek, und nicht Steam zur Gameforgebibliothek)

    Das + man braucht nicht unbedingt vollen Push für alles.

    Jetzt mal den Turm ausgenommen, jeder run kann bei sehr gutem EQ, Alchi, Pet und Charakterentwicklung (BIO) ohne Probleme gelaufen werden

    Wenn man ohne Push das nicht kann, dann fehlt einem etwas, und das dieses fehlende Teil kann man nicht zwingend aus dem IS erreichen.


    Gerade weil man das Botterproblem anscheinend nicht beheben kann, sollte man sich darauf konzentrieren den Spielern so viel gutes wie möglich zu bieten (freundlicher Support, Ursachen der Fenstercloses + Freezes beseitigen (Cheatblocker), essentielle Spielerfahrung zugänglich machen für alle (Offline Shop), Bugbeseitigung)


    Jetzt wo sowieso das Sommerloch kommt, kann die GF bei ihrem 2. Quartals treffen für dieses Jahr über die Implementation eines neuen Cheatblockers sprechen, und nicht von diesem Bugbegleitenden CPU-fressenden Antihack Programm das sich "Cheatblocker" nennt, aber augenscheinlich keine Wirkung zeigt und mehr Probleme verursacht als es beheben sollte :popcorn:

    Ich finde das leider 2 Sachen auch nicht angesprochen worden sind:


    1. man erhält in der Handelsmap binnen Sekunden einen Blackscreen wenn man kurz mal nicht aufgepasst hat, Anfänger müssen daher über den Task Manager das Programm beenden und dürfen nicht unvorsichtig sein


    2. es gibt ein Offline-Shopsystem wie in jedem anderen MMORPG, aber nicht für laue natürlich wo sind wir denn hier ?! :lol:

    Entweder ihr zahlt täglich in den Item-Shop damit ihr Läden erstellen könnt ohne euren PC anzulassen oder ihr zieht den Stromverbrauch durch, riskiert teilweise Kicks und der Support sagt "selbst schuld, wofür gibt es den Offline Shop im IS?"


    Wer dieses Spiel in 2021 anfängt sollte wissen, dass es dort draußen viele weitere Spiele wie Metin2 gibt, ihre Konkurrenz deren Namen ich aber nicht nennen darf. :thumbsup:

    Ein Monat Spielspaß = 5 Jahre Spielspaß auf Metin2 DE