Beiträge von Kaiser

    Wieso sollten die Wert haben? Jeder hat P Skills und das seit bald einem Jahrzehnt.

    Aura Fbs sind einfach gefragter, es gibt immer wieder jemanden der zurückkehrt und denkt "n Low Krieger mach ich mir & nehme paar Events mit"

    Aber wie mein Vorredner sagt wirst du tendenziell viel mehr Seelis erfarmen als Aura Fbs.

    Das war vielleicht 2010 aber 2020 wurden die Shops dröfmal am Tag gekillt.


    Eine grössere Safe hätte Pvp in der Stadt ganz verunmöglicht. Ohne eine Lösung dafür, ist eine Rückkehr auf Map1 eine Verschlimmbesserung.

    Es hätte gereicht, wenn Charaktere zwischen Lv 1-14 einfach in dem gesamten Marktplatz Radius als Shop unantastbar gewesen wären. Ich verstehe, dass man sagt xyz könnte man im PvM abusen aber wenn du es wirklich auf LvL 1-14 beschränkst ist es in Ordnung. Der Fehler liegt an den Mondis und den Glückskistchen und nicht an Map1

    Danke für deinen Beitrag, ich denke Blay hat das in diesem Thread bereits sehr gut erklärt.

    Der Punkt zählt wohl eher für mich als für die Allgemeinheit. Aber damit du mein Argument verstehst, erkläre ich gerne nochmal in anderen Worten.

    Für mich selber, steht und fällt Metin2 mit einer vollen Map1, da ich selber 0,0% PvM betreibe. Ich handle nur, eventuell PvP und chille.

    Eine volle Map1 bietet lustige Unterhaltungen und Möglichkeiten mit Menschen ins Geschäft zu kommen. Für mich als reiner Händler ist der neue Aufbau ein absoluter Griff ins Klo. Unter diesen Voraussetzungen ist mein Spielstil absolut zerstört.

    Dadurch dass die Shops Map1 standen, waren natürlich auch Spieler dort. Das war der perfekte Treffpunkt. Du konntest die blaue Map1 dritteln. Lager - Große Safe - kleine Safe. Die neue Handelsmap bietet mir das absolut nicht.

    Und weil jemand geschrieben hatte man musste in 3 Reiche um EQ zu finden, nein das ist einfach falsch. Das beste Equipment wird immer im blauen Angeboten, niemand stellt sein EQ (wir reden wirklich von starken Items) einfach in leere Reiche.

    Metin2 steht und fällt mit seiner Map1 und dadurch, dass diese so leer ist wird niemand der zurück kommt einen Anker Punkt finden um zu sagen "boah ich hätte ja schon bock zu zocken".
    Wie gesagt, wenn Map1 befüllt ist, die Leute auf entspannt Shops gucken und nebenbei andere Leute rumlaufen sehen, das animiert deutlich mehr. Blay hat das ganz gut gesagt von wegen " da wo Leben ist da kommen die Leute auch zocken".

    So wie ich den Thread auswerten würde, sind zumindest die Leute aus dem Forum in der Überzahl, dass sie einfach die HandelsMap Whack as sh1t finden.

    Ich würde mich so gerne an jemanden wenden der wirklich für dieses Spiel und seinen Verlauf verantwortlich ist.

    Aber ich habe den Eindruck, dass es eigentlich scheiss egal ist was man hier bespricht oder ausklügelt, der nächste gottlose verschlechterungs Patch wartet nur darauf hochgeladen zu werden.

    Eventuell kann mir jemand folgen. Metin ist kein Spiel welches man Jahre durchzockt. Eher mit Pausen in unterschiedlichen Intervallen.


    Für mich lief es immer so ab: nach langer Zeit eingeloggt, PEOPLE IN MAP1 kennengelernt und dadurch langsam wieder angefangen und ein Comeback angestrebt.


    jetzt logge ich ein, map1 ist tot, ich logge aus.


    ausserdem wenn ich full EQ habe, wieso sollte ich weiter farmen

    verstehe deinen schlechten Wettkampf nicht. Ich habe nicht vor hier Vergleiche zu ziehen. Aber mit PvM wirst du niemals einen guten bis sehr guten Händler vom Eq Wert einholen.


    Das Game ist nicht zum farmen da. Nicht ausschliesslich.


    Heisst es nicht sogar dass das rote Reich Shinsoo das Reich des Handels ist?


    also so viel dazu.

    du verstehst das Game einfach nicht.


    Youtube Videos wurden 300-500.000 mal geklickt aufgrund von Beef der auch Map1 entstanden ist (DER ZENTRALE PUNKT DES SPIELS)


    map1 zu schwächen ist einfach dumm


    niemand hätte das game gezockt wenn man einloggt und niemand da ist 😂

    in einem MMORPG geht es um soziale Aspekte. Map1 hat das mehr gefördert als alles andere.


    wie Blay richtigerweise gesagt hat, gab es spezielle Spots von diversen Spielern/Gilden. Die Shops geben ein Gefühl von Fülle.


    wenn du es als schön empfindest irgendwelche Bots zu dezimieren für deinen tollen Loot dann ist das dein gutes Recht. Aber Metin2 hätte nichtmal 2% seines Erfolgs hätten sie Map1 nicht gehabt so wie es war.


    das Spiel macht durch Interaktion Spass.


    ich hab nicht eine Sekunde gefarmt und einfach Spass am drumherum mit den Spielern gehabt. Nicht jedem Gefallen die PvM Elemente die man hier geboten bekommt, umso schöner wenn das Spiel andere Unterhaltungsmöglichkeiten bietet.


    Anhand deiner Kommentare merke ich sehr schnell, dass du einfach mit Handeln nichts am Hut hast. Die besten Spieler im Spiel waren aber die meiste Zeit Händler und nicht Bots Klopper.

    Es gibt mehr Reiche als das blaue.

    Es wirkt so, als ob manche hier das nicht wissen.


    Ich hab 0 Bock ins Blaue zu reiten, falls es etwas in meinem Reich auf Map1 nicht gibt.

    ist halt eine Entwicklung von den Spielern aus. Aber ich würde lieber jedes mal das ganze Feuerland und Eisland zusammen durchqueren als diese Witz Map im Spiel zu haben die den gesamten Flow vernichtet hat.


    1. Lykaner

    2. Alchi

    3. Handelsmap


    Finde diese 3 Updates so gravierend schlecht

    Einfach die Handelsmap entfernen, die Shops wieder wie früher auf Map1 packen und über die Handelsverwalterin das Porten ins jeweilige Map1 der anderen Reiche möglich machen.


    Die Problematik mit dem Killen der Shops durch gespawnte Gegner könnte man auch einfach lösen indem man die Shops unangreifbar macht.

    wie perfekt du das erklärt hast. Es ist so Simple. Stattdessen haben die neue Crap Map rein, zu krass einfach.


    manchmal denke ich dass man bewusst unwirtschaftlich handelt, so viele ungünstige Updates können doch kein Pech sein.

    Handelsmap entfernen.

    Fehler passieren. Man wäre absolut schlecht beraten das fortzuführen.


    Die Problematik mit Mondis und Genis ist nachvollziehbar. Aber da liegt das Problem wie gesagt an der Umsetzung der Mondis und Glückskistchen. Map1 selber war ja kein Problem.