Beiträge von WingNight


    Danke für deine Hilfe:thumbsup:


    Mein Vorschlag:


    2FA + Code (wie Influenzer Server) der Code sollte Zahlen, Klein- und Großschreibung und Sonderzeichen beinhalten. GF ACC die 2 Jahre alt+ sind sollten automatisch den Code auf die Mail bekommen und alle Neuanmeldungen müssen den von Influenzern bzw. Support holen.


    Und Capcha in GF Client damit ein automatisches Einloggen vermieden werden kann.


    BIOS Voraussetzung für Dungeons (damit man das Uppzeug auch farmt) z.B. OZ für DT etc..


    Dungeons sollte man bei einem Kick nach max 5 min wieder betreten können ohne nochmals die Voraussetzung zu erfüllen wie z.B Passis bei Spinnen oder Metinstein im DT(ähnlich wie 95 Map wenn mann Kick bekommt muss man da den Baum auch nicht nochmal machen...)


    Im DT den Schmied Universal machen (gleiche Funktion wie Dorfschmied also 1 Schmied für Rüssis Waffen und Schmuck) damit man nicht 5 Runs machen muss um einmal den richtigen zu erwischen... Vor allem mit den Fensterloses dauert des nochmals ewig...


    Vielleicht kannste das noch mit aufnehmen ein paar Sachen sind vielleicht doppelt (hab nicht alles komplett gelesen):)



    Sehe ich auch zu 100% so, alle meine Freunde mit denen ich damals angefangen habe sind längst weg (war ca. 2007) ...

    Ich hatte über mehrere Jahre nicht mehr metin2 gespielt und bin vor ca. 2 Jahren wieder dabei.

    Ich muss echt sagen, ist ne echte Schande was die aus dem Spiel gemacht haben und weiterhin tun.

    Daher hab ich auch aufgehört, ich gehe nur noch beim Main rein und lese paar Selis mehr auch nicht.

    Solange sich da nichts tut würde ich jedem das gleiche raten aktiv zu zocken ist meiner Meinung nach nicht mehr möglich und Events zu farmen ist auch nicht mehr lohnenswert, wenn man mal überlegt 4-5 Stunden pro Tag Eventstuff aktiv zu farmen und Botter des mit zich Chars das machen so nebenher, ohne das jemand vor dem PC sitzt und diese dann noch die Preise drücken, dass ist einfach zu viel...

    Bezüglich der von dir geschilderten Probleme empfehle ich die Erstellung eines Support-Tickets. Gerne kannst du mir die ID per PN mitteilen, dann werde ich mir den Sachverhalt anschauen. Ähnliche Probleme habe ich bereits in der Vergangenheit weitergeleitet - zum jetzigen Zeitpunkt kann ich jedoch keine konkrete Aussage dazu treffen, wann diese behoben werden können.



    MaxRojale hat sich erledigt, ich konnte das Problem am selben Tag noch Lösen, in dem ich aus der Handelsmap rausging und das CH wechselte.

    Danke dennoch für deine Hilfe !!


    Hatte ich gerade auch hab den ch gewechselt dann gings.

    GetItLow Dir danke ich auch, hat geklappt :thumbsup:

    Meine Metin2 Accounts wurden GEBANNT - YouTube

    schaut euch mal dieses Video an


    Geil, was jetzt?

    Metin2 deinstallieren und selbst dann wird man laut Video gebannt... wie inkompetent kann eine Firma bzw. der Support nur sein :facepalm:


    Naja an alle die hir zu Unrecht gebannt wurden:


    1. Holt euch keinen Anwalt, es sei den der ACC ist es wert.

    2. Deinstalliert das Game

    3. Und es gibt andere Spiele die besser sind... 🤫😜


    Der einzigst kompetente an Metin2 ist scheinbar der Bottanbieter richtig traurig 😂


    Edit:

    Bin zum Glück nicht betroffen aber fals doch was kommen sollte wars das endgültig, vorallem wenn ich zu dem angebenen Zeitpunkt nicht mal das Game offen habe🤦‍♂️

    1. Also ich kann schon mal sagen, dass ich mit einem meiner Chars nix mehr machen kann, weder laufen noch shops anklicken nicht einmal die Sicht ändern (rechte Maustaste gedrückt halten und Maus bewegen) einfach nix außer rufchat. Ich habe jetzt auch nicht mehr geschaut, ob andere Chars betroffen sind.


    2. Offline shop geht nicht mehr.

    Bei einem Char ist dieser abgelaufen, aber ich kann den nicht mehr öffnen um mein Zeug, Geld rauszuholen.

    Bei einem anderen Char geht der noch 4 Tage konnte Geld abholen aber nicht mehr Verwalten (also neue items rein bzw alte rausholen)


    Hat sonst noch jemand diese Probleme?

    Die Probleme sind heute aufgetaucht.

    Ich habe den Clienten repariert und PC neu gestartet, hat aber net geholfen.


    MaxRojale sind die Probleme bekannt? Bzw. wird daran gearbeitet?

    gibt auf Gameforge servern ein Giftwolke exploit

    back to 2006 i guess


    Bin mal gespannt wie des jetzt sein wird, ist ja wieder Osterevent...

    Ich verwette meinen kleinen Finger, dass die GF in der Wartung nichts geupdatet hat, zwecks Botter sperren.

    Und Anzahl Metinsteine bzw. Ostermetins immer noch lächerlich gering



    Was bei der Botterjagt wirklich passiert ;DDDDDDDDDDDD (nicht Böse gemeint)

    Wenn der ran zoomt siehts fasst nicht mehr Jugendfrei aus hahaha^^


    wenn ich GM wäre den würde ich net Bannen :rofl:

    Warum macht die GF nicht 2FA zur Pflicht und verbietet VPN?

    wenn dann jemand bottet, dann ist die gesamte GF Mail gebannt... einfacher gehts nicht und die meisten anderen Publisher machen es doch auch so...

    Wir verlassen uns hier auf die GM's, die am Tag eventuell mal eine Handvoll Botter erwischen und den Support, die die gemeldeten Botter "anscheinend" prüft, was juckt des den Bottusern, wenn mal ein oder 3 lvl 40er chars gebannt werden, wenn der Main ACC weiterhin Kohle ohne ende macht?!

    Außerdem bekommen die Botts noch aus den Lehrlingstruhen Segis und adder und switcher so nebenher mal in den A gesteckt.

    Die einzige Maßnahme die die GF ins Game eingefügt hat die gegen Botter helfen soll ist dieser dreks Delay bei allem was man macht. was juckt des den Bottuser, wenn der nur alle 5 oder 10 Sekunden handeln, bei gemi pots kaufen kann? da sitzt keine Person dahinter das passiert automatisch aber es fuckt jeden einzelnen normalen Spieler extrem ab !!!


    Soll jetzt nichts gegen die GM's sein aber selbst ihr müsst doch eingestehen, dass das 0 bringt. Die Botter dürfen gar nicht erst ins Spiel reinkommen alles andere hat keinen wert. Da die Server der GF gehören und Webzen nichts damit zu tun hat, sollen die endlich mal deren Server vor Botusern schützen!

    Und die Dreks ANimaton unten rechts gegen einen vernünftigen Hackshild tauschen.


    Es gibt mehr als genug Lösungen:

    2FA Pflicht und VPN verbot

    GF holt kauft sich den Bot für 30 Tage und Probiert rum bis der geblockt werden kann

    GF fragt PServer Betreiber welchen Hackshild die benutzen und stellt die Firma ein

    Oder was vielen bestimmt besser gefällt GF gibt Metin2 an jemand anderem weiter...

    Hi,


    ich hatte auch mal diesen komischen roten Balken und habe des über den Taskmanager lösen können.

    Wenn Ihr den GF Client öffnet und auf Spielen klickt kommt der rote Balken.


    Lösung:


    1. GF Client öffnen

    2. Taskmanager öffnen

    3. Im Taskmanager unter Apps den Gameforge Client mit Task beenden schließen.

    4. Im Taskmanager runterscrollen zu den Hintergrundprozessen und da den Gameforge Client Launcher Service (32 Bit) ebenfalls mit Task beenden schließen.

    5. GF Client öffnen

    6. Auf Spielen klicken, der rote Balken sollte dann nicht mehr kommen.

    7. Falls der rote Balken trotzdem kommt, versucht die Schritte 1-6 einen Tag später.


    Hoffe des hilft :thumbsup:


    PS. den Support kannste knicken, die sind absolut unfähig und können nur Coppy und Paste

    MaxRojale:/ wie erwähnt, neue Handelsmap bzw. schöner gestaltet wäre doch mal was machbares in naher zukunft oder nicht




    Also ich wäre eher dafür, die Handelsmap komplett zu entfernen und des so zu machen wie es vorher war mit der Änderung das die Shops nicht killbar sind, man durchlaufen kann und die dumme Steuer entfernen.

    Dan kann man wenigstens vernünftig auf map 1 drauf stehen und bekommt nicht nach 1 min afk freeze.

    Hab von paar Wiederkehrern gehört, das diese die Handelsmap ebenfalls nicht gut finden.



    MaxRojale Ich hätte eventuell noch einen Verbesserungsvorschlag:

    Bei Systemoptionen bei Private Läden gibt es diesen Filter 1-5

    Bei Einstellung 5 (Alle im direkten Umkreis anzeigen)

    Wenn man das auswählt, dann werden nur diese Holzkisten im direkten umkreis angezeigt, wäre es nicht sinnvoller, wenn auch der Ladenname auch im direkten Umkreis angezeigt wird?

    Aktuell ist es so, wenn man bei Spieloptionen Ladennamen einblendet und in den Systemoptionen bei Private Läden den Filter 5 (Alle im direkten Umkreis anzeigen) auswählt, werden nur die Shopkisten im direkten Umkreis angezeigt aber alle Ladennamen angezeigt, was ich ziemlich unlogisch finde, wenn ich schon direkten umkreis auswähle, dann will ich auch nur die Shop Namen und die Holzkisten im direkten umkreis sehen. Macht ja keinen Sinn, wenn ich die Holzkisten im direkten Umkreis sehe und alle Ladennamen bis ganz hinten auf der Handelsmap...

    Würde eventuell auch das Lagen etwas beheben und man muss den Ladennamen nicht immer komplett deaktivieren um überhaupt auf der Map stehen zu können.


    Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass das früher auch so war...

    Hab das irgendwo auch mal geschrieben.

    Ich habe so etwas schon einmal live beobachtet und ein Video davon gemacht. Selbst ein GM kam sogar noch, leider etwas zu spät und der Spieler hat etwas, aber nicht alles, zurück bekommen, wo ich den Sinn leider nicht ganz verstehe.


    Für mich ist der Support echt relativ wenig brauchbar und einfach nur traurig. Hauptsache schnell und simple alles abarbeiten, 99% mit Copy&Paste-Antworten.. Botter werden dort nicht gebannt (trotz Video - 2 Monate her).



    Genau das meine ich, die haben nach einen Tag geantwortet, da waren meine Sachen im Shop, also sind vielleicht maximal 2 Personen oder so beteiligt gewesen, vielleicht sogar der Betrüger selbst...trotzdem heißt des gleich ohne des zu prüfen ne es gibt nichts zurück....


    Egal wie man es dreht und wendet In Metin2 gewinnen immer die Hacker, Botter und Betrüger ... und der Support kann nicht mehr als Coppy und Paste...



    das war einfach gestern... habe gehört, dass der Support da nichts erstattet ist das korrekt? Ist nämlich einem Gildenmember passiert (Server Teutonia) ....

    Das Problem liegt einfach darin, wenn das Item über 50 Ecken gehandelt wird - Shops, fallen lassen, handeln usw.

    Es wäre ein viel zu großer Aufwand, jeden einzelnen da dort zu entschädigen. Und vor allem könnten dabei Fehler auftreten, dass man jemanden falsche Items weg nimmt.



    Das mag ja sein, dass das ein wenig mehr Aufwand bedeutet, aber ganz ehrlich dafür ist der Support meiner Meinung nach da und früher wurde das Zeug auch zurückgebracht (ca 2007 bei einem Kumpel ähnlich gewesen er hats allerdings zurück bekommen). Außerdem haben die gleich gesagt (ein Tag nach meinem Ticket), dass das Zeug nicht erstattet wird, ohne zu Prüfen, in wie viele "Hände" es gelang ist. Beim Handeln kann man ja die Handelskette rückwärts ausführen und beim fallenlassen verliert derjenige ja nichts, wenn das Item an dem rechtmäßigen Besitzer zurück geht...


    Des sind alles nur Ausreden des Supports, wenn die nicht einmal bei so einer Sache helfen, wofür brauchen wir die dann noch? oder sind die nur für den IS zuständig?!


    Außerdem ist ja das heftigste, dass die nicht einmal das erstatten, was die Hacker durch das killen in der Savezone geklaut haben... das Teil heißt Savezone basta! man kann nicht von einem Neuanfänger oder Wiederkehrer erwarten, dass der sich Instinktiv in Zodiak stellt das ist nicht realistisch. Vor allem nicht wen man Metin2 früher mal gespielt hat...



    Hi Ashento  MaxRojale  Grimnir mir ist das ebenfalls passiert, dass ein Faker sich als Gildenkamerad ausgegeben hat und mich dadurch abgezogen hat. Bekomme ich meine Sachen wieder? habe Screenshots und vollständige Beschreibung an Support weitergeleitet...


    Das war deren Antwort:



    Hallo ******,

    vielen Dank für deine Nachricht.

    Wir bedauern zu hören, dass du auf diese Weise von einem anderen Spieler betrogen wurdest und dir dadurch ein beträchtlicher Schaden entstandenen ist. Wir werden den von dir genannten Vorfall mit Hilfe der von dir übermittelten Daten untersuchen und entsprechende Maßnahmen prüfen. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir hierzu aber aus Datenschutzgründen keine Angaben machen dürfen.


    Bedauerlicherweise können wir den entstandenen Schaden aber leider nicht ersetzen, da Handelsvereinbarungen grundsätzlich eine Sache zwischen den beteiligten Spielern sind und das Risiko somit auch auf den beteiligten Spielern lastet. Wir können dir daher nur empfehlen, zukünftig auf diese Art Handel mit anderen Spielern zu verzichten und stattdessen auf Spieler auszuweichen, die du kennst und denen du vertrauen kannst.

    Um die Gefahr betrogen zu werden zu verringern, haben wir folgende Tipps für dich:


    • Verleihe Gegenstände nur an Spieler, denen du zu 100 % vertrauen kannst. Dies gilt vor allem für die Gegenstände mit hohem Wert.
    • Gib niemals Yang, Won oder einen anderen Gegenwert, wenn du deinen Gegenstand nicht auch sofort bekommst. Dies gilt besonders, wenn du deinen Handelspartner nicht kennst, oder ihm nicht zu 100 % vertraust.
    • Schaue dir die Gegenstände, die du von einem anderen Spieler kaufen oder im Tausch bekommst bitte genau an. Es gibt hier und da Spieler, die z.B. das Handelsfenster schließen und neu öffnen und dann einen schlechteren Gegenstand in das Handelsfenster legen. Lass dich hier nicht hetzen. Verzichte in dem Fall lieber auf den Handel.
    • Lass dich beim Handeln niemals hetzen. Hierbei passieren häufig die schlimmsten Fehler. Also nimm dir die Zeit, die du benötigst. Hierbei läuft keine Zeit ab.
    • Wenn du mit einer bekannten Person handelst, dann versuche mit ihm oder ihr auf ein TS zu gehen. Lege dein Item erst ins Handelsfenster, wenn die andere Person bestätigt hat, dass er oder sie das Fenster auch sieht.
    • Wenn du mit einer Person aus der Gilde oder aus der Freundesliste handelst, dann öffne das Handelsfenster über die entsprechende Liste. So kannst du dich nicht so leicht verklicken.

    Diese Richtlinien sind, kein Freibrief für Betrüger. Obwohl wir auch im Zweifelsfall keinen Handel rückgängig machen, behalten wir uns jederzeit vor, gegen Spieler die hier wiederholt unangenehm auffallen, entsprechend vorzugehen.


    Vielen Dank für dein Verständnis in diesem Fall.

    Mit freundlichen Grüßen

    ********



    Kann doch nicht sein das Leute sich als Gildenmember ausgeben dann die Leute abziehen und der Support 0 dagegen macht...


    Ich meine die haben Screenshots, die IP Adressen und können des alles nachvollziehen...

    Was spricht dagegen, dass man sein Zeug nicht zurück bekommt? falls des der Faker es verkauft hat, bekommt derjenige eben das Won zurückerstattet also vom Faker abgezogen und wir unsere Items zurück.


    Außerdem gibt es gerade neben den immer heufiger auftretenden Betrüger auch Hacker die Leute aus der Savezone hauen und deren Items klauen (ist einem Gildenkollegen passiert) auch hier macht der Support NICHTS.